Jump to content

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb 4-4Zack:

aber nur hobbymäßig ,hast du vergessen.;-)

48. Auswertungs-Partie von roli ,
Gespielt am 10.08.2017 im Dublinbet (Batumi) Live Casino von roli

ausgewertet nach 4-4zack 80ziger jahre sys ohne sonderregeln.

Coup   Zahl

01.     34        
02.     27        
03.     3        
04.     22        
05.     9        
06.     2        
07.     16        
08.     18        
09.     11        
10.     33        
11.     17        
12.     12        
13.     15        
14.     11        1. 2er - Satzstart satzsignal in 5 würfen 11-1-1
15.     16        2. 2er
16.     0        
17.     2         3. 2er
18.     7             ---- Ende 1. HR ----
19.     34        Satzstart 11-1-1
20.     24        
21.     14        
22.     34        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 23 Stk.  satzsignal in 3 würfen 34-1-1
                       Gezogen: +35 Stk. = Angriff-Gewinn: +12 Stk.   

                       Neuer Angriff 
                       --------------------- 
                       1 Stk. auf "34"
23.     15        15 stücke verloren angriff ende -15
24.     29        
25.     1         satzstart 34-1-1
26.     17       treffer 6stücke gesetzt 35 gewonnen +29
27.     11        2. 3er kein signal
28.     29        satzsignal in 4 würfen 29-1-1
29.     19        
30.     23        
31.     13        
32.     21    satzstart 29-1-1    
33.     5        
34.     7       treffer 9stücke gesetzt 35 gewonnen +26
35.     12        
36.     22        
37.     20         ---- Ende 2. HR ---- 
38.     13        
39.     31        
40.     17        3. 3er
41.     4         (Satzerhöhung 2 Stk. pro Plein)
42.     19        
43.     12      kein signal mehr als 6würfe dazwischen 
44.     10        
45.     27        (Satzerhöhung 3 Stk. pro Plein)
46.     17        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 74 Stk.  satzsignal in 6 würfen 17-1-1
                       Gezogen: +105 Stk. = Angriff-Gewinn: +31 Stk.  

                       Neuer Angriff 
                       ----------------- 
                       1 Stk. "17"
47.     20        
48.     27        
49.     19        
50.     0        
51.     12        2. 4er
52.     9        satzstart 17-1-1  
53.     29        
54.     33        
55.     33             ---- Ende 3. HR ----
56.     6        15 stücke verloren angriff ende -15
57.     16        
58.     15        
59.     30        
60.     33        3. 4er
61.     18        
62.     11        4. 4er
63.     29        5. 4er   (Satzerhöhung 2 Stk. pro Plein)
64.     17        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 43 Stk. 
                       Gezogen: +70 Stk. = Angriff-Gewinn: +27 Stk.  


4-4zack PARTIE ENDE mit +25 Stk. weil perm von roli leider zu ende


1. Angriff: -15 Stk.
2. Angriff: +29 Stk.
3. Angriff: +26 Stk.

6. Angriff: -15 Stk.
------------------------------
Gesamt:    +25 Stk.                  ergebnis 4-4zack ohne sonderregeln

 

bearbeitet von 4-4Zack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.8.2017 um 20:15 schrieb 4-4Zack:

48. Auswertungs-Partie von roli ,
Gespielt am 10.08.2017 im Dublinbet (Batumi) Live Casino von roli

ausgewertet nach 4-4zack 80ziger jahre sys ohne sonderregeln.

Coup   Zahl

01.     34        
02.     27        
03.     3        
04.     22        
05.     9        
06.     2        
07.     16        
08.     18        
09.     11        
10.     33        
11.     17        
12.     12        
13.     15        
14.     11        1. 2er - Satzstart satzsignal in 5 würfen 11-1-1
15.     16        2. 2er
16.     0        
17.     2         3. 2er
18.     7             ---- Ende 1. HR ----
19.     34        Satzstart 11-1-1
20.     24        
21.     14        
22.     34        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 23 Stk.  satzsignal in 3 würfen 34-1-1
                       Gezogen: +35 Stk. = Angriff-Gewinn: +12 Stk.   

                       Neuer Angriff 
                       --------------------- 
                       1 Stk. auf "34"
23.     15        15 stücke verloren angriff ende -15
24.     29        
25.     1         satzstart 34-1-1
26.     17       treffer 6stücke gesetzt 35 gewonnen +29
27.     11        2. 3er kein signal
28.     29        satzsignal in 4 würfen 29-1-1
29.     19        
30.     23        
31.     13        
32.     21    satzstart 29-1-1    
33.     5        
34.     7       treffer 9stücke gesetzt 35 gewonnen +26
35.     12        
36.     22        
37.     20         ---- Ende 2. HR ---- 
38.     13        
39.     31        
40.     17        3. 3er
41.     4         (Satzerhöhung 2 Stk. pro Plein)
42.     19        
43.     12      kein signal mehr als 6würfe dazwischen 
44.     10        
45.     27        (Satzerhöhung 3 Stk. pro Plein)
46.     17        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 74 Stk.  satzsignal in 6 würfen 17-1-1
                       Gezogen: +105 Stk. = Angriff-Gewinn: +31 Stk.  

                       Neuer Angriff 
                       ----------------- 
                       1 Stk. "17"
47.     20        
48.     27        
49.     19        
50.     0        
51.     12        2. 4er
52.     9        satzstart 17-1-1  
53.     29        
54.     33        
55.     33             ---- Ende 3. HR ----
56.     6        15 stücke verloren angriff ende -15
57.     16        
58.     15        
59.     30        
60.     33        3. 4er
61.     18        
62.     11        4. 4er
63.     29        5. 4er   (Satzerhöhung 2 Stk. pro Plein)
64.     17        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 43 Stk. 
                       Gezogen: +70 Stk. = Angriff-Gewinn: +27 Stk.  


