Jump to content
tobi17

Youtube Streamer alles Betrüger

Recommended Posts

Ich wollte mal eure meinung zu dem Thema hören.

 

Ich gehe fest davon aus das alle Streamer bei Youtube von Online Casions bezahlt werden bzw. sogar mit Csinogeld spielen, ich kenne keinen einzigen Menschen der jeden Tag spielt und nicht haushoch im Minus ist, zudem spielen diese Ratten natürlich immer mit super hohen Einsätzen

Ich habe da auch in die Livechats schon rein geschrieben aber da wird man bei Kritik natürlich sofort gesperrt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb tobi17:

Ich gehe fest davon aus das alle Streamer bei Youtube von Online Casions bezahlt werden bzw. sogar mit Csinogeld spielen

 

In den meisten Fällen handelt es sich wohl um Fake-Veranstaltungen, wenn die Casino-Streamer bei Youtube und Twitch angebliche Dauergewinne mit 3stelligen bis 5stelligen Auszahlungen machen. Die Streamer bekommen Guthaben vom Online Casino zur Verfügung gestellt, das keinen auszahlbaren Wert hat. Das läuft meistens über nicht einlösbares Bonusgeld, damit die Gewinne echt aussehen. Im Funmodus bzw. Playmoney-Modus wird sonst z.B. häufig 'Credits' statt Euro angezeigt.

 

 

Zitat

ich kenne keinen einzigen Menschen der jeden Tag spielt und nicht haushoch im Minus ist, zudem spielen diese Ratten natürlich immer mit super hohen Einsätzen

Ich habe da auch in die Livechats schon rein geschrieben aber da wird man bei Kritik natürlich sofort gesperrt

 

Das kann ich so nicht bestätigen. Ich spiele selbst fast jeden Tag und kenne Spieler, die täglich online spielen, ohne dass dabei zugleich hohe Verluste zustande kommen. Das sind allerdings keine High Roller oder Streamer. Im Low Roller Bereich gibt es durchaus Möglichkeiten, mit begrenztem Spielumsatz und kurzen Spielsitzungen über sehr lange Zeiträume hinweg das Guthaben im Plusbereich zu halten bzw. weiter aufwärts zu kapitalisieren. Die Einsätze sind aber zu gering und zu uninteressant, um sie als Live-Stream präsentieren zu können. Die Casino-Streamer, die du meinst, machen viel höhere Einsätze und sie haben scheinbar keine Pechsträhne zwischendurch. Das lässt sich technisch so umsetzen, dass bereits vorher aufgezeichnete Spielsitzungen neu zusammen geschnitten werden. Die Pech-Phasen werden dabei weg gelassen und die nicht passenden Kontostände werden durch zwischenzeitliche Neu-Aufladung von Bonusguthaben jeweils passend angeglichen. Beim nächsten Stream wird dann einfach die zusammen geschnittene Gewinnsitzung abgespielt und zugleich so getan, als wenn es sich um eine Liveübertragung der aktuellen Spielsitzung handelt. Wirklich live ist aber nur der Kommentar des Streamers, der dann vor der Webcam herum brüllt und vermeintlich spontan ausrastet, weil eine extrem hohe Gewinnauszahlung der nächsten folgt. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb tobi17:

Ich wollte mal eure meinung zu dem Thema hören.

 

Ich gehe fest davon aus das alle Streamer bei Youtube von Online Casions bezahlt werden bzw. sogar mit Csinogeld spielen, ich kenne keinen einzigen Menschen der jeden Tag spielt und nicht haushoch im Minus ist, zudem spielen diese Ratten natürlich immer mit super hohen Einsätzen

Ich habe da auch in die Livechats schon rein geschrieben aber da wird man bei Kritik natürlich sofort gesperrt


Genau so ist es. Streamer sind lebende "Köderboxen" und nutzen den Umstand aus, dass nicht jeder Casinobesucher so weit informiert ist zu verstehen das alles nur Showtime ist.

Berühmtester Fall Roshtein wird hier diskutiert: https://www.casinomeister.com/forums/threads/roshstein-outed-himself-as-fake.88621/

 

vor 10 Stunden schrieb Casoni:

Das kann ich so nicht bestätigen. Ich spiele selbst fast jeden Tag und kenne Spieler, die täglich online spielen, ohne dass dabei zugleich hohe Verluste zustande kommen. Das sind allerdings keine High Roller oder Streamer. Im Low Roller Bereich gibt es durchaus Möglichkeiten, mit begrenztem Spielumsatz und kurzen Spielsitzungen über sehr lange Zeiträume hinweg das Guthaben im Plusbereich zu halten bzw. weiter aufwärts zu kapitalisieren.


