Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
sunny1971

Spiel auf Nasen-Figur !!

Recommended Posts

Hallo Leute !!

Hat jemand schon einmal mit dem Tendenzspiel Nasen-Figur ( RRR S RR S R danach auf R setzen )

Erfahrungen gesammelt ? Da ich seit ca. 14 Jahren ständig im Casino bin (wohne ca. 5 Min von Enschede/NL enternt ) und schon einige Erafahrungen gesammelt habe ist mir diese Figur sehr oft aufgefallen.

Seit ca. 2 Monaten spiele ich 4 mal die Woche auf diese Figur. Kapital sind 5 Stücke und setze immer 1 Stück.

Sobald ich 6 Stücke habe fahre ich nach Hause. Habe natürlich auch schon öfter die 5 Stücke verloren, aber bin

aktuell 25 Stücke im Plus. Spiele nur auf Farben, da immer mindestens 4 Tische geöffnet haben und ich somit die Figur

besser erkennen kann.

 

Gruß

Sunny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb sunny1971:

Hallo Leute !!

Hat jemand schon einmal mit dem Tendenzspiel Nasen-Figur ( RRR S RR S R danach auf R setzen )

Erfahrungen gesammelt ? Da ich seit ca. 14 Jahren ständig im Casino bin (wohne ca. 5 Min von Enschede/NL enternt ) und schon einige Erafahrungen gesammelt habe ist mir diese Figur sehr oft aufgefallen.

Seit ca. 2 Monaten spiele ich 4 mal die Woche auf diese Figur. Kapital sind 5 Stücke und setze immer 1 Stück.

Sobald ich 6 Stücke habe fahre ich nach Hause. Habe natürlich auch schon öfter die 5 Stücke verloren, aber bin

aktuell 25 Stücke im Plus. Spiele nur auf Farben, da immer mindestens 4 Tische geöffnet haben und ich somit die Figur

besser erkennen kann.

 

Gruß

Sunny

 

Ich glaube, die "berühmteste Nase" ist Bestandteil des so genannten "Coup de Lion" (Löwencoup).

Damit ist gemeint, dass eine Serie von mindestens 4 oder 5 der gleichen Chance erscheint.

Danach kommt 1x die Gegenchance(die Nase) und danach schlägt es wieder auf die Serie zurück.

Beispiel:

R

R

R

R

R

   S

R

 

Vor "100 Jahren", als ich noch auf klassische Gewinnmöglichkeiten hoffte, habe ich mal eine Riesenstatistik dazu gemacht.

Es klappt ebenso oft, wie es nicht klappt, leider. Den Rest erledigt Zero.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sunny1971:

Hallo Leute !!

Hat jemand schon einmal mit dem Tendenzspiel Nasen-Figur ( RRR S RR S R danach auf R setzen )

Erfahrungen gesammelt ? Da ich seit ca. 14 Jahren ständig im Casino bin (wohne ca. 5 Min von Enschede/NL enternt ) und schon einige Erafahrungen gesammelt habe ist mir diese Figur sehr oft aufgefallen.

Seit ca. 2 Monaten spiele ich 4 mal die Woche auf diese Figur. Kapital sind 5 Stücke und setze immer 1 Stück.

Sobald ich 6 Stücke habe fahre ich nach Hause. Habe natürlich auch schon öfter die 5 Stücke verloren, aber bin

aktuell 25 Stücke im Plus. Spiele nur auf Farben, da immer mindestens 4 Tische geöffnet haben und ich somit die Figur

besser erkennen kann.

 

Gruß

Sunny

 

Coup de Lion

Von Hesse, Juni 14, 2010 in Roulette Strategien

https://www.roulette-forum.de/topic/11950-coup-de-lion/? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb sachse:

Ich glaube, die "berühmteste Nase" ist Bestandteil des so genannten "Coup de Lion" (Löwencoup).

Damit ist gemeint, dass eine Serie von mindestens 4 oder 5 der gleichen Chance erscheint.

Danach kommt 1x die Gegenchance(die Nase) und danach schlägt es wieder auf die Serie zurück.


Sowas ähnliches habe ich oft im Baccarat gespielt. Nur Serien ab 6 und nach einmal Gegenchance wieder mit 1-2 auf die Serie. Hat den von Dir genannten Effekt. Funktioniert auf einigen Schlitten perfekt, auf anderen weniger. Allerdings habe ich mal irgendwo herausgefiltert dass die Sache beim Roulette noch einen Tick schlechter läuft (nach Statistiken die bereits im Orkus verschwunden sind). Tie kostet ja nix.

bearbeitet von alcatraz46

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Leute !!

Vielen Dank erst einmal für die Antworten.

Allerdings setze ich erst immer nach der zweiten Nase (RRR S RR S R danach auf R setzen).

Zusätzlich habe ich mir auch noch einige Permanenzen angeschaut und war damit auch gut im Plus. Eigentlich sagt man ja , dass man mir starren Regeln

nicht nach vorne kommt, aber ob das wirklich so ist weiß man nicht. Ich denke eh, dass Disziplin eher das größte Problem ist. Falls jemand dafür eine Excel

Tabelle zum testen hat, könnte er mir die mal zur Verügung stellen. Hier mal Beispiele aus Duisburg:

 

15:57:07     34
15:58:32     5
16:00:26 17    
16:01:55 33    
16:03:15     32
16:05:14     36
16:07:11     12
16:08:46 31    
16:10:14 13    
16:11:51     19  1 Stück auf R
     

18   Gewonnen Spiel ende  

 

18:22:13 15    
18:24:17     23
18:26:20     18
18:28:36 22    
18:30:41     19
18:33:08     32
18:35:28     3
18:37:22     30
18:41:31 10    
18:43:18    

36 1 Stück auf R

Gewonnen Spiel ende

18:44:57     36
bearbeitet von sunny1971

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 20 Stunden schrieb alcatraz46:

einigen Schlitten perfekt, auf anderen weniger

wenn du merkst, das der Schlitten "gut" ist, kannst du anfangen denn Einsatz zu erhöhen, -ansonsten immer Basiseinsatz- dasselbe beim Roulette oder Blackjack, wobei man beim Roulette natürlich eine Permanenzstrecke anstatt Schlitten spielt, aber Achtung! die Beurteilung, ob eine Strecke gut oder schlecht ist, ist bei all diesen Spielen eben komplett unterschiedlich!

Ich sag nur statistisches Korsett und Wesen des Zufalls-Ordnung/Chaos Continuum.

bearbeitet von cmg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb cmg:

wenn du merkst, das der Schlitten "gut" ist, kannst du anfangen denn Einsatz zu erhöhen, -ansonsten immer Basiseinsatz- dasselbe beim Roulette oder Blackjack, wobei man beim Roulette natürlich eine Permanenzstrecke anstatt Schlitten spielt, aber Achtung! die Beurteilung, ob eine Strecke gut oder schlecht ist, ist bei all diesen Spielen eben komplett unterschiedlich!

Ich sag nur statistisches Korsett und Wesen des Zufalls-Ordnung/Chaos Continuum.


Mach ich ja auch so. Wenn das Ding grade läuft mit meinen Standardsätzen schmeiss ich schon mal mehr drauf. Nur ist halt wie beim Roulette. Du spielst ein paar hundert Schlitten durch und glaubst alles gesehen zu haben, wirst jedoch trotzdem immer wieder aufs Neue überrascht. :jump2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...