Jump to content

Recommended Posts

vor 6 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Antwort in Rot.

Gruß vom Kuckuck!

 

Video ist Betrug....warum auch immer ! Spielkamerad erfindet Lutschers Welt neu und Antwortet gleichzeitig darauf. Egon fehlt noch und Starwind bastelt derweil am Plädoyer. Danke Kuckuck war ein schönes Vormittagsprogramm !:hut:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb sachse:

Zum Streubereich:

Diese Art der "Stege" zwingt die Kugel in der Praxis, relativ leicht über die kleinen Grate

zwischen den Fächern zu gleiten. Mit einer größeren Kugel geht es noch leichter.

Ich habe diesen Effekt bei 6 Besuchen von jeweils mehreren Wochen beobachtet.

Leider haben sie uns beim 7. Besuch weggebeten und alle anderen Australischen Casinos informiert.

 

Du meinst die Stege und die sind entgratet. Da stehn keine Grate mehr,bin mir da ganz sicher ! Allein schon auf den Unfallschutz bezogen dürfen keine Grate mehr stehn.Man könnte mit dicken Schutzhandschuhen arbeiten,dann fällt aber das Zielwerfen flach !:fun1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb wiensschlechtester:

Hallo starwind,

 

Du hast doch einen Kessel im trauten Heim, somit höchstwahrscheinlich selbst mal Zielwerfen getestet....wie waren Deine Ergebnisse?

 

Eigentlich sollte nur ein Croupier oder Kesselbesitzer, egal welches biologische Geschlecht, bei solchen Diskussionen mitmachen dürfen.

 

Servus

 

Ich habe es mir wegen der vielen Diskussionen hier im Forum vor einiger Zeit mal vorgenommen.

Meine Ergebnisse waren folgende:

 

Bei typischen Casinobedingungen mit einigermaßen austariertem Kessel absolute Erfolglosigkeit.

Zwischenzeitig sich mal andeutende Erfolge erwiesen sich als pures Vorgaukeln des Zufalls und lösten sich in etwas größerer Coupanzahl wieder auf.

 

Bei Herstellung atypischer Bedingungen -deutlicher Tilt, größere und wenig springende Kugel sowie modester Rotorgeschwindigkeit ließ sich Überzufälligkeit herstellen, aber keinesfalls fachgenau, es war mindestens ein Satzsektor von 4/X/4 erforderlich.

Da dies aber nicht praxisentsprechend ist, nehme ich das nicht ernst, erst recht nicht, wenn da noch moderne Kessel wie der Cammegh Mercury 360 (ohne RRS) ins Spiel kommen.

Besonderheiten, wie sie im Forum hinsichtlich von K. geschildert wurden (und wie ich sie mit eigenen Augen auch gesehen habe) haben mit solchem "Zielwurf" nichts zu tun, das ist lediglich das Herstellen von KG-Idealbedingungen auf leichtester Ebene -ein völlig anderer Gesichtspunkt-.

 

Hi, Nosti,

ich komme Dir mal gleich zuvor.

Mit meinem fehlenden Hirn und meinem fehlenden Talent komme ich prächtig und sauzufrieden über die Runden. :)

 

Herzliche Grüße in das von mir hoch geschätzte Österreich

 

Starwind

bearbeitet von starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb starwind:

Herzliche Grüße in das von mir hoch geschätzte Österreich

Starwind

 

Ich bin offensichtlich nicht auf dem Laufenden, denn ich habe nosti immer noch im Raum München verortet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb sachse:

Ich bin offensichtlich nicht auf dem Laufenden, denn ich habe nosti immer noch im Raum München verortet.

 

Doch, bist Du.

Allerdings war meine Antwort an @wiensschlechtester gerichtet.

Den Lästereinschub hinsichtlich @nostradamus1500 hatte ich da nur wegen seiner von mir prognostizierten Anmerkung mit eingebaut.

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Das Kuckuck:

So, nun den Deckel drauf, Zielwerfen ist jetzt keine Glaubenfrage mehr!

 

Kuckuck!

diese ganze diskussion macht trotzdem erst sinn, wenn man daraus nutzen ziehen kann.

solange die "verlierer" den croupiers die schuld geben, bleibt zielwerfen ein thema.

interessant wird es erst, wenn die "dauergewinner" lobeshymnen über sie singen.

