Jump to content

Recommended Posts

vor 18 Stunden schrieb Samyganzprivat:

 

Tut mir leid Lexis....

DAS ist in meinen Augen Bledzinn.

 

Ich gehöre nicht zu jenen, die an die Mär vom zielwerfenden Croupier glauben.

Und, es liegen 100 und mehr Stücke auf dem Tisch, nach welchen soll sich ein angeblich zielwerfender Croupier richten ??

Da werden viele, auch mal hohe Beträge ausgezahlt.

Roulette ist eine nahezu perfekte Zufallsmaschine, und alleine der Zufall regiert die Zahlen.

 

Ggf kann ich noch anerkennen, dass Croupiers eine gewisse individuelle "Handschrift" haben, aber gesteuert ist die m.M. nicht,

allerhöchsten sehr rudimentär.

 

*winke*

Samy

 

Begrabe Dich und trete niemals nie mehr an einen Roulette Tisch!!!! 

 

DU HAST ABSOLUT GAR KEINE AHNUNG WAS BALLISTISCH MÖGLICH IST!

 

Lexis

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 17 Stunden schrieb 4-4Zack:

 

dir,mir, Lexis und vielleicht noch ein paar mehr kann das kalt am arsch vorbei gehen.

anderer Ansatz halt.

Roulette ist ein verdammt gefährliches Spiel, wer an echten Zufall bei Satz vor  Abwurf beim Roulette glaubt   ist naiv.

(nicht übel nehmen sachse)

Wenn Deine Kohle vor Abwurf auf dem Tisch liegt gibt es ANDERE ERGEBNISSE!!! 

Lexis hab ein bisschen hinzugefügt in rot hoffe das ist ok.

 

Passt! :top2:

Beim Sachsen brauchst Dich nicht entschuldigen, er zählt nicht. 

 

Gestern setzte ein hochspielender älterer Herr die letzten 6 und das letzte Dtz. hoch und immer höher...

 

Er hörte auf, um einige tausende ärmer, es kam sofort die 35, 36... 

 

Er tat mir so leid!

 

Sie räumen die Kohle ab, das hat System, das ist ihre Aufgabe. Jeder unterschreibt dafür beim Eintritt, hier liegt das Geld, nehmt es weg...

 

Lexis

bearbeitet von MarkP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb MarkP.:

 

Passt! :top2:

Beim Sachsen brauchst Dich nicht entschuldigen, er zählt nicht. 

 

Gestern setzte ein hochspielender älterer Herr die letzten 6 und das letzte Dtz. hoch und immer höher...

 

Er hörte auf, um einige tausende ärmer, es kam sofort die 35, 36... 

 

Er tat mir so leid!

 

Sie räumen die Kohle ab, das hat System, das ist ihre Aufgabe. Jeder unterschreibt dafür beim Eintritt, hier liegt das Geld, nehmt es weg...

 

Lexis

Wenn dem so war, dann hast du ja sicherlich ordentlich dagegen gesetzt und gut abkassiert... Oder??? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb MarkP.:

DU HAST ABSOLUT GAR KEINE AHNUNG WAS BALLISTISCH MÖGLICH IST!

 

Ballistik zu erkennen halte ich für möglich Lexis.

Allerdings heutzutage schwerer als noch vor 35 Jahren.

Damals habe ich einige Male versucht Kesselsektoren aus dem Kugellauf zu erraten,

ging eigentlich ganz gut. Gespielt habe ich nie danach.

 

Heute sind meines Wissens ganz andere Kessel im Gebrauch, die das ballistische Erraten schwerer machen.

Das bedingt natürlich im Umkehrschluss auch, dass ballistisches Zielwerfen wesentlich schwerer ist , sollte es das je gegeben haben.

 

Ich schau mir derzeit immer Würfe aus dem Umfeld der Zero an, nur Würfe im Uhrzeigersinn.

Da ist für mich nichts zu erkennen, was auf bestimmte Trefferserien / Treffersektoren hindeutet.

