Jump to content

Recommended Posts

vor 26 Minuten schrieb Sven-DC:

Meine Imperium Zeiten sind leider vorbei. 70 % der DDR Bevölkerung kannte meinen Namen.  Heute ist er nicht mehr so bekannt, weil wir nicht mehr die einzigen sind. Mehr Infos gibt es nicht.

 

Unser Sandmännchen ? :lachen::lachen::lachen: Imperator Sandmännchen ?

bearbeitet von jason

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Sven-DC:

Ja wenn es deine Ignoranz zu lassen würde, dann hättest du schon bemerkt, das ich mit Schrott nichts am Hut habe ( obwohl sich das im großen Stil auch lohnt)

Meine Imperium Zeiten sind leider vorbei. 70 % der DDR Bevölkerung kannte meinen Namen.  Heute ist er nicht mehr so bekannt, weil wir nicht mehr die einzigen sind. Mehr Infos gibt es nicht.

Also wenn deutlich mehr als zwei Drittel der Ost Bevölkerung Deinen Namen gekannt haben, dann ist die Wahrscheinlichkeit nicht gering, dass sich irgendwann auch der sachse noch an dich erinnern wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb yordan83:

Also wenn deutlich mehr als zwei Drittel der Ost Bevölkerung Deinen Namen gekannt haben, dann ist die Wahrscheinlichkeit nicht gering,

dass sich irgendwann auch der sachse noch an dich erinnern wird...

 

Vermutlich nicht.

Ich hatte nie einen Trabi und bin schon 1981 weg.

70%?

Wenn man jetzt die Kinder und Uralten abzieht, dann kannten ihn mehr als 100%.

Neue Charaktereigenschaft entdeckt:

Galoppierender Größenwahn.

Er war ein ganz Großer als Autoteilehändler neben den Staatsbetrieben und trotzdem nicht bei der Stasi.

Das ist die Wahrheit und nichts als die Wahrheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb sachse:

 

Vermutlich nicht.

Ich hatte nie einen Trabi und bin schon 1981 weg.

70%?

Wenn man jetzt die Kinder und Uralten abzieht, dann kannten ihn mehr als 100%.

Neue Charaktereigenschaft entdeckt:

Galoppierender Größenwahn.

Er war ein ganz Großer als Autoteilehändler neben den Staatsbetrieben und trotzdem nicht bei der Stasi.

Das ist die Wahrheit und nichts als die Wahrheit.

Es steht da ca. 70 % der Bevölkerung, nicht einer bestimmten Altersgruppe.

Auch Kinder so ab ca. 12 Jahre, ist mein Name ein Begriff gewesen.

Auch du kennst ihn, da bin ich mir sicher.

Wenn du das lesen würdest was da steht und nicht das liest was passend wäre um mich ständig als Deppen hinzustellen, dann hättest du dir gemerkt, das ich im Gegensatz zu Dir mehrere Berufsabschlüsse habe und da auch tätig war.

Also nichts mit Autoteilegroßhändler, da konnte man sowieso nichts verdienen, weil alles mehr oder weniger Privat verscherbelt wurde.

Der Größenwahn hat ja eher dich befallen,  weil du in deiner grenzenlosen Dummheit gedacht hast, die Casinos schauen ewig zu, wie du die Kohle wegschleppst und man sich schon Luxussportwagen und Wasserschlösser angeschafft hat, welche einen dann später finanziell wieder auf die Füße gefallen sind und sie weit unter Wert wegen Geldnot verscherbeln musste.

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Sven-DC:

 man sich schon Luxussportwagen und Wasserschlösser angeschafft hat, 

 

Da ist er ja schon wieder dieser "man".

Was hast du dir denn außer "Überleben" geleistet?

Wenigstens Trabifahrer gewest?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Sven-DC:

Es steht da ca. 70 % der Bevölkerung, nicht einer bestimmten Altersgruppe.

Auch Kinder so ab ca. 12 Jahre, ist mein Name ein Begriff gewesen.

Auch du kennst ihn, da bin ich mir sicher.

Wenn du das lesen würdest was da steht und nicht das liest was passend wäre um mich ständig als Deppen hinzustellen, dann hättest du dir gemerkt, das ich im Gegensatz zu Dir mehrere Berufsabschlüsse habe und da auch tätig war.

Also nichts mit Autoteilegroßhändler, da konnte man sowieso nichts verdienen, weil alles mehr oder weniger Privat verscherbelt wurde.

Der Größenwahn hat ja eher dich befallen,  weil du in deiner grenzenlosen Dummheit gedacht hast, die Casinos schauen ewig zu, wie du die Kohle wegschleppst und man sich schon Luxussportwagen und Wasserschlösser angeschafft hat, welche einen dann später finanziell wieder auf die Füße gefallen sind und sie weit unter Wert wegen Geldnot verscherbeln musste.

Mielke

Krenz

Modrow

Schabowski könnte dein nachname sein,kann natürlich sein das ein paar vergessen habe.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo 4-4Zack,

 

Zitat

kann natürlich sein das ich ein paar vergessen habe.:D

 

Unser aller Wanderprediger Gauck, hast Du in Deiner Auflistung vergessen.

 

Gruß Fritzl

bearbeitet von Fritzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb 4-4Zack:

Mielke

 

Krenz

 

Modrow

 

Schabowski könnte dein nachname sein,kann natürlich sein das ein paar vergessen habe.:D

 

 

Sein Name ist Lügenbaron !!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als bekannte Männer in Dresden sind mir nur 

Manfred Baron von Ardenne

Heinz und Uli Melkus

und ein paar Fußballer des FC "Dynamo"

in Erinnerung.

Naja, vielleicht noch Putin aber von denen ist unser aller Schwennie keiner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb sachse:

Als bekannte Männer in Dresden sind mir nur 

Manfred Baron von Ardenne

Heinz und Uli Melkus

und ein paar Fußballer des FC "Dynamo"

in Erinnerung.

Naja, vielleicht noch Putin aber von denen ist unser aller Schwennie keiner.

dann fällt mir nichts mehr außer sven ulbricht ein:duck:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ulbricht hatte nur eine Adoptivtochter, die er enterbte und die 1991 in Ihrer Berliner Wohnung erschlagen aufgefunden wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb sachse:

Ulbricht hatte nur eine Adoptivtochter, die er enterbte und die 1991 in Ihrer Berliner Wohnung erschlagen aufgefunden wurde.

jetzt ist guter rat teuer.

was solls stückgröße und spesen sind bei sven strategie ohne bedeutung;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb sachse:

Als bekannte Männer in Dresden sind mir nur 

Manfred Baron von Ardenne

Heinz und Uli Melkus

und ein paar Fußballer des FC "Dynamo"

in Erinnerung.

Naja, vielleicht noch Putin aber von denen ist unser aller Schwennie keiner.

Wie hieß denn der Direktor von Bautzen´s Luxushotel? (Wenn sie wissen, was ich meine)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
    • 69 Posts
    • 4560 Views

×