Das mag bei einigen Leuten so sein, ist jedoch an der Realität vorbei. Die meisten Slotspieler nutzen eben kein Money Management und wissen in der Regel auch nicht wie man "trockene" Sessions überlebt.
 

 

vor 10 Stunden schrieb Casoni:

Beim nächsten Stream wird dann einfach die zusammen geschnittene Gewinnsitzung abgespielt und zugleich so getan, als wenn es sich um eine Liveübertragung der aktuellen Spielsitzung handelt. Wirklich live ist aber nur der Kommentar des Streamers, der dann vor der Webcam herum brüllt und vermeintlich spontan ausrastet, weil eine extrem hohe Gewinnauszahlung der nächsten folgt. 


So ist es. Das Ganze dann Betrug zu nennen ist noch milde ausgedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb alcatraz46:


 

Berühmtester Fall Roshtein wird hier diskutiert: https://www.casinomeister.com/forums/threads/roshstein-outed-himself-as-fake.88621/
 

 

 

In meinem letzten, casinofernen Urlaub, habe ich den Koch eines Casinorestaurants kennengelernt.

Selbst RouletteZocker, ohne jede Grundkenntnisse des Roulettegeschehens.

Von ihm habe ich erstmals von o.g. Roshtein gehört.

Er war ein großer Verehrer dieses Knaben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey,

was mir an diesen menschen nicht gefällt, ist, dass sie unter umständen menschen zum glücksspiel verleiten, die das nicht unter kontrolle haben.

sie suggerieren oft dauergewinne wie dieser ehemalige "casinotester" und kassieren ihre affiliate/prämien ab.

spielsucht kann eine ernste krankheit sein.

roshstein spiel meiner kenntnis nach auf twitch überwiegend mit bonusgeld, der casinotester hat alles verzockt,

gruss, busert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Albatros:

In meinem letzten, casinofernen Urlaub, habe ich den Koch eines Casinorestaurants kennengelernt.

Selbst RouletteZocker, ohne jede Grundkenntnisse des Roulettegeschehens.

Von ihm habe ich erstmals von o.g. Roshtein gehört.

Er war ein großer Verehrer dieses Knaben.


Mir fällt dazu nur der Begriff Bandenkriminalität ein. Das N1 Casino und Roshtein machen beispielhaft vor wie so etwas in der Praxis abläuft.
Der Koch war nicht der erste und letzte Lemming der über die Klippe springt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.2.2020 um 16:25 schrieb Busert:

hey,

was mir an diesen menschen nicht gefällt, ist, dass sie unter umständen menschen zum glücksspiel verleiten, die das nicht unter kontrolle haben.

sie suggerieren oft dauergewinne wie dieser ehemalige "casinotester" und kassieren ihre affiliate/prämien ab.

spielsucht kann eine ernste krankheit sein.

roshstein spiel meiner kenntnis nach auf twitch überwiegend mit bonusgeld, der casinotester hat alles verzockt,

gruss, busert

 

Da gibt es so viele die einem was vorgaukeln, "letsgiveitaspin" ist so ein Norveger der täglich live spielt, Rockenroller, Casino Daddy usw. der Spinner der Casinotester ist nicht pleite gegangen, der ist einfach gesperrt worden, warum weiß ich aber nicht, dass war der größte Deutsche verarscher, der wollte immer am Anfnag seiner Videos allen erzählen wieviel unbegreifloiches Glück er doch hatte :-DDDDDDDDD der hat dann auch mal eine Blckjack Hand um 25000 € gespielt is klar ne ;-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb tobi17:

 

Da gibt es so viele die einem was vorgaukeln, "letsgiveitaspin" ist so ein Norveger der täglich live spielt, Rockenroller, Casino Daddy usw. der Spinner der Casinotester ist nicht pleite gegangen, der ist einfach gesperrt worden, warum weiß ich aber nicht, dass war der größte Deutsche verarscher, der wollte immer am Anfnag seiner Videos allen erzählen wieviel unbegreifloiches Glück er doch hatte :-DDDDDDDDD der hat dann auch mal eine Blckjack Hand um 25000 € gespielt is klar ne ;-) 

hey tobi,

der casinotester wurde auf youtube gesperrt, danach hat er seine angeblichen gewinne live auf twitch verzockt und sich dort selber abgemeldet. später hat er aus malta wieder einen englischsprachigen youtube channel eröffnet, namens MalteseGambler, wo er auch angeblich die von dir erwähnten hohen einsätze spielt,

gruss, busert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bitte an dieser Stelle darum unseren CasinoTester (Frieden und Segen über ihn und seine Familie) nicht so zu verunglimpfen!

