Jump to content

Recommended Posts

Am 17.6.2020 um 16:28 schrieb sachse:

 

Natürlich.

Mein Rekord liegt bei 3:17min(Kopf unter Wasser); ist aber schon paar Jahre her.

das ist / war sehr gut ,auch wenn es nicht mehr zählt

weil nicht aktuell.:hut:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb 4-4Zack:

das ist / war sehr gut ,auch wenn es nicht mehr zählt

weil nicht aktuell.:hut:

 

Das ist richtig.

Ich glaube, der Weltrekord liegt bei über 11min.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb sachse:

 

Das ist richtig.

Ich glaube, der Weltrekord liegt bei über 11min.

Genau das doppelte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb sachse:

 

Geht Satire noch besser?

 

 

image.png.bc44b9d4ab47a0b0b7a989ef2147c3ae.png

 

 

Klasse, einfach Klasse !

 

Ob das der Schildträgerin peinlich ist ? In der Grundschule hat sie wahrscheinlich

nicht so aufgepasst, oder längere Zeit Masern und Mumps gehabt.

Ist aber auch garnicht so schlimm. In der heutigen Zeit können ja auch Viele

nicht mehr richtig lesen.

 

Da ich Briefmarkensammler bin, kaufe ich auch öfter mal einige schöne Marken,

unter anderem auch aus der ehemaligen DDR.

Vor Jahren erhielt ich mal ne Lieferung. Der Umschlag mit den Marken war

wie folgt beschriftet (kein Witz !):

 

"Marken deutsche demokratische Rubublick"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb Spielkamerad:

Genau das doppelte.

 

Das Doppelte ist ein getürkter Rekord.

Dabei wird minutenlang reiner Sauerstoff eingeatmet und dann getaucht.

Die 11 Minuten sind nach nur einem Atemzug normale Luft gemessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Könige sind doch eh die Apnoe TiefTaucher/-innen da kommt mit der Tiefe noch Druck dazu..

Sachse hat recht 11:35 ist der Rekord ohne vorher mit Sauerstoff zugeballert zu werden.

Tiefenrekord ist übrigens 316,53m ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb PinkEvilMonkey:

die Könige sind doch eh die Apnoe TiefTaucher/-innen da kommt mit der Tiefe noch Druck dazu..

Sachse hat recht 11:35 ist der Rekord ohne vorher mit Sauerstoff zugeballert zu werden.

Tiefenrekord ist übrigens 316,53m ...

 

Dazu ist dann jahrelanges autogenes Training nötig. Gibt Leute, die können

dann den Puls ziemlich runterfahren usw.

Erwähnenswert wären da noch die japanischen Muscheltaucherinnen zwecks

Suche nach Perlen. Die bringen auch sehr starke Leistungen in dem Bereich,

ohne irgendwelche Rekorde aufstellen zu wollen.

 

In jungen Jahren war ich mal Rettungsschwimmer beim DLRG. Selbst 2 Minuten

unter Wasser mit Bewegung können da verdammt lang werden ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden schrieb Café:

Corona: Schützen Sie uns Ältere nicht um diesen Preis! Selbstbestimmt altern und sterben!

https://www.change.org/p/bundeskanzlerin-corona-schützen-sie-ältere-nicht-um-diesen-preis-selbstbestimmt-altern-und-sterben

 

 

 

Café:kaffeepc:

 

Change.org. ist zwar eine Plattform für Online-Aktivismus mit Hauptsitz in San Francisco, was Lizenznehmer zum Beispiel in Deutschland damit treiben, wird aber wohl nicht besonders beachtet. Man scheint für absolut alles "offen" zu sein.

 

In Rahmen der Abschaffung des 500 € Scheins habe ich da mal selbst eine Petition mit unterschrieben, die von einem normalen Bürger gestartet zu sein schien.

Unmittelbar danach häuften sich meine Mail-Eingänge von Frau Beatrix von Storch, die unter Bezugnahme auf meine Petitions-Unterschrift mich zu weiteren Petitions-Unterzeichnungen plus Spenden motivieren wollte. Da fand sich dann auch der zunächst neutral wirkende "Erst-Petitions-Starter" häufig wieder, den man wohl lieber institutionalisierte, statt gleich AfD drunter zu schreiben.

