Jump to content

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb sachse:

Schreib' mal die Seite hierher, auf der Pierre das Zielwerfen für möglich hält.

Lesen kannst du ja, die Seite steht schon hier

 

vor einer Stunde schrieb sachse:

Der Zigeuner Rose hat mehrmals gelogen; z.B. als er behauptete, als arbeitsloser Dachdecker 2 Millionen DM  verloren zu haben.

Und wie kommt ein Arbeitsloser Dachdecker zu 2 Mill.?  Das kann er nicht behauptet haben, weil es einfach nicht glaubhaft ist.

Er war Teppichhändler und dann arbeitslos. Dachdecker war vermutlich sein erlernter Beruf.

Dem Teppichhändler kauft man schon eher die 2 Mill. Verluste ab.

Selbst wenn er mit den Verlusten übertrieben hat, beweist es noch lange nicht die Unmöglichkeit des Zielwerfens

 

vor einer Stunde schrieb sachse:

Natürlich waren die Richter nicht besoffen aber fachfremd und konnten sich(wie oft) nur auf alle möglichen Aussagen stützen.

Die Richter fordern immer Sachverständigen Gutachten an, wenn sie über einen Sachverhalt urteilen, wo sie nicht bescheid wissen können.

So auch im Fall Rose.

 

vor einer Stunde schrieb sachse:

So und nun lass mich mit diesem unsäglichen Scheiß zukünftig in Ruhe.

Ja wenn die Gegenargumente erdrückend sind, tuckt man sich gern ab und will vom Thema nichts mehr wissen.

Um dann 3 Tage später wieder zu schreiben, Zielwerfen ist unmöglich

bearbeitet von Sven-DC
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Sven-DC:

Ja wenn die Gegenargumente erdrückend sind, tuckt man sich gern ab 

 

Erst jetzt gesehen:

Du nennst mich "Tucke"?

Auf die Idee ist seit dem "Casino.geld.boten" keiner mehr gekommen.

bearbeitet von sachse
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb sachse:

 

Erst jetzt gesehen:

Du nennst mich "Tucke"?

Auf die Idee ist seit dem "klappsmühlenzentralen" keiner mehr gekommen.

Oh sorry, vertippt, mit "d" natürlich.

Jeder normal begabte erkennt das auch. Nur du hast damit Schwierigkeiten.

Zwischen abducken und Tucke ist der Unterschied genau so groß wie zwischen Dir und mir

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb sachse:

 

Quatsch! Sofort!

Zielwerfen ist unmöglich!

 

 Moin Sachse,

 

Ab wann kann man von Zielwerfen sprechen?

 

Jeder Schuss ein Treffer,einmal in 37 Coups,5 mal  in 37 Coups oder wie oft??????

 

Er muss sich vor Abwurf festlegen????,wer kontrolliert das,nicht das er schummelt.:lachen:

 

Hans Dampf

 

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Hans Dampf:

 

 Moin Sachse,

 

Ab wann kann man von Zielwerfen sprechen?

 

Jeder Schuss ein Treffer,einmal in 37 Coups,5 mal  in 37 Coups oder wie oft??????

 

Er muss sich vor Abwurf festlegen????,wer kontrolliert das,nicht das er schummelt.:lachen:

 

Hans Dampf

 

 

 

 

 

Falls es tatsächlich jemals zu einem diesbezüglichen Test kommen sollte, müsste ein Mathematiker festlegen,

in wie vielen Coups wie viel Zahlen getroffen oder nicht getroffen werden müssen(mathematische Signifikanz). 

Vermutlich wird es aber niemals zu einem solchen Test kommen, weil z.B. ein Croupier dabei entweder seine

Fähigkeit als Zielwerfer aufzeigen und sich damit als potenzieller Betrüger outen würde oder er hätte Sorge,

dass er sich blamiert. Es gibt zwar sicher Croupiers, die selbst glauben, dass sie das Können hätten aber bei

einem Test würden sie m.M. nach ebenso scheitern wie Rutengänger, Hellseher und ähnliche Wundertäter.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb sachse:

 

Falls es tatsächlich jemals zu einem diesbezüglichen Test kommen sollte, müsste ein Mathematiker festlegen,

in wie vielen Coups wie viel Zahlen getroffen oder nicht getroffen werden müssen(mathematische Signifikanz). 