4-4zack PARTIE ENDE mit +25 Stk. weil perm von roli leider zu ende


1. Angriff: -15 Stk.
2. Angriff: +29 Stk.
3. Angriff: +26 Stk.

6. Angriff: -15 Stk.
------------------------------
Gesamt:    +25 Stk.                  ergebnis 4-4zack ohne sonderregeln

 

noch eine auswertung diesmal perm von hemjo

16. Partie am 12.08.2017, 116 Coup  5 Angriffe Ende +35 St.

 

1.  10

2.  13

3.  27

4.  36

5.  19

6.  1

7.  34

8.  24

9.  31

10.  15

11.  26

12.  34  1. F2 signal in 5 würfen

13.  15  2.F2

14.  18

15. 33

16.  1    3.F2

17.  2 satzstart 34-1-1

18.  3         Ende 1.HR -13St

 19. 3     4. F2

20.  26   5.F2

21.  12 -15 hätt ich doch bloß sonderregel 10 angriffe x-1-1 genommen, anstatt 2x5 angriffe x-1-1.

22.  6 dann hätt ich hier + 17 ja ja hätte hätte fahradkette.

 

23.  31  6. F2 Saldo -35, "15""31"" 34" weden ausgeschieden weil TV schwach

                     weiter mit je 2 St. auf "1" "3" "26"

24.  25

25.  31     1.F3 verpasst, Saldo -47 St. weiter mit 1St. auf "31" kein signal nur 1 wurf dazwischen

26.  18

27.  5

28.  20

29.  13

30.  3       2. F3

31  35

32.  12

33.  22

34. 25    Sal. -13

35.  27

36.  31 Treffer Sal. -17St =+18St . warten bis Coup 42

37.  29        Ende 2. HR

38.  35 signal in 7 würfen

39.  25

40. 36

41.  2

42. 19     20 Coup vor Soll 1. F5. weitermit""31"

43.   7

44.  8

45.  23 satzstart 35-1-1

46.  36

47.  1

48.  5

49.  28 -15 knapp daneben ist leider auch vorbei, das ist eine böse perm

50.  17

51.  15

52.  3      2. F4 Sal. -10St

53.  33

54.  17 signal in 4 würfen

55.  24    Ende 3. HR

56.  20

57.  15    3. F4

58.  17 treffer mit2 stücken 6 stücke gesetzt 70 gewonnen stand +34

59.  10     Sal. -26St

60.  26

61.  24   Sal. -32St. Satz 2 St.signal in 6 würfen

62.  9

63.  6

64.  16

65.  31   Tr. -56St = +14  weiter mit "31"

66. 26

67.  36 satzstart 24-1-1

68.  12

69.  5 treffer 9 stücke gesetzt 35 gewonnen stand +60

70.  13

71.  1

72.  20

73.  10

74.  32    E. 4. HR

75.  19  Sal. -10St.

76.  32

77.   20 signal in 5 würfen

78.  15  2. F5

79.  25

80.  35

81.  30

82.  2 satzstart 20-1-1

83.  36   3. F5

84.  23

85.  0

86.  5     Sal. -32St. weiter mit 2St

-15 hätt ich doch bloß sonderregel 10 angriffe x-1-1 genommen, anstatt 2x5 angriffe x-1-1.stand+45            87   20   4. F5 dann hätt ich hier + 17 ja ja hätte hätte fahradkette.

88.  18

89.  15   Tr.  -54 St. = +16   weiter mit 2 St auf"15"

90.  28

91.  11

92.  13     E. 5. HR

93.  17

94.  1

95.  12

96.  12

97.  5

98.  26

99.  4       Sal. -10

100.  14

101.  34

102.  24

103.  36   2.F6

104.  11

105.  13

106.  35     Sal. -20 weiter weil kurz nach Soll F7

107.  33

108.  22

109.  9

110.  26    3.F6

111.  12    4. F6  Sal. -31 weiter mit 4 mal 2 St.

112.   9 signal in 3 würfen

113.  19    Sal. -47 St. weiter

114.  21

115. 34     Sal-63 St.  4 mal 3 St.

116. 12     Tr.  Sal. -75St.  = +30St. perm leider zu ende stand +45

 

mit großem Risiko und Mühe geschafft.

durch übersehehen eines satzsignals in coup 54 hätte ich im realen spiel 38 stücke gewinn versäumt.

coocie  hat den fehler entdeckt.

ich habs verbessert.

 

bearbeitet von 4-4Zack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb 4-4Zack:

 

Am 10.8.2017 um 20:15 schrieb 4-4Zack:

48. Auswertungs-Partie von roli ,
Gespielt am 10.08.2017 im Dublinbet (Batumi) Live Casino von roli

ausgewertet nach 4-4zack 80ziger jahre sys ohne sonderregeln.

Coup   Zahl

01.     34        
02.     27        
03.     3        
04.     22        
05.     9        
06.     2        
07.     16        
08.     18        
09.     11        
10.     33        
11.     17        
12.     12        
13.     15        
14.     11        1. 2er - Satzstart satzsignal in 5 würfen 11-1-1
15.     16        2. 2er
16.     0        
17.     2         3. 2er
18.     7             ---- Ende 1. HR ----
19.     34        Satzstart 11-1-1
20.     24        
21.     14        
22.     34        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 23 Stk.  satzsignal in 3 würfen 34-1-1
                       Gezogen: +35 Stk. = Angriff-Gewinn: +12 Stk.   