 

Auf welches Konto hättest Du denn gerne Spendenüberweisungen ?

 

Starwind

bearbeitet von starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 16.6.2020 um 10:39 schrieb Lutscher:

@Lutscher: Beschränkt ist, wenn für Dich dort alles steht. Es fehlen doch die Verdopplungzeit, die R-Zahl, die 7-Tage-R-Zahl, Neuinfizierte der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner und freie Intensivbetten. Schön wäre noch, wenn das Ministerium die Anzahl der Tests, Anzahl der getesteten Einwohner sowie den Durchimmunisierungsgrad nennen würde.

:hut: 

bearbeitet von Egon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb Egon:

@Lutscher: Beschränkt ist, wenn für Dich dort alles steht. Es fehlen doch die Verdopplungzeit, die R-Zahl, die 7-Tage-R-Zahl, Neuinfizierte der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner und freie Intensivbetten. Schön wäre noch, wenn das Ministerium die Anzahl der Tests, Anzahl der getesteten Einwohner sowie den Durchimmunisierungsgrad nennen würde.

:hut: 

ich brauch nur mundschutz und abstand....mehr brauch ich nicht. im saarland gibt es genug betten. die herdenimmunisierung wird es nicht geben ....dafür ist der abstand zu groß....:bx3:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann meine Statistik derzeit leider nicht fortführen,

wahrscheinlich ist die Festplatte meines PC im Arsch :-(((

Bin gerade mit einem alten Lappie unterwegs.

Bis ich wieder einen normalen PC mit meinen Daten habe wirds dauern.

*winke*

Samy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden schrieb starwind:

Auf welches Konto hättest Du denn gerne Spendenüberweisungen ?

 

Starwind

Das interessiert mich nicht. Du lenkst nur vom Anliegen ab. Glaubst Du denn, daß alle 90 Prozent der realen Wähler glücklich über diese Maßnahmen sind? 

 

"So sehr wir begrüßen, dass endlich einmal das menschliche Leben über ökonomische Werte gestellt wird - so sehr entsetzt uns, wie hier das mechanistische Weltbild auf die Spitze getrieben wird."  https://www.change.org/p/bundeskanzlerin-corona-schützen-sie-ältere-nicht-um-diesen-preis-selbstbestimmt-altern-und-sterben )

 

Change.org sitzt - soweit ich das weiß - in Verden an der Aller. Eigentlich ist es dem Hamburg-Milieu (TTIP z.B.) anzurechnen - also eher Rot/Grün, wobei das Labeling Unfug ist, weil es ja den Leuten in der Petition dort eher um die Maßlosigkeit der Maßnahmen geht. Offensichtlich neigst Du einer Zensur zu.

 

Die Petition zeigt, daß es eben nicht nur "repräsentative" Meinungen gibt, sondern eben auch solche, die die Maßnahmen für vollkommen übertrieben halten.

 

"Wenn sich das über eine längere Zeit hinzieht, dann hat der liberale Rechtsstaat abgedankt." (bei der Süddeutschen Zeitung) (Laut ZDF am 2. April 2020)

Hans-Jürgen Papier, Ex-Präsident des Bundesverfassungsgerichts

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/coronavirus-massnahmen-grundrechte-100.html

 

Und der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, sagte: "Die Bevölkerung kann sicher sein, dass mit dem Ende dieser Krise die Freiheitsrechte radikal wieder hergestellt werden, so wie es vorher war." (Laut ZDF am 2. April 2020)

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/coronavirus-massnahmen-grundrechte-100.html

 

Nur: Wann ist denn das Ende? Und wer entscheidet das?

