Jump to content

Recommended Posts

Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb Albatros:

 

Wer ist der Verfasser dieses Artikels ?

 

"Mit dem Blogging-Tool „Telegra.ph“ veröffentlicht jedermann schnell und einfach seine Beiträge – ohne Anmeldung."  (Ausführung des Blog-ZurVerfügungsstellers, der die Verfasseranonymität betont)

 

Auffällig, dass der Verfasser sich auf unbenannte "führende Wissenschaftler" (Donald Trump ? :)) beruft, aber auf Kriegsfuß zu den neueren Äußerungen des schwedischen Chef-Virologen Anders Tegnell steht.

 

Starwind

bearbeitet von starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Prof. Dr. med. Jonas Schmidt-Chanasit, Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Hamburg: "Den Super-Impfstoff gegen Corona wird es nicht geben."

https://www.mopo.de/hamburg/hamburger-virologe-skeptisch--den-superimpfstoff-gegen-corona-wird-es-nicht-geben--36960322

 

 

https://www.biologie.uni-hamburg.de/service/wissenschaftsservice/mitarbeiter/prof-externe-standorte/jschmidtchanasit.html

 

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb starwind:

 

Wer ist der Verfasser dieses Artikels ?

 

"Mit dem Blogging-Tool „Telegra.ph“ veröffentlicht jedermann schnell und einfach seine Beiträge – ohne Anmeldung."  (Ausführung des Blog-ZurVerfügungsstellers, der die Verfasseranonymität betont)

 

Auffällig, dass der Verfasser sich auf unbenannte "führende Wissenschaftler" (Donald Trump ? :)) beruft, aber auf Kriegsfuß zu den neueren Äußerungen des schwedischen Chef-Virologen Anders Tegnell steht.

 

Starwind

Der Verfasser ist mir in diesem Fall völlig Wurscht, da zum großen Teil auf glaubhafte Quellen verlinkt wird.

Manche dort zu findenden Zahlen sind von Ende Juni. Ob sich der von mir sehr geschätzte Herr Tegnell später noch substantiell geäußert hat, ist mir nicht bekannt.

Seine grundsätzlichen, differenzierten Aussagen zum sog.schwedischen Sonderweg sind mir natürlich bekannt.

Albatros

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb Café:

Prof. Dr. med. Jonas Schmidt-Chanasit, Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Hamburg: "Den Super-Impfstoff gegen Corona wird es nicht geben."

Café:kaffeepc:

Das wundert doch nun aber wirklich nur 99,95% der Bevölkerung.

Meine Fresse.

Albatros

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden schrieb Albatros:

Das wundert doch nun aber wirklich nur 99,95% der Bevölkerung.

Meine Fresse.

Albatros

 

Na, da sind wir doch mal in dem spärlichen Rest von 0,05 % vereint. :)

 

vor 3 Stunden schrieb Albatros:

 

Abgesehen davon, dass ich von diesen Impfungen noch nie etwas gehalten habe, hat mich aber die signifikant unterschiedliche Impfeffektivität aufgedröselt nach Altersgruppen überrascht, ebenso wie die unterschiedlichen Werte für die Virusstämme. Interessant.

 

Starwind

bearbeitet von starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb Hans Dampf:

 

Quelle: Johns-Hopkins-Universität, RKI | Stand: 06.07.2020 05:33 Uhr

 

Deutschland hat das ganz gut im Griff. Das Positive aus der Pandemie ziehen und mit gerechtem Auge die Politik betrachten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ergibt 325 Neuinfektionen Deutschlandweit

Schnitt 7 Tage 405

Grenzwert 7-Tage per 100.000 jetzt 3,54

Aktiv Infizierte auf 6781 gesunken.

vor 18 Minuten schrieb Lutscher:

Deutschland hat das ganz gut im Griff.

Finde ich auch, halte aber trotzdem das Aufgeben aller Vorsichtsregeln für gefährlich.

Die Maske ist m.M. entgegen aller Unkenrufe ein probates Schutzmittel.

*winke*

Samy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Lutscher:

Deutschland hat das ganz gut im Griff. Das Positive aus der Pandemie ziehen und mit gerechtem Auge die Politik betrachten. 