                       Neuer Angriff 
                       --------------------- 
                       1 Stk. auf "34"
23.     15        15 stücke verloren angriff ende -15
24.     29        
25.     1         satzstart 34-1-1
26.     17       treffer 6stücke gesetzt 35 gewonnen +29
27.     11        2. 3er kein signal
28.     29        satzsignal in 4 würfen 29-1-1
29.     19        
30.     23        
31.     13        
32.     21    satzstart 29-1-1    
33.     5        
34.     7       treffer 9stücke gesetzt 35 gewonnen +26
35.     12        
36.     22        
37.     20         ---- Ende 2. HR ---- 
38.     13        
39.     31        
40.     17        3. 3er
41.     4         (Satzerhöhung 2 Stk. pro Plein)
42.     19        
43.     12      kein signal mehr als 6würfe dazwischen 
44.     10        
45.     27        (Satzerhöhung 3 Stk. pro Plein)
46.     17        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 74 Stk.  satzsignal in 6 würfen 17-1-1
                       Gezogen: +105 Stk. = Angriff-Gewinn: +31 Stk.  

                       Neuer Angriff 
                       ----------------- 
                       1 Stk. "17"
47.     20        
48.     27        
49.     19        
50.     0        
51.     12        2. 4er
52.     9        satzstart 17-1-1  
53.     29        
54.     33        
55.     33             ---- Ende 3. HR ----
56.     6        15 stücke verloren angriff ende -15
57.     16        
58.     15        
59.     30        
60.     33        3. 4er
61.     18        
62.     11        4. 4er
63.     29        5. 4er   (Satzerhöhung 2 Stk. pro Plein)
64.     17        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 43 Stk. 
                       Gezogen: +70 Stk. = Angriff-Gewinn: +27 Stk.  


4-4zack PARTIE ENDE mit +25 Stk. weil perm von roli leider zu ende


1. Angriff: -15 Stk.
2. Angriff: +29 Stk.
3. Angriff: +26 Stk.

6. Angriff: -15 Stk.
------------------------------
Gesamt:    +25 Stk.                  ergebnis 4-4zack ohne sonderregeln

 

noch eine auswertung diesmal perm von hemjo

16. Partie am 12.08.2017, 116 Coup  5 Angriffe Ende +35 St.

 

1.  10

2.  13

3.  27

4.  36

5.  19

6.  1

7.  34

8.  24

9.  31

10.  15

11.  26

12.  34  1. F2 signal in 5 würfen

13.  15  2.F2

14.  18

15. 33

16.  1    3.F2

17.  2 satzstart 34-1-1

18.  3         Ende 1.HR -13St

 19. 3     4. F2

20.  26   5.F2

21.  12 -15 hätt ich doch bloß sonderregel 10 angriffe x-1-1 genommen, anstatt 2x5 angriffe x-1-1.

22.  6 dann hätt ich hier + 17 ja ja hätte hätte fahradkette.

 

23.  31  6. F2 Saldo -35, "15""31"" 34" weden ausgeschieden weil TV schwach

                     weiter mit je 2 St. auf "1" "3" "26"

24.  25

25.  31     1.F3 verpasst, Saldo -47 St. weiter mit 1St. auf "31" kein signal nur 1 wurf dazwischen

26.  18

27.  5

28.  20

29.  13

30.  3       2. F3

31  35

32.  12

33.  22

34. 25    Sal. -13

35.  27

36.  31 Treffer Sal. -17St =+18St . warten bis Coup 42

37.  29        Ende 2. HR

38.  35 signal in 7 würfen

39.  25

40. 36

41.  2

42. 19     20 Coup vor Soll 1. F5. weitermit""31"

43.   7

44.  8

45.  23 satzstart 35-1-1

46.  36

47.  1

48.  5

49.  28 -15 knapp daneben ist leider auch vorbei, das ist eine böse perm

50.  17

51.  15

52.  3      2. F4 Sal. -10St

53.  33

54.  17                                                                                 hier hast du doch ein signal 17-1-1

55.  24    Ende 3. HR

56.  20

57.  15    3. F4                   

58.  17 kein signal mehr als 6 würfe dazwischen      und hier  wäre der satzstart  mit dem rettenden  sieg im 1. satz 

59.  10     Sal. -26St

60.  26

61.  24   Sal. -32St. Satz 2 St.signal in 6 würfen

 

 

 

hallo 4-4zack , so sieht dann die perm nicht ganz so  schlimm aus , denn  wenn ich mich nicht verrechnet habe gehst  du so  mit 48 + aus dem spiel 

 

bearbeitet von coocie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb coocie:

 

hallo 4-4zack , so sieht dann die perm nicht ganz so  schlimm aus , denn  wenn ich mich nicht verrechnet habe gehst  du so  mit 48 + aus dem spiel 

 

du hast tatsächlich recht, ich habe die 17 in coup 54 glatt übersehen,

ich werde es in der perm richtigstellen.

so schnell kann man 38 stücke durch ungenauigkeit versemmeln nach meiner rechnung landen wir bei +45.

gruß 4-4zack

bearbeitet von 4-4Zack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb 4-4Zack:

du hast tatsächlich recht, ich habe die 17 in coup 54 glatt übersehen,

ich werde es in der perm richtigstellen.

so schnell kann man 38 stücke durch ungenauigkeit versemmeln nach meiner rechnung landen wir bei +45.

gruß 4-4zack

hallo zusammen,

für die interessierten .

Spielvorschlag aus den 80ziger Jahren .

 

Nochmal die Regeln und Varianten des Spiels.

(bei den Varianten und Sonderregeln bin ich mir nicht sicher ,

zu lange her)

Hab aber versucht, es nach bestem Wissen zusammen zu kriegen.

 

Dieser Spielvorschlag hat

absolut starre Regeln, es gibt kein wenn oder aber.

