Jump to content

Samy spinnt, Hochrisiko-Paroli auf TVS


Recommended Posts

vor 5 Minuten schrieb Ribeauville:

................................................

Hat vermutlich auch Ischias gehabt.

Ist um diese Jahreszeit fast eine “Volksseuche” hat aber grundsätzlich eine gute Prognose...

 

Da bist Du ja man viel besser dran als 'ne Menge anderer hier. 448108073_brll.gif.41c9c5bb20cd9688752721bc23d9b7ae.gif

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Ribeauville:

 

Hallo Kuckuck,

 

wurde von Paroli wohl erst jetzt freigeschaltet (als “Jungmitglied” meine müssen Beiträge  erst authorisiert werden)

Hat vermutlich auch Ischias gehabt.

Ist um diese Jahreszeit fast eine “Volksseuche” hat aber grundsätzlich eine gute Prognose...

da befindet ihr euch in guter gesellschaft.

jean-claude juncker, hat in regelmäßigen abständen ischias. :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Sven-DC:

Und wie bezeichnest du das den ?

Und warum machst du das ?

Es geht doch darum, die schlechten Tage aus der Statistik zu nehmen. 

Es stimmt das du nicht die Regeln veränderst, aber das Saldo so frisierst (Rückoptimierst)  das ein Plus raus kommt, in dem du die schlechten Tage raus nimmst.

Samy, du lügst dir doch dabei selbst in die Tasche. Wieso muss man dir das überhaupt erklären ?

 

Ach Mönsch....

Ich nehme doch nicht nachträglich die schlechten Tage raus,

das siehst Du exemplarisch am geplatzten Dezember 2017 aus Wiesbaden

 

Ich könnte auch von vornherein Wochenenden ungeprüft lassen, aber die Gesamtperformance des Spiel interessiert mich eben auch.

Ausserdem hatte ich schon einen Monat mit 3 Volltreffern am Wochenende, auch die wurden rausgenommen.

 

Das Nichtspielen am WE ist eine meiner Regeln für diese Paroligeschichte und hat nichts mit Rückoptimierung zu tun.

Die Ausstiegsregeln stehen auch vorher fest, also auch keine Rückoptimierung sondern Teil des Spiels.

 

Für die Systematik einer Spielentwicklung ist die Gesamtperformance auch nicht gerade unwichtig, weshalb ich zuerst den ganzen Monat auswerte

 

*winke*

Samy.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Spielkamerad:

da befindet ihr euch in guter gesellschaft.

jean-claude juncker, hat in regelmäßigen abständen ischias. :D

 

Dann sollte er mal auf einige Stellungen aus dem Kamasutra verzichten,

er ist ja auch nicht mehr der Jüngste. :lachen::lachen::lachen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Samyganzprivat:

Ich könnte auch von vornherein Wochenenden ungeprüft lassen, aber die Gesamtperformance des Spiel interessiert mich eben auch.

Aber warum willst du den überhaupt einige Tage nicht prüfen, weil du an diesen Tagen keine Casinobesuche machst ?

Wenn dich wirklich die gesamte Performance interessiert, dann musst du auch jeden Tag mit reinnehmen und nichts hinterher aussortieren

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Samyganzprivat:

 

Das Nichtspielen am WE ist eine meiner Regeln für diese Paroligeschichte und hat nichts mit Rückoptimierung zu tun.

Die Ausstiegsregeln stehen auch vorher fest, also auch keine Rückoptimierung sondern Teil des Spiels.

 

Für die Systematik einer Spielentwicklung ist die Gesamtperformance auch nicht gerade unwichtig, weshalb ich zuerst den ganzen Monat auswerte

 

*winke*

Samy.

 

Ist für mich einfach lächerlich lieber Samy, es ist doch EGAL ob Du nur MO MI FR auswertest, oder nur SA SO, oder nur ungerade Tage im Jahr, ES IST SCHEISS EGAL!

 

Für die Gesamtperformance und das Endergebnis ist die Systematik Deiner Spielentwicklung Scheiss egal!

