Jump to content
Ropro

kombinierte Verlust- und Gewinnprogressionen

Recommended Posts

vor 8 Stunden schrieb Ropro:

 

Eine Kombination von Gewinn und Verlust Prog. bedeutet aber folgendes:

Verlustprogression: Steigerung im Verlust

Gewinprogression: Steigerung im Gewinn

Andersrum geht ja auch nicht! Wenn ich mit einem Gewinn anfange, bruach ich die VP ja nicht. Aber wenn ich das Pech eines Anfangsverlustsatzes habe, komme ich nicht umhin.

 

vor 8 Stunden schrieb Ropro:

 

 

In der Verknüpfung liegt kein Widerspruch! Also gibt es da auch nix Grundsätzliches zu kären.

 

 

Zunächst einmal sehe ich in deinen Eingangsbeträgen keine Verknüpfung.

Du spielst schlicht 2 Progressionen nebeneinander her.

Dann fällt dir irgendwann auf, dass du den ersten Verlustsatz, der GP als Folgesatz der VP heranziehst.

Na klar! Eine schon fast selbstverständliche Konsequenz. Das ganze steuert schlicht auf eine Permanetprogression hin.

Das führt obigen roten Satz ebenfalls ad absurdum. Es ist völlig wurscht mit was die Geschichte anfängt. Auch bei einem Gewinn, folgt ein Verlustsatz.

Wenn es aber deiner Meinung nach, hier keinen Klärungsbedarf gibt, dann tut es mir leid!

 

Ruckzuckzock

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb ruckzuckzock:

Das ganze steuert schlicht auf eine Permanetprogression hin.

 

Hallo Ruckzuckzock,

 

den Begriff kannte ich noch gar nicht, auch wenn ich schon solche Angriffe durchgerechnet habe.

Es ist durchaus erstaunlich, was man mit so einer Permanentprogression erleben kann.

 

@Ropro habe ich gerade ein paar Anregungen hinterlassen, die ihn eine Weile beschäftigen dürften.

 

 

Gruss vom Ego

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Egoist:

 

???

Das war entweder zu unklar formuliert, oder ich stehe auf dem Schlauch.

So ist es wohl.

Ich spiele hier nicht mehr mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb ruckzuckzock:

Du spielst schlicht 2 Progressionen nebeneinander her.

hintereinander! Aber nur, wenn zunächst eine VP vorhanden war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Egoist:

Deine Idee erscheint mir von Deiner Seite noch sehr unausgegoren zu sein.

Hab ich je gesagt, daß es eine fertige Darstellung ist?

Mein Gott übt doch erstmal Lesen, bevor ihr hier so naseweis rumeiert.

Ich schrieb von Anfang an von einem Beispiel der Verknüpfung von Verlust- und Gewinnprogression.

 

Zitat

Ich möchte hier versuchen, die Kriterien für einen Marsch festzulegen, der einerseits eine Verlustprogression beinhaltet, aber andererseits in einer Gewinnserie möglichst viel Kapital zurückerobert. 

Ja, unausgegoren, wenn man es negativ bewerten möchte.

Diskussionsansatz für eine interessante Spielvariante, wenn man es positiv auslegen möchte.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo H.D.,

 

zuweilen ist weniger mehr.

Warum lässt Du Ropro denn nicht einfach sein Ding fortsetzen, gleichgültig, ob er nun die Nase voll hat oder nicht, das ist doch ausschließlich seine Enscheidung.

 

Gruß

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb starwind:

Hallo H.D.,

 

zuweilen ist weniger mehr.

Warum lässt Du Ropro denn nicht einfach sein Ding fortsetzen, gleichgültig, ob er nun die Nase voll hat oder nicht, das ist doch ausschließlich seine Enscheidung.

 

Gruß

Starwind

Moin Starwind,

 

Das hab ich jetzt extra gemacht,hab gestern schon die Füsse still gehalten.

 

Da haut man eine Rakete mit in den Text und wird als Störer und Bildungsblablabla bezeichnet.

 

Paroli bietet die Bildchen an,also kann man diese auch benutzen,machst du ja auch wenn dir danach ist.

 

Ich halt mich raus jetzt,und bin froh das ich das Lachen nicht verlernt habe.:tongue:

 

Gruss H.Dampf

 

 

bearbeitet von Hans Dampf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb chris161109:

 

Wir können für EC-Spiele "Muster" bestimmen so viele wie wir wollen, der Zufall spielt da nicht mit, denn er gestaltet seine eigenen Muster. 

 

Ich halte dich sehr hoch.

Da ich annehme du hast den Zufall zeitweise durchschaut.

Kaum einer kann mit deiner Erkenntnis was anfangen. Der Trick ist eh Masse egal.

Deine Hilfe hat mir die Augen geöffnet.

