Jump to content

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich möchte euch ein System vorstellen, das auf der L.-Progression* beruht. Erst mal mein Dank an Georg L. für seine verdienstvolle Arbeit. Mein System baut auf der L.-Progression auf, wandelt sie ab und ergänzt sie um Verhaltensregeln. Ich habe die „Zusatzmodule“ entwickelt, weil mir auffiel, dass der Zufallszahlengenerator in der Downloadsoftware beim Casinoclub sehr merkwürdige Artefakte aufweist, die man aktiv für eine Strategie nutzen kann. Wichtig ist, dass man sich genau an die Verhaltensregeln hält, denn sie begrenzen das Risiko (und auch den persönlichen Zeiteinsatz auf max. 1 Stunde pro Tag).

Noch viel wichtiger ist: Man wird damit nicht über Nacht zum Millionär. Aber man kann möglicherweise stetig Gewinne einfahren, die mit den Einsätzen korrelieren und skalieren.

Das System wurde von mir jetzt genau 100 Spieltage lang eingesetzt. Der Reingewinn betrug 327 Euro. Als Liquidität wurden lediglich einmalig 50 Euro benötigt, die vom Casino um 50 Euro Bonus ergänzt wurden. 76 von 100 Spieltagen (also drei Viertel) schlossen mit einem Gewinn ab. Der höchste Tagesgewinn betrug 21,60, der größte Tagesverlust 45,90 Euro. Euro. Besonders interessant ist, dass die Einsätze recht niedrig sind und das System prinzipiell skalieren kann. Hätte man statt einhundert Euro 1.000 Euro Liquidität eingezahlt und die Einsätze verzehnfacht, hätte sich ein Gewinn von 3.270 Euro ergeben.

 

Nachfolgend die Spielregeln sowie die Satzsteigerungen.

 

1.      Es wird ausschließlich im Casinoclub gespielt, und zwar ausschließlich in der herunterladbaren Software, nicht online.
 

2.      Gespielt wird ausschließlich das „Französische Roulette“.
 

3.      Es wird stets an bereits laufenden Tischen Platz genommen, an denen mindestens 2, besser schon 3 Personen sitzen. Grund: Diese Tische laufen schon eine Weile und der RNG konnte sich „einschwingen“. Das System sollte zu keiner Zeit an leeren Tischen gespielt werden oder an Tischen, die erst seit kurzer Zeit laufen.
 

4.      Man lasse sich unter den Menüpunkten „Statistik/Nachbareinsatz“ direkt nach dem Platznehmen am Tisch die 5 heißen und 5 kalten Zahlen anzeigen.
 

5.      Als erstes setzt man jeweils 10 Cent auf die fünf heißen Zahlen und die ersten vier kalten Zahlen, sodass sich ein Gesamteinsatz von 90 Cent ergibt. Falls eine der heißen oder kalten Zahlen die ZERO sein sollte, wird diese ausgelassen und es werden die verbleibenden 9 Zahlen bespielt Dieser spezielle Einsatz wird im Menü „Erweitert“ / „Lieblingseinsatz“ abgespeichert, sodass er später jederzeit per Klick abgerufen werden kann. Mehrfacher Klick auf den Lieblingseinsatz ergibt bequem die Satzsteigerungen.
 

6.      Achtung, die Liste der heißen und kalten Zahlen kann sich im Spiel logischerweise ändern. Wachsam bleiben und den Lieblingseinsatz stets aktuell halten!
 

7.      Es wird grundsätzlich (!) maximal eine Stunde lang gespielt, bezogen auf Tische mit 30 Sekunden Laufzeit. D.h. Tische mit 45 Sekunden Laufzeit können 1,5 Stunden lang bespielt werden.
 

8.      Die untenstehende Beschreibung geht davon aus, dass ein einfacher Satz aus neun Stücken à 0,10 Euro besteht.
 

9.      Es wird sofort (!) und ausnahmslos das Spiel beendet, wenn >9,90 Euro Gewinn erzielt wurden.
 

10.  Sollte nach einer Stunde ein Verlust entstanden sein, wird ebenfalls aufgehört.
 

11.  Das System kann jederzeit auch bei einem Gewinn abgebrochen werden, der weniger als 9,90 beträgt. Entscheidend ist es, Pechsträhnen nicht aufholen zu wollen.