 

zweiteres wird noch eine weile auf sich warten lassen. ganz sicher.

 

und nein, lutscher zählt nicht!

 

 

sp.......!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb starwind:

Bei typischen Casinobedingungen mit einigermaßen austariertem Kessel absolute Erfolglosigkeit.

vor 20 Stunden schrieb nostradamus1500:


An fremden Kessel schaffe ich nach ner halben Stunde im Fünfer Sektor Bereich
 

Zitat

 

Vielen Dank die Herren für die Antwort,

 

Man konnte es sich denken, der gemeinsame Nenner ist ziemlich klein.

 

Hat noch wer aktuelle Kessel zu Übungszwecken bei sich herumstehen?

 

Servus

 

abisalgehtdochgläubiger

bearbeitet von wiensschlechtester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.5.2019 um 07:22 schrieb nostradamus1500:


Ich kann es mit meiner "spezial" Kugel, am Willy Klaus, Cammegh Classik, Mercury, Huxley Starburst MK5, Caro Paris, etc

An fremden Kessel schaffe ich nach ner halben Stunde im Fünfer Sektor Bereich
 

 

@nosti: Was ist los, hast Du die Seite gewechselt:smhair: oder kaufst Du alle ebay-Kessel:lachen:? Bist Du jetzt casino-wandernder Dealer, der seine Verwandtschaft den Fünfer-Sektor spielen läßt? Wie wäre es mal mit einer Spielbank-Foyer-Kessel-Zielwerfer-Meisterschaft? Jeder darf seine Kugel mitbringen. @Lutscher:eii: und sein Team letzter Platz, haben kein Talent:bx3:@Lexis Goldmedaille:spocht_2:, wirft sofort Dreiersektor, @nosti Trostpreis Blechmedaille:pokal:. @starwind erhält die rote Karte, da er einen Dreier-Jeton-Stapel unter'm Kessel legt:schock:.

:hut:

.

 

bearbeitet von Egon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Spielkamerad:

diese ganze diskussion macht trotzdem erst sinn, wenn man daraus nutzen ziehen kann.

solange die "verlierer" den croupiers die schuld geben, bleibt zielwerfen ein thema.

interessant wird es erst, wenn die "dauergewinner" lobeshymnen über sie singen.

 

zweiteres wird noch eine weile auf sich warten lassen. ganz sicher.

 

und nein, lutscher zählt nicht!

 

 

sp.......!

 

 

Moin Sp....!

 

Die Nutznießer werden weiter leugnen :warn: und die Gelackmeierten werden weiter brüllen.:blasen:

 

Soll nochmal jemand sagen, Roulette sei nicht mit Gewinnerwartung bespielbar, hehe

Jetzt kann sich Gretchen fragen: Aufpolstern, Aufmotzen oder gleich Tieferlegen (lassen),... und der Urlaub kann kommen... :lol:

 

Zum Kuckuck!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Moin Sp....!

 

Die Nutznießer werden weiter leugnen :warn: und die Gelackmeierten werden weiter brüllen.:blasen:

 

Soll nochmal jemand sagen, Roulette sei nicht mit Gewinnerwartung bespielbar, hehe

Jetzt kann sich Gretchen fragen: Aufpolstern, Aufmotzen oder gleich Tieferlegen (lassen),... und der Urlaub kann kommen... :lol:

 

Zum Kuckuck!

moin kuckuck,

 

genau da gehen unsere meinungen auseinander.

wie wir gelernt haben, liegt es nicht im wesen des menschen, sich zurückzuhalten, wenn es um erfolg geht.

erst waren es die kg, jetzt sind es die klassiker, die es auch irgendwie rauslassen müssen.

warum soll es dieser nutznießer ausgerechnet anders handhaben?

 

es gab zeiten, da haben die klassiker gesagt, "ihr kg müsst überall damit angeben!" wir klassiker sind da anders.

mittlerweile sind sie in der überzahl und keineswegs leise. ;)

 

der vergleich soll kein angriff sein. von mir aus kann hier jeder gewinnen. es ist das prinzip, wie wir ticken.

