Jump to content

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb sachse:

 

 

Durchschnittlich sterben pro Tag rund 3(!!!) Leute und die auch nur mit statt am Virus.

Es ist bei 83 Millionen in DE ziemlich anspruchsvoll, bei diesen 3 Leuten dabei zu sein.

Selbst bei den täglich normal rund 4.500 Toten sind 3 Carolatote ein Klacks.

 

Regional in Bergamo in jener Zeit 900 tote waren auch nur ein Klacks. Hochgerechnet auf die Weltbevölkerung ein " Fliegenschiss"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb jason:

@Samyganzprivat ist aufgrund seiner Vorerkrankungen hochgradig gefährdet,

seine Vorsicht kann ich sehr gut verstehen, ohne dabei von Panik zu sülzen.

 

Wer bei einer Infektion wegen seiner Vorerkrankungen seinen Tod "befürchtet", der sollte vorsichtig sein und sich bestmöglich schützen, natürlich!

Ich erlebe jetzt immer häufiger Menschen, die geradezu panische Angst haben sich zu infizieren und sogar im eigenen Auto mit einer Maske unterwegs sind. Einen Killervirus (wie vergleichsweise Tollwut) kann ich jedoch in SarsCov 2 nicht erkennen. Auch mit Vorerkrankungen empfiehlt es sich eher gelassen zu bleiben und sich mit geeigneten Maßnahmen zu schützen.

bearbeitet von Das Kuckuck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Mindestens 99,9 % Virenschutz

 

“The TrioMed Active Mask is the first and only respiratory protection that is scientifically proven to deactivate the virus causing Covid-19, therefore drastically reducing the risk of contamination for the wearer”, says Pierre Jean Messier, founder and CEO of i3 Biomedical Inc. “Our company spent years and millions of dollars to develop this interactive antimicrobial technology. The resulting products are used by the medical community around the world and have been tested by independent laboratories to kill numerous microbes, such as MRSA, VRE, E-Coli, Staphylococcus Aureus, Influenza Virus and now SARS-CoV-2. This third-party scientific testing confirms TrioMed’s leading position in medical antimicrobial technology available in the global fight against Covid-19.”

https://panamericanworld.com/en/magazine/startups/university-of-toronto-tests-confirm-first-mask-that-deactivates-coronavirus/

 

Deutsch:

" 'Die TrioMed Active Mask ist der erste und einzige Atemwegsschutz, der wissenschaftlich bewiesen das COVID-19-verursachende Virus (Sars-Cov-2, Café) deaktiviert, das Risiko des Trägers also drastisch reduziert, sich zu infizieren'  sagte Pierre Jean Messier, Gründer und Geschäftsführer von "i3 Biomedical Inc."- 'Unsere Gesellschaft hat Jahre und Millionen von Dollar investiert, um diese interaktive antimikrobielle Technologie zu entwickeln. Die daraus entstandenen Produkte werden von medizinischen Community in der ganzen Welt genutzt und sind durch unabhängige Laboratorien getestet worden, um zahlreiche Mikroben wie MRSA, VRE, E-Coli, Staphylococcus Aureus, Influenza-Virus und jetzt SARS-CoV-2 zu töten. Diese durch Dritte durchgeführte wissenschaftliche Testung bestätigt TrioMed's führende Position in der verfügbaren medizinischen antimikrobiellen Technologie im globalen Kampf gegen Covid-19.' "

 

Wohlgemerkt: Der Träger der Maske selbst wird zu mehr als 99,9 % vor Viren geschützt, nicht umgekehrt - also nicht die anderen werden geschützt vor Dir, aber auch, wie dies jetzt der Fall angeblich sein soll. Und das Ganze auch noch ohne hermetisch abdichtende Gesichtsmasken, also wie bei den jetzigen Masken - als Tuch.

 

Hier auch noch die Anschrift:  

I3 Biomedical Inc.
14163 Boul. Labelle
Ste 50
Mirabel J7J1M

Kanada

https://www.bizapedia.com/trademarks/triomed-88324159.html

https://i3biomedical.com

 

 

Café:kaffeepc:

 

 

99,9 Prozent 1.png

99,9 Prozent 2.png

99,9 Prozent 3.png

Supermaske.png

bearbeitet von Café

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb Lutscher:

 