 

Wo hast du Matschbirne denn das abgeschrieben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Samyganzprivat:

Die Maske ist m.M. entgegen aller Unkenrufe ein probates Schutzmittel.

Verstehe ich nicht. Die Maske ist maximal ein Spukschutz. An den Supermarktkassen, Bäcker, Post, Banken etc. gibt es mittlerweile überall Plexiglas. 

 

Die Maske ist ein staatliches Terrorinstrument.

 

 

 

Café:kaffeepc:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb sachse:

 

Wo hast du Matschbirne denn das abgeschrieben?

 

Nicht jeder der in deinem Chor mit singt ist " Matschbirne"  Du bist ein schön Schreiber im Sinne der Casinos ! Deine Darstellung aus Gutherzigkeit doppelten Tronc zu geben sprengt den Rahmen. Die Wahrheit sieht natürlich anders aus ! Mit doppelten Tronc hast du dir einen Vorteil erkauft und dies hat mit deiner fadenscheinig angeführten Gutherzigkeit überhaupt nichts zu tun. Die Hausverbote und Spielsperren Weltweit sprechen eine deutliche Sprache. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Café:

Die Maske ist ein staatliches Terrorinstrument.


Ich empfehle Amöbenhirnen immer gern den Besuch in so janze dollen "Demokraturen" wie Nord Korea, China, Russland oder der Türkei. Geh doch beispielsweise dort mal mit nem Pappschild auf die Strasse und bekotze nach Herzenslust irgendwelche staatlichen Maßnahmen. Ich gewinne jede Wette das du entweder gleich im Gulag verschwindest. Als top up gibt´s dann Folter dazu und wenn du dich nicht "umerziehen" lässt gibt´s halt die Gratiskugel ins Genick. 

Gegen Dummsülzer-Tourette hilft auch kein Kaffee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Samyganzprivat:

Das ergibt 325 Neuinfektionen Deutschlandweit

Schnitt 7 Tage 405

Grenzwert 7-Tage per 100.000 jetzt 3,54

Aktiv Infizierte auf 6781 gesunken.

Finde ich auch, halte aber trotzdem das Aufgeben aller Vorsichtsregeln für gefährlich.

Die Maske ist m.M. entgegen aller Unkenrufe ein probates Schutzmittel.

*winke*

Samy

 

Samy es gibt Menschen die vertragen die Masken  nicht. Ich persönlich ziehe sie nach Beendigung meiner Einkäufe sofort wieder aus. Arbeitsschuhe sind auch unbequem ,ein Bauhelm ist dies auch . Anschnallen im Auto kann auch zur Gefahr werden !  Die Medaille hat zwei Seiten sagt man !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Café:

Verstehe ich nicht. Die Maske ist maximal ein Spukschutz. An den Supermarktkassen, Bäcker, Post, Banken etc. gibt es mittlerweile überall Plexiglas. 

 

Die Maske ist ein staatliches Terrorinstrument.

 

 

 

Café:kaffeepc:

 

Nein die Maske ist ein gutes Mittel dein Gegenüber zu schützen. Das Leben findet nicht nur beim bezahlen an der Supermarktkasse statt sondern vorher bewegst du dich im Geschäft beim aussuchen deiner Einkäufe. Der Mindestabstand wird nicht immer eingehalten werden können. Cafe dir fehlt die praktische Vorstellung  der Einkaufssituationen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Café:

Verstehe ich nicht. Die Maske ist maximal ein Spukschutz. An den Supermarktkassen, Bäcker, Post, Banken etc. gibt es mittlerweile überall Plexiglas. 

 

Die Maske ist ein staatliches Terrorinstrument.

 

 

Deshalb tragen diesen 'Spukschutz' auch Ärzte bei der OP, wie bei mir 2019 und voraussichtlich auch 2020. Bin 'fasziniert' von deiner Aussage, was so alles aus einem Menschen herauskommt. Pisa lässt grüßen. :eii:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 50 Minuten schrieb alcatraz46:

Ich empfehle Amöbenhirnen 

Ich vermute mal, daß ich damit gemeint sein soll.

 

Aber wie soll das gehen? Eine Amöbe ist doch ein Einzeller. Eine Amöbe wird kaum das wahrnehmen, was Du ausdrücken möchtest. Also erwartest Du von einem Einzeller eine Kommunikation, die er gar nicht in der Lage ist, wahrzunehmen.

vor 50 Minuten schrieb alcatraz46:

 den Besuch in so janze dollen "Demokraturen" wie Nord Korea, China, Russland oder der Türkei. 