Für mich enttäuschend, auch mit vermeintlichen Gewinnern kann man nicht über EC Figuren diskutieren.

Tja damit bleibt der Austausch dann auf der Strecke.

Wirklich schade, das sich vermeintliche Gewinner nicht austauschen können.

Bleibt also nur der Alleingang.

Mit derzeit 120 k vorn Beschwer ich mich nicht.

Würde aber gern dazu lernen wollen.

Leider seh ich selten Gewinner wo man noch was lernen kann.

 

Alles Liebe an dich.

Ich hoffe deine Erkenntnisse darf ich irgendwann weiter geben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Hans Dampf:

Moin Starwind,

 

Das hab ich jetzt extra gemacht,hab gestern schon die Füsse still gehalten.

 

Da haut man eine Rakete mit in den Text und wird als Störer und Bildungsblablabla bezeichnet.

 

Paroli bietet die Bildchen an,also kann man diese auch benutzen,machst du ja auch wenn dir danach ist.

 

Ich halt mich raus jetzt,und bin froh das ich das Lachen nicht verlernt habe.:tongue:

 

Gruss H.Dampf

 

Moin, moin, H.D.,

 

ich wollte mich ja nur mal als Friedensstifter versuchen.

 

Ich habe Deinen Humor schon verstanden, aber ich bin mir sicher, dass dies nicht "artgleich" bei Ropro rüber kommt.

 

Behalte Deine Art grundsätzlich ruhig bei, ich habe meist meine Freude dran.

 

Gruß

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Ropro:

Hab ich je gesagt, daß es eine fertige Darstellung ist?

Mein Gott übt doch erstmal Lesen, bevor ihr hier so naseweis rumeiert.

Ich schrieb von Anfang an von einem Beispiel der Verknüpfung von Verlust- und Gewinnprogression.

 

Ja, unausgegoren, wenn man es negativ bewerten möchte.

Diskussionsansatz für eine interessante Spielvariante, wenn man es positiv auslegen möchte.

 

 

vor 7 Stunden schrieb Ropro:

So ist es wohl.

Ich spiele hier nicht mehr mit.

Eigentlich schade, obwohl mich das Thema derzeit selbst nicht interessiert, da Du zu den wenigen Usern gehörst welche immer wieder neue Inputs bringen.

 

Stellt sich die Frage ob es besser ist für mindestens ein Jahr der Spaß und Lachgesellschaft das Feld zu überlassen, und sich auf private Plattformen zurückzuziehen, oder einfach die Ingnore-Funktion ausgiebig zu nutzen. Habe dafür keine Antwort...

 

Servus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb wiensschlechtester:

 

Eigentlich schade, obwohl mich das Thema derzeit selbst nicht interessiert, da Du zu den wenigen Usern gehörst welche immer wieder neue Inputs bringen.

 

Stellt sich die Frage ob es besser ist für mindestens ein Jahr der Spaß und Lachgesellschaft das Feld zu überlassen, und sich auf private Plattformen zurückzuziehen, oder einfach die Ingnore-Funktion ausgiebig zu nutzen. Habe dafür keine Antwort...

 

Servus

 

Wenn dich ein Thema interessiert, dranbleiben! Sachfremde Kommentare ignorieren. In einem öffentlichen Forum werden niemals alle die gleiche Einstellung, Interessen haben.

bearbeitet von roemer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb NewFish:

Für mich enttäuschend, auch mit vermeintlichen Gewinnern kann man nicht über EC Figuren diskutieren.

Tja damit bleibt der Austausch dann auf der Strecke.

In diesem Forum findest du kaum einen Spieler der bereit ist mit dir über Machbarkeits-Studien auf den EC zu diskutieren, geschweige über Märsche und

Spiele im Gleichsatz. Stellst du dazu allgemeingültige Fragen, hörst du bestenfalls  äußerst  dümmliche Anspielungen , meistens jedoch bekommst du überhaupt

keine Antworten. Dafür liest du dann  seitenweise die schlauen Sprüche über eine Spielweise, die ja auf diese Weise niemals funktionieren kann und …..

es geht ja sowieso nichts, und mit Masse-ègale schon gleich gar nicht …. und erklären tust du ja auch nichts. Und überhaupt: was soll denn dieser Schwachsinn

mit den Vervielfältigungen, das ist ja totaler Humbug - als ob Vervielfältigungen etwas ändern würden und die Spiele dadurch gewinnfähig würden.Erklärst du dann

einmal den Aufbau der Punkteraster und den Sinn der Zeichensetzung, teilt man dir irgendwann mit, die Muster und deren Nutzung nicht zu verstehen.

 

Mach deine Spiele und versuche nicht das Wesen dieses Forums zu ergründen. Das schaffst du nicht und es wäre auch völlig sinnlos. Die Hilfe bekommst du

von denen, welche du kennst. Nur darauf ist Verlass und nur darauf kannst du aufbauen.