 

Es ist und bleibt negativ, such Dir lieber ein anderes Hobby, so kannst KEIN Blumentopf gewinnen.

 

Lexis

bearbeitet von MarkP.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Gesamtperformance ist zwar interessant, aber mich interssiert hauptsächlich auch,

wie ein Spiel unter meinen Bedingungen laufen könnte, und ich will nun mal nicht an Wochenenden spielen.

 

Und wenn ein bestimmtes Minussaldo entstanden ist, spiele ich auch nicht weiter.

Kapitalbegrenzung ist wichtig.

 

Ich werte gerade den Januar 2018 aus, da passiert mir, dass an einem Tag an dem ich nicht spiele (Geburtstag meiner Lieblingsschwäbin)

der einzige Drilling dieses Tisches erscheint  :-((((

Der Monat wird deswegen platzen, und dann ist diese Drillingsjagd für mich gestorben.

 

*winke*

Samy

sucht sich dann eine andere Aufgabe

 

bearbeitet von Samyganzprivat
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Samy spinnt...in der Tat!

Mensch Kollege, nutze doch mal die Hilfe von @Suchender. Seine Excel-Auswertung zeigt bereits nach wenigen tausend Coups, dass der Ansatz für die Tonne ist - welchen Nutzen sollen da noch Deine händischen Auswertungen bringen? Das ist vergeudete Energie...

 

Gruss

Frenchy

bearbeitet von Frenchy
Formulierung
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Samy,

 

die geradezu lachhaften, marginalen Plussprünge innerhalb von nur 2000 Coups sind völlig vernachlässigbar - ja geradezu albern... Den Müll toppt in der Performance selbst noch das miserabelste Schrottsystem, welches ich im Lauf von 20 Jahren entwickelt habe...schäm Dich!

 

Gruss

Frenchy

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.12.2018 um 23:28 schrieb Sven-DC:

Kaum ist der Kater aus dem Haus, da tanzen  ..... .

 

 

Das war wohl nix.

Du erinnerst mehr an einen versifften Kater, der überall hinpinkelt um "sein" Revier zu markieren !

Zurück bleibt nur GESTANK

Ein Thread wurde deshalb schon abgebrochen/geschlossen, schon vergessen ?

...................

Geh zu Donald, der braucht dein Mauer-Wissen + Schießbefehl. :selly:  KOTZ

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Frenchy:

Mensch Kollege, nutze doch mal die Hilfe von @Suchender. Seine Excel-Auswertung zeigt bereits nach wenigen tausend Coups, dass der Ansatz für die Tonne ist - welchen Nutzen sollen da noch Deine händischen Auswertungen bringen? Das ist vergeudete Energie...

Die händische Auswertung zeigt mir halt mehr und sie ist für einen Monat in 20 Minuten gemacht, wenn ich die Perms mal abgetippt habe.

vor 6 Stunden schrieb Frenchy:

die geradezu lachhaften, marginalen Plussprünge innerhalb von nur 2000 Coups sind völlig vernachlässigbar - ja geradezu albern... Den Müll toppt in der Performance selbst noch das miserabelste Schrottsystem, welches ich im Lauf von 20 Jahren entwickelt habe...schäm Dich!

Ich habe immerhin ca. 9.600 effektive Coup ausgewertet, weiss nicht wo deine 2000 herkommen.

Das Plus beträgt immer noch über 2000 Stücke, also nicht wirklich ein Schrottgedanke

System möchte ich dazu nicht sagen, es ist mehr eine interessante Spielerei mit vielen Variationsmöglichkeiten,

bei denen ich das Programm von @suchender einsetzen werde.