 

Man muss sich für eine Variante mit oder ohne Sonderregeln vor Spielbeginn entscheiden.

Nach erkennen Satzsignal ist keine Sonderregelanwendung mehr erlaubt.

 

diese Dinge zu prüfen hängt natürlich mit aufwand zusammen.

vielleicht hat ja jemand Lust.

falls jemand Lust hat und was entdeckt, sollte er es besser nicht öffentlich im Forum posten.mm

 

 

 

 

Variante 1.

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 2-6 dazwischen.

Wiederholer mit Würfen von unter 2 oder über 6 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

Es wird maximal mit x-1-1 5 mal angegriffen.

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2 ab hier wird gesetzt 3-1-1 max. 5 x.

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

erst nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird die Stückgröße verdoppelt.

Nach 3 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

Variante 2.

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 2-6 dazwischen.

Wiederholer mit Würfen von unter 2 oder über 6 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

Es wird maximal mit x-1-1 11 mal angegriffen.

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2 ab hier wird gesetzt 3-1-1 max. 11 x.

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

erst nach 1 verlorenen Angriff wird die Stückgröße verdoppelt.

Nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

Variante 3.

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 1-8 dazwischen.

Wiederholer mit Würfen von unter 1 oder über 8 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

Es wird maximal mit x-1-1 11 mal angegriffen.

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2 ab hier wird gesetzt 3-1-1 max. 11 x.

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

erst nach 1 verlorenen Angriff wird die Stückgröße verdoppelt.

Nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen

Variante 4.

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 1-8 dazwischen.

Wiederholer mit Würfen von unter 1 oder über 8 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

Es wird maximal mit x-1-1 5 mal angegriffen.

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2 ab hier wird gesetzt 3-1-1 max. 5 x.

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

erst nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird die Stückgröße verdoppelt.

Nach 3 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

Variante 4.

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 1-8 dazwischen.

Wiederholer mit Würfen von unter 1 oder über 8 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

Es wird maximal mit x-1-1 5 mal angegriffen.

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2 ab hier wird gesetzt 3-1-1 max. 5 x.

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

erst nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird die Stückgröße verdoppelt.

Nach 3 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

Sonderregeln.

1Variante:erscheint nach erkennen Satz Signal,

zwischen den würfen satzsignalzahl x-1-1 wird nicht gesetzt.

ergibt natürlich weniger Satz Signale.

 

2Variante:erscheint nach erkennen Satz Signal,

zwischen den würfen satzsignalzahl x-2-2 wird nicht gesetzt.

ergibt natürlich noch weniger Satz Signale.

 

3Variante:erscheint nach erkennen Satz Signal,

zwischen den würfen satzsignalzahl x-3-3 wird nicht gesetzt.

ergibt nur noch sehr wenige  Satz Signale.

 

4Variante:erscheint nach erkennen Satz Signal,

zwischen den würfen satzsignalzahl x-4-4 wird nicht gesetzt.

ergibt kaum noch  Satz Signale.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb 4-4Zack:

hallo zusammen,

für die interessierten .

Spielvorschlag aus den 80ziger Jahren .

 

 

 

Nochmal die Regeln und Varianten des Spiels.

(bei den Varianten und Sonderregeln bin ich mir nicht sicher ,

zu lange her)

Hab aber versucht, es nach bestem Wissen zusammen zu kriegen.

 

 

 

Dieser Spielvorschlag hat

 

absolut starre Regeln, es gibt kein wenn oder aber.

 

 

Man muss sich für eine Variante mit oder ohne Sonderregeln vor Spielbeginn entscheiden.

Nach erkennen Satzsignal ist keine Sonderregelanwendung mehr erlaubt.

 

diese Dinge zu prüfen hängt natürlich mit aufwand zusammen.

 

vielleicht hat ja jemand Lust.

 

falls jemand Lust hat und was entdeckt, sollte er es besser nicht öffentlich im Forum posten.mm

 

 

 

 

 

Variante 1.

 

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 2-6 dazwischen.

 

Wiederholer mit Würfen von unter 2 oder über 6 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

 

Es wird maximal mit x-1-1 5 mal angegriffen.

 

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2 ab hier wird gesetzt 3-1-1 max. 5 x.

 

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

 

erst nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird die Stückgröße verdoppelt.

 

Nach 3 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

 

 

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

 

 

Variante 2.

 

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 2-6 dazwischen.

 

Wiederholer mit Würfen von unter 2 oder über 6 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

 

Es wird maximal mit x-1-1 11 mal angegriffen.

 

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2 ab hier wird gesetzt 3-1-1 max. 11 x.

 

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

 

erst nach 1 verlorenen Angriff wird die Stückgröße verdoppelt.

 

Nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

Variante 3.

 

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 1-8 dazwischen.

 

Wiederholer mit Würfen von unter 1 oder über 8 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

 

Es wird maximal mit x-1-1 11 mal angegriffen.

 

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2 ab hier wird gesetzt 3-1-1 max. 11 x.

 

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

 

erst nach 1 verlorenen Angriff wird die Stückgröße verdoppelt.

 

Nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen

 

Variante 4.

 

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 1-8 dazwischen.

 

Wiederholer mit Würfen von unter 1 oder über 8 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

 

Es wird maximal mit x-1-1 5 mal angegriffen.

 

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2 ab hier wird gesetzt 3-1-1 max. 5 x.

 

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

 

erst nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird die Stückgröße verdoppelt.

 

Nach 3 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

 

 

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

 

 

Variante 4.

 

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 1-8 dazwischen.

 

Wiederholer mit Würfen von unter 1 oder über 8 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

 

Es wird maximal mit x-1-1 5 mal angegriffen.

 

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2 ab hier wird gesetzt 3-1-1 max. 5 x.