 

"Hamburgs Regierungschef Peter Tschentscher widersprach der Forderung. Der SPD-Mann hatte sich am Vortag mit Kanzlerin Merkel und den Ministerpräsidenten auf die Beibehaltung der Maßnahmen bis nach den Osterferien verständigt. Im ZDF erklärte er, es gebe immer wieder neue Erkenntnisse über das Virus, die Krankheit und die Therapie, die Auswirkungen auf die Belastung des Gesundheitssystems haben könnten. 'Und deswegen gibt es noch zu viel Ungewissheit, als dass wir jetzt einen klaren Zeitpunkt nennen können, wann wir wieder schrittweise aus den Maßnahmen aussteigen können.' "

https://www.morgenpost.de/politik/inland/article228828527/Beschraenkungen-gegen-die-Corona-Pandemie-infrage-gestellt.html

 

"Der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) plädierte im Gespräch mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland deshalb für ein Verfallsdatum aller getroffenen Maßnahmen von zwei Monaten."

https://www.morgenpost.de/politik/inland/article228828527/Beschraenkungen-gegen-die-Corona-Pandemie-infrage-gestellt.html

 

Nun: Die sind längst um.

 

Das Gesundheitssystem ist auch nicht zusammengebrochen.

 

Stattdessen läßt man sich alles offen - für die "neue Normalität". (Olaf Scholz)

 

Bis heute konnte ich keine Rechtskommentare für das Infektionsschutzgesetz einsehen. Weshalb? Weil die Informationsfreiheit eingeschränkt ist. Bibliotheken sind nach wie vor eingeschränkt zugänglich. Es wird immer irgendwelche neuen Erkenntnisse geben, die dann als "Rechts"grund dafür dienen sollen, daß man eingeschränkt bleibt.

 

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb starwind:

Auf welches Konto hättest Du denn gerne Spendenüberweisungen ?

 

Starwind

 

Nun reiz´ ihn nicht zu sehr. :lachen: :lachen: :lachen:

Spätestens wenn die Corona-App Pflicht wird, muss man damit rechnen,

dass unser Freiheitskämpfer Selbstverbrennung vor´m Reichstag macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb jason:

Nun reiz´ ihn nicht zu sehr. :lachen: :lachen: :lachen:

Er macht er ja doch, was er will.

vor 32 Minuten schrieb jason:

Spätestens wenn die Corona-App Pflicht wird, muss man damit rechnen,

dass unser Freiheitskämpfer Selbstverbrennung vor´m Reichstag macht.

Da ich kein Handy und Smart Phone besitze, wird mich das kaum treffen.

 

Ich rechne eher damit, daß es ins Gefängnis oder Psychiatrie geht: http://beatebahner.de/lib.medien/Unterbringung.pdf

 

 

 

Café:kaffeepc:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Café:

 

Ich rechne eher damit, daß es ins Gefängnis oder Psychiatrie geht: http://beatebahner.de/lib.medien/Unterbringung.pdf

 

 

 

Café:kaffeepc:

 

Wenn Du kreischend " Ich werde verfolgt, man will mich ermorden" in der Öffentlichkeit rumläufst,

kann das schon mal passieren. :lachen::lachen::lachen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Samyganzprivat:

Ich kann meine Statistik derzeit leider nicht fortführen,

wahrscheinlich ist die Festplatte meines PC im Arsch :-(((

Bin gerade mit einem alten Lappie unterwegs.

Bis ich wieder einen normalen PC mit meinen Daten habe wirds dauern.

*winke*

Samy

 

Moin Samy,

 

Das ist aber schade,wir waren doch das Dreamteam überhaupt.:tongue:

 

Soll ich die Zahlen denn weiterhin täglich reinsetzen?

 

Gruss Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Hans Dampf:

Moin Samy,

Das ist aber schade,wir waren doch das Dreamteam überhaupt.:tongue:

Soll ich die Zahlen denn weiterhin täglich reinsetzen?

Gruss Hans

 

Ich bitte darum, weil ich die Toten pro Tag im Wochenschnitt ermittle.

Ansonsten: Link reicht, ehe ich ihn nicht finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb jason:

 

Wenn Du kreischend " Ich werde verfolgt, man will mich ermorden" in der Öffentlichkeit rumläufst,

kann das schon mal passieren. :lachen::lachen::lachen:

Meinst Du, daß das die Meßlatte ist?