Da es die DDR nicht mehr gibt: Geh' doch nach Nordkorea, China, Russland oder der Türkei. Früher wurde gesagt: "Geh' doch rüber."

 

Aber was soll ich dort? Die Sprachen kann ich nicht und möchte ich auch nicht lernen. Im Kern möchtest Du damit ausdrücken, daß weil es dort so "schrecklich" - abgeleitet aus "Terror" - sei, in Deutschland alles so toll ist. Und weil alles so toll ist, sollte es einen "Maulkorb" zum Thema "Maulkorb" geben? Das ist doch der Kern Deiner Aussage, oder?

vor 50 Minuten schrieb alcatraz46:

 Geh doch beispielsweise dort mal mit nem Pappschild auf die Strasse und bekotze nach Herzenslust irgendwelche staatlichen Maßnahmen.

Aber warum sollte ich das? Ich bin in Deutschland. Der Flugverkehr ist weitgehendst eingestellt.

vor 50 Minuten schrieb alcatraz46:

Ich gewinne jede Wette das du entweder gleich im Gulag verschwindest.

 Du wünscht Dir das offensichtlich für Deutschland?

vor 50 Minuten schrieb alcatraz46:

gibt´s halt die Gratiskugel ins Genick. 

Das hat wenigstens den Vorteil, daß man diesen Sch..ß nicht mehr mitmachen muß!

vor 50 Minuten schrieb alcatraz46:

Dummsülzer

Ich weiß ja nicht, was ein "Dummsülzer" ist, aber "Sülze" gegenüber bin ich gelegentlich nicht abgeneigt: https://www.chefkoch.de/rezepte/1987371322148639/Suelze-im-Glas-eingekocht.html

 

Hier gibt es eine Erklärung für den Begriff "Dummsülzer":

https://books.google.de/books?id=IoJWv1PPMY8C&pg=PT144&lpg=PT144&dq=Dummsülzer&source=bl&ots=cVaPzJToBq&sig=ACfU3U2JKjvHR_9WiQ6dP9Mqsv3XOhn-TA&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwjQhdbIuLjqAhULkMMKHYzkA0gQ6AEwBHoECAgQAQ#v=onepage&q=Dummsülzer&f=false

 

Stimmt diese Erklärung mit dem überein, was Du als "Dummsülzer" beschreibst?

"Sülzer redet viel dummes Zeug."

 

Ich kann damit nicht gemeint sein. Ich heiße nicht "Sülzer".

vor 50 Minuten schrieb alcatraz46:

Tourette

Unter Tourette ist offensichtlich so etwas zu verstehen:

"(...) Unter die Kategorie der komplexen Tics fallen im motorischen Bereich das imitierende Grimassenschneiden und das Nachmachen von Handlungen anderer. Komplexe vokale Tics sind das Nachsprechen von Wörtern oder das Herausschleudern obszöner und aggressiver Ausdrücke. (...)" https://de.wikipedia.org/wiki/Tourette-Syndrom

Bist Du Arzt?

 

Dann könntest Du mir vielleicht ein medizinisches Attest ausstellen. Ich zahle auch dafür.

 

Anscheinend bewirkt die derzeitige Schließung ein Revival: https://www.nps.gov/alca/index.htm

 

Leider bist Du INHALTLICH auf meine zahlreichen Sachargumente nicht eingegangen.

 

Das Traurige an der ganzen Geschichte ist, daß bei einem TATSÄCHLICHEN Ernstfall viel Vertrauen gegenüber dem Staat den Bach runtergegangen ist.

 

CORONA Fehlalarm?

https://www.amazon.de/Fehlalarm-Hintergründe-Zwischen-Panikmache-Wissenschaft/dp/3990601911

 

 

 

Café:kaffeepc:

 

Dr. Karina Reiss Dr Sucharit Bhakdi Corona Fehlalarm.jpg

bearbeitet von Café

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Café:

Aber was soll ich dort? Die Sprachen kann ich nicht und möchte ich auch nicht lernen. Im Kern möchtest Du damit ausdrücken, daß weil es dort so "schrecklich" - abgeleitet aus "Terror" - sei, in Deutschland alles so toll ist. Und weil alles so toll ist, sollte es einen "Maulkorb" zum Thema "Maulkorb" geben? Das ist doch der Kern Deiner Aussage, oder?