 

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

 

erst nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird die Stückgröße verdoppelt.

 

Nach 3 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

 

 

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

 

 

Sonderregeln.

 

1Variante:erscheint nach erkennen Satz Signal,

 

zwischen den würfen satzsignalzahl x-1-1 wird nicht gesetzt.

 

ergibt natürlich weniger Satz Signale.

 

 

 

2Variante:erscheint nach erkennen Satz Signal,

 

zwischen den würfen satzsignalzahl x-2-2 wird nicht gesetzt.

 

ergibt natürlich noch weniger Satz Signale.

 

 

 

3Variante:erscheint nach erkennen Satz Signal,

 

zwischen den würfen satzsignalzahl x-3-3 wird nicht gesetzt.

 

ergibt nur noch sehr wenige  Satz Signale.

 

 

 

4Variante:erscheint nach erkennen Satz Signal,

 

zwischen den würfen satzsignalzahl x-4-4 wird nicht gesetzt.

 

ergibt kaum noch  Satz Signale.

 

 

 

 

 

 

 

Noch eine Auswertung 80ziger Spiel.rot ist natürlich 80ziger spiel

Perm von roli.

55. Auswertungs-Partie 
 

Statistik Partie  Nr.: 49


Gespielt am 13.08.2017 im Dublinbet (Batumi) Live Casino
 

Die Partie wurde nach 28 Coups mit + 60 Stk. beendet.

Mit dieser Partie habe ich erstmals die 1.000 Stk Pluszone überschritten :-)


Coup   Zahl

01.     34        
02.     24        
03.     12        
04.     33        
05.     36        
06.     24        1. 2er - Satzstart signal in 4 würfen
07.     26        
08.     10        
09.     9        
10.     24        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 4 Stk.   satzstart 24-1-1. Treffer 3stücke gesetzt 35 gewonnen
                        Gezogen: +35 Stk. = Angriff-Gewinn: +31 Stk.  

                        Frühzeitiger F3 - Wartephase...
11.     6        
12.     13        
13.     27        
14.     16        
15.     28        
16.     12        
17.     4        
18.     27             ---- Ende 1. HR ----signal in 5 würfen
19.     28        
20.     26        
21.     0         Es beginnt wieder interessant zu werden,
                      mit dem nächsten Angriff zu starten
22.     29        
23.     19        (Coup 21 - 23 nur 1er - warten ...)satzstart 27-1-1
24.     6          Ein F2 Favo - Startsignal zum nächsten Angriff Treffer. 6stücke gesetzt 35 gewonnen

                        Neuer Angriff 
                        -------------------- 
                        Satz: 1 Stk. "24"
25.     4        
26.     27        
27.     26        2. 3er signal in 7 würfen
28.     24        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 6 Stk.  
                        Gezogen: +35 Stk. = Angriff-Gewinn: +29 Stk. rolis perm leider zu ende

 

 

PARTIE ENDE mit 60 Stk.

 

1. Angriff: +31 Stk.+32
2. Angriff: +29 Stk.+29
------------------------------
Gesamt:    +61 Stk.      +62 nur 1stück mehr wie roli das nagt an so einem wie mir ganz schön  ;-)        

 

 

 

bearbeitet von 4-4Zack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo 4-4Zack , wieviel tischkapital kalkulierst du und mit wieviel stücken  ist der patzer  ....

sprich das spiel beendet oder gibt es keine begrenzung  lediglich nach  einer  steigerung von 2st . wieder auf 1st .zurük 

soll man  auch eine stückzahl an gewinn  festlegen  wie roli das macht  oder  die perm  durchspielen

 lg coocie 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja moin,

 

jaaaaaaaaaaaa nun kommt mal Leben ins vielgeliebte Forum

>>>>>>>>>>>> durch Zack & Zack ---------- 4/4 ---------------------

l.G. Strolchiii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb coocie:

Hallo 4-4Zack , wieviel tischkapital kalkulierst du und mit wieviel stücken  ist der patzer  ....

sprich das spiel beendet oder gibt es keine begrenzung  lediglich nach  einer  steigerung von 2st . wieder auf 1st .zurük 

soll man  auch eine stückzahl an gewinn  festlegen  wie roli das macht  oder  die perm  durchspielen

 lg coocie 

hier noch eine partie von roli ,ausgewertet  nach 80ziger jahre spiel ,80ziger spiel wie immer in rot .

prog erst nach 2x-15 dann doppelte stückgröße.

in der version ohne sonderregeln ist bei -60st schluss ,-60 bedeutet neubeginn mit ausgangsstückgröße.

56. Auswertungs-Partie von roli
 

Statistik Partie  Nr.: 50


Gespielt am 14.08.2017 im Dublinbet (Batumi) Live Casino
 

Die Partie wurde nach 50 Coups mit + 40 Stk. beendet. +46 80ziger spiel


Coup   Zahl

01.     7        
02.     6        
03.     18        
04.     21        
05.     28        
06.     30        
07.     3        
08.     15        
09.     8        
10.     19        
11.     35        
12.     4        
13.     23        
14.     11        
15.     23        1. 2er - Satzstart kein signal nur ein wurf dazwischen.
16.     3          2. 2er
17.     26        
18.     30        3. 2er      +   Pleinlücken Satz "8" kein signal mehr als 6 wurf dazwischen.
                        Sektor: "30"-"8"-"23"


                        ---- Ende 1. HR ----

19.     11        4. 2er signal in 5 würfen .
20.     36        
21.     20        
22.     0        
23.     18        
24.     4           (Erhöhung auf 2 Stk. pro Plein) satzstart 11-1-1
25.     9        
26.     11        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 54 Stk.   Treffer. 9stücke gesetzt 35 gewonnen
                        Gezogen: +70 Stk. = Angriff-Gewinn: +16 Stk.    