 

Im Aargau ist ein Arzt nicht so rumgelaufen. Und da er uneinsichtig war (ist?), hat man ihn halt trotzdem in die Psychiatrie gebracht.

 

In Sachsen wurden gleich 20 Plätze in der Psychiatrie für Unwillige gebracht.

 

In Baden-Würrtemberg wurden Spuckwillige gleich einge"haubt", wobei ich Letztere ekelig finde. Umgekehrt könnte die Polizei ja auch losspucken. Und im Kern geht es ja nicht um "Spucke", sondern um Freiheit. Und die Polizei ist ja auch nur - aber fühlbare - Plattform anderer Ebenen.

 

Wenn jetzt die schönen Bilder von den Aerosolen dazu dienen sollen, dauerhaft Freiheiten zu beschneiden - ganz im Gegensatz zu dem, was ja ursprünglich trotz des Wissens um diese Aerosole gesagt wurde - dann trifft das nicht nur eine Aussage " Ich werde verfolgt, man will mich ermorden", sondern eine ganze Lebensweise. Und was die Aussage " Ich werde verfolgt, man will mich ermorden" betrifft, dann handelt es sich ja lediglich um eine verbalaggressive Äußerung, die selbst noch kein Indiz für eine Selbst- oder Fremdgefährdung hergibt. Es wird juristisch interessant werden, um aus den Aerosolen eine "Fremdgefährdung" ableiten zu können. Das stößt sich nämlich mit dem "allgemeinen Lebensrisiko" der Juristen. 

 

Aber Bahner ist ja nicht wegen " Ich werde verfolgt, man will mich ermorden" in die Psychiatrie gekommen, sondern weil sie einem Polizeibeamten subjektiv als "verwirrt" vorkam. Da es so viele Verwirrungen gibt, stellt sich natürlich die Frage, aufgrund welches allgemein gültigen Wertegerüsts der Polizeibeamte die "Verwirrung" im Rahmen seines Verhältnismäßigkeitsgebots bei Frau Bahner feststellte. Bei Google findet man jedoch kein Ergebnis für " Ich werde verfolgt, man will mich ermorden", das in Verbindung mit Frau Bahner steht: https://www.google.com/search?client=opera&q=Ich+werde+verfolgt%2C+man+will+mich+ermorden&sourceid=opera&ie=UTF-8&oe=UTF-8 , so daß es schwierig erscheint, die Handlungsweise des einliefernden Polizeibeamten nachvollziehen zu können. Es ist doch nachvollziehbar, wenn sich Frau Bahner "verfolgt" fühlt, wenn sich über Deutschland und anderen Ländern eine völlig anormale Situation der Stille zieht, die die offensichtlich quicklebendige Persönlichkeit von Frau Bahner irritiert. Mir erschien die Situation jedenfalls als unheimlich. Unheimlich war es auch, als ich quer durch Deutschland mit der leeren Bahn fuhr. Ebenso unheimlich ist es sicherlich, wenn man gegen den allgemeinen "Trend" (The trend is your friend) Widerstand leistet und dann entgegen ihren bisherigen Erfahrungen behandelt wird. Daraus dann ein "psychiatrisches" Ereignis zu konstruieren, ist doch mehr als hergeholt (obwohl ja tatsächlich sehr wirksam). Das ist die Methode Chruschtschov, der damals einen Ersatz für den Archipel Gulag brauchte. 

