Jump to content

Recommended Posts

vor 55 Minuten schrieb chris161109:

Moin R.Wies

 

Zur Zeit ist Bad Homburg mit Tisch 4 wohl das "sicherste" Online-Casino.

Die nachprüfbaren Permanenzen weisen bisher keine Fehler auf.

Einziger Nachteil ist die etwas langsame Spielführung. Das war aber in den Spielbanken der früheren Jahre nichts Außergewöhnliches

wenn die Tische belagert waren - und ist bei EC-Spielern ein mitunter nervendes, aber bekanntes Übel.

Bei allen Spieler, bei denen ihr Spiel klugerweise auf wenige Stücke begrenzt wird, bietet Bad Homburg vom Spielablauf her faire und 

ordentliche Bedingungen.

 

 

Chris

 

Mag sein, dass es das sicherste casino ist. aber wenn wer auf ec sein spiel ausgerichtet hat und dann am tisch keine zero teilung statt findet, ist dies ein ausschlusskriterium-leider.

fuer alle spieler die auf die ec teilung nicht angewiesen sind, da plein spieler... guter tisch

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Maximus:

Mag sein, dass es das sicherste casino ist. aber wenn wer auf ec sein spiel ausgerichtet hat und dann am tisch keine zero teilung statt findet, ist dies ein ausschlusskriterium-leider.

fuer alle spieler die auf die ec teilung nicht angewiesen sind, da plein spieler... guter tisch

Hallo Maximus,

Wo findest Du noch Zèro-Teilung?

Die wenigen LC welche bei Zèro noch teilen, werden in Zukunft ebenfalls immer weniger anzufinden sein.

 

Chris

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb chris161109:

Moin R.Wies

 

Zur Zeit ist Bad Homburg mit Tisch 4 wohl das "sicherste" Online-Casino.

Die nachprüfbaren Permanenzen weisen bisher keine Fehler auf.

Einziger Nachteil ist die etwas langsame Spielführung. Das war aber in den Spielbanken der früheren Jahre nichts Außergewöhnliches

wenn die Tische belagert waren - und ist bei EC-Spielern ein mitunter nervendes, aber bekanntes Übel.

Bei allen Spieler, bei denen ihr Spiel klugerweise auf wenige Stücke begrenzt wird, bietet Bad Homburg vom Spielablauf her faire und 

ordentliche Bedingungen.

 

 

Chris

 

 

ich schreib Juan schon ob mit Bad Homburg jetzt nicht setzen per Internet möglich ist.

da Permanenzen zur Verfügung stehen, und somit zumindest aus meiner Sicht Betrug ausgeschlossen ist.

Danke für deinen Beitrag chris, wir hören

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.6.2019 um 11:26 schrieb chris161109:

Hallo Maximus,

Wo findest Du noch Zèro-Teilung?

Die wenigen LC welche bei Zèro noch teilen, werden in Zukunft ebenfalls immer weniger anzufinden sein.

 

Chris

 

hi chris,

so weit bin ich in Germanys-Spielbanken noch nicht rum. aber in Hamburg hast du noch zero-teilung.

gruss

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.6.2019 um 15:46 schrieb R.Wies:

 

ich schreib Juan schon ob mit Bad Homburg jetzt nicht setzen per Internet möglich ist.

da Permanenzen zur Verfügung stehen, und somit zumindest aus meiner Sicht Betrug ausgeschlossen ist.

Danke für deinen Beitrag chris, wir hören

 

Hier sind ja lauter "Profis":bx3: unter sich:lachen:.

@R.Wies: Deine Sicht ist begrenzt, Dich kann man als Roulette-Krauter :eii:einstufen. Die Permanenzen stimmen zwar, aber das OC kann durch den Zeitversatz "theoretisch" eingreifen, weil es das Ergebnis schon vor dem Spieler weiß. Wenn @Juan ein echter Profi ist, dann wird er Dir schon angewortet haben, daß z. B. DB "unterbricht" mit z. B. "Error -Spieler-Authentizierung nicht erfolgreich - Kontaktieren Sie den Kundendienst - Lobby". Das könnte z. B. sein, wenn er gerade auf allen drei ECs hohe Progressionsstufen liegen hat.

