Jump to content

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb Wrangler:

Ach ja, die „RouletteBibel“. kann mich nicht mehr wirklich an den Inhalt erinnern, nur dass Sie mir nix gebracht hat. SORRY! Hab sie verschenkt.

 

Wenn bereits Ratschläge eines allseits geschätzten sachsen keine Bereicherung sind, werden meine Ratschläge erst recht keine signifikante Bereicherung sein. :lesen:

 

@sachse, wat is nu mit nem Exemplar? Mit Widmung selbstverständlich...  :hut2:

 

Zum Kuckuck!

bearbeitet von Das Kuckuck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb sachse:

 

Vielleicht wärest du sogar so klug geworden, zu bemerken, dass man die Mathematik nicht aufs Kreuz legen kann.

Mit dem klassischen Ansatz nicht möglich, das wissen wir doch alle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb sachse:

 

Du hättest das Büchlein nicht nur überfliegen, sondern daraus lernen sollen.

Das mag sein. Das Buch hat sicherlich auch seine Berechtigung. Es liegt nur zu lange zurück, ich kann mich nicht mehr dran erinnern. Vermutlich bin wirklich mit einer falschen Erwartungshaltung dran gegangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

@sachse, wat is nu mit nem Exemplar? Mit Widmung selbstverständlich...  :hut2:

 

Zum Kuckuck!

 

6. April Hannover.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Wrangler:

Mit dem klassischen Ansatz nicht möglich, das wissen wir doch alle!

Wenn es nur die Mathematik wäre ! Es gibt Sachen zu bedenken die stehn nicht in seiner Fibel ! Realistisch betrachtet haben alle Systeme einen gewaltigen Fehler.Der zielwerfende Croupier zeigt euch wo der Hammer hängt.So jetzt macht mal schön mit euerer Zeitverschwendung weiter !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Lutscher:

Wenn es nur die Mathematik wäre ! Es gibt Sachen zu bedenken die stehn nicht in seiner Fibel !

Der zielwerfende Croupier zeigt euch wo der Hammer hängt.

 

Das ist völlig richtig.

Bücher mit Dummheiten gibt es schon genug.

 

Apropos zielwerfen.

Habe gestern in Günthersdorf etwa 3 Stunden beim "Zielwerfen" zugeschaut.

Kessel Cammegh Mercury360 ohne RRS, flache Stege, große Kunststoffkugel,

Wurfweite ca. 20-25 Kugelrunden, Kesselzeit um 3sec. Nach 2 Stunden hatten

die beiden Dealer(eine Dame und ein Herr) ein Gruppe von 7 Ungarn(?) derart

erbarmungslos weggeputzt, wie dass wirklich nur per Zielwurf möglich ist.

Herr wirf' Hirn vom Himmel  -  oder wenigstens Steine!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb sachse:

 

Das ist völlig richtig.

Bücher mit Dummheiten gibt es schon genug.

 

Apropos zielwerfen.

Habe gestern in Günthersdorf etwa 3 Stunden beim "Zielwerfen" zugeschaut.

Kessel Cammegh Mercury360 ohne RRS, flache Stege, große Kunststoffkugel,

Wurfweite ca. 20-25 Kugelrunden, Kesselzeit um 3sec. Nach 2 Stunden hatten

die beiden Dealer(eine Dame und ein Herr) ein Gruppe von 7 Ungarn(?) derart

erbarmungslos weggeputzt, wie dass wirklich nur per Zielwurf möglich ist.

Herr wirf' Hirn vom Himmel  -  oder wenigstens Steine!!!

 

Verstehe nur Bahnhof ! Du willst es ncht begreifen. Dann verdumm die Spieler ruhig weiter ! Ich sage jedes System würde funktionieren wenn der Croupier es nicht mit gezielten Würfen kaputt wirft. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb sachse:

Habe gestern in Günthersdorf etwa 3 Stunden beim "Zielwerfen" zugeschaut.

a) Kessel Cammegh Mercury360 b) ohne RRS, flache Stege, große Kunststoffkugel,

c) Wurfweite ca. 20-25 Kugelrunden, Kesselzeit um 3sec. Nach 2 Stunden hatten

die beiden Dealer(eine Dame und ein Herr) ein Gruppe von d) 7 Ungarn(?) derart

erbarmungslos weggeputzt, wie dass wirklich nur per Zielwurf möglich ist.