Meine Gedanken gehen nur in Richtung Sars-Cov-2 das  aktuell die Pandemie ausgelöst hat. Wie kann man bei einem noch nicht erforschenten Virus keine Fehler machen ? Dorsten hat eine Menge Erfahrung   https://www.focus.de/gesundheit/news/ndr-podcast-mit-virologe-drosten-hier-finden-sie-alle-folgen-des-corona-updates_id_11855431.html  Die Folgen ohne Maske und Abstand halten sind weitaus schlimmer ! . Im Nachhinein ergaben Recherchen, schreibst du ? Und ich schreibe dazu  im Nachhinein bin ich bei Betrachtung der Sachlage immer etwas schlauer ! Lassen wir die Labore doch mit genügend Zeit an einem Impfstoff forschen und damit auch neue Erkenntnisse sammeln. Ich gestehe dir zu deine Verurteilungen dann zu korrigieren . Dann wahrscheinlich ohne Maske....:hut2:

Der Punkt ist, daß die Medien - und zwar die für die allgemeine Bevölkerung - nicht entsprechend groß - wie sie dies bei der Panikmache getan haben - über diesen Fehler berichtet haben. 

 

Drosten selbst hat ja diesen Fehler bedauert. Aber das ist nicht der Punkt. Der Punkt sind die Medien. Als "Konsens"-Maschine.

 

Drosten läßt sich selbst benutzen, aber er wird vor allem benutzt.

 

So ist doch interessant, daß Drosten selbst nicht viel von der Maske hält: https://www.youtube.com/watch?v=J7Ic_bbRkXQ (Prof. Dr. Christian Drosten - Mit einer Maske ist das Virus nicht aufzuhalten). (Ganze Sendung: RBB vom 30.01.2020 https://www.youtube.com/watch?v=Z3Zth7KYVHY )

 

Trotzdem wurde dann seine Meinung bei politischen Entscheidungen ignoriert, während er weiter fleißig in den Medien herumgereicht wurde. 

 

All das ändert ja auch gar nichts daran, daß es die Regierungen sind, die das Heft des Handelns in der Hand halten.

 

"Es muß noch geforscht werden..." Ja, das ist eine Verlagerung der Gegenwart zum Sankt-Nimmerleins-Tag.

 

Man kann JETZT was machen: Leichen obduzieren. Und wenn nicht, dann kann's ja wohl nicht so schlimm sein.

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Café:

Der Punkt ist, daß die Medien - und zwar die für die allgemeine Bevölkerung - nicht entsprechend groß - wie sie dies bei der Panikmache getan haben - über diesen Fehler berichtet haben. 

 

Drosten selbst hat ja diesen Fehler bedauert. Aber das ist nicht der Punkt. Der Punkt sind die Medien. Als "Konsens"-Maschine.

 

Drosten läßt sich selbst benutzen, aber er wird vor allem benutzt.

 

So ist doch interessant, daß Drosten selbst nicht viel von der Maske hält: https://www.youtube.com/watch?v=J7Ic_bbRkXQ (Prof. Dr. Christian Drosten - Mit einer Maske ist das Virus nicht aufzuhalten). (Ganze Sendung: RBB vom 30.01.2020 https://www.youtube.com/watch?v=Z3Zth7KYVHY )

 

Trotzdem wurde dann seine Meinung bei politischen Entscheidungen ignoriert, während er weiter fleißig in den Medien herumgereicht wurde. 

 

All das ändert ja auch gar nichts daran, daß man sich immer noch ändern kann.

 

"Es muß noch geforscht werden..." Ja, das ist eine Verlagerung der Gegenwart zum Sankt-Nimmerleins-Tag.

 

Man kann JETZT was machen: Leichen obduzieren.

 

 

Café:kaffeepc:

 

Was ist das für eine Denkweise ? Wenn ich weiß da gibt es ein gefährliches Virus das die Sterberate anhebt und wenn ich noch nicht weiß welche Schädigungen es im Körper hinterlässt bin ich als denkender Mensch vorsichtig. Impfstoffsuche dauert im allgemeinen Jahre und nicht Sankt -Nimmerleins-Tag. Es sind 23 zig Impfstoffe in der Testphase eins davon aus England wird schon in der Endphase getestet. Laut Medien kaum Nebenwirkungen ich sehe da Licht am Ende des Tunnels. Deine negative Sichtweise zu allen Belangen der Pandemie solltest du in einem längeren Abendgebet relativieren. Sind deine langen Beiträge aus taktischen Gründen platziert um den Leser zu ermüden ? Verhalte dich doch mit kurzen Statements etwas lesefreundlicher ,es darf wenn es den Kern trifft auch Lutschers Sprache näher kommen. :bx3:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Lutscher:

Es sind 23 zig Impfstoffe in der Testphase eins davon aus England wird schon in der Endphase getestet. Laut Medien kaum Nebenwirkungen ich sehe da Licht am Ende des Tunnels.