 

                        Neuer Angriff 
                        ----------------------  
                        Satz: 1 Stk. auf "11"
27.     8        
28.     0        signal in 6 würfen .
29.     18        2. 3er
30.     20        
31.     34        
32.     10        
33.     2        
34.     20        3. 3er satzstart 0-1-1
35.     6        
36.     3        
37.     3         TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 23 Stk.  kein signal keine 2 wurf dazwischen.
                      Gezogen: +18 Stk. = Angriff-Gewinn: -5 Stk.   

                        Das Drehtempo am Tisch war extrem schnell, teilweise 
                        nur 2-3 Sekunden Zeit zum setzen. Ich musste sehr  
                        rasch die "3" dazu setzen, leider erwischte ich in der Eile 
                        nicht die volle Nummer sondern das Cheval "0"/"3"

                        Logisch das danach "nur" die "3" kommen kann... :-)
                        Also genau die Zahl wo ich statt 35 Stk. (Pleinauszahlung),  
                        für das  Cheval 18 Stk. ziehe. Egal! Hauptsache ein Treffer.
                        Daher saldiert dieser Angriff mit -5 Stk.


                  ---- Ende 2. HR ---- 


                       Frühzeitiger F4 - Wartephase…
 

                       Während der Wartephase kontaktierte ich mehrmals den 
                       Chat und teilte mit, dass das Drehtempo extrem ist und
                       ob sie dass nicht ändern können.
                       Der Chatpartner teilte mir mit, das er da nichts machen 
                       kann und keinen Einfluß darauf hat.


38.     0        Treffer. 15stücke gesetzt 35 gewonnen das war knapp .
39.     1        
40.     31        
41.     19        
42.     27        
43.     32        Coup 41 - 43 "nur" 1er bzw. "19" schwacher 2er da 
                       erst nach 30 Coups wieder erschienen

44.     4         Solider Favorit - Angriff Start    
 

                       Neuer Angriff 
                       ---------------------- 
                       Satz: 1 Stk. "3"
45.     13        
46.     15        
47.     1        
48.     32        signal in 5 würfen .
49.     27        
50.     3        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 6 Stk.  
                       Gezogen: +35 Stk. = Angriff-Gewinn: +29 Stk. perm von roli leider zu ende

 

PARTIE ENDE mit +40 Stk.

 

1. Angriff: +16 Stk. +26
2. Angriff:  -  5 Stk. +20
3. Angriff: +29 Stk. perm ende kein angriff mehr
------------------------------
Gesamt:    +40 Stk.       +46     schon wieder nur knapp über roli ,es ist zum mäuse melken.

bearbeitet von 4-4Zack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo 4-4Zack

so richtig  ist meine frage nicht beantwortet . du willst also im mom nur die perm von roli  mit deinem vorschlag bespielen  ? ich habe gefragt weil ich   meine perm aus bad kissingen   bespiele . da ist es  vom 1. bis letzten   coup  mal  fast 300 + und  dann auch mal nur 8 plus ,weil  über den abend  2 progries  mit 2 st  ( 60 st) geplatzt sind . aber immerhin kein minus !  wobei ich aber er erst  7 tage  geprüft habe . daher meine frage ... spielen bis der laden schließt  ,  oder bis coup X  ,oder bis zum X plus  und  bei wieviel minus  das täschchen nehmen und nach hause gehen ?????? lg coocie

bearbeitet von coocie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

coocie,

 

Es fehlt eine Frage: Bei welchem Plus nach Hause gehen?

Dein Text klingt so, als wärest du vorbereitet mit Minus nach hause zu gehen, aber mit einem Plus, weißt du nicht, ob es "hoch" genug ist.

 

60 ist ein Platzer! da würde ich bei ca. +30 gehen! Oder nach dem 1. Platzer.

bearbeitet von Ropro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb coocie:

hallo 4-4Zack

so richtig  ist meine frage nicht beantwortet . du willst also im mom nur die perm von roli  mit deinem vorschlag bespielen  ? ich habe gefragt weil ich   meine perm aus bad kissingen   bespiele . da ist es  vom 1. bis letzten   coup  mal  fast 300 + und  dann auch mal nur 8 plus ,weil  über den abend  2 progries  mit 2 st  ( 60 st) geplatzt sind . aber immerhin kein minus !  wobei ich aber er erst  7 tage  geprüft habe . daher meine frage ... spielen bis der laden schließt  ,  oder bis coup X  ,oder bis zum X plus  und  bei wieviel minus  das täschchen nehmen und nach hause gehen ?????? lg coocie

zu 1: nein ich könnte jede,nur aus einem echten lc sollte sie sein.(ich mach das nur wenn ich lust/zeit habe)

(ist halt so schön einfach mit rolis perm, weil er wiederholer schon einträgt)

zu 2:das sind gute fragen, realistisch wären so 150 coups im lc sind das dann ca.5stunden +an -abreise.

wer energie und zeit hat kann natürlich auch vom 1-bis letzten coup versuchen.

zu 3:ich denke ropro liegt mit der verlustgrenze -60 schon richtig.

gewinnziel ist schwerer ,ich würde glaub ich bei 30-50+ in100coups abhauen.(lohnt sich frühestens ab5€stückgröße)

es müsste auch geprüft welche variante des spiels am erfolg-versprechensten ist.

für einen programmierer bestimmt nicht schwer weil alle varianten stur ohne wenn und aber.

ich glaube nicht das ein programmierer, falls er etwas verwertbares entdeckt das hier öffentlich niederschreiben würde.

das kann ich voll verstehen weil ich das auch nicht tun würde.

