Jump to content

Recommended Posts

vor 10 Minuten schrieb Lutscher:

denkfehler...ganz naiver Denkfehler !

Wenn du schon so missionarisch unterwegs bist, solltest du zumindest zugestehen, daß ich gar nicht spielen will, sondern nur die statistische Relevanz eines solchen Croup erkennen möchte, falls es denn eine gibt.

 

Ansonsten scheinst du von Aufklärung nix zu halten. entweder man glaubt dir oder man ist gegen dich.

Das allein zeigt, daß du ein Dummschwätzer bist.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte jetzt nicht gedacht, dass meine Frage so einen Streit auslöst. Leider bin ich in Mathe ziemlich minderbemittelt. Die Pyramide die aufgezeigt wurde (ob jetzt richtig oder nicht), könnte dir mir einer bitte erklären?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Lutscher:

nein kann es auf keinen Fall ! Du schaust in den Kessel und notierst die gefallene Zahl. Ich hab die falschen Permanenzen  (falsche Anzeige nicht moniert) sollen doch die Idioten die an der Theke beim Kaffee sitzen und nach den falschen Zahlen spielen ,gefälligst ihren Arsch bewegen.

Na gut, bei wenigen Coups wohl kaum.

Mache das aber mal täglich 500 x, du kannst dich verschreiben, vergucken, mal einen Coup vergessen etc.

Weil der Mensch keine Maschine ist,  ist die Fehlerquote auf alle Fälle höher, wie bei einer elektr. Anzeige, da gibt es nur Fehler bei einer Störung, sonst arbeiten die Dinger zuverlässiger als der Mensch.

Ich kenne in der CSR ein Casino, da gibt der Croup, die  gefallene Zahl manuell über eine Tatstatur ein, welche mit einer Anzeigetafel verbunden ist, da gib es Fehler am laufenden Band.

Ich will damit ausdrücken, der Mensch macht mehr Fehler als eine Maschine.

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Sven-DC:

Na gut, bei wenigen Coups wohl kaum.

Mache das aber mal täglich 500 x, du kannst dich verschreiben, vergucken, mal einen Coup vergessen etc.

Weil der Mensch keine Maschine ist,  ist die Fehlerquote auf alle Fälle höher, wie bei einer elektr. Anzeige, da gibt es nur Fehler bei einer Störung, sonst arbeiten die Dinger zuverlässiger als der Mensch.

Ich kenne in der CSR ein Casino, da gibt der Croup, die  gefallene Zahl manuell über eine Tatstatur ein, welche mit einer Anzeigetafel verbunden ist, da gib es Fehler am laufenden Band.

Ich will damit ausdrücken, der Mensch macht mehr Fehler als eine Maschine.

 

So ist das aber beim Lutscher nicht....da wird alles rein alles aufs genauste geprüft.....Es gibt schlichtweg keine falsch notierte Zahl......unmöglich.....und warum eine zweite Person schaut auch noch mal nach ! Die elektronisch aufgezeigten Permanenzen sind voll fehler…...warum weil die Croupier zu faul sind und nicht korrektieren. Selber Jahrelang beobachtet und belächelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Ropro:

Wenn du schon so missionarisch unterwegs bist, solltest du zumindest zugestehen, daß ich gar nicht spielen will, sondern nur die statistische Relevanz eines solchen Croup erkennen möchte, falls es denn eine gibt.

 

Ansonsten scheinst du von Aufklärung nix zu halten. entweder man glaubt dir oder man ist gegen dich.

Das allein zeigt, daß du ein Dummschwätzer bist.

 

 

Hallo ich bin Spieler und kann mit statistischen Zahlenerhebungen nichts anfangen. Als Kg schau ich in den Kessel und nicht auf die Permanenzen. Ich und Dummschwätzer woher nimmst du deine Arroganz ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Lutscher:

 

Hallo ich bin Spieler und kann mit statistischen Zahlenerhebungen nichts anfangen. Als Kg schau ich in den Kessel und nicht auf die Permanenzen. Ich und Dummschwätzer woher nimmst du deine Arroganz ?