 

@chris: In welchem LC in D mit  Live-Dealer-Roulette-Tisch gibt es keine Zeroteilung?  Somit ist der zweite Teil deines Satzes vollkommener Humbug, außer es ist deine persönliche Meinung über die Zukunft, daß die Austria-Regelung auch auf D überschwappen könnte.

:hut:

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.5.2019 um 08:07 schrieb Juan del Mar:

Versuch es mit +4, um Dein Resultat zu schoenen, aber die wirklichen Treiber scheinst Du noch nicht zu kennen. 

Den gesamten Marsch auch nicht, Du weisst doch,  es sind die kleinen Stellschrauben, die grosse Wirkung haben koennen. 

@Juan: Ist uralt. Meine Todespermanzenz wäre in der Tat machbar gewesen, wenn ich nicht nach 4 x Plus noch den 5. Angriff gemacht hätte, welcher in den Abgrund ging und damit die Folge-Minus-Tage verstärkt hatte. "Hätte"-Fahrradkette...Das Tagesziel auf +4 zu reduzieren ist eine Rückoptimierung. Natürlich kann ein Lehrmeister sagen, die kleine Stellschraube wäre gewesen, ausgerechnet hier mal "flexibel" mit +4 aufzuhören. Dann sind wir wieder bei Gummiregeln.

:hut:

.

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.6.2019 um 05:16 schrieb wiensschlechtester:

Könnte dies ein Thema eines kürzlich erfolgten Telefonates gewesen sein?

 

@wiensschlechtester: Nö. Ist aber auch uralt und veraltet, das berühmte eine Stück pro Tag. Zum Rest später mehr.

:hut:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.6.2019 um 15:46 schrieb R.Wies:

 

ich schreib Juan schon ob mit Bad Homburg jetzt nicht setzen per Internet möglich ist.

da Permanenzen zur Verfügung stehen, und somit zumindest aus meiner Sicht Betrug ausgeschlossen ist.

Danke für deinen Beitrag chris, wir hören

 

 

Die Aufhebung der Zeroregel war Grund, dass ich nicht mehr in Oesterreich und Teilen

 von Tschechien spielte. Die online- Casinos hatte ich immer nur am Rande im Visier,

vorallem im Hinblick auf die sich eroeffnenden Möglichkeiten in der Schweiz. Meine

Erwartung, dass alle Nachteile die heute online noch sichtbar sind von den Schweizern

als Chance wahrgenommen und eliminiert werden, bleiben voraussichtlich unerfuellt.

Daneben laeuft im Hintergrund ein Szenario, das jeden Highroller oder Intensivspieler

in den Fokus rueckt. Die Querverbindungen zu Spielsuchtprävention und Steueramt 

sind, nachdem schon jeder Spieler der fuer 4000 Franken Jetons zurueckwechselt 

erfasst wird - selbst wenn er 4000  mitgebracht und gewechselt hat - bereits heute 

fuer mich ein „no go“.

Gewinnst Du oft und hoch, kannst aber mit einem Finanznachweis belegen, dass es

Deinen Moeglichkeiten entsprichst, kann man heute mit der Spielsuchtprävention 

operieren und auch Gewinner eliminieren.  Das hat man sich perfekt zurechtgelegt. Rate jedem Highroller, sein Glueck eher nicht in der Schweiz zu probieren. Auch

Bad Homburg usw. bleibt fuer mich uninteressant. 

 

Noch weiss ich wo ich in LC‘ spielen kann, ohne das mir jemand dauernd auf die Finger

schaut... gleichzeitig kommt aber Bargeld immer mehr unter Druck und die Fragen des

Steueramtes haeufen sich generell bei allen Schweizern zusehends. Noch vor wenigen

Jahren hatten die Pokerspieler in mehreren CH-Casinos grosse Summen in den Tresoren

deponiert. Davon ist heute nur noch ein ganz kleiner Bruchteil  vorhanden. Auch hier haben

die wirklich smarten Jungs laengstens reagiert.

