Jump to content

Recommended Posts

Geschrieben (bearbeitet)
vor 30 Minuten schrieb hemjo:

Warum steigerst du so steil auf die späten Treffer?

 

Du hattest geschrieben, bei Treffer gibt es einen Gewinn zwischen 15 und 36 Stücken.

 

Ich steigere auf gar keinen Fall so, das waren Deine Vorgaben.

 

 

vor 39 Minuten schrieb hemjo:

Ab Coup 22 wird bei meiner Staffel mit 50 St. (5€) pro Zahl begrenzt und der Verlust akzeptiert.

 

Keines Wegs! Bei Dir bleibt schon nach Coup#14 ein Minus zurück, was aber erst der 13. Einsatz (Versuch) ist.

 

vor 30 Minuten schrieb hemjo:

Mach einmal eine GK aus Randomzahlen, dann kannst du sehen,

 

Was ist eine GK? Stehe grad auf dem Pimmel.

bearbeitet von Egoist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb hemjo:

Es muss doch erlaubt sein, das Unmögliche wenigstens zu denken.

 

Das hatte ich Dir gar nicht in Abrede gestellt.

Denke doch was Du willst, aber wundere Dich nicht über Antworten auf Deine offenen Fragen.

 

bearbeitet von Egoist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Albatros:

Wundert mich nicht, bei dem "andrang", der dort herrschte.

Aber lt @Paroli wird ja demnächst eine Marketing-Offensive gestartet.

 

Das war eine Info aus (bis dahin) gut informierten Kreisen. Stand heute kann ich auch nur spekulieren, wie das weiter gehen wird. Bisher gab es keine Pressemeldung bei Evolution Gaming über die Goldene Zero Version. Neuentwicklungen von denen werden sonst eigentlich im Newsbereich vorgestellt, sobald sie im Realmodus gespielt werden können.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Stunden schrieb roemer:

 

Habt ihr keinen vernünftigen Taschenrechner, Excel oder libreoffice?

 

PS: Wenn es bei solchen Fragestellungen schon Probleme gibt, würde ich einen Grundkurs in Wahrscheinlichkeitsrechnung empfehlen,

es lohnt sich um "Anfängerfehler" zu umgehen.

Jetzt haut es mich aber auch um, @Hemjo, @Sven-DC und @sachse! Eine "x hoch y"-Taste hat doch jedes Biedermann-Smartphone in der "Taschenrechner"-App.

@roemer: Oder Selbststudium der Bücher "Stochastik / Wahrscheinlichkeitsrechnung für Dummies".

:hut:

bearbeitet von Egon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb hemjo:

Wenn ich also in rund 1.000.000 Rotationen je 15 St. gewinne und 6 mal 7.000 St. verliere,

so ist das Verhältnis G/V garnicht so schlecht.

Deine Betrachtung hat nur einen kleinen Fehler, du überträgst abgelaufene Ereignisse auf kommende.

Es kann dir auch passieren,das du 3 x in kurze folge die 7000 St. verlierst.

Abgesehen mal davon, kann ich mir keine Progi vorstellen welche im Schnitt 15 St. gewinnt ( bei deinen Vorgaben)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb hemjo:

Stimmt das so?

Da kommt eine sehr hohe Zahl heraus.

Wenn das das durchschnittliche Erscheinung von 24 verschiedenen Zahlen ist,

dann erlebe ich das niemals mehr, auch wenn ich täglich 5 Stunden spiele.

 

Das Risiko des seltenen Auftreten gehe ich ein, aber ich kann mir die Richtigkeit 

der Zahl nicht vorstellen.

Ropro hat schon mehrere 28er erlebt, und er ist sicher noch nicht so alt wie dazu nötig.

Also bitte eine richtige Zahl.

 

Die Zahl von Roemer mit dem Punkt dazwischen ist auch nicht ganz klar.

 

Der Rechenweg sollte schon stimmen.

Ja es ist selten. Ropro hat schon mehrerer erlebt, einige noch gar nicht und genau hier liegt das Problem.

Schade, das man das einen erklären muss, der sich schon so lange wie du mit Roulett beschäftigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Egon:

Eine "x hoch y"-Taste hat doch jedes Biedermann-Smartphone in der "Taschenrechner"-App.

eben nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Sven-DC:

Deine Betrachtung hat nur einen kleinen Fehler, du überträgst abgelaufene Ereignisse auf kommende.

