Jump to content

Betrug am Roulettespieler in mehreren Onlinecasinos


Recommended Posts

vor 9 Minuten schrieb suchender:

 

hast Du schon davon gehört? wenn man sich registriert, muß man Name und Adresse angeben :patsch:

 

Er ist nur Spaß- und Fungamespieler und hat noch nie davon gehört, dass man gegebenenfalls sogar seine Stromrechnung

zur Identifizierung übersenden muss. Das trifft natürlich nur bei Gewinnauszahlungen zu. 

bearbeitet von sachse
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sven-DC,

dann lass dich mal überraschen, ich habe zwischenzeitlich 11 absichtliche  Spielabbrüche auf Video ( nur von Drück Glück ) davon sind auch welche dabei  ohne dass ich

gewonnen hätte, aber es ist immer eine absichtliche Spielstörung und strafbar ! Heute gehen meine Beschwerden an die eCogra in London raus und dann sehen wir weiter.

Beste Grüße Baron1001

Screenshot (293).png

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.6.2019 um 10:55 schrieb suchender:

 

hast Du schon davon gehört? wenn man sich registriert, muß man Name und Adresse angeben :patsch:

Du schlauer, bitte mal dein Gehirn einschalten ( sofern vorhanden).

Es geht um die Beiträge hier, und da hat doch sicherlich der Verfasser der Betrugsvorwürfe  hier einen anderen Nickname, als Spieler im OC.

bearbeitet von Sven-DC
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.6.2019 um 11:04 schrieb sachse:

 

Er ist nur Spaß- und Fungamespieler und hat noch nie davon gehört, dass man gegebenenfalls sogar seine Stromrechnung

zur Identifizierung übersenden muss. Das trifft natürlich nur bei Gewinnauszahlungen zu. 

Du verarmter Rentner mal für dich zur Information, auch als Fungmamespieler im Livemodus bei Dublinbet - Fitzwilliam muss/ oder musste  man sich anmelden

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Baron1001:

Heute gehen meine Beschwerden an die eCogra in London raus und dann sehen wir weiter.

Beste Grüße Baron1001


Ich würde mich bevor ich die Aufsichtsbehörden wach schüttle erstmal an den "Offiziellen" wenden.
https://www.casinomeister.com/forums/members/krystal_ego.36004/

 

Einfach dort anmelden, diesen Nutzer (höflich und sachlich!) anschreiben und Fall klären.
Der ist soweit ich weiß für 3 Casinos zuständig (Official Rep: SlotsMagic, PlayOJO and DrueckGlueck).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sven,

 

Zitat

auch als Fungmamespieler im Livemodus bei Dublinbet - Fitzwilliam

 

 

Spricht man " jetzt" in Sachsen, so ein versifftes Denglisch ?

 

Ist die deutsche Sprache schon so Ordinär..........das man sie nicht mehr benutzt ?

Hättest Du " Spaßspiel " geschrieben, man hätte Dich verstanden und Du hättest Dir dabei keinen abgebrochen.

 

Gruß Fritzl

bearbeitet von Fritzl
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Sven-DC:

Du verarmter Rentner mal für dich zur Information, auch als Fungmamespieler im Livemodus bei Dublinbet - Fitzwilliam muss/ oder musste  man sich anmelden

 

Und du glaubst wirklich, das interessiert mich?

Auch verarmt ist die Wahrheit immer noch "auf dem Platz" und nicht vor dem Bildschirm.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Sven-DC:

Du verarmter Rentner mal für dich zur Information, auch als Fungmamespieler im Livemodus bei Dublinbet - Fitzwilliam muss/ oder musste  man sich anmelden

du hast bestimmt nur eine Mail Adresse und die und deine echte Adresse hast du auch noch angegeben.

zutrauen würde ich dir soviel Blödheit ,weiß es aber nicht weil Agnostiker.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Baron1001:

ann lass dich mal überraschen, ich habe zwischenzeitlich 11 absichtliche  Spielabbrüche auf Video ( nur von Drück Glück ) davon sind auch welche dabei  ohne dass ich

gewonnen hätte, aber es ist immer eine absichtliche Spielstörung und strafbar ! Heute gehen meine Beschwerden an die eCogra in London raus und dann sehen wir weiter.

Beste Grüße Baron1001

 

Was wird passieren ?

 

Die Londoner werden evtl. sagen : Sie spielen von Deutschland aus, was nicht den dortigen Gesetzen

entspricht. Ist nicht erlaubt. So, was dann ?

 

Der Anbieter wird argumentieren :

Haben Sie immer die aktuellen updates auf ihrem PC ?

Wenn nein, ihr Problem.

oder : wenden  Sie sich an ihren Netzbetreiber, für Netzstörungen

sind wir nicht zuständig.