Schritt 1.1
Es wird je ein Stück (0,10 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 1.2
Im Gewinnfall werden drei Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, wird erneut 1 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, weiter bei Schritt 1.2

Schritt 1.2
Es wird je ein Stück (0,10 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 1.3.
Im Gewinnfall werden drei Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, wird erneut 1 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, weiter bei Schritt 1.3

Schritt 1.3
Es wird je ein Stück (0,10 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 1.4.
Im Gewinnfall werden drei Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, wird erneut 1 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, weiter bei Schritt 1.4

Schritt 1.4
Es wird je ein Stück (0,10 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 2.0.
Im Gewinnfall werden drei Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, wird erneut 1 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, weiter bei Schritt 2.0

Schritt 2.1
Es werden je zwei Stück (0,20 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 2.2. Im Gewinnfall werden drei Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, werden erneut 3 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, werden letzmalig 2 Stücke auf die 9 Zahlen gesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, weiter bei Schritt 2.2.

Schritt 2.2
Es werden je zwei Stück (0,20 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 2.3. Im Gewinnfall werden drei Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, werden erneut 3 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, werden letzmalig 2 Stücke auf die 9 Zahlen gesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff beendet, zurück zu 1.0. Trifft auch dieser Schuss nicht, weiter bei Schritt 2.3.

Schritt 2.3
Es werden je zwei Stück (0,20 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 2.4. Im Gewinnfall werden drei Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, werden erneut 3 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, werden letzmalig 2 Stücke auf die 9 Zahlen gesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff beendet, zurück zu 1.0. Trifft auch dieser Schuss nicht, weiter bei Schritt 2.4.


Schritt 2.4
Es werden je zwei Stück (0,20 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 3.1. Im Gewinnfall werden drei Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, werden erneut 3 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, werden letzmalig 2 Stücke auf die 9 Zahlen gesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff beendet, zurück zu 1.0. Trifft auch dieser Schuss nicht, weiter bei Schritt 3.1

Schritt 3.1
Es werden je vier Stück (0,40 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 3.2. Im Gewinnfall ist der Angriff sofort beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen.


Schritt 3.2
Es werden je vier Stück (0,40 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 3.3. Im Gewinnfall werden zwei Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, werden 2 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, werden 3 Stücke auf die 9 Zahlen gesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff beendet, zurück zu 1.0. Trifft auch dieser Schuss nicht, werden 5 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff beendet, zurück zu 1.0. Trifft auch dieser Schuss nicht, weiter bei Schritt 3.3

 

Schritt 3.3
Es werden je vier Stück (0,40 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 4.1. Im Gewinnfall werden drei Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, werden 4 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, werden 5 Stücke auf die 9 Zahlen gesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff beendet, zurück zu 1.0. Trifft auch dieser Schuss nicht, weiter bei Schritt 3.4

 

Schritt 3.4
Es werden je vier Stück (0,40 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 4.1. Im Gewinnfall werden drei Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, werden 4 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, werden 5 Stücke auf die 9 Zahlen gesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff beendet, zurück zu 1.0. Trifft auch dieser Schuss nicht, werden 8 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff beendet, zurück zu 1.0. Trifft auch dieser Schuss nicht, weiter bei Schritt 4.1


Schritt 4.1
Es werden je acht Stück (0,80 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 4.2. Im Gewinnfall ist der Angriff sofort beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen.

Schritt 4.2

Es werden je sechs Stück (0,60 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 4.3. Im Gewinnfall werden drei Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, werden 4 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, werden 5 Stücke auf die 9 Zahlen gesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff beendet, zurück zu 1.0. Trifft auch dieser Schuss nicht, werden 6 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff beendet, zurück zu 1.0. Trifft auch dieser Schuss nicht, weiter bei Schritt 4.3
 

Schritt 4.3

Es werden je zwei Stück (0,20 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 4.4. Im Gewinnfall werden drei Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, werden 3 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, werden 2 Stücke auf die 9 Zahlen gesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff beendet, zurück zu 1.0. Trifft auch dieser Schuss nicht, weiter bei Schritt 4.4


Schritt 4.4

Es werden je zwei Stück (0,20 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall weiter zu Schritt 4.5. Im Gewinnfall werden drei Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, werden 3 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, werden 2 Stücke auf die 9 Zahlen gesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff beendet, zurück zu 1.0. Trifft auch dieser Schuss nicht, weiter bei Schritt 4.5

Schritt 4.5

Es werden acht Stück (0,80 Euro) auf die 9 Zahlen gesetzt. Im Verlustfall endet der Spieltag. Im Gewinnfall werden 4 Stücke auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss erneut, ist der Angriff beendet und es wird bei Schritt 1.0 angefangen. Trifft der Schuss nicht, werden 4 Stück auf die 9 Zahlen nachgesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Angriff ebenfalls beendet, zurück zu 1.0. Trifft dieser Schuss nicht, werden 8 Stücke auf die 9 Zahlen gesetzt. Trifft dieser Schuss, ist der Spieltag beendet.