Herr wirf' Hirn vom Himmel  -  oder wenigstens Steine!!!

 

a) Burger oder Baguette

b) RRS - nachgefragt oder gemessen?

c) wie in SB!

d) mit Trachten oder Gullaschflatulenzen?

 

Ich hätte mir gewünscht, von Dir zu erfahren, ob Dir irgendetwas Ungewöhnliches aufgefallen ist, und natürlich auch, ob Du auch gespielt hast...

 

Kuckuck!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Lutscher:

 

Verstehe nur Bahnhof ! Du willst es ncht begreifen. Dann verdumm die Spieler ruhig weiter ! Ich sage jedes System würde funktionieren wenn der Croupier es nicht mit gezielten Würfen kaputt wirft. 

 

Mit deinen öffentlich geäußerten Ansichten kriminalisierst du zig tausend Im Casinogeschäft Tätige.

Für einen derartigen Vorwurf solltest du dringend eine gerichtsfeste Begründung liefern, bevor dich

ein aufgebrachter Croupier aus Sb anzeigt. Feinde hast du dir ja dort genug gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Das Kuckuck:

a) Burger oder Baguette

Die Begriffe sagen mir in Zusammenhang mit Roulette nichts.

b) RRS - nachgefragt oder gemessen?

Beides; beim Chef und in beiden Richtungen über längere Zeit.

c) wie in SB!

Dort war ich vor über 20 Jahren das letzte Mal. 

d) mit Trachten oder Gullaschflatulenzen?

Weder noch. Ich erkannte sie an der Phonetik. Es klang alles wie: Ääßbäästääk.

Ich hätte mir gewünscht, von Dir zu erfahren, ob Dir irgendetwas Ungewöhnliches aufgefallen ist, und natürlich auch, ob Du auch gespielt hast...

Ungewöhnlich war, dass sie neuerdings die beiden Tische abwechselnd öffnen.(Oft öffnet wegen geringem Zuspruch nur der erste rechts.)

Gespielt habe ich nicht aber "Kleine Chance ist immer". Werde es mir heute nochmals ansehen. Von eventuellen Beileidsbesuchen bitte ich, abzusehen!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb sachse:

a) Burger oder Baguette

Die Begriffe sagen mir in Zusammenhang mit Roulette nichts.

 

Es klang alles wie: Ääßbäästääk.

 

Von eventuellen Beileidsbesuchen bitte ich, abzusehen!

 

Ami oder Franzose (Tisch), Essbesteck?, komme nicht zu Besuch, aber...

 

bitte um folgende Infos :ph34r:

 

a) gelingt es Dir eine gleichbleibende Restrundenzahl beim Messvorgang zu bestimmen?

b) werden gleichbleibende Rauten beim ersten Anschlag getroffen?

c) bildet sich ein berechneter/getroffener Sektor zwozwo (mit Gegenüber) heraus oder ein eher diffuses Streubild?

d) kann die Streuweite nach Auftreffen im Zahlenkranz (ohne Taucher, Roller über die Zahlen selbst) über eine volle Rotation (37 Fächer) streuen?

e) bitte Frage bei den C's nach, ob die Kugel jemals beim Auftreffen auf die Stege aus dem Kessel herausgesprungen ist

 

Viel Glück!

 

Kuckuck

bearbeitet von Das Kuckuck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Bebediktus:

Deine Spielmethode ist nicht gestorben aber du selbst spielst sowieso auf den neuen Kesseln andesrt und dein generelles Spiel ist sowieso anderst .|
Ich spiele anderst und denke das meine Methode optimaler ist....

 

Folgende Steigerung ist für das Roulettespiel nicht untypisch...

 

optimal,

optimaler,

am optimalsten,

performt,

perforiert,

am potätowiert!

 

Kuckuck!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Das Kuckuck:

 

Wenn bereits Ratschläge eines allseits geschätzten sachsen keine Bereicherung sind, werden meine Ratschläge ...

das muss nicht so sein. Und das mit der Fibel ist lange her.

 

Nein, ganz im Ernst: über Tipps zur Herangehensweise bei WW würde ich mich freuen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sachse:

 

Mit deinen öffentlich geäußerten Ansichten kriminalisierst du zig tausend Im Casinogeschäft Tätige.