Infos gebe ich dazu nur an Personen mit denen ich hier schon laenger einen positiven

Austausch pflege.

 

Juan

 

bearbeitet von Juan del Mar
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Egon:

@Juan: Ist uralt. Meine Todespermanzenz wäre in der Tat machbar gewesen, wenn ich nicht nach 4 x Plus noch den 5. Angriff gemacht hätte, welcher in den Abgrund ging und damit die Folge-Minus-Tage verstärkt hatte. "Hätte"-Fahrradkette...Das Tagesziel auf +4 zu reduzieren ist eine Rückoptimierung. Natürlich kann ein Lehrmeister sagen, die kleine Stellschraube wäre gewesen, ausgerechnet hier mal "flexibel" mit +4 aufzuhören. Dann sind wir wieder bei Gummiregeln.

:hut:

.

 

Nein, keine Gummiregeln - das sind erhaertete Parameter bei mir. Wenn Du 5 Angriffe

reitest, dann sprechen wir sowieso nie und nimmer vom Gleichen. 

Ob ich Deine Todespermanenz ueberwinden koennte weiss ich nicht, die ist mir ja

auch schon oefters begegnet, aber vielleicht reagiere ich anders, frueher oder

lass mich einfach nicht so tief runterziehen. 

Juan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Egon:

@chris: In welchem LC in D mit  Live-Dealer-Roulette-Tisch gibt es keine Zeroteilung? 

 

Die Amis haben für dieses Problem eine eigene Lösung gefunden.

Dort wird an den wenigen Tischen mit Singlezero noch geteilt aber hat das Limit erhöht.

Während man an normalen Doppelzero-Tischen die ECs mit 5$ bespielen kann, sind es

bei Singlezero-Tischen 25$. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Juan del Mar:

 und die Fragen des

Steueramtes haeufen sich generell bei allen Schweizern zusehends.

 

Wurde vor ein paar Wochen gefragt, da angeblich das Finanzamt es wissen wollte, mit Unterschrift, ob ich oder ein naher Verwandter ein politsches Amt haben. Irgendwie hege ich den Verdacht diese Frage bezog sich nicht direkt auf Spielerschutz....nun ja EU, offene Staatsgrenzen, viele kleine neue Grenzen und verstärkte Überwachung im Innland. Schwarz/Blau liebäugelten sowieso nach einer Umgestaltung der Republik ähnlich wie am Ende der Zwischenkriegszeit.

 

In AT läuft vielleicht seit Jahren ein Werbekampagne für OC´s und ich habe es nur nicht so ganz mitbekommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb sachse:

 

Die Amis haben für dieses Problem eine eigene Lösung gefunden.

Dort wird an den wenigen Tischen mit Singlezero noch geteilt aber hat das Limit erhöht.

Während man an normalen Doppelzero-Tischen die ECs mit 5$ bespielen kann, sind es

bei Singlezero-Tischen 25$. 

 

Hola Sachse

Eine derartige Lösung waere auf jeden Fall fuer das Casino Austria die angemessenere 

Lösung gewesen. Die einseitige Regelaenderung zu Ungunsten des Spielers war fuer

mich stets unakzeptabel. 

Juan

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Juan del Mar:

 

Hola Sachse

Eine derartige Lösung waere auf jeden Fall fuer das Casino Austria die angemessenere 

Lösung gewesen. Die einseitige Regelaenderung zu Ungunsten des Spielers war fuer

mich stets unakzeptabel. 

Juan

 

 

 

Naja, die Österreicher...………………..

Als Gavrilo Princip den Thronfolger(und Frau) erschoss, begann der 1. Weltkrieg damit, dass   Österreich-Ungarn Serbien mit Granaten beschoss.

Aufgrund bilateraler Verträge geriet Deutschland in den Krieg. Der 2. Weltkrieg war das Ergebnis der Ausbürgerung Adolf Hitlers, weil der in Bayern gedient hatte.