 

 

 

Stufe 1
1  3    
1  3    
1  3    
1  3    

 

Stufe 2
2  3      
2  3  3  

2  3      
2  3  3  

2  3      
2  3  3  

2  3      
2  3  3  

 

Stufe 3
4
4  2              
4  2  2          
4  2  2  3      
4  2  2  3  5  

4  3              
4  3  4          
4  3  4  5      

4  3            
4  3  4        
4  3  4  5    
4  3  4  5  8

 

Stufe 4
8                
6  3  4  5  6
2  3  3  2
2  3  3  2

8  4  4  8

 

Probiert es gerne aus. Freue mich auf Feedback.
 

 

*) roulette.freepage.de/newsletter/nl1104.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo jochenausberlin

 

willkommen im Forum !

 

Interessanter Ansatz. Ob man die heißen und/oder kalten Zahlen als Basket für die 9er-Verfolgung wählt, sei dahingestellt.
Auch ob man sich der L.-Progri annimmt, müssen weitere Tests ergeben.

 

Kannst du mal eine (event. auch mehrere) schwierige Partie(n) im Detail hier einstellen, so dass auch schon am Anfang der,
hoffentlich sachlich bleibenden Diskussion, eine gute Basis zur Veständnisbildung gegeben wird.

 

Ciao der Revanchist

 

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb jochenausberlin:

Hallo zusammen,

 

ich möchte euch ein System vorstellen, das auf der L.-Progression ..................

 

Guten Morgen,

wenn man die heißen und kalten Zahlen (alle 10 Zahlen aus den üblichen Anzeigen) auf Treffer auswertet, dann ist es wie mit jeder anderen Chance, manchmal kommen sie gehäuft, dann wieder gibt es lange Pausen. Ich denke, im Gleichsatz könnte es ein Nullsummenspiel werden, bleibt nur zu testen, ob man mit der vorgestellten Progression ein Plus erwirtschaften kann. Excel lässt grüßen, ich habe nur in den nächsten paar Tagen nicht genügend Zeit dafür. Vielleicht kann ja ein Anderer eine Auswertungstabelle dafür machen, denn händisch hat das wohl keinen Sinn, viel zu aufwändig.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin. Danke für das Feedback. Das heiß-kalt-Basket schlägt alle anderen ausprobierten Baskets -> aber eben nur bei Casinoclub in der Downloadvariante. Ich kenne kein anderes Onlinecasino, bei dem so bizarre Häufungen auftauchen. Das kann man auch gerne hier nachschauen und verifiizieren: https://www.casinoclub.com/aktionen/authentische-permanenzen 

 

Ich stelle heute Abend mal eine Excel mit einem schwierigen Verlauf rein. Ich habe über 100 Spieltage jeden einzelnen Coup dokumentiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

solange du im Casinoclub ohne Geldeinsatz spielst Gewinnst du. Mach das ganze mal mit Geldeinsatz, dann meldest du dich wieder.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb jochenausberlin:

Wieso wird eigentlich der Name des Erstellers der Permanenz (LLIIEEBBEERRIINNGG) automatisch gekürzt? 

 

Wortfilter noch wirksam. Kann bei gewissen Häufungen mal zur Anwendung kommen. Auch zum Schutz vor Beleidigungen gegen bestimmte Personen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Grau:

Hallo zusammen,

solange du im Casinoclub ohne Geldeinsatz spielst Gewinnst du. Mach das ganze mal mit Geldeinsatz, dann meldest du dich wieder.

LG

 

Hallo,  diese Erfahrung habe ich nicht gemacht. Ich habe schon mehrfach Gewinne abgeschöpft. Die Auszahlung geht sehr schnell. Wie gesagt, ich traue dem RNG überhaupt nicht, daher spiele ich auch nie mit Echtgeld allein am Tisch, sondern immer nur, wenn andere auch spielen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb jochenausberlin:

Die Auszahlung geht sehr schnell.