Vermutlich wird es aber niemals zu einem solchen Test kommen, weil z.B. ein Croupier dabei entweder seine

Fähigkeit als Zielwerfer aufzeigen und sich damit als potenzieller Betrüger outen würde oder er hätte Sorge,

dass er sich blamiert. Es gibt zwar sicher Croupiers, die selbst glauben, dass sie das Können hätten aber bei

einem Test würden sie m.M. nach ebenso scheitern wie Rutengänger, Hellseher und ähnliche Wundertäter.

 

Wozu der Aufwand ? :lachen::lachen::lachen:

Ob Zahl oder kleine Serie, es muss sich nur rechnen !

 .

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb sachse:

Falls es tatsächlich jemals zu einem diesbezüglichen Test kommen sollte, müsste ein Mathematiker festlegen,

in wie vielen Coups wie viel Zahlen getroffen oder nicht getroffen werden müssen(mathematische Signifikanz). 

Dazu braucht niemand einen Mathematiker, aller Treffer der jeweiligen Chance ( natürlich auf vorherige Ansage) welche langfristig größer als der math. Mittelwert sind, kann man als erfolgreiches Zielwerfen bezeichnen.

So müsste z.b. 1 Plein innerhalb 37 Versuchen mind. 2 x getroffen werden, natürlich dauerhaft, weil es ja der Zufall auch mühelos schaffen kurzfristig eine Plein öfter als 2 innerhalb 37 Coups erscheinen zu lassen.

6 Pleins müssten in 6 Coup mind. 2 x getroffen werden, in 37 Coups dann mind. 7 x

bei 18 Pleins müsste in 3 Coup mind. 2  Treffer sein, oder 37 Coups 19 Treffer

bei 35 Pleins, könnte er sich in 37 Coup keinen Fehlttreffer leisten.

Wohlgemerkt diese Leistung müsste dauerhaft erbracht werden, um vom erfolgreichen Zielwerfen sprechen zu können, weil ja diese Trefferzahlen kurzfristig der Zufall auch mühelos schaffen kann.

bearbeitet von Sven-DC
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Spielkamerad:

auch davon hast du keine ahnung.

nach 2 hochzeiten mit einem weiblichen partner, dazu noch kinder, kann man maximal noch bi sein.

kein buch zur hand?:D

 

 

sp........!

Ja wenn du nicht immer das gelesene vergessen würdest, dann wüsstest du auch das ich verh, war und 1 Tochter ( jetzt Erwachsen) habe.

Ich habe einen Enkel und bin dem zufolge schon Opa.

Was natürlich schwul sein oder bi nicht zwingend aussschließen würde. Genau wie bei dir.

Ich bin der Meinung, das der Anteil der schwulen Männer oder die welche Interesse an beiden Geschlechter haben, wesentlich höher ist, als die stat. Angaben.

Viele Leben ihr ganzes Leben verdeckt, was den  sexuellen Kontakt zum gleichen Geschlecht betrifft oder wissen selbst gar nicht das es in Ihnen steckt, oder lassen es einfach nicht zu.

Ist halt schwierig mit dir über Sachverhalte zu schreiben, weil dein Gedächtnis eben nicht mehr das beste ist.

Vielleicht solltest du dich mal untersuchen lassen, das ständige vergessen kann doch nicht nomal sein.

bearbeitet von Sven-DC
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Sven-DC:

Ja wenn du nicht immer das gelesene vergessen würdest, dann wüsstest du auch das ich verh, war und 1 Tochter ( jetzt Erwachsen) habe

bitte was?

ging dir wieder zu schnell?

es ging nicht um dich. es ging darum, dass du zurück gefragt hattest. was schon von haus aus, falsch geschlussfolgert sein musste.

jetzt verstanden?