 

Dass sich die Casinos gegen gute KG wehren schliesse ich aus dem schnellen Absagen der Setzmöglichkeiten bspw. in Stuttgart.

Da ist schon nach ca 1/3  der Kugellaufzeit oder noch früher Schluss mit setzen. Für mich ein Indiz, dass es Kesselgugger wohl noch gibt.

 

Ein interessantes Thema, aber wohl nix für mich.

 

Liebe Grüße

Samy

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 45 Minuten schrieb yordan83:

Wenn dem so war, dann hast du ja sicherlich ordentlich dagegen gesetzt und gut abkassiert... Oder??? 

 

Leider nicht, ich bin keiner, der pflastern kann und auch keiner der zwei Dtz setzt, wo soll das hinführen? Und richtig abräumen kann man mit dieser Vorgehensweise auch nicht... Oder Du klärst mich auf, wie Du damit gut abkassierst.

 

Es (ich) war mir nicht sicher genug, sonst hätte ich nur die 20 und 19-1-1 gesetzt, kam 7 x !!!

 

Das hinzubekommen (Croupier) ist vielfach einfacher als es sicher zu erkennen (KG) und zu spielen.

 

Lexis

bearbeitet von MarkP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Samyganzprivat:

 

Das bedingt natürlich im Umkehrschluss auch, dass ballistisches Zielwerfen wesentlich schwerer ist , sollte es das je gegeben haben.

 

Liebe Grüße

Samy

 

 

Sorry @Samy - Du hast gar keine Ahnung, glaube weiterhin an echten Zufall im Kessel - so wie Saxus :ooh6:

 

Geh hin, lege Geld auf den Filz und lass es Dir UNTER DEM VORWAND DES ZUFALLS einfach weg nehmen.

 

Lexis

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb MarkP.:

Sorry @Samy - Du hast gar keine Ahnung, glaube weiterhin an echten Zufall im Kessel - so wie Saxus :ooh6:Geh hin, lege Geld auf den Filz

und lass es Dir UNTER DEM VORWAND DES ZUFALLS einfach weg nehmen.

Lexis

 

 

Also Lexis,

 

so sehr ich Dich auch mögen mag, habe ich seit geraumer Zeit das Gefühl,

dass Du Dich da in eine Art Ideologie verrennst.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.6.2018 um 16:23 schrieb sachse:

 

Tut mir leid Lexis aber dann bin ich ein Ignorant und selbst schuld.

 

Mein lieber Saxus, Du spielst  - mit gutem Grund - ein anderes Spiel. :P

 

Es ist weder Verschwörungstheorie noch irgendeine Ideologie. Du bist hier raus, ich darf warnen (mich kennt keine Sau, ist nicht so schlimm). Bei Dir wäre es ein Aufschrei ungeahnten Ausmaßes. 

 

Du hast schon ein Buch geschrieben, lass es mich auch tun :lol:"UNTER DEM VORWAND DES ZUFALLS"

 

Lexis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb MarkP.:

 

Leider nicht, ich bin keiner, der pflastern kann und auch keiner der zwei Dtz setzt, wo soll das hinführen? Und richtig abräumen kann man mit dieser Vorgehensweise auch nicht... Oder Du klärst mich auf, wie Du damit gut abkassierst.

 

Es (ich) war mir nicht sicher genug, sonst hätte ich nur die 20 und 19-1-1 gesetzt, kam 7 x !!!

 

Das hinzubekommen (Croupier) ist vielfach einfacher als es sicher zu erkennen (KG) und zu spielen.

 

Lexis

Nein - ich kassiere damit nicht ab. Grund: ich glaube an so etwas nicht. Der ältere Herr hatte schlicht Pech und dann wollte er es zwingen... Kommt übrigens jeden Tag in jedem Spielcasino dieses Planeten vor. Aber: das ist nur meine eigene Meinung. Bevor es hier wieder in irgendwelche Diskussionen ausartet - ich respektiere selbstverständlich deine Ansicht! Warum auch nicht - ist ja deine Privatsache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb MarkP.:

 

Sie räumen die Kohle ab, das hat System, das ist ihre Aufgabe ihr job. Jeder unterschreibt dafür beim Eintritt, hier liegt das Geld, nehmt es weg...die richtig fett vor abwurf setzen werden halt ein bisschen übervorteilt.