 

 

Das machst du und dein Vater Haller doch auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Egoist:

 

 

Der Windoof Taschenrechner ist genauso blöd wie Excel (wenn nicht sogar noch schwächer).

Da werden besonders kleine oder grosse Zahlen (ohne Warnung!!!) falsch gerechnet.

 

Die Formel oben gibt die Wahrscheinlichkeit für eine Sofortniete auf den ersten und einzigen F1 an.

Das sind die allseits bekannten 36/37.

 

 

hast du ihn in allen modi, ansichten auprobiert?

ich bin mit ansicht programmierer überfordert.

wissenschaftlich so la la.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 13.3.2019 um 14:14 schrieb Albatros:

Wundert mich nicht, bei dem "andrang", der dort herrschte.

Aber lt @Paroli wird ja demnächst eine Marketing-Offensive gestartet.

Gibt es dazu genauere Informationen?

 

Oder wie aktuell ist diese Angabe?

bearbeitet von Nebutzermane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Nebutzermane:

Gibt es dazu genauere Informationen?

 

Oder wie aktuell ist diese Angabe?

So aktuell wie:

vor 18 Stunden. Also ziemlich frisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 22 Stunden schrieb Egoist:

Was ist eine GK? Stehe grad auf dem Pimmel.

GK Abkürzung für Glockenkurve.

Bin schon bei 1027 Einzelergebnissen, welche eine GK bilden.

 

MfG hemjo

bearbeitet von hemjo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Ropro:

er hat vergesssen den Einsatz mit der Anzahl der zu setzenden Zahlen zu multiplizieren

Habe ich nicht, aber die Steigerung muss noch verbessert werden.

Ego hat sicher eine Idee, wie eine "Unverlierbare Progression" auszusehen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb hemjo:

GK Abkürzung für Glockenkurve.

 

Hier die Darstellung für den 1.F2 12000 Permanenzen @elementaar

 

1262000983_schwenniesglocke3c.PNG.2261f7f26227648e0248ae69bb455b2f.PNG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb 4-4Zack:

hast du ihn in allen modi, ansichten auprobiert?

ich bin mit ansicht programmierer überfordert.

wissenschaftlich so la la.

 

 

Hab ich eben nachgeholt und bin überrascht worden.

Der rechnet sehr viel besser, als ich vermutet hatte.

 

Dagegen:

Wenn man zB in LibreOffice Calc (Excel-klon) die Anzahl der verschiedenen Möglichkeiten berechnet,

wie eine Rotation ausgehen kann (1,0555... * 10^58), dann eine ganze Zahl(x) davon abzieht

und das Ergebnis 37 mal durch 37 teilt, kommt fälschlich eine glatte 1 heraus.

 

Rate mal, wie gross man x wählen muss, damit ein Wert unter 1 herauskommt!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Egoist:

Hab ich eben nachgeholt und bin überrascht worden.

Der rechnet sehr viel besser, als ich vermutet hatte.

 

hab ich aber am Anfang schon geschrieben, dass jeder am Pc einen Rechner hat, wozu noch einen Taschenrechner oder irgendwelche Internetseiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb hemjo:

GK Abkürzung für Glockenkurve.

Bin schon bei 1027 Einzelergebnissen, welche eine GK bilden.

 

Hey Jo,

 

warum machst Du Dir diese Arbeit?

Es ist doch klar, wie diese Kurve auszusehen hat.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb suchender:

 

hab ich aber am Anfang schon geschrieben, dass jeder am Pc einen Rechner hat, wozu noch einen Taschenrechner oder irgendwelche Internetseiten?

 

Der Rechner war aber bis letzten Herbst total verbuggt, klar dass man ihn dann nicht dauernd wieder testet...

 

Aber Du kannst bitte mal Excel testen, wie genau das rechnet

 

B1 = 37

C1 = 37

D1 = B1^C1

B2 = -10

C2 = ?

D2 = B2^C2

 

D3 = D1+D2

D4 = D3/37

D5 = D4/37

...  auto ausfüllen bis Ergbnis 1 oder 0,99999999999999999 ist.

 

Dann den Wert in C2 langsam erhöhen...

 

Danke für die kleine Mühe

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb hemjo:

Habe ich nicht, aber die Steigerung muss noch verbessert werden.