 

Am 26.2.2020 um 00:20 schrieb tobi17:

Ich wollte mal eure meinung zu dem Thema hören.

 

Ich gehe fest davon aus das alle Streamer bei Youtube von Online Casions bezahlt werden

 

Es ist halt unklar. Meiner Meinung nach sind die Casinolinks in den Videos/Videobeschreibung ausschliesslich dazu da, die unabhängige Casinowahl des jeweiligen Streamers objektiv aufzuführen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb OrangenCester:

Es ist halt unklar. Meiner Meinung nach sind die Casinolinks in den Videos/Videobeschreibung ausschliesslich dazu da, die unabhängige Casinowahl des jeweiligen Streamers objektiv aufzuführen.


Was kann denn wohl an einer Casinowahl unabhängig sein, wenn man sich vom vom OC XYZ (nachweislich) dafür bezahlen lässt neue Kunden abzufischen? Das ist weder objektiv noch unabhängig sondern pures Guerilla Marketing at its best. Roshtein und der hier erwähnte Casinotester sind nur die Spitze des Eisbergs. Die meisten solcher Videos sind Fakes, angefangen von künstlich aufgepumpten Konten (nicht auszahlbare Bonusgelder) bis hin zu den Megagewinnen die pausenlos durch die Kanäle dudeln (wo sich natürlich niemand fragt wie viele Tage da Offstream gedaddelt worden ist um die Aufzeichnung dann als "Livegewinn" vorzugaukeln).

Sowas ist noch nicht mal ein "Business Model" sondern schlicht und ergreifend Betrug. Es gibt offenbar auch genug Lemminge die sich freuen beschissen zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb alcatraz46:

 

War natürlich ironisch gemeint. Ist doch völlig logisch dass mit den Videos möglichst viele Klicks und somit auch möglichst viele Neukunden (die sich bestenfalls über den Affiliatelink, und nicht unter manueller Linkeingabe) erreicht werden können. Der permanent eingeblendete Link inkl. Bonusangebot sowie die mehrfache Erwähnung während des Videos und in der Beschreibung sprechen ja schon für sich. Unter den Prozenten für die Nettoverluste von Neukunden herrscht unter den Anbietern ja eh ein grosser Wettbewerb. Da wird halt auf Masse abgezielt weil am Ende der effektive Anteil von einzahlenden Neukunden so dermassen gering ist. Dieses "Werbeprinzip" oder "Erfolgsmodell" ist ja auch in anderen Branchen nichzs neues (z.B. Zeitschriftenaboverkauf über Telefon usw) oder ganz klassisch mit den unzähligen Anwerbungen für XY seit es das Internet gibt.

 

Ein objektiver Vergleich von Onlinecasinos ist ja nicht umsonst nirgends aufgelistet. Meistens werden Anbieter ohne relevantes Partnerprogramm (z.B. bwin) nichteinmal aufgelistet. Am Ende scheinen aber doch noch ausreichend Deppen zu bleiben, die sich über solche Links tatsächlich anmelden und einzahlen, so dass sich für die Betrüger die Masche doch noch lohnt. Man denke da nur mal an die Zensur-Standards und PSC-Verlosungen von GambleJoe.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb OrangenCester:

Ein objektiver Vergleich von Onlinecasinos ist ja nicht umsonst nirgends aufgelistet. Meistens werden Anbieter ohne relevantes Partnerprogramm (z.B. bwin) nichteinmal aufgelistet. Am Ende scheinen aber doch noch ausreichend Deppen zu bleiben, die sich über solche Links tatsächlich anmelden und einzahlen, so dass sich für die Betrüger die Masche doch noch lohnt. Man denke da nur mal an die Zensur-Standards und PSC-Verlosungen von GambleJoe.


Könnte man sicher alles ändern, nur ist in dieser Branche der Altruismus nicht gerade verbreitet. Und Gamblejoe, naja. Man schaue sich 2 Tage deren Nutzerbasis an dann weiß man wo man gelandet ist. :jump2: Die dort beworbenen Würfelhütten sind auch nicht gerade die Creme de la Creme unter den OC. Von den gelisteten Casinos stufe ich selbst vielleicht etwa noch 10% als tauglich ein.

 

vor 1 Stunde schrieb OrangenCester:

Man denke da nur mal an die Zensur-Standards und PSC-Verlosungen von GambleJoe.


Ja, 1,5k Ausschüttung im Monat sprechen für recht sprudelnde Affiliate Einnahmen. Da bleibt auch noch etwas Geld für nen kleinen Zock am Slot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...