 

Lieben Gruß

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

hab da mal ne technische Frage :

Ich möchte einen Ausschnitt von einer EXCEL-Tabelle hier einstellen.

Meine Idee : screen-shot machen und als Bild über paint abspeichern,

dann noch zurechtschneiden und fertig.

Problem :

will  ich dann das Bild hier reinziehen, passiert garnichts !

 

Für Hinweise vorab vielen Dank ....

 

allesauf16

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn Du "Snipping Tool" verwendest, kannst Du schon bei der Aufnahme den Ausschnitt bestimmen, spart Arbeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.8.2018 um 21:06 schrieb Ropro:

Könntest Du diese Setzweise mal anhand der heutigen Perm T3 Wiesbaden vorspielen?

 

Als Abbildung hier reicht der Ausschnitt aus der Perm wo die Tilgung gelingt.

Ich muss gestehen, daß ich dir nicht ganz folgen kann.

 

für die ganze habe ich aktuell keine Zeit, aber hier kann ich dir in Zwei Varianten kurz darstellen wie der Start wäre inkl. Tilgungen

 

Perm   Spiel auf Rot   Saldo   Abstr-Prog offene Stell. Gewinnprog (1-1-2-2-3-3-5-5-8-8…)
                       
17   -1     -1   1-1        
34   2     1            
28   -1     0   1-1        
20   -2     -2   1-1-2        
31   -3     -5   1-1-2-3        
8   -4     -9   1-1-2-3-4        
2   -5     -14   1-1-2-3-4-5        
2   -6     -20   1-1-2-3-4-5-6      
5   7     -13   1-2-3-4-5   1    
19   7     -6   1-3-4   1    
21   14     8       2    
                       
                       
Perm   Spiel auf Serie   Saldo   Abstr-Prog offene Stell. Gewinnprog (1-1-2-2-3-3-5-5-8-8…)
    R N                
17                      
34     -1   -1   1-1        
28   -2     -3   1-1-2        
20     3   0   1   1    
31     3   3       1    

 

 

Ich habe folgendes dabei gewählt:

eine Abstreichprogression, Besonderheit liegt in der Tilgung durch eine gestrecke Fibo als Gewinnprogression:

Wenn du einen Treffer hast ist das die Stufe 1 bei der Fibo, das heißt in Beispiel eins ist der Treffer in Satzhöhe 7 erfolgt (Höhe ergibt sich aus der Abstreichprogression).

Der nächste Step ist dann ja nochmal die 1, (und ja ich weiß fibo ist eigentlich 1-1-2-3-5-8... aber 4x 1 denke ich wäre zu lange) sprich du setzt nochmal 7. und streichst dann die höchste Zahl und die 2 weil das 7 gibt...

Der nächste Step ist dann Stufe 3 der Fibo also Doppelter Ausgangssatz das sind dann 14, da du mehr gewonnen hast als du Abstreichen kannst, machst du entweder nun weiter mit Stufe 4 der Fibo als Gewinnprogression, oder du brichst hier ab.

 

Ich habe die in Version 1 das Spiel auf Rot dargestellt, und in Version 2 das Spiel auf Serienfortsetzung im Strang Rot/Schwarz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb PinkEvilMonkey:

5      7     -13   1-2-3-4-5   1    

19    7     -6     1-3-4         1    

21   14     8                       2                

Hallo PEM,

 

das ist ansich eine coole Idee, aber ich komme noch nicht ganz mit.

In Coup #8 kommt der erste richtige Treffer, er erhöht die GP.

In Coup #2 gab es auch einen Treffer, aber da gab es keine GP-Steigerung.

 

Coup # 11 weisst 14 Gute aus, die stellen sich aber nicht aus Deinen Zahlen dar.

 

Was verstehe ich falsch?

 

 

Gruss vom Ego

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich schrieb unten dass man entweder neu beginnen kann wenn sobald man im Plus ist, oder die Gewinnprogression weiter führen kann. Ich habe hier neu begonnen deswegen kam in Coup #3  wieder die 1 denn nach Coup 2 ist man ja ein Stück im Plus.

 

woher die 14 kommt wenn die gestreckte Fibbo 1-1-2-2-3-3-5-5-8-8-13-13-21-21 usw ist dann ergibt sich bei einem Basiseinsatz von 7 dass es so läuft: 7-7-14-(14-21-21 usw)

Der Basiseinsatz ist im Prinzip der erste Treffer nach Verlust. 

 

Wäre hier in Coup #10 zB kein Plus sondern wieder -7 herausgekommen, Stünde in der Abstreichprogression 1-3-4-7, der nächste Einsatz wäre dann 8, würde der Gewinnen wäre der Basiseinsatz der Gewinnprogression also 8 (8-8-16-16 usw)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

 

was hat denn das rumspielen mit der Progression erbracht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...