 

 einen Vorteil hat das ,es wird wem auch immer sei dank noch sehr lange lcs geben.

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sodele,

leider geht es blöde weiter für mich, bzw traue ich mich nicht genug um das Spiel auf eine evtuelle Gewinnphase zu spielen.

 

Hier der Stand bis heute 17:00

Montag war schlecht,

Dienstag war gut,

wo der Mittwoch hingeht ist noch nicht erkennbar.

 

Ich fürchte, ich brauche eine längere Denkphase, werde mir aber in kurzen Abständen die Tagesergebnisse holen.

 

Die Option aufzugeben bleibt noch ne Weile bestehen.

 

*winke*

Samy

1748756808_BildRealspielJuni2018.JPG.136a9241b5030f6a028c018e91511587.JPG

Wie gesagt, der 13.6. ist nur der Tischanfang, ca. 50 Coup

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Samy,

 

Wie jetzt,bei diesem bißchen Verlust fängst du schon das Denken an ?

Würdest du auch am Küchentisch nachdenken,oder gleich am Abend noch schnell 2 Monate prüfen ?

Halbherziges Spiel - ist ein schlechter Ratgeber !!

 

gruss

Maddi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb MarkP.:

Du hast schon ein Buch geschrieben, lass es mich auch tun :lol:"UNTER DEM VORWAND DES ZUFALLS"

Lexis

 

Das Buch mit anderem Titel gibt es schon:

 

Roulette  -  ein Geschicklichkeitsspiel?

Von Stefan Amon

Verlag für Wissenschaft und Forschung

ISBN 3-89700-077-6

 

Für mich: Kompletter Schwachsinn

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Scoville:

Wie jetzt,bei diesem bißchen Verlust fängst du schon das Denken an ?

Würdest du auch am Küchentisch nachdenken,oder gleich am Abend noch schnell 2 Monate prüfen ?

Halbherziges Spiel - ist ein schlechter Ratgeber !!

 

Moin Maddi

Für mich ist das nicht nur ein "bisschen Verlust"

Ich habe ein bestimmtes Kapital (Euro 1.300,- gesamt, davon € 800,- Tischkapital)

Inzwischen sind noch 355,- vom Tischkapital übrig,

das reicht leider nicht mehr für die abzudeckenden ca. 60 Minusstücke die am Stück passieren können.

 

vom 1. bis 5. Mai war ein Kapitalbedarf von 53 Stücken,

vom 15. bis 19. Mai 51 Stücke Kapitalbedarf

und vom 21. bis 27. Mai 60  Stücke Kapitalbedarf (bisher höchster gefundener in 15 Monaten)

 

der Juni war bisher zahmer (um die 40 Stücke), aber nahezu jeder Monat produziert mal solche hohen Kapitalbedarfe. (seither max 54 Stücke)

 

bei Stückgröße € 7,- habe ich noch 51 Stücke Tischkapital,

das ist mir zu risikoreich um einfach drauf los zu spielen.

 

Ich kann noch überlegen auf Stückgröße 5 Euro runter zu gehen, dann wären es noch 71 Stücke,

Aber dann wirds zäh.

Da geh ich lieber wieder auf € 10,-.... dann ist´s wenigstens schnell final entschieden ;)

 

Sprich.... ich werde jetzt überlegen, und mir den weiteren Verlauf einfach mal anschauen.

Das einzig schöne ist gerade, dass ich sehe dass mein Spiel funktioniert.

Lediglich ich fabriziere durch die Unzulänglichkeiten die ich derzeit habe dieses Ungemach mit jetzt 54 verpassten Plusstücken in den letzten 4 Tagen.