So ein kleines Land, welches außer der Erfindung des politischen Filzes nur in der Kunst Verdienste aufweisen kann, hat Deutschland  2x existenziell vorgeführt

und damit fällt der Wegfall der Zeroteilung wirklich in die Unschärfe.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎06‎.‎06‎.‎2019 um 01:49 schrieb Egon:

 daß z. B. DB "unterbricht" mit z. B. "Error -Spieler-Authentizierung nicht erfolgreich - Kontaktieren Sie den Kundendienst - Lobby". Das könnte z. B. sein, wenn er gerade auf allen drei ECs hohe Progressionsstufen liegen hat.

 

 

:hut:

Fast die Regel .Nicht nur bei DB, sondern in allen OCs.

Und nicht nur auf ECs. Bei hohen Pleinprogressionsstufen ist die Sache noch erfreulicher.

Keine Ahnung, wie hoch der Bankvorteil bei diesem Geschäftsmodell ist?

Albatros

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind diese Angaben auf alle Livetische der verschiedenen Anbieter bezogen oder nur auf spezifische Livetische?

 

Falls es möglich wäre so eine "Einsatzverhinderung-Fehlermeldung-nach-Progression" per Videomitschnitt oder auch nur mit Screenshot / Kontoverlauf zu dokumentieren, wäre dies sehr hilfreich.

 

Zwar kenne ich selber einzelne fragwürdige Einsatzablehnungen bei speziellen Konstellationen, aber dass da wirklich systematisch agiert wird, und dies von allen OC vorallem, bezweifle ich (ohne entsprechende Nachweise) stark.

 

Dass dies bei vereinzelten Casinos tatsächlich systematisch so "betrieben" wird stelle ich keineswegs in Frage.

Aber in Anbetracht der Höhe der Gesamtumsätze und der allgemeinen Situation halte ich ein mögliches "Riskieren" der sicheren und dauerhaften 2,7% (oder auch nur 1,35%) Gewinneinnahmen durch solche betrügerischen Vorgehensweisen nicht für plausibel. Lasse mich aber wiegesagt gerne eines besseren belehren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.6.2019 um 10:56 schrieb sachse:

 

Dort wird an den wenigen Tischen mit Singlezero noch geteilt aber hat das Limit erhöht.

...sind es bei Singlezero-Tischen 25$. 

Und am Wochenende wird das Minimum noch auf 100 $ hoch gesetzt. Minimum bedeutet auch inside, kann dort auch gestückelt werden.

:hut2:

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb Juan del Mar:

 

Die Erhöhung würde mich nicht stören, kann mir jemand einige dieser Casinos namentlich nennen? 

Juan

 

Leider sind meine Vegas-Kenntnisse nicht mehr richtig aktuell.

Zu meiner Zeit gab es Singlezero in den großen Läden wie Bellagio, MGM, Caesars, Mirage und eventuell Wynn.

Mittlerweile ist aber ein Schwung neuer Großcasinos dazu gekommen wie das Aria.

Fahr' doch einfach mal hin. Vegas ist auch für eine Erkundungstour ein Erlebnis.

Direktflüge ab DE sollten für unter 800€ zu bekommen sein.(Condor)

Ansonsten:

Hubschrauberflug in den Grand Canyon, 

Mit Mietwagen zum Hoover Dam und den Lake Mead.

Auch ganz witzig:

Flug nach LA und mit dem Mietwagen über die Rocky Mountains nach L.V.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Juan del Mar:

 

Die Erhöhung würde mich nicht stören, kann mir jemand einige dieser Casinos namentlich nennen? 

Juan

 

Das Stratosphere hat 2 Single Zero Tische (Stand 2017).

Ob Zero Teilung angeboten wird  weiß ich nicht, sorry.

Ist ziemlich im Norden des Strips. Auch gute und preiswerte Zimmer.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sachse:

Flug nach LA und mit dem Mietwagen über die Rocky Mountains nach L.V.

