Jump to content

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb cmg:

..und diese Gravitation  kann sich nur ausschließlich in dem Äther aus dunkler Materie fortpflanzen .......................

 

Ich würde gern ein viertel Literchen Äther kaufen (aber wehe, wenn da nix drin ist image.gif.d55ee228f5c708ad9f1ade3fd0ff068c.gif) .

Wo bekomme ich das zu welchem Kostenfaktor ? Versandkosten übernehme ich gern. :)

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb Juan del Mar:


hallo Spielkamerad

cmg hat alles explizit auf die Konstellation Roulette/Einstein 

reduziert. Es leuchtet mir nicht ein,

weshalb man dies dann ausweitet

um eine generelle Kritik anzubringen.

Es ist unübersehbar, dass er noch 

etwas andere Hobbys hat, vondenen

die Meisten (ich eingeschlossen) weniger Ahnung als er haben. Nur

„etwas anders“ reicht leider bei vielen bereits um die Keule zu schwingen, da gibt es in der Entourage der Möchtegern-KG (nicht Du) deutlich geistig Minderbestueckte, über die der Mantel des Schweigens gelegt wird. Dort endet bei mir dann jede

Logik. 


Juan 

 

 

Moin Juan,

 

ich bin der Letzte, der etwas gegen Hobbys hat. Natürlich höre ich seine Begeisterung heraus.

Alles kein Ding!

Meine Kritik bezieht sich auf die ständigen Wiederholungen, als ob die Platte einen Riss hat.

Er neigt dazu, es als Dogma abzutun, ohne es besser erklären zu können. Es bleibt Theorie.  Keine "normalen" Sätze mehr. Nur noch Äther und viel Nichts.

Auch stimmen seine Behauptungen nicht wirklich, dass Wissenschaftler alles als Nichts bezeichnen. Schon allein, weil es auch in der Wissenschaft Konkurrenzdenken gibt.

Da werden oft so viel unterschiedliche Wege bestritten, was wohl auch ein Erfolgsgeheimnis am Ende ist.

 

Verstehe schon was du meinst, aber an "Wir Eingeweihten" ist dann doch Schluss mit Hobby. Womöglich ist es auch nur der Ton.

Was ich ihm nicht abspreche, er ist stets sachlich in der Kommunikation. Ich werde es ab jetzt ignorieren. Bringt ja keinem was

 

 

Sp.........!

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb starwind:

 

Ich würde gern ein viertel Literchen Äther kaufen (aber wehe, wenn da nix drin ist image.gif.d55ee228f5c708ad9f1ade3fd0ff068c.gif) .

Wo bekomme ich das zu welchem Kostenfaktor ? Versandkosten übernehme ich gern. :)

 

Starwind

 

bist ja mittendrin, greif einfach zu ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Spielkamerad:

Moin Juan,

 

ich bin der Letzte, der etwas gegen Hobbys hat. Natürlich höre ich seine Begeisterung heraus.

Alles kein Ding!

Meine Kritik bezieht sich auf die ständigen Wiederholungen, als ob die Platte einen Riss hat.

Er neigt dazu, es als Dogma abzutun, ohne es besser erklären zu können. Es bleibt Theorie.  Keine "normalen" Sätze mehr. Nur noch Äther und viel Nichts.

Auch stimmen seine Behauptungen nicht wirklich, dass Wissenschaftler alles als Nichts bezeichnen. Schon allein, weil es auch in der Wissenschaft Konkurrenzdenken gibt.

Da werden oft so viel unterschiedliche Wege bestritten, was wohl auch ein Erfolgsgeheimnis am Ende ist.

 

Verstehe schon was du meinst, aber an "Wir Eingeweihten" ist dann doch Schluss mit Hobby. Womöglich ist es auch nur der Ton.

Was ich ihm nicht abspreche, er ist stets sachlich in der Kommunikation. Ich werde es ab jetzt ignorieren. Bringt ja keinem was

 

 

Sp.........!