 

Im Sinne des Erreichens einer Herdenimmunität wäre so ein Aufenthalt sogar sinnvoll, da man ja sich in der Psychiatrie (in der geschlossenen Abteilung) garantiert kontrolliert in Quarantäne befindet und damit - sofern freiwillig - die Krönungsgeschichte ohne Gefährdung anderer durchlaufen kann. Das will man aber offensichtlich gar nicht, da nach Krönung 1 eben Krönung 2 und dann eben Krönung 3 kommen soll - in einer nichtendenwollenden Geschichte. Das Gute daran: Es gibt dann noch die Untergeschichten von Welle 1, Welle 2, Welle 3 der Krönung 1, dann von Krönung 2 und dann eben noch Krönung 3 etc. Das ist sozusagen auf einem niedrigeren Niveau als Nordkorea, das erst vor kurzem das gemeinsame Verbindungsbüro in den Grenzanlagen sprengte, weil mit einer koreanischen Vereinigung ja der böse Feind wegfallen würde. Übrigens, ein langanhaltendes Narrativ im Kalten Krieg zwischen Ost und West.

 

Das Bundesland Niedersachsen mag offensichtlich gar nicht, wenn man Einblick in die Erlasse für die Krönungsgeschichte nimmt: https://fragdenstaat.de/blog/2020/05/12/urteil-niedersachsen-justizministerium-klage-corona-erlasse/ Es hat Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht eingelegt.

 

"Zuvor hatte sich das Ministerium geweigert, die Erlasse herauszugeben, mit denen es auf den Umgang der Gerichte mit der Corona-Pandemie Einfluss nimmt - und mit denen es möglicherweise die richterliche Unabhängigkeit und den Zugang zu Gerichten beeinträchtigt." https://fragdenstaat.de/blog/2020/05/12/urteil-niedersachsen-justizministerium-klage-corona-erlasse/ , https://taz.de/Corona-Erlasse-in-Niedersachsen/!5675348/

 

Die von dem ehemaligen Bundesinnenminister Gerhart Baum anvisierten zwei Monate sind also für die Katz'.

 

Und der "liberale Rechtsstaat" (Ex-Präsident des Bundesverfassungsgerichts Papier) offensichtlich auch.

 

 

 

Café:kaffeepc:

 

bearbeitet von Café

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb sachse:

 

Ich bitte darum, weil ich die Toten pro Tag im Wochenschnitt ermittle.

 

Ok,dann mach ich weiter!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.6.2020 um 15:03 schrieb sachse:

P.S. 

Schade, dass Häuser mit hunderten von rumänischen Zigeunern im Shithole Berlin mit ihren Infektionen die ganze Statistik versauen.

 

Nicht nur das, hier in MD schließt eine Schule nach der anderen, nachdem ein rumänischer Wanderprediger mit engen Kontakten zum Corona-Hotspot in Berlin seine Wahrheiten in der hiesigen Gemeinde verkündet hat. Abstandsgebote kennen die im rumänischen Viertel nicht. Weil im Rahmen der Integration die rumänischen Kinder in ganz MD auf die Grundschulen verteilt sind, haben wir hier auch wieder einen Anstieg der Infektionszahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb jason:

Nun reiz´ ihn nicht zu sehr. :lachen: :lachen: :lachen:  

 

Ooch, ein bisschen Spaß muß doch erhalten bleiben, wo die Landcasinobedingungen zur Zeit schon übel genug sind.:fun2:

 

Zitat

Spätestens wenn die Corona-App Pflicht wird, muss man damit rechnen,

dass unser Freiheitskämpfer Selbstverbrennung vor´m Reichstag macht.

 

Da hätte ich lediglich die Örtlichkeit zu beanstanden.

In Berlin im Grunewald gibt es einen alten und bewährten Sprengplatz (seit alters her zur Entschärfung von Blindgängern).

Das ideale Plätzchen für Selbstindieluftsprenger, Agressivos jeder Art, Randale und Demonstrationen (auch Petitionen könnten gleich dort hin gesandt werden), man muss lediglich überwachen, dass keine unbeteiligten Dritten gefährdet werden können. :boeller:

Da kann jeder dann seinen Freiheitskrampf austoben, er stört nicht und Entsorgungsprobleme sind auf kurzem Wege gelöst.

 

Ein Aspekt, bei dem ich eine geringfügig abweichende Meinung zu unserem Bundesverfassungsgericht vertrete. :hehe:

 

Starwind

bearbeitet von starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Hans Dampf:

Ok,dann mach ich weiter!

 Ich bitte darum.

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...