vg 4-4zack

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb 4-4Zack:

zu 1: nein ich könnte jede,nur aus einem echten lc sollte sie sein.(ich mach das nur wenn ich lust/zeit habe)

(ist halt so schön einfach mit rolis perm, weil er wiederholer schon einträgt)

zu 2:das sind gute fragen, realistisch wären so 150 coups im lc sind das dann ca.5stunden +an -abreise.

wer energie und zeit hat kann natürlich auch vom 1-bis letzten coup versuchen.

zu 3:ich denke ropro liegt mit der verlustgrenze -60 schon richtig.

gewinnziel ist schwerer ,ich würde glaub ich bei 30-50+ in100coups abhauen.(lohnt sich frühestens ab5€stückgröße)

es müsste auch geprüft welche variante des spiels am erfolg-versprechensten ist.

für einen programmierer bestimmt nicht schwer weil alle varianten stur ohne wenn und aber.

ich glaube nicht das ein programmierer, falls er etwas verwertbares entdeckt das hier öffentlich niederschreiben würde.

das kann ich voll verstehen weil ich das auch nicht tun würde.

vg 4-4zack

 

hätt ich fast überlesen deine frage aus dem vorletzten post.

zurück auf ausgangsstückgröße nach -15 /-15/-30 das ist der letzte angriff nur dieser wird mit doppelter stückgröße gespielt.

dann stehen wir bei -60 und fangen wieder von vorn an.(ich denke besser ist es bei -60 abzuhauen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb 4-4Zack:

hätt ich fast überlesen deine frage aus dem vorletzten post.

zurück auf ausgangsstückgröße nach -15 /-15/-30 das ist der letzte angriff nur dieser wird mit doppelter stückgröße gespielt.

dann stehen wir bei -60 und fangen wieder von vorn an.(ich denke besser ist es bei -60 abzuhauen)

Diesmal eine perm von hemjo 80ziger spiel ohne sonderregeln wie immer in rot.

Als Beispiel meine 30. Partie:  -50St.

 

1.  21

2.  34

3.  8

4.  2

5.  15

6.  21  F2 Satz signal in 5 würfen 21-1-1.

7.  36

8.  23

9.  10

10.  0

11.  34  2.F2, Satz 2St. satzstart 21-1-1

12.  17

13.  6

14.  9

15.  16   -15

16.  3

17.  20

18.  31    E. HR. Sal. -19

19.  22

20.  6    3. F2 signal in 7 würfen 6-1-1.

21.  18

22.  5

23.  28    Sal. -32 doppelt

24.  5   4.F2

25.  16  5. F2

26.  7

27.  27   Sal. -66 Satz 3x5 St. satzstart 6-1-1 Treffer 3Stücke gesetzt 35Stücke gewonnen.

28.  9   6. F2  "21" u. "34" werden gestrichen Satz 4x3 St.

29.  11

30.  30   Sal. -105, nächster 4x4 St.

31.  28  7. F2 wird nicht gesetzt kein signal mehr als 6 wurf dazwischen.

32.  14  Sal. -137 Stop.

33.  6    man darf nich ewig setzen! 1. F3 weiter mit 1 St. auf "6"

34.  17

35.  26

36.  1

37.  12   E. 2. Hr

38.  33

39.  6  Tr.  -6 = +29 St.  weiter mit Wartecoup signal in 6 würfen 6-1-1.

40.  28

41.  34

42.  7     20 C. vor Soll ,  und "7"  ist neuer F2 weiter mit 1 St. auf "6"

43.  0

44.  4

45.  2 satzstart 6-1-1

46.  16

47.  23

48.  34   2. F4 Treffer 12Stücke gesetzt 35Stücke gewonnen.

49.  0 signal in 6 würfen 0-1-1 .

50.  6 Tr.  Einsatz -10 = +25 St.   "6" ist F5 sehr früh, daher werden 1. u. 2. HR  abgeschnitten.

51.  21

52.  16   weiter mit neuen F2  "34", "0", "6",  "16"          

53.  25

54.  26

55.  26   5.F2 satzstart 0-1-1 Treffer 3Stücke gesetzt 35Stücke gewonnen.

56.  28    6. F2 die Zahlen "0", "6" , "26" spielen weiter   

57.  23    7. F2 wird nicht gesetzt

58.  10

59.  12

60.  35

61.  24   Sal. -32  dopp.

62. 1

63.  36

64.  24   8. F2  setzen signal in 3 würfen 24-1-1 .

65.  0      Tr. - 58 = +12 St. Weiter mit "0"

6629

67.  36 satzstart 24-1-1

68.  24   2. F3 Treffer 6Stücke gesetzt 35Stücke gewonnen.

69.  27

70.  26     3. F3

71.  34     4. F3

72.  24     Tr.   -14 = +21 St signal in 4 würfen . perm von hemjo leider zu ende.

 

 

Die 29. Partie endete mit -37 St. +103 80ziger spiel, endlich mal nicht son paar mikrige stücke mehr wie bei den perms von roli.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu 1: nein ich könnte jede,nur aus einem echten lc sollte sie sein.(ich mach das nur wenn ich lust/zeit habe)

(ist halt so schön einfach mit rolis perm, weil er wiederholer schon einträgt

 

es sind  orginalpermeanenzen  aus bad kissingen  und ich habe auch nicht jeden tag zeit mich meinem hobby zu widmen .... ist ja ein hobby und dafür hat  man eben nicht jeden tag zeit egal welches hobby es ist

 

zu 2:das sind gute fragen, realistisch wären so 150 coups im lc sind das dann ca.5stunden +an -abreise.

wer energie und zeit hat kann natürlich auch vom 1-bis letzten coup versuchen

  ....... : am küchentisch  eine permanez  vom 1 . bis letzten  coup abzuarbeiten  ist ist sicherlich kein problem   ( so mache ich es mom )  aber im casino habe ich  bei leibe nicht so viel sitzfleisch oder stehvermögen  ( wie man  will  )

 

zu 3:ich denke ropro liegt mit der verlustgrenze -60 schon richtig.

gewinnziel ist schwerer ,ich würde glaub ich bei 30-50+ in100coups abhauen.(lohnt sich frühestens ab5€stückgrö

es müsste auch geprüft welche variante des spiels am erfolg-versprechensten ist.