 

Es gibt kaum Nebenwirkungen, weil die Hauptwirkung zu einem Licht am Ende des Tunnels führt. Dieses weiße Licht, welches einem den Weg zeigt, sobald man am Ende seines Lebens angekommen ist. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage an alle:

Was glaubt Ihr, wie viele Leute schreiben unter dem Namen "Lutscher"?

Der Schreibstil ist oft sehr variabel  -  nur Rechtschreibfehler machen alle seine Sockenpuppen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb sachse:

Frage an alle:

Was glaubt Ihr, wie viele Leute schreiben unter dem Namen "Lutscher"?

Der Schreibstil ist oft sehr variabel  -  nur Rechtschreibfehler machen alle seine Sockenpuppen.


Ich gehe von 2 Personen aus. Einem "Proll" und wohl jemandem mit etwas mehr Grundschulbildung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Das Kuckuck:

 

Es gibt kaum Nebenwirkungen, weil die Hauptwirkung zu einem Licht am Ende des Tunnels führt. Dieses weiße Licht, welches einem den Weg zeigt, sobald man am Ende seines Lebens angekommen ist. :lol:

kuckuck du alter Hellseher ! https://www.swp.de/panorama/corona-uni-oxford-impfstoff-gegen-coronavirus-forscher-erzielen-durchbruch-uk-grossbritannien-48220888.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb sachse:

Was glaubt Ihr, wie viele Leute schreiben unter dem Namen "Lutscher"?

 

Viel wichtiger ist die Frage, warum der $ sich im freien Fall befindet. Da zieht ein Sturm auf ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Viel wichtiger ist die Frage, warum der $ sich im freien Fall befindet. Da zieht ein Sturm auf ...

 

Na ja, alles eine Frage, welchen Zeitraum man betrachtet für diesen "freien Fall".

Ansonsten lässt sich diese Frage aktuell auch leicht über den Kasper erklären, bei dem nun auch die hörigsten Hofschranzen begreifen, dass er die U.S.A. ruiniert und sein ganzes Gesülze zur Wirtschaftskraft nichts als Narrengeschwätz ist. Als "Weltmacht" hat er die U.S.A. unbedeutend gemacht und eingeladen wird er auch nirgends mehr. Wer vergeudet noch seine Zeit mit ihm ? So was ist Handelskraft und Wirtschaftswachstum halt nicht dienlich.

 

Statt "America first" gilt nun "what's the f... is America ?"

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb starwind:

Na ja, alles eine Frage, welchen Zeitraum man betrachtet für diesen "freien Fall".

 

Den Trump gibts ja nun schön länger, Vormachtstellung ist in den USA nicht optional (auch wenn Trump so scheinheilig tut), der EU-Gipfel könnte einiges erklären, aber ich traue dem Braten nicht. Das Vertrauen in die Krisenwährung Dollar ist am Bröckeln. Doch die Krise ist ungebrochen. Es findet eine Flucht aus dem Dollar statt in andere Devisen und Anlageklassen. Who the f... kratzt sich grad am S... ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Lutscher:

 

Da steht geschrieben:      "Der Impfstoff löste den Wissenschaftlern zufolge Nebenwirkungen wie Erschöpfung und Kopfschmerzen aus, aber nichts Ernstes." :lachen:

 

Sobald sich neben den Kopfschmerzen das Sichtfeld an den Rändern stark verdunkelt, sollte man seine Gebete gesprochen haben!  :ooh4:

bearbeitet von Das Kuckuck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb starwind:

Ansonsten lässt sich diese Frage aktuell auch leicht über den Kasper erklären, bei dem nun auch die hörigsten Hofschranzen begreifen, dass er die U.S.A. ruiniert und sein ganzes Gesülze zur Wirtschaftskraft nichts als Narrengeschwätz ist.

 

"750.000 New Yorker haben durch die Pandemie ihre Jobs verloren. Besonders betroffen sind die, die ohnehin wenig haben. Wegen des Virus entließ die Stadt Hunderte Häftlinge aus den Gefängnissen und überließ sie dann sich selbst." heißt es auf tagesschau.de

 

Die Demokraten wollten doch die Polizei abschaffen. Nun schreien sie nach Sicherheit. Dass Trump einem fast leidtun kann, wenn er im demokratisch regierten Bundesstaat gegen Windmühlen kämpft. Da werden sogar die Schwerverbrecher aus den Gefängnissen entlassen: "Bitte gehen sie dort vorne links, und ... j e d e r bitte nur eine Schusswaffe!"

 

https://www.tagesschau.de/ausland/new-york-gewalt-101.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb Das Kuckuck:

................Die Demokraten wollten doch die Polizei abschaffen. ..............