 

ich habe das anders erlebt, seitdem mag ich dort nicht mehr spielen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb jochenausberlin:

Moin. Danke für das Feedback. Das heiß-kalt-Basket schlägt alle anderen ausprobierten Baskets -> aber eben nur bei Casinoclub in der Downloadvariante. Ich kenne kein anderes Onlinecasino, bei dem so bizarre Häufungen auftauchen. Das kann man auch gerne hier nachschauen und verifiizieren: https://www.casinoclub.com/aktionen/authentische-permanenzen 

 

Ich stelle heute Abend mal eine Excel mit einem schwierigen Verlauf rein. Ich habe über 100 Spieltage jeden einzelnen Coup dokumentiert. 

 

Hi jochenausberlin

 

mein Einwand  |· ob man die heißen und/oder kalten Zahlen als Basket für die 9er-Verfolgung wählt, sei dahingestellt·| sollte keineswegs deine Auswahl abwerten !

 

Verwirren tun mich auch deine Pkt
4.     Man lasse sich unter den Menüpunkten „Statistik/Nachbareinsatz“ direkt nach dem Platznehmen am Tisch die 5 heißen und 5 kalten Zahlen anzeigen. und 
5.      Als erstes setzt man jeweils 10 Cent auf die fünf heißen Zahlen und die ersten vier kalten Zahlen, sodass sich ein Gesamteinsatz von 90 Cent ergibt.

 

Das Problem geht schon los, wenn sich mehr als 5 gleichwertige heiße Nummern zeigen. Dito welche kalte lässt ma weg.

 

Also wie gesagt, das lässt sich alles regeln

 

Ciao der Revanchist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Falls keine NULL dabei ist, nehme ich immer die 5 Zahlen, die als heiß angezeigt werden sowie die vier kältesten Zahlen. Das heißt, die am wenigsten kalte wird nicht einbezogen. 

 

Viele Grüße

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb jochenausberlin:

1.      Es wird ausschließlich im Casinoclub gespielt, und zwar ausschließlich in der herunterladbaren Software, nicht online.

 

Danke das du dich so gut einbringst... verstehe aber nicht warum ich die "herunterladbare Software" verwenden soll die Zahlen sind doch die selben wie bei der Online Variante... oder sehe ich da was falsch? :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Revanchist:

 

Hi jochenausberlin

Verwirren tun mich auch deine Pkt

4.     Man lasse sich unter den Menüpunkten „Statistik/Nachbareinsatz“ direkt nach dem Platznehmen am Tisch die 5 heißen und 5 kalten Zahlen anzeigen. und 
5.      Als erstes setzt man jeweils 10 Cent auf die fünf heißen Zahlen und die ersten vier kalten Zahlen, sodass sich ein Gesamteinsatz von 90 Cent ergibt.

Das Problem geht schon los, wenn sich mehr als 5 gleichwertige heiße Nummern zeigen. Dito welche kalte lässt man weg.

Also wie gesagt, das lässt sich alles regeln

 

 

Hallo jochenausberlin

 

Problem hat sich schon in Luft aufgelöst.

 

Habe gerade einmal 3 Partien fast exakt nach deinen Kriterien und Vorgaben gespielt.

 

Alle 3 Partien spätestens in Stufe 2 gut im Plus - Anfängerglück soll es ja geben.

 

Im CC werden 5 heiße Zahlen angezeigt und wenn man diese nimmt, ist der heiße Part schon mal definiert.

Beim kalten Teil, nimmt man halt die ersten 4 angezeigten Zahlen und gut isses.

 

Bei Fall einer heißen Zahl ändert sich i.d.R. an den 5 ausgewählten nichts.

Bei Fall einer kalten Zahl muss man halt noch einmal kurz in die Statistik schauen und die vormals unberücksichtige 5. rückt jetzt in den 9er-Pool auf.

 

Beim Pleinspiel würde ich aber die Zero nicht ausklammern - weder bei den heißen noch bei den kalten Zahlen

 

Ciao der Revanchist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Hennis:

@jochenausberlin…meinst du Live Tische? Wie viele Runden (500, 150 oder) stellst du ein um deine Kalten und Heißen Zahlen anzuzeigen?

Nein, keine Livetische in dem Sinne, dass dort ein echter Croupier sitzt. Es gibt beim CC in der Software Automatentische, wo aber Menschen live miteinander spielen können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Revanchist:

 

Hallo jochenausberlin

 

Problem hat sich schon in Luft aufgelöst.