 

Danke für die Anmerkungen

 

Samy

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 year later...
Am 15.11.2018 um 09:48 schrieb Samyganzprivat:

derzeitige Variante:

ich spiele auf einen 3-er-Treffer auf meine 2 TVS (7-12 und 25-30), a

 

Moin Samy,

 

Zitat Lars 666:

 

Was ist aber, wenn die Einsätze des Spielers gegenüber dem der Croupier besondere Abneigung ausstrahlt, das Feld 7-12 belegen. Ich nehme speziell dieses Feld, um euch ein Mal ganz deutlich aufzuzeigen, wie leicht es den Croupiers durch die Anordnung der Zahlen im Kessel beim Roulette, teilweise gemacht wird
 35 - 3 - 26   - 0 - 32 - 15 - 19 - 4 - 21 - 2 - 25 - 17 - 34 - 6 - 27 - 13 - 36
Ihr seht, es ist kaum zu glauben, aber es besteht ein Sektor von 17 Feldern in dem keine Nummer zwischen 7-12 vorkommt. Dieser Sektor ist so groß, dass ihn auch durchschnittlich talentierte Croupiers fast immer treffen, soweit sie dieses beabsichtigen.

 

Gruss Hans Dampf

bearbeitet von Hans Dampf
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Hans Dampf:

 

Moin Samy,

 

Zitat Lars 666:

 

Was ist aber, wenn die Einsätze des Spielers gegenüber dem der Croupier besondere Abneigung ausstrahlt, das Feld 7-12 belegen. Ich nehme speziell dieses Feld, um euch ein Mal ganz deutlich aufzuzeigen, wie leicht es den Croupiers durch die Anordnung der Zahlen im Kessel beim Roulette, teilweise gemacht wird
 35 - 3 - 26   - 0 - 32 - 15 - 19 - 4 - 21 - 2 - 25 - 17 - 34 - 6 - 27 - 13 - 36
Ihr seht, es ist kaum zu glauben, aber es besteht ein Sektor von 17 Feldern in dem keine Nummer zwischen 7-12 vorkommt. Dieser Sektor ist so groß, dass ihn auch durchschnittlich talentierte Croupiers fast immer treffen, soweit sie dieses beabsichtigen.

 

Gruss Hans Dampf

:engel::top2:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Hans Dampf:

Dieser Sektor ist so groß, dass ihn auch durchschnittlich talentierte Croupiers fast immer treffen, soweit sie dieses beabsichtigen.

 

Waaaaas ??? Croupiers können irgendetwas treffen??? Mit Absicht??? :ooh6:

 

Wow, ich dachte, es ist der pure Zufall :tongue:  IRONIE!!!

 

 

Lexis

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb MarkP.:

Wenn z. B. ein kluger Spieler meint, die letzten 9 Pflastern zu müssen...  :eii:

 

Die 21 (mit den drei Nachbarn) ist die richtige Antwort  :boeller:

Wie gesagt, für JEDEN Satz die RICHTIGE Antwort.

 

Lexis

 

 

 

Dein "Zwillingsbruder":tongue: hat noch mehr richtige Antworten,den Rest gerne per Pn falls bedarf.

 

Gruss H.Dampf

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb MarkP.:

 

Waaaaas ??? Croupiers können irgendetwas treffen??? Mit Absicht??? :ooh6:

 

Wow, ich dachte, es ist der pure Zufall :tongue:  IRONIE!!!

 

 

Lexis

 

Wie Croupier trifft Sektoren ? Geht doch gar nicht ! Laut Sachse ist die Kugel auf ihrem Weg ins Gefach so vielen Veränderungen ausgesetzt ( Rauten ) das ein Zielwuf unmöglich ist ! Bei seinem Kesselgucken läuft die Kugel natürlich genau in den von ihm gemessenen Sektor. Die Welt ist ungerecht und bevorzugt Klugscheißer......:eii:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Lutscher:

 

Wie Croupier trifft Sektoren ? Geht doch gar nicht ! Laut Sachse ist die Kugel auf ihrem Weg ins Gefach so vielen Veränderungen ausgesetzt ( Rauten ) das ein Zielwuf unmöglich ist ! Bei seinem Kesselgucken läuft die Kugel natürlich genau in den von ihm gemessenen Sektor. Die Welt ist ungerecht und bevorzugt Klugscheißer......:eii:

Du bist zumindest keiner.

 

Wer solch einen Vergleich zieht, hat nun wirklich keine Ahnung.

Und was bitte schön, hat ein Gefach mit Roulette zu tun?

 

 

Sp........!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...