 

@Lutscher und @Ropro, wie wäre es ihr kommt beide nach Hannover und trinkt ein Bier oder ein Tee zusammen?

 

Lexis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Lutscher:

Ich und Dummschwätzer woher nimmst du deine Arroganz ?

Ist nur der Gegenpart zu Deiner Penetranz überall deine Zielwerfende-Croupier-Frage einzuwerfen.

 

Mein durchaus ernst gemeintes Angebot und Frage, ob du mir eine Permanenz zeigen kannst, in der das Zielwerfen eine stochastische Relevanz zeigt, hast mit einer weitaus größeren Arroganz beantwortet.

 

Ich weiss und akzeptiere, daß KG und Ap-Player sich für die Krönung der Schöpfung halten. Mir als reinem Mathe- und Stochastik-Fan ist das schnurzegal.

Was mich nervt ist, daß ihr eure Arroganz überall hinpinkelt wie eine läufige Hündin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb HohesHaus:

Ich hätte jetzt nicht gedacht, dass meine Frage so einen Streit auslöst. Leider bin ich in Mathe ziemlich minderbemittelt. Die Pyramide die aufgezeigt wurde (ob jetzt richtig oder nicht), könnte dir mir einer bitte erklären?

 

Meintest Du meine Tabelle mit den wiederholerfreien Coups?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ropro:

Ist nur der Gegenpart zu Deiner Penetranz überall deine Zielwerfende-Croupier-Frage einzuwerfen.

 

Mein durchaus ernst gemeintes Angebot und Frage, ob du mir eine Permanenz zeigen kannst, in der das Zielwerfen eine stochastische Relevanz zeigt, hast mit einer weitaus größeren Arroganz beantwortet.

 

Ich weiss und akzeptiere, daß KG und Ap-Player sich für die Krönung der Schöpfung halten. Mir als reinem Mathe- und Stochastik-Fan ist das schnurzegal.

Was mich nervt ist, daß ihr eure Arroganz überall hinpinkelt wie eine läufige Hündin.

 

Dann beleg doch nen Mathekurs an der Volkshochschule ! Du bist hier falsch....es geht um Roulette. Und da gehört zielwerfen dazu. Also einer der kein Plan hat braucht mir nicht zu schreiben. Dein ganzer Mathescheiss kannst du dir in die Haare schmieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb MarkP.:

 

@Lutscher und @Ropro, wie wäre es ihr kommt beide nach Hannover und trinkt ein Bier oder ein Tee zusammen?

 

Lexis

Du weißt doch keine Zeit für Traumtänzergespräche ! Das schlimmste was ich mir antun würde,wäre mit einem Statistiker über hausgemachte Roulettezahlen zu schwadronieren. Wie gesagt bin KG......gucke in den Kessel.Die Permanenzen intressieren Null

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:tongue:

 

haha, es ging um bier oder tee trinken :lol:, ja und auch quatschen über Roulette

 

Lexis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Sven-DC:

Na gut, bei wenigen Coups wohl kaum.

Mache das aber mal täglich 500 x, du kannst dich verschreiben, vergucken, mal einen Coup vergessen etc.

Weil der Mensch keine Maschine ist,  ist die Fehlerquote auf alle Fälle höher, wie bei einer elektr. Anzeige, da gibt es nur Fehler bei einer Störung, sonst arbeiten die Dinger zuverlässiger als der Mensch.

Ich kenne in der CSR ein Casino, da gibt der Croup, die  gefallene Zahl manuell über eine Tatstatur ein, welche mit einer Anzeigetafel verbunden ist, da gib es Fehler am laufenden Band.

Ich will damit ausdrücken, der Mensch macht mehr Fehler als eine Maschine.