 

Die Rocky Mountains sind ungefähr 1350 Km westlich von Los Angeles auf einer Linie circa ab New Mexico - Denver und dann weiter nach Norden verlaufend .....

Du meintest vermutlich die San Gabriel Mountains.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb Ribeauville:

 

Die Rocky Mountains sind ungefähr 1350 Km westlich von Los Angeles auf einer Linie circa ab New Mexico - Denver und dann weiter nach Norden verlaufend .....

Du meintest vermutlich die San Gabriel Mountains.

 

Kann sein. Ich bin da vor 15 Jahren mal lang gefahren und habe es klasse gefunden.

Ein besonderes Highlight ist der Grenzübergang in Primm von Kalifornien nach Nevada.

Dort findet zur Begrüßung gleich mal Little Vegas mit etlichen Casinos statt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...

Hallo Nebutzermane, 

ja ich kann zwischenzeitlich den Betrug bei einigen OC beweisen ! Ich schalte generell meine Videoaufzeichnung vor Spielbeginn ein und kann das nur jedem OC

Benutzer dringend empfehlen. Ich habe die kostenlose App von Apowersoft geladen und das richtig so. Der Betrug findet nicht am Live Kessel statt, Dort hat niemend eine Interesse etwas zu manipulieren . Diese Aufnahmen verkauft Evolutiongaming dann an die veschiedenen Wettanbieter weltweit, das sind die, wo du dich registriert hast.

Diese Jedoch, haben dein Geld und verfolgen sehr genau deine Einsätze und den gesamten Spielverlauf, mit deinen Gewinn und Verlustphasen. Am liebsten greifen Sie ein,

wenn du nach einer guten Gewinnphase in den  Verlust ( auch nur ein Teilverlust deiner vorherigen Gewinne kommst ) und du versuchst wieder in den Gewinn zu kommen, setzt zum Beispiel nach einem Gewinn verdoppelt und plötzlich

schaltet sich das System ab, du fliegst raus , obwohl es vorher kein Anzeichen, in Ton und Bild gab, dass dien Internet  funktioniert. Wenn du dich nach 2 bis 3 Minuten wieder neu eingeloggt hast........siehe  da Dein zuvor doppelt gesetzte Zahl hat getroffen, aber dein Satz war vorher vom Tisch abgezogen worden, oder du konntest den gar nicht mehr fertigsetzen, da kam die Abschaltung. Damit wurdest du um Deinen Gewinn betrogen ! In den angehängten Fall fehlen mir 2800 €, welche ich seit dem 11.05.2019 einfordere und auch bekommen werde. 

Du wirst dich fragen wir geht das. Nichts leichter als das, einfach Bild und Ton ca 30 Sekunden zurückhalten, dein Anbieter sieht zuerst die Zahl, wenn sie korrekt von Evolution kommt und endscheidet, da er auch schon deinen Satz kennt dich rauszuschmeissen, nur ein Tastendruck und du hast verloren....Ich kann mein hier aufgestellten Behauptungen sogar beweisen und bin gerade dabei einigen "Schwarzen Schafen" das Handwerk zu legen

Screenshot (188).png

Screenshot_(191).png

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...
Am 15.6.2019 um 16:18 schrieb Ribeauville:

 

Das Stratosphere hat 2 Single Zero Tische (Stand 2017).

Ob Zero Teilung angeboten wird  weiß ich nicht, sorry.

Ist ziemlich im Norden des Strips. Auch gute und preiswerte Zimmer.

@Ribeauville: Wirklich:blink:? Selbst gesehen? Früher gab es mal ein Single-Zero-Tisch, dann abgeschafft (4 x 00, Stand Herbst 2015). Stratos ist in den einschlägigen Listen auch nicht mehr aufgeführt. @Juan: Diese sollte man als vielreisender EC-Profi-Spieler eigentlich kennen. 

Und was will EC-Highroller @Juan dort mit preiswerte Zimmer? Mit seiner Satzrate ist er doch der ideale Comps-Empfänger:eii:http://vegastripping.com/compcalculator/

:hut:

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 month later...
  • 2 months later...

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...