 

 

sp.......!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Spielkamerad:

moin kuckuck,

 

genau da gehen unsere meinungen auseinander.

wie wir gelernt haben, liegt es nicht im wesen des menschen, sich zurückzuhalten, wenn es um erfolg geht.

erst waren es die kg, jetzt sind es die klassiker, die es auch irgendwie rauslassen müssen.

warum soll es dieser nutznießer ausgerechnet anders handhaben?

 

es gab zeiten, da haben die klassiker gesagt, "ihr kg müsst überall damit angeben!" wir klassiker sind da anders.

mittlerweile sind sie in der überzahl und keineswegs leise. ;)

 

der vergleich soll kein angriff sein. von mir aus kann hier jeder gewinnen. es ist das prinzip, wie wir ticken.

 

 

sp.......!

 

 

 

Es gibt einen Unterschied, es hat nämlich nichts mehr mit KÖNNEN zu tun. Womit sollte der Nutznießer angeben, im Gegenteil, er macht sich u.U. der Absprache verdächtig...

 

Ich mag diese Ehrenleute, welche ihren Weg mit Wissen, Klugheit & Geschick beschreiten, nach Rückschlägen arbeiten sie noch härter ...

Ihr Ballistiker und Klassiker, ihr habt euch meinen Respekt redlich verdient!

 

Kuckuck!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Egon:

@nosti: Was ist los, hast Du die Seite gewechselt:smhair: oder kaufst Du alle ebay-Kessel:lachen:? Bist Du jetzt casino-wandernder Dealer, der seine Verwandtschaft den Fünfer-Sektor spielen läßt? Wie wäre es mal mit einer Spielbank-Foyer-Kessel-Zielwerfer-Meisterschaft? Jeder darf seine Kugel mitbringen. @Lutscher:eii: und sein Team letzter Platz, haben kein Talent:bx3:@Lexis Goldmedaille:spocht_2:, wirft sofort Dreiersektor, @nosti Trostpreis Blechmedaille:pokal:. @starwind erhält die rote Karte, da er einen Dreier-Jeton-Stapel unter'm Kessel legt:schock:.

:hut:

.

 

 

Ich habe jahrelang das Zielwerfen in Saarbrücken beobachtet und davon profitiert. Ein im voraus platziertes Zwei -Zwei wird immer getroffen. Egon hat sich als Sprachrohr der Zielwurf Gegner sein Leberwurstbrot verdient. PS...mir persönlich ist es egal was jemand glaubt oder nicht glaubt. Hab und werde damit Geld machen,dass glaube ich nicht das weiß ich ! :hut: Lutschi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Es gibt einen Unterschied, es hat nämlich nichts mehr mit KÖNNEN zu tun. Womit sollte der Nutznießer angeben, im Gegenteil, er macht sich u.U. der Absprache verdächtig...

 

Ich mag diese Ehrenleute, welche ihren Weg mit Wissen, Klugheit & Geschick beschreiten, nach Rückschlägen arbeiten sie noch härter ...

Ihr Ballistiker und Klassiker, ihr habt euch meinen Respekt redlich verdient!

 

Kuckuck!

 

Glaub mir Kuckuck hier ist eine Ansammlung von Versagern unterwegs !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Ihr Ballistiker und Klassiker, ihr habt euch meinen Respekt redlich verdient!

 

Kuckuck!

 

Esoteriker hast vergessen!

 

:xmas2:

Lexis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb wiensschlechtester:

Vielen Dank die Herren für die Antwort,

 

Man konnte es sich denken, der gemeinsame Nenner ist ziemlich klein.

 

Hat noch wer aktuelle Kessel zu Übungszwecken bei sich herumstehen?

 

Servus

 

abisalgehtdochgläubiger

 

:bye1:

 

Der gemeinsame Nenner? Genügend ähnliche Anfangsbedingungen führen im Mittel zu genügend ähnlichen Endergebnissen. Ein Coup ist ein simpler mechanischer Vorgang. Das ist der gemeinsame Nenner. Immer schön Augen auf und aufpassen!

 

Lexis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb MarkP.:

 

Esoteriker hast vergessen!

 

:xmas2:

Lexis

 

dann gehöre ich der Fraktion Exoterik an !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Das Kuckuck:

 

Moin Sp....!