Um weiter zu spielen brauche ich eine Minusphase, in der ich nicht spiele.

der einzige Weg mit dem zu knappen Restkapital weiter zu machen.

vor 11 Stunden schrieb Scoville:

Halbherziges Spiel - ist ein schlechter Ratgeber !! 

Damit hast Du Recht Maddi

Ich habe es auch schon vor dem Wochenende selbst geahnt, wie sich das entwickeln wird.

Inzwischen ist die Diskussion mit meiner Lieblingsschwäbin so weit gediehen, dass das nicht noch Mal passiert.

Sie hat sogar eine nette Idee für mein künftiges Verhalten,

die ich gleich mal prüfen werde.

 

Liebe Grüße

Samy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Samy,

 

Ich wollte keineswegs deine bisherigen Minus 445 Euro Tischkapital anprangern.Ganz sicher nicht!

Vielmehr ging es mir um den Verlust der Stücke,die in Anbetracht der gespielten Chancenart -hier TvS- eher als gering einzustufen sind.

 

Möglicherweise ist daran auch deine vorab 'Planung' Schuld.

Grob überschlagend hast du mit 800 TK begonnen,a 10er gewechselt und mit 'nur 80 Stck' ein TvS-Spiel begonnen.

 

Meiner Ansicht liegt da schon der Hund begraben,möglicherweise fehlt dir die Praxiserfahrung um zu sehen das sowas zu wenig ist und nichtmals mehr Stücke in der Hinterhand verweilen?

Damit will ich dich nicht an die Wand drücken, sondern dir mit konstruktiver Kritik eher die Augen öffnen.

 

Eine Möglichkeit wäre nun dir das TK mit Hilfe eines 'Fahrkostenkredits' aufzustocken.(Brauchst du ja im Minusfall nicht mehr!)

 

LG

Maddi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb MarkP.:

 

 

Es ist weder Verschwörungstheorie noch irgendeine Ideologie. Du bist hier raus, ich darf warnen (mich kennt keine Sau, ist nicht so schlimm). Bei Dir wäre es ein Aufschrei ungeahnten Ausmaßes. 

 

 

Lexis

 

Der Aufschrei ist bereits im Gang...

Hier klicken:
https://www.watson.ch/!243276087?utm_source=mail&utm_medium=social-user&utm_campaign=watson-site-web

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, ich habe einen Königsweg für meine blöde Situation gefunden.

 

Meine Lieblingsschwäbin hat mich draufgebracht

Sie schlug vor... spiel doch jeden 2. Tag

Das war zwar nichts, aber ich habe dann mal angefangen selektiv zu spielen, und zwar

immer so, dass ich nur nach 2 Minustagen spiele,

und Plusserien spiele bis sie abbrechen.

Es hat dazu geführt, dass das bisher nötige Spielkapital von 60 Stücken auf 44 Stücke gesunken ist.

So könnte ich mit meinen Reststücken noch einen Angriff wagen

 

???????????

*winke*

Samy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Maddi und Danke für Deine wohl gute Einschätzung.

 

In allen meinen Küchentischauswertungen habe ich kein höheres Kapital als 54 Stücke gebraucht.

 

Deshalb habe ich für diesen Test jetzt 60 Stücke TK und 20 Stücke Reserve geplant.

Die Reserve war für Fehler und Probieren bestimmter Verhaltensweisen gedacht und ist inzwischen aufgebraucht.

 

Hätte ich nicht die Dummheit begangen, das letzte WE auszulassen, hätte ich Null Probleme bekommen.

 

Ich hole mir heute Abend mal die Perms von gestern und heute und schau mir das an.

Wenn ich den oben beschriebenen "Spartrick" anwende und bspw nur nach 2 Minustagen angreife,

reicht mein Kapital noch ein paar Tage, und einen schlechten Verlauf, wenn es keinen totalen Supergau gibt.

 

Ob ich mir beim Spesenkapital das noch vorhandene Geld für die nächste Monatkarte S-Bahn leihe, weiss ich noch nicht.