 

Wo hast'n das her ?

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

 

3663 Todesfälle in Delhi

https://news.google.com/covid19/map?hl=de&mid=/m/09f07&gl=DE&ceid=DE:de

 

ÖR:

"P153  153 ZDFinfo 21.07.20  22:12:27

Studie in Indiens Hauptstadt: Jeder Vierte hat Corona-Anti-Körper

 

Ein Corona-Antikörper-Test im Auftrag der indischen Regierung hat ergeben, dass knapp jeder vierte Mensch (23,48 Prozent) in der Hauptstadt Neu-Delhi Anti-Körper im Blut hat. Untersucht worden seien Proben von 21.387 Personen, schrieb Indiens Gesundheitsministerium.

 

Dieser Wert ist deutlich höher als die offiziellen Zahlen. Demnach haben oder hatten 123.000 Menschen in Neu-Delhi Corona.

 

Rechnet man hingegen die 23,48 Prozent auf die rund 20 Millionen Einwohner hoch, müsste es mehr als 4,5 Millionen Fälle geben."

 

 

3.663 Todesfälle : 4.500.000 Infizierte = 0,0814 Prozent Case Fatality Rate (Todesrate)

 

 

ÖR:

"P115    115    arte  21.07.20   22:20:55

 

Antikörper sorgen für Immunität

 

Corona-Patienten haben einer Studie zufolge in vielen Fällen dauerhaft so viele Antikörper, dass eine erneute Infektion mit dem Virus vermutlich abgewehrt werden kann. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie an 327 Covid-19-Patienten im chinesischen Wuhan. Sie gehören zu den weltweit ersten Infizierten.

 

Bei mehr als 80 % der Patienten seien sechs Monate nach ihrer Erkrankung noch biologisch aktive Antikörper nachgewiesen worden, die fähig seien, das Virus unschädlich zu machen, sagte der Virologe Ulf Dittmer, Direktor des Instituts für Virologie der Uniklinik Essen."

 

 

Der Markt von Delhi scheint ja für die Impfindustrie bereits verloren zu sein. Für Gates sowieso - mit seinen 7 Milliarden Tagesthemen-Impfungen. In Indien ist er ja nicht gern gesehen.

 

 

Café:kaffeepc:

 

Corona Fälle.png

bearbeitet von Café

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Ach so, dieser notorische Lügner Trump versucht das den Demokraten anzudichten.

 

"Den Demokraten warf der republikanische Präsident vor, die Polizei "abschaffen" zu wollen."

 

Hat natürlich mit dem, was die Demokraten selbst gesagt haben, nichts zu tun.

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ergibt 392 Neuinfektionen

7-Tage-Schnitt steigt auf 466

7-Tage grenzwert per 100.000 steigt auf 4,08 (höchster Wert seit 30.6.)

Aktiv infiziert 6397

*winke*

Samy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb alcatraz46:


Ich gehe von 2 Personen aus. Einem "Proll" und wohl jemandem mit etwas mehr Grundschulbildung.

Einer in der Matrix und einer real? 

Du bist mir ein Witzbold :-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Das Kuckuck:

 

Viel wichtiger ist die Frage, warum der $ sich im freien Fall befindet. Da zieht ein Sturm auf ...

Oh doch Skynet und Terminator?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Hans Dampf:

 

Infektionen
203.717Wer
Davon Genesene
188.221
Todesfälle
9.099
R-Wert (7 Tage)
1,08
Quelle: Johns-Hopkins-Universität, RKI | Stand: 22.07.2020 05:34 Uhr

Wer interessiert sich denn noch für dieses sinnfreie Zahlengedöns wirklich,  was du uns hier täglich präsentierst und Samy das noch kommentiert ?

Das ist doch nur was für Leute die Panik verbreiten wollen und auch Nutznieser von dieser selbst gemachten Panik sind.

Wie man unschwer erkennen kann, ist dieser Virus auf keinen Fall gefährlicher wie andere Viren auch.

Viele Fallzahlen bei anderen übertragbaren Krankheiten mit tötlichen Ausgang sind viel viel höher und keinem interessiert das wirklich, nur um dieses Virus ist weltweit eine Hysterie ausgebrochen auch dank solcher Vollidioten wie du, die das Tag täglich mit neuen Meldungen zu befeuern glauben zu müssen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Mittlerweile sterben mit und an Carola in DE pro Tag 3 Leute.

Von Heerscharen krank darnieder liegenden Personen ist nichts bekannt.

Für diesen Klacks ruinieren unsere Oberidioten mit Schulden und einer

Menge neuer Steuern unser Land und die nächste Zukunft. Verbrecher!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...