 

Die Nutznießer werden weiter leugnen :warn: und die Gelackmeierten werden weiter brüllen.:blasen:

 

Soll nochmal jemand sagen, Roulette sei nicht mit Gewinnerwartung bespielbar, hehe

Jetzt kann sich Gretchen fragen: Aufpolstern, Aufmotzen oder gleich Tieferlegen (lassen),... und der Urlaub kann kommen... :lol:

 

Zum Kuckuck!

 

Die Kohle einstreichen und den Mund abwischen. Alle die die Geschirr zerschlagen können bekommen einen kleinen Löffel,in diesem Sinne " Mahlzeit "

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb MarkP.:

Der gemeinsame Nenner? Genügend ähnliche Anfangsbedingungen führen im Mittel zu genügend ähnlichen Endergebnissen. Ein Coup ist ein simpler mechanischer Vorgang. Das ist der gemeinsame Nenner. Immer schön Augen auf und aufpassen!

 

Lexis

 

Wäre es tatsächlich so, dann bedürfte es nur einer gleichen Rotorgeschwindigkeit und eines etwa gleichen Abwurfimpulses der Kugel. Sodann müsste sich ja eine überzufällige Relation zwischen Abwurfort und Fallfach einstellen.

Schon eine unkalkulierbare Streuweite (zu mehr hab' ich jetzt keine Lust) macht daraus eine vergebliche Hoffnung.

 

Hinsichtlich "immer schön Augen auf und aufpassen" sind wir einer Meinung (gemeinsamer Nenner).

 

Gruß

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb MarkP.:

 

Esoteriker hast vergessen!

 

:xmas2:

Lexis

 

Und die Spökenkieker nicht zu vergessen!

 

                        ____MMM_____

                               !! !! !! !!

:tongue: Kuckuck      !! @   @ !!

                            !!     U     !!

                            !!   v   v   !!

                          XX          XX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb MarkP.:

 

:bye1:

 

Der gemeinsame Nenner? Genügend ähnliche Anfangsbedingungen führen im Mittel zu genügend ähnlichen Endergebnissen. Ein Coup ist ein simpler mechanischer Vorgang. Das ist der gemeinsame Nenner. Immer schön Augen auf und aufpassen!

 

Lexis

:hut2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb starwind:

 

Wäre es tatsächlich so, dann bedürfte es nur einer gleichen Rotorgeschwindigkeit und eines etwa gleichen Abwurfimpulses der Kugel. Sodann müsste sich ja eine überzufällige Relation zwischen Abwurfort und Fallfach einstellen.

Schon eine unkalkulierbare Streuweite (zu mehr hab' ich jetzt keine Lust) macht daraus eine vergebliche Hoffnung.

 

Hinsichtlich "immer schön Augen auf und aufpassen" sind wir einer Meinung (gemeinsamer Nenner).

 

Gruß

Starwind

eine combi mit unkalkulierbarer Streuweite ist nach me nicht bespielbar, eh blödsinn bespielbar schon aber halt wenn überhaupt nur  mit glück  zu besiegen .mm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb 4-4Zack:

eine combi mit unkalkulierbarer Streuweite ist nach me nicht bespielbar, eh blödsinn bespielbar schon aber halt wenn überhaupt nur  mit glück  zu besiegen .mm

 

Keine Panik macht euch nicht ins Hemdchen. KG braucht seine Bedingungen und ebenso Zielwerfen. Die Qualität der KG ist unterschiedlich und ebenso die Zielwerfer. Wer was anderes erzählt ist ein Gaukler. Wie schon erwähnt ,jahrelang den Zirkus mitgemacht. Für alles zu verstehn braucht man Jahre !:hut:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, auch Blondie würde kommen. Mein Mann ist am Gründonnerstag, den 18.04.19 gestorben. Damit ihr es alle wißt. Und ja, ich setze die Lebensversicherung auf Rot. So isses. 150.000 E auf die rote 3. Sagt mir welches Casino diese Summe annimmt. Ich möchte. dass meine Kinder begünstigt werden. Ich setze das ohne wenn und aber. Egal was ihr meint, das interressiert mich nicht. Ich mache das und basta. Oder vielleicht auch 3x auf Farbe stehen lassen und dann 1,2 Mio. Ich mache das und habe die Nerven dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...