 

Als ich noch Anfänger war ließen wir Permanenzen ausdrucken. Seher schnell bemerkten wir wie falsch die Perms waren. Wie gesagt vor zwanzig Jahren Lehrgeld bezahlt. Wir haben verschiedene Systeme duchgespielt….Alles bullshit ! Nur KG geht,oder Absprache mit Zielwurf !......Ende der Durchsage !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb MarkP.:

:tongue:

 

haha, es ging um bier oder tee trinken :lol:, ja und auch quatschen über Roulette

 

Lexis

Ach was soll ich den noch lernen ! Tee trinken und dafür 700 km fahren. Ich wünsche euch ne lustige Zeit. Viel Spass !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Lutscher:

Ach was soll ich den noch lernen ! Tee trinken und dafür 700 km fahren. Ich wünsche euch ne lustige Zeit. Viel Spass !

 

Ja danke Lutschi, wir werden unseren Spaß haben, es gibt einiges zum aufarbeiten :lol:

 

Lexis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Ropro:

Wenn du schon so missionarisch unterwegs bist, solltest du zumindest zugestehen, daß ich gar nicht spielen will, sondern nur die statistische Relevanz eines solchen Croup erkennen möchte, falls es denn eine gibt.

 

Ansonsten scheinst du von Aufklärung nix zu halten. entweder man glaubt dir oder man ist gegen dich.

Das allein zeigt, daß du ein Dummschwätzer bist.

 

Wenn du das mit den Zahlen brauchst um besser schlafen zu können,dann mach mal weiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Lutscher:

Du weißt doch keine Zeit für Traumtänzergespräche ! Das schlimmste was ich mir antun würde,wäre mit einem Statistiker über hausgemachte Roulettezahlen zu schwadronieren. Wie gesagt bin KG......gucke in den Kessel.Die Permanenzen intressieren Null

 

Also der Nächste ohne Eier und nur mit einem großen Maul.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, jetzt habe ich mal einen Testlauf gemacht.

 

Insgesamt waren es 2000 Zahlen aus LC-Permanenzen.

Geprüft wurde : Nach wieviel erschienen Zahlen kam der erste Wiederholer.

 

Die kurzen Wiederholungen brachten eher wenig, also nach 1-5 unterschiedlichen

Zahlen.

Interessant war tatsächlich der Bereich 6-9 Zahlen.

Darüber hinaus gab es in der Spitze 2 x 19 unterschiedliche Zahlen in Folge.

 

Hier das Ergebnis :

Erklärung : 6 bedeutet z.B.: nach 6 unterschiedlich erschienen Zahlen kam die

Wiederholung im 7. Wurf, entsprechend auch für 7-9.

- bedeutet : 10 oder mehr unterschiedliche Zahlen ohne Wiederholung.

 

78-96-688-76---88-66-----98997-699----7-79989

-969--98689696--9-7-86996889---88889879--6786

-78---7696666--8---8-686769----99--67-8-87989

-7-----6979--6-6--6-6

 

Würde man nur gezielt den Bereich 6-9 ohne Ausnahme anspielen, dann

hätte es ein Plus von ca. 500 Stücken gegeben.

Die üblichen Schwankungen sind ja zu sehen, immerhin auch schöne

Plus-Strecken. Höchste Minus-Strecke war 5 x in Folge keinen Treffer.

Bei Angriff auf 6-9 wären somit 5 x 30 Stücke in Folge auch verloren worden.

 

Viel Spaß beim weiteren Testen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Lutscher:

.....Ende der Durchsage !

 

Wenn es doch so wäre...………………..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb allesauf16:

So, jetzt habe ich mal einen Testlauf gemacht.

 

Insgesamt waren es 2000 Zahlen aus LC-Permanenzen.

Geprüft wurde : Nach wieviel erschienen Zahlen kam der erste Wiederholer.

 

Die kurzen Wiederholungen brachten eher wenig, also nach 1-5 unterschiedlichen

Zahlen.

Interessant war tatsächlich der Bereich 6-9 Zahlen.

Darüber hinaus gab es in der Spitze 2 x 19 unterschiedliche Zahlen in Folge.

 

Hier das Ergebnis :

Erklärung : 6 bedeutet z.B.: nach 6 unterschiedlich erschienen Zahlen kam die

Wiederholung im 7. Wurf, entsprechend auch für 7-9.

- bedeutet : 10 oder mehr unterschiedliche Zahlen ohne Wiederholung.