 

Selbst bei Dokumentation der Abbrüche wird es schwierig sein zu beweisen,

wer dafür verantwortlich war oder wer die verursacht hat.

 

Wir wohnen hier auf dem flachen Land und sind bei einem großen, bekannten Netzbetreiber.

Hier und da sind auch Ausfälle, hält sich aber im Rahmen. Ich regte mich zwar auch darüber

auf, inzwischen seh ich das aber gelassen, da ich keinen Einfluss darauf habe und selbst

nichts daran ändern kann.

Elendig lange Telefonate mit der dortigen hotline brachten  sehr wenig, da ich meist

irgendwelche Hohlköpfe mit osteuropäischem oder anatolischem Akzent am Hörer hatte.

Die haben oft garnichts gerafft, da war die Computerstimme zu Anfang des Telefonats

schlauer und besser:

 

Wollen Sie uns auf die Nerven gehen ? Dann drücken sie die 4

Bei allen anderen Angelegenheiten drücken Sie einfach die : Auflegtaste !

Vielen Dank für Ihren Anruf.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Sven-DC:

Du schlauer, bitte mal dein Gehirn einschalten ( sofern vorhanden).

Es geht um die Beiträge hier, und da hat doch sicherlich der Verfasser der Betrugsvorwürfe  hier einen anderen Nickname, als Spieler im OC.

 

Dir muß einer ins Gehirn geschissen haben, oder bist schon so deppert auf die Welt gekommen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb suchender:

 

Dir muß einer ins Gehirn geschissen haben, oder bist schon so deppert auf die Welt gekommen?

 

Deine Wahlheimat ist gleichzeitig die seiner Vorfahren.

In dem Zusammenhang wichtig:

Dort damals Weinberg mit Weinrestaurant und reichlich Eigenbedarf.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb allesauf16:

Die Londoner werden evtl. sagen : Sie spielen von Deutschland aus, was nicht den dortigen Gesetzen

entspricht. Ist nicht erlaubt. So, was dann ?

 

Den "Londonern" ist es ziemlich egal welche gesetzlichen Grundlagen für Spieler in Deutschland gelten. Es geht einzig nur um eine Klärung des Sachverhalts.

 

Für eCogra ist es viel zu früh. Bevor man sich an eine Aufsichtsbehörde/Schlichtungsstelle wendet sollte der erste Schritt immer der Kontakt zu den Casino Offiziellen sein wie in diesem Thread beschrieben. Vorausgehen sollte dabei ohne Worte die Prüfung der eigenen Leitungsqualität zum Anbieter und die eingesetzten Rechner selbst.

Erst danach sollte man einen "PAB" eröffnen bei Casinomeister oder ThePogg und erst wenn beide Hilfsangebote nicht mehr ausreichen zuletzt einen MGA / eCogra Fall eröffnen.

Das ist der mir seit Jahren geläufige und übliche Werdegang.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.6.2019 um 13:21 schrieb 4-4Zack:

du hast bestimmt nur eine Mail Adresse und die und deine echte Adresse hast du auch noch angegeben.

zutrauen würde ich dir soviel Blödheit ,weiß es aber nicht weil Agnostiker.

Irgendwie musst du ein Ding an der Klatsche haben.

Logisch muss man seine echte Adresse und Namen angeben, wenn man sich im Casino anmeldet.

Wenn nicht, dann hast du Probleme mit den Auszahlungen.

In deinem Fall, würde es genügen sich einen Phantasienamen auszudenken, weil du ja  nichts gewinnst und demzufolge keine Probleme beim auszahlen hast.

bearbeitet von Sven-DC
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.6.2019 um 17:08 schrieb suchender:

 

Dir muß einer ins Gehirn geschissen haben, oder bist schon so deppert auf die Welt gekommen?

Ja das frag ich mich auch, wem sie hier ins Gehirn geschissen haben ?

Eventuell ungar. Kleingeldspieler, die Zusammenhänge nicht erkennen können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Sven-DC:

In deinem Fall, würde es genügen sich einen Phantasienamen auszudenken, weil du ja  nichts gewinnst und demzufolge keine Probleme beim auszahlen hast.

 

 

Da kennt sich aber einer aus. :lachen::lachen::lachen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Sven-DC:

Irgendwie musst du ein Ding an der Klatsche haben.

Logisch muss man seine echte Adresse und Namen angeben, wenn man sich im Casino anmeldet.

Wenn nicht, dann hast du Probleme mit den Auszahlungen.