Für einen derartigen Vorwurf solltest du dringend eine gerichtsfeste Begründung liefern, bevor dich

ein aufgebrachter Croupier aus Sb anzeigt. Feinde hast du dir ja dort genug gemacht.

Ja hab die Straftäter in Saarbrücken angezeigt. Hast du damit ein Problem ? Ich gebe dir einen Tipp,schreibe die Staatsanwaltschaft in Saarbrücken an und beschwere dich über die Ermittlungen. Sag dem Staatsanwalt es ist doch in deiner Welt normal Steuergelder zu klauen. Eine Absprache zwischen Spieler und Croupier ist statthaft. Ich Sachse der überall Hausverbot hat ,hat gesprochen.......Meine Fresse ! Oh Herr laß Gehirn regnen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Lutscher:

Ja hab die Straftäter in Saarbrücken angezeigt. Hast du damit ein Problem ? Ich gebe dir einen Tipp,schreibe die Staatsanwaltschaft in Saarbrücken an und beschwere dich über die Ermittlungen. Sag dem Staatsanwalt es ist doch in deiner Welt normal Steuergelder zu klauen. Eine Absprache zwischen Spieler und Croupier ist statthaft. Ich Sachse der überall Hausverbot hat ,hat gesprochen.......Meine Fresse ! Oh Herr laß Gehirn regnen !

lies noch mal in ruhe!

es ging NICHT um deine anzeigen!

du bist ähnlich wie sven, sehr oft am thema vorbei. ist auch einfacher, als zunge zu zeigen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Lutscher:

 

Verstehe nur Bahnhof ! Du willst es ncht begreifen. Dann verdumm die Spieler ruhig weiter ! Ich sage jedes System würde funktionieren wenn der Croupier es nicht mit gezielten Würfen kaputt wirft. 

 

vor 2 Stunden schrieb sachse:

 

Mit deinen öffentlich geäußerten Ansichten kriminalisierst du zig tausend Im Casinogeschäft Tätige.

Für einen derartigen Vorwurf solltest du dringend eine gerichtsfeste Begründung liefern, bevor dich

ein aufgebrachter Croupier aus Sb anzeigt. Feinde hast du dir ja dort genug gemacht.

 

Die öffentliche Anzeige unter meinem Namen wurde von der Staatsanwaltschaft Saarbrücken freudig entgegengenommen. Die Finanzbeamte haben sich gefreut ,dass der Steuerdiebstahl ein Ende hat.Und du Dummkopf begreifst nicht was Sache ist. Armes Sachsenland !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Spielkamerad:

lies noch mal in ruhe!

es ging NICHT um deine anzeigen!

du bist ähnlich wie sven, sehr oft am thema vorbei. ist auch einfacher, als zunge zu zeigen.

 

 

In SB lief auch Zielwerfen....nur dein dummer Vadda war nicht dort! Er beurteilt SB und war nicht dort. Dann lassen wir ihn halt in die Bütt ! Drausse dummle sich Gestalde ,man solls kaum für mööglich halte....usw

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Lutscher:

In SB lief auch Zielwerfen....nur dein dummer Vadda war nicht dort! Er beurteilt SB und war nicht dort. Dann lassen wir ihn halt in die Bütt ! Drausse dummle sich Gestalde ,man solls kaum für mööglich halte....usw

ist gut "sven".

bei euch kann man sich nur noch an den kopf greifen.

2 x 3 macht 4 widdewiddewitt und 3 macht 9......

 

ich muss dringend lernen, schwachsinn zu ignorieren. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Wrangler:

das muss nicht so sein. Und das mit der Fibel ist lange her.

 

Nein, ganz im Ernst: über Tipps zur Herangehensweise bei WW würde ich mich freuen. 

 

@Wrangler

 

WW Spiel wurde von Basieux in seinen Büchern sehr gut erklärt, z.B. Zähmung der Schwankungen oder R. Glück und Geschick.

 

Leider muss ich sagen, dass man am VB nicht vorbei kommt! Auch ein WW Spiel ist im Idealfall ein Spiel auf Sicht, in der Nähe des Kessels stehend. Irgendwann begreifen sie was Du machst und dann wird wild und chaotisch geworfen, somit kann man das WW Spiel langfristig einfach vergessen.