Nö. Der Kern meiner Aussage ist das solche Müllbirnen wie du eine bist hier ungestraft ihren Schwachsinn verbreiten dürfen und dabei gern übersehen das es in diesem Land eben nicht dafür auf die Fresse gibt wenn man seine Meinung kund tut, im gleichem Atemzug aber so tun als sei genau das der Fall!

Die Verodnungen welche hier getroffen wurden müssen einem nicht gefallen. Das Ganze jedoch als "staatliches Terrorinstrument" abzuqualifizieren entspricht so ziemlich der Meinung aller Spinner als der VT Szene zu denen ich dich auch zähle. 

 

Den Rest von deiner Tapete habe ich nicht weitergelesen.

Druck es aus und schick es Donald Duck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zhen Zhu, Zhaohui Lu, Tianmin Xu, Cong Chen, Gang Yang, Tao Zha, Jianchun Lu, Yuan Xue

Arbidol monotherapy is superior to lopinavir/ritonavir in treating COVID-19

in: Journal of Infection, Volume 81, Issue 1, July 2020, Pages e21-e23

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0163445320301882

 

Zusammenfassung:

"Lopinavir/ritonavir and arbidol have been previously used to treat acute respiratory syndrome- coronavirus 2 (SARS-CoV-2) replication in clinical practice; nevertheless, their effectiveness remains controversial. In this study, we evaluated the antiviral effects and safety of lopinavir/ritonavir and arbidol in patients with the 2019-nCoV disease (COVID-19). Fifty patients with laboratory-confirmed COVID-19 were divided into two groups: including lopinavir/ritonavir group (34 cases) and arbidol group (16 cases). Lopinavir/ritonavir group received 400 mg/100mg of Lopinavir/ritonavir, twice a day for a week, while the arbidol group was given 0.2 g arbidol, three times a day. Data from these patients were retrospectively analyzed. The cycle threshold values of open reading frame 1ab and nucleocapsid genes by RTPCR assay were monitored during antiviral therapy. None of the patients developed severe pneumonia or ARDS. There was no difference in fever duration between the two groups (P=0.61). On day 14 after the admission, no viral load was detected in arbidol group, but the viral load was found in 15(44.1%) patients treated with lopinavir/ritonavir. Patients in the arbidol group had a shorter duration of positive RNA test compared to those in the lopinavir/ritonavir group (P<0.01). Moreover, no apparent side effects were found in both groups. In conclusion, our data indicate that arbidol monotherapy may be superior to lopinavir/ritonavir in treating COVID-19."

Arbidol monotherapy is superior to lopinavir Schrägstrich ritonavir in treating COVID-19.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb alcatraz46:

"staatliches Terrorinstrument"

Das verstehe ich nicht. 

 

Terror ist ein anderer Begriff für Schrecken.

 

Wenn die Masken gegenüber dem erklärten Ziel - nämlich eine virale Übertragung über die Atmung zu verhindern - sinnlos sind, weil sie nicht dicht sind, aber die Dichtigkeit notwendig ist, um die virale Übertragung zu verhindern, dann ist die Frage legitim: "Wozu das Ganze?"

 

Dann kommt man ganz schnell auf die Überlegung, daß die Maßnahme psychologischer Natur ist. Und dann stellt sich weiter die Frage, welche psychologische Funktion hat das Tragen überhaupt.

 

Der Chefredakteur Jörges vom "STERN" sieht sie als "Maulkorb des Volkes" - ganz klar.

 

Aber sie hat eben auch eine sozialpsychologische Funktion: Schrecken zu verbreiten.

 

Eine Abqualifizierung der Maske ist das nicht. Es ist DIE Qualifizierung der Maske.

 

 

Café:kaffeepc:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Café

Es ehrt Dich, dass Du sachlich bleibst.

Bei soviel widerwärtiger, bösartiger Dummheit bleibt mir nur die zunehmende Erblindung.

Übrigens: redet noch irgendwer vom WUNDERMITTEL Dexamethason?

Albatros

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...