Ego hat sicher eine Idee, wie eine "Unverlierbare Progression" auszusehen hat.

 

Und ob er die hat.

 

Allerdings ist es nicht mit einer Steigung getan, sondern diese ist vielmehr eine Variable,

die je nach Spielgeschehen angepasst werden muss.

 

Ausserdem macht es wirklich wenig Sinn, festlegen zu wollen, wie weit die reicht.

Besonders nicht, wenn Du von Coup zu Coup immer breiter setzen müsstest.

Du läufst dann recht rasch aus der Tilgungsfähigkeit heraus.

 

Ein Treffer bei 12 gesetzten Zahlen tilgt gerade mal 2 Nieten.

Nach Coup 18 nichtmal mehr eine...

 

Denk mal drüber nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Egoist:

Danke für die kleine Mühe

 

Guten Morgen,

Frage 1: hast Du selbst kein Excel?

Frage 2: oder willst Du mich testen, ob ich rechnen kann?

..............dazu muß ich leider sagen, dass ich Deine Rechenaufgabe nicht verstehe

Frage 3: was bedeutet das Fragezeichen in C2?

..............ein Fragezeichen ist Text, damit kann man nicht rechnen

 

bitte erkläre mir genauer den Sinn Deiner Rechenaufgabe

LG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Egoist:

 

Hey Jo,

 

warum machst Du Dir diese Arbeit?

Es ist doch klar, wie diese Kurve auszusehen hat.

 

Das war bis vor Kurzem eben noch nicht klar, siehe Grafik von Ropro (1.F2 in 12.000 Permanenzen)

Klockenkurven sind eindeutig nicht symetrisch, was bedeutet, der Teil mit vielen F1 ist 

genauer zu beachten, weil die benötigte Stückzahl,  extrem höher ist, als im Teil mit wenigen F1. (logisch)

Wo nun die Sigmagrenzen angebracht werden, ist das nächste Problem.

 

MfG hemjo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb suchender:

 

Guten Morgen,

 

Guten Abend @suchender,

 

vor 12 Stunden schrieb suchender:

Frage 1: hast Du selbst kein Excel?

 

Nein, die letzte Version war OfficeXP.

ist nun schon lange nicht mehr installiert.

 

vor 12 Stunden schrieb suchender:

Frage 2: oder willst Du mich testen, ob ich rechnen kann?

 

Ich brauche Dich nicht zu testen, ich habe schon öfter gesehen, was Du mit Excel kannst.

Aber ich brauche Dich zum Testen... :D

 

vor 12 Stunden schrieb suchender:

..............dazu muß ich leider sagen, dass ich Deine Rechenaufgabe nicht verstehe

 

Eine Rotation hat 37^37 verschiedene Erscheinungsmöglichkeiten, das sind etwas mehr als 10^58.

LO-Calc hat damit erhebliche Schwierigkeiten und ich vermute Excel auch.

 

vor 12 Stunden schrieb suchender:

Frage 3: was bedeutet das Fragezeichen in C2?

..............ein Fragezeichen ist Text, damit kann man nicht rechnen

 

Das Fragezeichen soll da auch nicht hineingeschrieben werden, es dient als Joker.

Fange am besten mit 0 an und erhöhe dann die Zahl solange, bis sich in der letzten Zeile (D40) ein Wert unter 1 zeigt.

 

vor 12 Stunden schrieb suchender:

bitte erkläre mir genauer den Sinn Deiner Rechenaufgabe

 

Hacke das doch einfach mal so ein, dann sollte es schon klar werden.

Bei mir muss C2 bis 49 erhöht werden, C3 ist dann minus 10^49, damit sich was tut.

So gross sind die Rundungsfehler in der Calc.

 

 

Danke fürs mitmachen,

Gruss vom Ego

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Egoist:

Hacke das doch einfach mal so ein, dann sollte es schon klar werden.

Bei mir muss C2 bis 49 erhöht werden, C3 ist dann minus 10^49, damit sich was tut.

So gross sind die Rundungsfehler in der Calc.

 

 

Danke fürs mitmachen,

Gruss vom Ego 

 

mach ich morgen, hab bis jetzt ferngesehen und bin jetzt müde, mir brennen schon die Augen.

 

Gute Nacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...