 

 

sp..........!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Spielkamerad:

bitte was?

ging dir wieder zu schnell?

es ging nicht um dich. es ging darum, dass du zurück gefragt hattest. was schon von haus aus, falsch geschlussfolgert sein musste.

jetzt verstanden?

 

 

sp..........!

Ja wie gut, das du alles noch mal erklärt hast, Danke

Bloß warum führt er dann als angeblichen Beweis für sein nicht schwul sein, seine Hochzeiten und seine Kinder an, wenn er doch wusste das ich auch verh. war und Kinder habe und mir die Frage nach dem schwul sein zu erst gestellt hatte.

Aber noch mal verh. und Kinder schließen die Homosexualtät nicht zwingend aus-

bearbeitet von Sven-DC
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Sven-DC:

Bloß warum führt er dann als angeblichen Beweis für sein nicht schwul sein, seine Hochzeiten und seine Kinder an

Er führte gar nichts an. Du Schwachkopf verwechselst Vater und Sohn? Spielkamerad hat meine Ehen erwähnt.

wenn er doch wusste das ich auch verh. war und Kinder habe

Du hast lediglich geschrieben, dass du eine Tochter hast. Von mehreren Kindern war ebenso wenig die Rede wie von einer Ehe.

und mir die Frage nach dem schwul sein zu erst gestellt hatte.

Aber noch mal verh. und Kinder schließen die Homosexualtät nicht zwingend aus-

Bei mir schon.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zielwerfen ist möglich,

 

eine neue Studie aus den USA soll angebliche Berichte aus Paroli's Roulette Forum bestätigen, wonach Zielwerfen eines Croupiers tatsächlich möglich ist. Die Studie macht allerdings gewisse Einschränkungen: Der Croupier sollte eine Körpergröße von 1,50 Meter nicht überschreiten.

 

Der Werfer läuft sonst Gefahr, den Croupier nicht vollständig über den Kesselrand zu bugsieren. Er muss im Kessel sauber zum Liegen kommen.

Sollte ein Croupier am Kesselrand abprallen und auf dem Tableau landen, ist er ein zweites mal zu werfen.

 

An der Studie nahmen lt. unbestätigten Angaben 200 Sachsen teil, wie viele davon als Croupiers verwendet wurden, ist nicht übermittelt.

 

Zum Kuckuck!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Das Kuckuck:

Zielwerfen ist möglich,

 

eine neue Studie aus den USA soll angebliche Berichte aus Paroli's Roulette Forum bestätigen, wonach Zielwerfen eines Croupiers tatsächlich möglich ist. Die Studie macht allerdings gewisse Einschränkungen: Der Croupier sollte eine Körpergröße von 1,50 Meter nicht überschreiten.

 

Der Werfer läuft sonst Gefahr, den Croupier nicht vollständig über den Kesselrand zu bugsieren. Er muss im Kessel sauber zum Liegen kommen.

Sollte ein Croupier am Kesselrand abprallen und auf dem Tableau landen, ist er ein zweites mal zu werfen.

 

An der Studie nahmen lt. unbestätigten Angaben 200 Sachsen teil, wie viele davon als Croupiers verwendet wurden, ist nicht übermittelt.

 

Zum Kuckuck!

 

Du hast vergessen, zu erwähnen, dass der Geworfene(Sachse oder nicht)

möglichst übergewichtig zu sein hat, um den Rollwiderstand zu minimieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb sachse:

Aber noch mal verh. und Kinder schließen die Homosexualtät nicht zwingend aus-

Bei mir schon.

Das sagen sie alle

 

vor 4 Stunden schrieb sachse:

Von mehreren Kindern war ebenso wenig die Rede wie von einer Ehe.

Wieviel Kinder man hat, kann ja eigentlich keiner wirklich ganz genau wissen, außer natürlich, die noch nie mit einer Frau Sex hatten.

Deshalb schrieb ich auch die Mehrzahl

Das ich verheiratet  war schrieb ich bereits, ich schwöre, aus dieser Ehe habe ich eine Tochter.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...