Eigentlich ist TK nachschiessen für mich ein NoGo.

Wo soll das hinführen ?, da findet man bei extrem schlechtem Verlauf kein Ende.

Endgültig entscheiden würde ich das, wenn es ansteht, aber ich glaub ich lad dann lieber meine Lieblingsschwäbin zu einem guten Essen ein.

Wenn mir bspw. 20,- Euro fehlen würden, um den letzten Tag zu starten.... das ggf Ja, aber mehr ist nach meinem Empfinden nicht drin.

Ich spiele zwar ein begonnenes Spiel ziemlich fanatisch durch, aber ansonsten bin ich glaub doch kein wirklicher Zocker.

 

Danke noch mal für deine immer wertvollen Äußerungen Maddi

 

Lieben Gruß

Samy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt oft alles anders als man denkt.

Heute früh ist ein nahes Familienmitglied meiner Lieblingsschwäbin verstorben.

Da steht Roulette jetzt eine Weile nicht auf der Tagesordnung.

 

Liebe Grüße an alle

Samy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

ein bisschen dran arbeiten kann ich aber.

Ich teste gerade Varianten des selektiven Spiels,

sprich ich spiele nicht mehr alle Tage.

 

Bisher habe ich 5-einhalb Monate geprüft und und 2 Varianten sind stark ergebnisverbessernd

 

Variante 1:

Nur nach 2 Minustagen spielen, aber einzel-plus-tagen 2 mal nachspielen

Variante 2:

Nur nach 3 Minustagen spielen, und auch einzel-plustagen 2 mal nachspielen.

 

Die Varianten sind nach 5-einhalb Monaten im Endergebis nahezu gleich,

aber Variante 2 verbraucht ein wesentlich niedrigeres Kapital, nähmlich nur 31 statt 61 Stücke Maximalkapital.

DAS ist ein extremer Vorteil.

Beide sind sogar ca. 5% besser als die seitherige Variante ohne so eine Selektion,

aber die UR müsste sich gut verbessern, da der Umsatz ziemlich sinkt.

 

Ich bin froh über diese Idee und werde sie noch weiter prüfen.

 

*winke*

Samy

P.S.: am Spiel selbst ändert dieses Verhalten Nichts.

 

bearbeitet von Samyganzprivat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöle zusammen.

 

Ich war gestern abend Perms holen und habe sie ausgewertet.

Unten dann das Bild der Juniperformance meines Tisches in Stuttgart (A2)

 

Inzwischen habe ich 10 Monate meiner Hauptperm aus Duisburg

mit der neuen idee des selektiven Spiels durchgearbeitet.

Variante 1 (nach 2 Minustagen einsteigen) ist vom Ergebnis her besser,

Variante 2 (nach 3 Minustagen einsteigen) ist auch gut und hat den Vorteil des wesentlich geringeren Kapitalbedarfs.

 

Ich werde noch einen Test mit veränderten Parametern durchführen und mich dann entscheiden.

 

Nach den Ergebnissen von gestern und vorgestern könnte ich im Grunde heute loslegen, aber ich will

meine Lieblingsschwäbin noch nicht alleine lassen, auch wenn sie sagt dass Ihr ein paar Stunden alleine gut tun würden.

 

Deshalb hole ich mir morgen abend die weiteren Perms, auch wenn davon auszugehen ist dass 4 miese Tage am Stück eher selten sind.

Sprich... ich werde noch ein paar nicht gespielte Plustage hinnehmen müssen.

 

Hier das Bild Juni mit 7 Tagen Vorlauf aus dem Mai.

Es zeigt übrigens, dass mein Spiel funktioniert.

Jetzt muss nur noch ich lernen zu funktionieren.

800681026_BildRealspielJuni2018.JPG.da0daf1bdb0e1376213a5e4e5bf925a2.JPG

 

Die fast 40 gesparten Minuss sehen schon lecker aus,

aber meine Familie hat gerade Vorrang.