In deinem Fall, würde es genügen sich einen Phantasienamen auszudenken, weil du ja  nichts gewinnst und demzufolge keine Probleme beim auszahlen hast.

du hast das anmelden aber auf dein fungame bezogen geäußert.

mit echtgeld ist logisch ,falls du gewinnst und abheben willst.

ich gehe davon aus das 99% verlieren daher können sie ruhig rudi allwissend angeben.

du bist echt eine nuss.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb 4-4Zack:

du hast das anmelden aber auf dein fungame bezogen geäußert.

mit echtgeld ist logisch ,falls du gewinnst und abheben willst.

ich gehe davon aus das 99% verlieren daher können sie ruhig rudi allwissend angeben.

du bist echt eine nuss.

Du raffst es einfach nicht.

Wenn sich einer im Onlinecasino anmeldet ( auch die Plattformen wo Live aus dem Spielsaal übertragen wird) dann doch logischer Weise  mit richtigen Namen und Anschrift, weil ja jeder zumindest die Hoffnung hat ( auch wenn sie zuletzt stirbt) Kohle aus dem Laden zu holen und bri Auszahlungen werden Identprüfungen gemacht, das weiß eigentlich jeder ( oder fast jeder) 

Deshalb kann doch auch im Funmodus gespielt werden. Bei den Livecasinos welche auch ein Funmodus anbieten, ist ein Spiel ohne Anmeldung überhaupt gar nicht möglich.

Deshalb meldet sich doch keiner dort mit "Rudi Rüssel " an, auch wenn er beabsichtigt seinen Ansatz erstmal im Funmodus zu prüfen, bevor er sein Geld verheizt.

Es gibt aber Unterschiede zwischen Livecasinos welche ihr Spiel aus dem Spielsaal übertragen und reine OC, die nur auf virtueller Basis oder aus Studios arbeiten.

Bei denen die nur auf virtueller Basis ist ein Funspiel auch ohne Anmeldung möglich. Bei Studiocasinos ist ein Funspiel fast nie möglich.

Und für dich nochmal, es ging hier um einen User, welcher ein OC des Betruges bezichtigt hat, da schrieb ich das es folgen haben kann, wenn sie den richtigen Namen und Anschrift erfahren, das hat nichts damit zu tun, das dieser User in besagten OC auch spielt und dort mit richtigen Namen angemeldet und auch seine Anschrift hinterlegt ist, weil der Bezug zwischen den Nicknamen hier und den Nicknamen in dem er im Casino angemeldet nicht ohne weiteres hergestellt werden kann.

Was nicht bedeutet das es gänzlich unmöglich wäre.

Und genau deshalb schrieb ich, das es Probleme geben kann wenn die Casinos seinen richtigen Namen erfahren, worauf einige Schlaumeier sich hier zu Wort meldeten und der Meinung sind, das die Casinos ja den Namen schon haben.

Vielleicht sollten sich,  der Armutsflüchtling aus Österreich  und der veramte Rentner  das auch noch mal durchlesen, und auch versuchen zu begreifen, so das sie  nicht mehr so hirnlose Kommentare abgeben müssen, und der veramte Rentner keinen Bezug von dem ehemaligen Weingut meiner Eltern auf meinen Geisteszustand ableiten muss.

bearbeitet von Sven-DC
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Sven-DC:

Du raffst es einfach nicht.

Wenn sich einer im Onlinecasino anmeldet ( auch die Plattformen wo Live aus dem Spielsaal übertragen wird) dann doch logischer Weise  mit richtigen Namen und Anschrift, weil ja jeder zumindest die Hoffnung hat ( auch wenn sie zuletzt stirbt) Kohle aus dem Laden zu holen und bri Auszahlungen werden Identprüfungen gemacht, das weiß eigentlich jeder ( oder fast jeder) 

Deshalb kann doch auch im Funmodus gespielt werden. Bei den Livecasinos welche auch ein Funmodus anbieten, ist ein Spiel ohne Anmeldung überhaupt gar nicht möglich.

Deshalb meldet sich doch keiner dort mit "Rudi Rüssel " an, auch wenn er beabsichtigt seinen Ansatz erstmal im Funmodus zu prüfen, bevor er sein Geld verheizt.

Es gibt aber Unterschiede zwischen Livecasinos welche ihr Spiel aus dem Spielsaal übertragen und reine OC, die nur auf virtueller Basis oder aus Studios arbeiten.

Bei denen die nur auf virtueller Basis ist ein Funspiel auch ohne Anmeldung möglich. Bei Studiocasinos ist ein Funspiel fast nie möglich.

Und für dich nochmal, es ging hier um einen User, welcher ein OC des Betruges bezichtigt hat, da schrieb ich das es folgen haben kann, wenn sie den richtigen Namen und Anschrift erfahren, das hat nichts damit zu tun, das dieser User in besagten OC auch spielt und dort mit richtigen Namen angemeldet und auch seine Anschrift hinterlegt ist, weil der Bezug zwischen den Nicknamen hier und den Nicknamen in dem er im Casino angemeldet nicht ohne weiteres hergestellt werden kann.