 

Habe gerade einmal 3 Partien fast exakt nach deinen Kriterien und Vorgaben gespielt.

 

Alle 3 Partien spätestens in Stufe 2 gut im Plus - Anfängerglück soll es ja geben.

 

Im CC werden 5 heiße Zahlen angezeigt und wenn man diese nimmt, ist der heiße Part schon mal definiert.

Beim kalten Teil, nimmt man halt die ersten 4 angezeigten Zahlen und gut isses.

 

Bei Fall einer heißen Zahl ändert sich i.d.R. an den 5 ausgewählten nichts.

Bei Fall einer kalten Zahl muss man halt noch einmal kurz in die Statistik schauen und die vormals unberücksichtige 5. rückt jetzt in den 9er-Pool auf.

 

Beim Pleinspiel würde ich aber die Zero nicht ausklammern - weder bei den heißen noch bei den kalten Zahlen

 

Ciao der Revanchist

korrekt. genau so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So - und hier kommt mal ein willkürlicher Ausschnitt aus den 100 Spieltagen. Ein fett umrandeter Bereich ist ein Spieltag (bzw: eine Spielstunde!!). Gelb markiert sind Treffer. Der Rest dürfte selbsterklärend sein. Viel Spaß beim Analysieren!

liebering-reloaded.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PS: Sehe gerade, ich hab geschlampt. Nicht alle Treffer sind gelb markiert. Aber immer, wenn in der Spalte "Gewinn" eine Zahl steht, dann wurde die entsprechende Stufe gewonnen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PPS: Die Authentizität des Dokuments zeigt sich auch daran, dass einige wenige Satzfehler drin sind. Ist halt schwierig, das Basket aktuell zu halten, rechtzeitig zu setzen UND zu dokumentieren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 23 Stunden schrieb jochenausberlin:

Moin. Danke für das Feedback. Das heiß-kalt-Basket schlägt alle anderen ausprobierten Baskets -> aber eben nur bei Casinoclub in der Downloadvariante. Ich kenne kein anderes Onlinecasino, bei dem so bizarre Häufungen auftauchen. Das kann man auch gerne hier nachschauen und verifiizieren: https://www.casinoclub.com/aktionen/authentische-permanenzen 

 

Ich stelle heute Abend mal eine Excel mit einem schwierigen Verlauf rein. Ich habe über 100 Spieltage jeden einzelnen Coup dokumentiert. 

 

Guten Morgen,

habe Deine Tabelle angeschaut und dann probeweise 2 Rotationen an einem Live-Tisch beobachtet, ich kann keinen Unterschied zu Deiner Tabelle erkennen. Längster Trefferabstand war bei mir 11 Coups, längste Trefferfolge war eine Serie von 5 Treffern, im Gleichsatz wäre ein geringer Überschuß entstanden, Deine Progression habe ich nicht ausgewertet

ich habe übrigens alle 10 heißen und kalten Zahlen genommen

bearbeitet von suchender
Nachtrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für dein Feedback. Was die Progression für mich so interessant macht, dass sie 

a) ...längere Trefferabstände in >75% der Fälle abfängt. Die ersten 3 Stufen sind optimiert auf Plusspiel, die letzte gilt der Schadensbegrenzung (kann aber auch nach hinten losgehen, eh klar).
 

b) ...icht zwingend auf die statistische Wahrscheinlichkeit pocht, dass 1/4 der Angriffe Treffer sein müssen. Man kann selbst bei einer Trefferquote von deutlich unter 20 Prozent mit einem Plus rausgehen, wenn man zwei Ballungen zur rechten Zeit hatte, 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb jochenausberlin:

Danke für dein Feedback. Was die Progression für mich so interessant macht, dass sie 

a) ...längere Trefferabstände in >75% der Fälle abfängt. Die ersten 3 Stufen sind optimiert auf Plusspiel, die letzte gilt der

Schadensbegrenzung (kann aber auch nach hinten losgehen, eh klar).
 

b) ...icht zwingend auf die statistische Wahrscheinlichkeit pocht, dass 1/4 der Angriffe Treffer sein müssen. Man kann selbst

bei einer Trefferquote von deutlich unter 20 Prozent mit einem Plus rausgehen, wenn man zwei Ballungen zur rechten Zeit hatte, 

 

das mit der Progri sehe ich ähnlich -  die Auswahl der 9 Zahlen oder 3 Tvp oder ...  gibt jedem genügend Spielraum/Freiheit um die

für ihn geeignetste Methode zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...