 

*winke*

Samy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Samyganzprivat:

Hallöle zusammen.

 

Ich war gestern abend Perms holen und habe sie ausgewertet.

Unten dann das Bild der Juniperformance meines Tisches in Stuttgart (A2)

 

Inzwischen habe ich 10 Monate meiner Hauptperm aus Duisburg

mit der neuen idee des selektiven Spiels durchgearbeitet.

Variante 1 (nach 2 Minustagen einsteigen) ist vom Ergebnis her besser,

Variante 2 (nach 3 Minustagen einsteigen) ist auch gut und hat den Vorteil des wesentlich geringeren Kapitalbedarfs.

 

Ich werde noch einen Test mit veränderten Parametern durchführen und mich dann entscheiden.

 

Nach den Ergebnissen von gestern und vorgestern könnte ich im Grunde heute loslegen, aber ich will

meine Lieblingsschwäbin noch nicht alleine lassen, auch wenn sie sagt dass Ihr ein paar Stunden alleine gut tun würden.

 

Deshalb hole ich mir morgen abend die weiteren Perms, auch wenn davon auszugehen ist dass 4 miese Tage am Stück eher selten sind.

Sprich... ich werde noch ein paar nicht gespielte Plustage hinnehmen müssen.

 

Hier das Bild Juni mit 7 Tagen Vorlauf aus dem Mai.

Es zeigt übrigens, dass mein Spiel funktioniert.

Jetzt muss nur noch ich lernen zu funktionieren.

800681026_BildRealspielJuni2018.JPG.da0daf1bdb0e1376213a5e4e5bf925a2.JPG

 

Die fast 40 gesparten Minuss sehen schon lecker aus,

aber meine Familie hat gerade Vorrang.

 

*winke*

Samy

Verstehe ich das richtig? Du wertest Permanenzen aus und suchst nach mehreren "Minustagen" hintereinander, um bei den dann folgenden  "Plustagen" zuzuschlagen? Ich habe den Verdacht, auf diese Idee sind in den vergangenen Jahrzehnten schon mehr Spieler gekommen.... Mein dringender Tipp: bleib bei der Tüftelei am heimischen Küchentisch - das macht dir im Grunde doch auch mehr Spass!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb yordan83:

Du wertest Permanenzen aus und suchst nach mehreren "Minustagen" hintereinander, um bei den dann folgenden  "Plustagen" zuzuschlagen?

 

Nicht wirklich Yordan.

Ich will Minusse sparen.

Schlimmste Minusfolge bisher Minus 61 Stücke (in 13,5 Monaten)

Wenn ich bspw wie jetzt knapp 30 Minusstücke gespart habe reicht mein Restkapital um relativ gefahrlos weiterzuspielen.

 

Ob und wann Plustage kommen lässt sich natürlich nicht prognostizieren

 

Der Rat aufzuhören verfängt bei mir derzeit nicht.

Ich habe mir diese Spielphase vorgenommen und ziehe sie bis zum , evtl auch bitteren Ende, durch.

Ausser ich höre wegen genervt sein auf

 

Schönes Wochenende

Samy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Du bist ein Ignorant, Deine Verlustkurve zeigt stets nach unten, Du hast keine Chance, nimmst diese aber wahr.... 

 

Woher soll der Vorteil bei dem Spiel/Angriff/Vorgehensweise denn her kommen????

 

Weiter so! :lol:

 

Ich meine, wenn es um das Spielen geht, tüfteln, als Hobby, also NICHT zum Geld verdienen oder Roulette Schlagen, ja, ich lass Dir Deinen Spaß, andere Hobbys kosten auch Geld...

 

SPIELE IN FRIEDEN!

 

Lexis

bearbeitet von MarkP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb MarkP.:

 

Woher soll der Vorteil bei dem Spiel/Angriff/Vorgehensweise denn her kommen????

Weiter so! :lol:

Lexis

 

Vom ständigen Nachoptimieren.    :fun1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×