Und genau deshalb schrieb ich, das es Probleme geben kann wenn die Casinos seinen richtigen Namen erfahren, worauf einige Schlaumeier sich hier zu Wort meldeten und der Meinung sind, das die Casinos ja den Namen schon haben.

Vielleicht sollten sich,  der Armutsflüchtling aus Österreich  und der veramte Rentner  das auch noch mal durchlesen, und auch versuchen zu begreifen, so das sie  nicht mehr so hirnlose Kommentare abgeben müssen, und der veramte Rentner keinen Bezug von dem ehemaligen Weingut meiner Eltern auf meinen Geisteszustand ableiten muss.

:duck::sauf::eii:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb 4-4Zack:

ich gehe davon aus das 99% verlieren daher können sie ruhig rudi allwissend angeben.

Immerhin gibst du schon mal zu das einer von 100 gewinnt.

Ich schätze mal es sind wesentlich mehr. 

Die Frage ist aber ohne Bezug auf ein Zeitrahmen nicht so einfach zu klären, bzw unmöglich überhaupt zu beantworten.

Es kann nur geschätzt werden.

Auf alle Fälle muss es bei einem Zufallsspiel ( auch bei neg. math. EW) auch Gewinner geben.

Entweder durch Können oder Glück.

Glück bedeutet ja nicht automatisch das es nur kurzfristig ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Sven-DC:

Du raffst es einfach nicht.

Wenn sich einer im Onlinecasino anmeldet ( auch die Plattformen wo Live aus dem Spielsaal übertragen wird) dann doch logischer Weise  mit richtigen Namen und Anschrift, weil ja jeder zumindest die Hoffnung hat ( auch wenn sie zuletzt stirbt) Kohle aus dem Laden zu holen und bri Auszahlungen werden Identprüfungen gemacht, das weiß eigentlich jeder ( oder fast jeder) 

Deshalb kann doch auch im Funmodus gespielt werden. Bei den Livecasinos welche auch ein Funmodus anbieten, ist ein Spiel ohne Anmeldung überhaupt gar nicht möglich.

Deshalb meldet sich doch keiner dort mit "Rudi Rüssel " an, auch wenn er beabsichtigt seinen Ansatz erstmal im Funmodus zu prüfen, bevor er sein Geld verheizt.

Es gibt aber Unterschiede zwischen Livecasinos welche ihr Spiel aus dem Spielsaal übertragen und reine OC, die nur auf virtueller Basis oder aus Studios arbeiten.

Bei denen die nur auf virtueller Basis ist ein Funspiel auch ohne Anmeldung möglich. Bei Studiocasinos ist ein Funspiel fast nie möglich.

Und für dich nochmal, es ging hier um einen User, welcher ein OC des Betruges bezichtigt hat, da schrieb ich das es folgen haben kann, wenn sie den richtigen Namen und Anschrift erfahren, das hat nichts damit zu tun, das dieser User in besagten OC auch spielt und dort mit richtigen Namen angemeldet und auch seine Anschrift hinterlegt ist, weil der Bezug zwischen den Nicknamen hier und den Nicknamen in dem er im Casino angemeldet nicht ohne weiteres hergestellt werden kann.

Was nicht bedeutet das es gänzlich unmöglich wäre.

Und genau deshalb schrieb ich, das es Probleme geben kann wenn die Casinos seinen richtigen Namen erfahren, worauf einige Schlaumeier sich hier zu Wort meldeten und der Meinung sind, das die Casinos ja den Namen schon haben.

Vielleicht sollten sich,  der Armutsflüchtling aus Österreich  und der veramte Rentner  das auch noch mal durchlesen, und auch versuchen zu begreifen, so das sie  nicht mehr so hirnlose Kommentare abgeben müssen, und der veramte Rentner keinen Bezug von dem ehemaligen Weingut meiner Eltern auf meinen Geisteszustand ableiten muss.

du aal, bevor du wieder hyperventilierst, dies war deine aussage:

zitat:

"Wenn das Casino davon wüsste,  Zeit und Lust hätte, würde dir eine Abmahnung mit einer 4-stelligen Kostennote ins Haus flattern, sofern sie deine Anschrift ermitteln können."

 

darauf hin schrieb dir suchender, "jedes online casino hat diese adresse."

von daher sind deine neuerlichen ergüsse dummfrech. es ging auch um eine person, die dort angemeldet ist.

ging dir das alles wieder zu schnell?

 

außerdem befasst sich kein casino mit dir. die lachen über so etwas. kannst du nicht wissen.

 

du hättest schon lange eine abmahnung verdient. kostenfrei. fungamer werden nur funny mäßig abgemahnt. :D

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...