 

78-96-688-76---88-66-----98997-699----7-79989

-969--98689696--9-7-86996889---88889879--6786

-78---7696666--8---8-686769----99--67-8-87989

-7-----6979--6-6--6-6

 

Würde man nur gezielt den Bereich 6-9 ohne Ausnahme anspielen, dann

hätte es ein Plus von ca. 500 Stücken gegeben.

Die üblichen Schwankungen sind ja zu sehen, immerhin auch schöne

Plus-Strecken. Höchste Minus-Strecke war 5 x in Folge keinen Treffer.

Bei Angriff auf 6-9 wären somit 5 x 30 Stücke in Folge auch verloren worden.

 

Viel Spaß beim weiteren Testen.

 

 

Wenn man nur die Entfernung 6-9 bespielt, wieso entstehen dann 30 Stücke Minus, wenn man keinen Treffer hat. Das solltest du einmal näher erklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 36 Minuten schrieb allesauf16:

Würde man nur gezielt den Bereich 6-9 ohne Ausnahme anspielen, dann

hätte es ein Plus von ca. 500 Stücken gegeben.

 

Wenn ich das richtig verstehe, kostet bei Dir ein "-" 30 Stücke.

(-1800)

 

Dagegen gewinnt eine "6" 29 Stücke.

Wenn ich richtig gezählt habe: 26x 29 Stücke (+754)

Dann kommen alle höheren Nummern noch on top.

 

Die Nieten nach Deiner Darstellung: 60x 30 Minusstücke

Zwischensaldo: +754 -1800 = -1046

(Gesamtnieten vs  6er Treffer)

 

Dann kommen die Treffer auf der 7: Die bringen 22 Gute.

Das sind 15 an der Zahl.  +333  = -716

(Zwischensaldo)

 

Dann kommen die Treffer auf der 8: Die bringen 14 Gute.

Das sind 24 an der Zahl.  +336  = -380

 

Dann kommen die mit Treffer auf der 9: Die bringen 5 Gute.

Das sind 28 an der Zahl.  +140  = -240

 

Das war jetzt nur händisch überflogen, aber der Verlust von 240 Stücken steht in einem eklatanten Widerspruch zu Deiner Euphorie.

 

 

Gruss vom Ego

bearbeitet von Egoist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb ratzfatz:

 

Wenn man nur die Entfernung 6-9 bespielt, wieso entstehen dann 30 Stücke Minus, wenn man keinen Treffer hat. Das solltest du einmal näher erklären.

 

Hallo ratzfatz,

 

vielleicht schaust Du nochmal über meine potentiell schlampige Zählung...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Minuten schrieb Egoist:

 

Hallo ratzfatz,

 

vielleicht schaust Du nochmal über meine potentiell schlampige Zählung...

 

 

Alles klar, nun hab ich's verstanden. Aber du hast mit Tronc gerechnet.

bearbeitet von ratzfatz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Minuten schrieb ratzfatz:

 

Alles klar, nun hab ich's verstanden.

 

Ich bin doch nur mit dem leicht angefeuchteten Mauszeiger über die Zahlen gestrichen und habe dabei gezählt.

Das ist sehr fehleranfällig.

 

Aber auf ein PLUS komme ich dabei nicht im Mindesten.

 

bearbeitet von Egoist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 51 Minuten schrieb allesauf16:

dann

hätte es ein Plus von ca. 500 Stücken gegeben.

 

Da bin ich aber mal gespannt auf Deine Buchführung...

 

Das heisst natürlich nicht, dass man auch so einen Marsch nicht profitabel hinbekommt.

Man kann jeden noch so schrägen Marsch ins PLUS hieven.

 

Das Schlüsselwort ist Umsatzvariation.

 

 

Gruss vom Ego

(der nichts verkauft)

 

bearbeitet von Egoist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Egoist:

 

Da bin ich aber mal gespannt auf Deine Buchführung...

 

Ich komme ohne Tronc auf Minus 72

6= 28x30= 840

7= 15x23= 345

8= 25x15= 375

9= 28x06= 168

 1800-1728+= 72-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...