 


hallo Spielkamerad

wie geschrieben, meine Welt ist nicht

der Äther und und das Schwarze Loch

wird mich wohl im Leben auch nicht mehr entscheidend weiterbringen.


„ Eingeweihte“ gibt etwa soviel

her wie „Insider“ darueber sind wir

wohl einig.

 

Auch Sachses Mission im „Kampf gegen die Dummheit“ teile ich,  aber konsequenterweise nicht mit einem einseitig zugeklebten Auge.  Dem Ansinnen selbst, stehe ich dagegen positiv gegenüber. 

Gruss in den hohen Norden, habt 

wohl keine 45 Grade anzubieten,  würde jedoch mittlerweile auchmal einen Tag Hamburger Nieselregen 

gut vertragen…

 

Gruss

Juan 
 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

als Roulette-spieler muss man halt auch über offensichtlich falsche Behauptungen der klassischen Physik vorgehen, die manchmal seltsame Blüten treibt:

https://blog.gwup.net/2019/09/19/die-million-ist-futsch-bielefeld-bleibt-unwiderlegt/

 

Da finden sich dann so Sätze wie:

 

"Da 99,9999 Prozent des Atoms leerer Raum sind, existiert die Stadt Bielefeld nicht, sondern 99,9999 Prozent der Leere und einige Elementarteilchen, was nach deutschem Recht wahrscheinlich nicht ausreicht, um die Stadt Bielefeld als bestehende Stadt anzuerkennen."

 

Wie kann "Etwas" aus "Nichts" bzw."leeren Raum" bestehen????

 

Dieselben Leute, Pseudo-Skeptiker und Einstein-Gläubige, behaupten dann natürlich auch vehement das Roulette unschlagbar sei, weil es nur so in ihre theoretisch-mathematischen Denkmodelle passt...

 

Oder behaupten auch das die Welt "nicht geschaffen" sei, wie kann etwas existieren was nicht geschaffen wurde???

 

Das kommt alles daher weil Einstein & Kollegen ihre mathematischen Gleichungen nicht an die Realität anpassten, sondern die Realität so interpretierten, dass ihre, in jahrelanger Arbeit erstellten, Gleichungen passten, da kommen dann so komische Dinge heraus, das ein "leerer Raum" mit "Nichts" drin "Eigenschaften" aufweist usw.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb suchender:

 

bist ja mittendrin, greif einfach zu ;)

 

Hab's probiert. Da war nichts, aber "nichts" soll's ja -nach anderer Aufffassung- gar nicht geben.

 

Ich war dann mal nach einem Äther - Nachweisgerät unterwegs. Schon wieder nichts. <_<

 

vor 1 Stunde schrieb cmg:

................Oder behaupten auch das die Welt "nicht geschaffen" sei, wie kann etwas existieren was nicht geschaffen wurde???

 

Bei Selbstorganisation (survival of the fittest) und Zufall klinkt humanoides Verstehen (hinter dem häufig der Drang nach Betonung der vermeintlichen eigenen Wichtigkeit [Unsterblichkeit] steht, leicht aus. Damit sind schon die Pharaonen und ihr Fußvolk u.v.a.m. nicht klar gekommen. :o

Deshalb haben sie lieber seltsame Behauptungen ersonnen (die waren dann wirklich "geschaffen").

 

Beim Odin !

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb starwind:

Selbstorganisation

Wie können sich Planeten "selbstorganisieren" ??? Haben Gesteinsbrocken ein Bewusstsein ???:biglaugh:

 

Richtig ist: sie wurden geschaffen durch die morphischgenetischen Felder der Ätherwelt/Dunkelwelt und da nach den universellen Symmetriegesetzen der Äther das gleiche Verhalten wie Wasser aufweist, kann man auch von übergeordneten Bewusstseins-feldern ausgehen (Stichwort: "das Bewusstsein und Gedächtnis des Wassers")

 

Und: die Gesetze der ART, Allgemeinen Relativitätstheorie gelten nur für den relativen Lichtkosmos, nicht für den übergeordneten absoluten Raum, in dem sich der relative Raum überhaupt erst ausbreiten kann!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...