 

Man muss dann in der Lage sein, augenblicklich die Kugel-v und Kessel-v ins Verhältnis zu setzen und Schlüsse daraus zu ziehen, es ist dann ein "Spiel auf sicher" - VB!

 

Ohne VB und Satz nach Abwurf kann man Roulette m. E. vergessen.

 

Man kann durchaus mit WW anfangen, zwingend notwendig fürs KG ist es nicht.

 

Lexis

bearbeitet von MarkP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Wrangler:

das muss nicht so sein. Und das mit der Fibel ist lange her.

 

Nein, ganz im Ernst: über Tipps zur Herangehensweise bei WW würde ich mich freuen. 

 

Es geht um die Handschrift des Croupiers, wie sich hierzu Muster finden lassen, kannst Du im Forum nachlesen

 

https://www.roulette-forum.de/topic/18557-die-handschrift-des-croupiers/?tab=comments#comment-401959

 

Probiere es mal im Livespiel aus und gib uns hier ruhig dazu ein Feedback ...

:hut2:

Gruß vom Kuckuck!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Das Kuckuck:

Folgende Steigerung ist für das Roulettespiel nicht untypisch...

Hier ist einfach ein Unterschied zwischen einem perfekten Kessel für den Spieler und einem nicht perfekten ...

Gewinnen Sie nicht gleichermaßen gegen einen leichten und einen schwierigen Kessel.
Da es kompliziertere Kessel gibt, bevorzuge ich Methoden, die besser gegen sie spielen. ..

Egal, dass sie das Maximum nicht nehmen, wenn das Kessel super gut sein wird ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Wrangler:

Nein, ganz im Ernst: über Tipps zur Herangehensweise bei WW würde ich mich freuen. 

 

https://www.tcsjohnhuxley.com/products/accu-level

 

Unter dieser Adresse findest du die neueste Erfindung gegen KG und WW.

Danach willst du dich weder mit KG und erst recht nicht mit WW befassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Das Kuckuck:

Ami oder Franzose (Tisch), Essbesteck?, komme nicht zu Besuch, aber...

Ami(siehe Cammegh Mercury360)

bitte um folgende Infos :ph34r:

 

a) gelingt es Dir eine gleichbleibende Restrundenzahl beim Messvorgang zu bestimmen?

Ja aber nicht früher als 6-7 Kugelrunden.

b) werden gleichbleibende Rauten beim ersten Anschlag getroffen?

Nicht immer.

c) bildet sich ein berechneter/getroffener Sektor zwozwo (mit Gegenüber) heraus oder ein eher diffuses Streubild?

Gegenüber findet in meiner KG-Welt nicht statt. Ziemlich sicher bildet sich nur ein Minusbereich heraus.

d) kann die Streuweite nach Auftreffen im Zahlenkranz (ohne Taucher, Roller über die Zahlen selbst) über eine volle Rotation (37 Fächer) streuen?

Beim Mercury360 sind Streuweiten zwischen 0 und 50 möglich und üblich.

e) bitte Frage bei den C's nach, ob die Kugel jemals beim Auftreffen auf die Stege aus dem Kessel herausgesprungen ist

Dazu muss ich nicht fragen. Das ist in meiner Gegenwart in hunderten Stunden weder in Stuttgart, Baden-Baden oder Günthersdorf geschehen.

Wenn es passiert, dann wegen Ungeschicklichkeit neuer Dealer.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb sachse:

 

https://www.tcsjohnhuxley.com/products/accu-level

 

Unter dieser Adresse findest du die neueste Erfindung gegen KG und WW.

Danach willst du dich weder mit KG und erst recht nicht mit WW befassen.

 

Auch auf cammegh.com unter RRS zu finden

 

Zum Heulen:ooh6:

 

Lexis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb sachse:
vor 2 Stunden schrieb Das Kuckuck:

e) bitte Frage bei den C's nach, ob die Kugel jemals beim Auftreffen auf die Stege aus dem Kessel herausgesprungen ist

Dazu muss ich nicht fragen. Das ist in meiner Gegenwart in hunderten Stunden weder in Stuttgart, Baden-Baden oder Günthersdorf geschehen.

Wenn es passiert, dann wegen Ungeschicklichkeit neuer Dealer.

 

 

In Stuttgart und Baden Baden nicht, aber an den neuen LED Cammegh Kesseln in SB passiert es oft. 

 

Lexis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...