 ...... : also ich prüfe ohne  ausnahmen  mache aber notizen ob sich  ein nachbar  bereits gezeigt hat   und bis jetzt kann ich sagen dass es   eher zum platzer kommt wenn sich KEIN nachbar während dem satzsignal oder  wartezeit  gezeigt hat ach  

ja ich teste die 2 /6  variante . also min 2 und max 6 coup zwischen einem doppel

 

für einen programmierer bestimmt nicht schwer weil alle varianten stur ohne wenn und aber.

ich glaube nicht das ein programmierer, falls er etwas verwertbares entdeckt das hier öffentlich niederschreiben würde.

das kann ich voll verstehen weil ich das auch nicht tun würde.

.......... tja und leider bin ich kein programierer 

vg 4-4 

bearbeitet von coocie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.8.2017 um 20:57 schrieb coocie:

zu 1: nein ich könnte jede,nur aus einem echten lc sollte sie sein.(ich mach das nur wenn ich lust/zeit habe)

(ist halt so schön einfach mit rolis perm, weil er wiederholer schon einträgt

 

es sind  orginalpermeanenzen  aus bad kissingen  und ich habe auch nicht jeden tag zeit mich meinem hobby zu widmen .... ist ja ein hobby und dafür hat  man eben nicht jeden tag zeit egal welches hobby es ist

 

zu 2:das sind gute fragen, realistisch wären so 150 coups im lc sind das dann ca.5stunden +an -abreise.

wer energie und zeit hat kann natürlich auch vom 1-bis letzten coup versuchen

  ....... : am küchentisch  eine permanez  vom 1 . bis letzten  coup abzuarbeiten  ist ist sicherlich kein problem   ( so mache ich es mom )  aber im casino habe ich  bei leibe nicht so viel sitzfleisch oder stehvermögen  ( wie man  will  )

 

zu 3:ich denke ropro liegt mit der verlustgrenze -60 schon richtig.

gewinnziel ist schwerer ,ich würde glaub ich bei 30-50+ in100coups abhauen.(lohnt sich frühestens ab5€stückgrö

es müsste auch geprüft welche variante des spiels am erfolg-versprechensten ist.

 ...... : also ich prüfe ohne  ausnahmen  mache aber notizen ob sich  ein nachbar  bereits gezeigt hat   und bis jetzt kann ich sagen dass es   eher zum platzer kommt wenn sich KEIN nachbar während dem satzsignal oder  wartezeit  gezeigt hat ach  

ja ich teste die 2 /6  variante . also min 2 und max 6 coup zwischen einem doppel

 

für einen programmierer bestimmt nicht schwer weil alle varianten stur ohne wenn und aber.

ich glaube nicht das ein programmierer, falls er etwas verwertbares entdeckt das hier öffentlich niederschreiben würde.

das kann ich voll verstehen weil ich das auch nicht tun würde.

.......... tja und leider bin ich kein programierer 

vg 4-4 

noch eine perm von roli 80ziger spiel wie immer rot

Statistik Partie  Nr.: 55


Gespielt am 17.08.2017 im Dublinbet (Batumi) Live Casino


Die Partie wurde nach 64 Coups mit + 57 Stk. beendet.-28


Coup    Zahl

01.     21        
02.     26        
03.     13        
04.     24        
05.     27        
06.     9        
07.     1        
08.     2        
09.     22        
10.     32        
11.     30        
12.     31        
13.     7        
14.     2           1. 2er - Satzstart kein signal mehr als 6 wurf dazwischen.
15.     20        
16.     16        
17.     24        2. 2er kein signal mehr als 6 wurf dazwischen.
18.     35             ---- Ende 1. HR ----
19.     6        
20.     4        
21.     24        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 11 Stk.   signal in 4 würfen 24-1-1 .
                        Gezogen: +35 Stk. = Angriff-Gewinn: +24 Stk.     

                        Neuer Angriff 
                        ---------------------- 
                        Satz: 1 Stk. "24"
22.     28        
23.     21        
24.     12        
25.     30   satzstart 24-1-1      
26.     27        
27.     18        
28.     19        
29.     18     -15  
30.     28        
31.     13        
32.     27        2. 3er signal in 6 würfen 27-1-1 .
33.     10        
34.     20        
35.     31        
36.     14        
37.     0         ---- Ende 2. HR ---- 
38.     14        satzstart 27-1-1
39.     8        
40.     21        3. 3er
41.     31        4. 3er
42.     25        (Satzerhöhung 2 Stk. je Plein)  -15
43.     14        5. 3er   signal in 5 würfen 14-1-1 .
44.     35        
45.     12        (Satzerhöhung 3 Stk. je Plein)
46.     16        
47.     14        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 92 Stk.  
                        Gezogen: +105 Stk. = Angriff-Gewinn: +13 Stk.     

                        Neuer Angriff 
                        ---------------------- 
                        Satz: 1 Stk. "14"
48.     28      satzstart 14-1-1  mit 2 stücken
49.     0        
50.     21        2. 4er
51.     4        
52.     11        -30
53.     15        
54.     28        3. 4er signal in 6 würfen 28-1-1 .
55.     11             ---- Ende 3. HR ----
56.     18        
57.     2        
58.     4       signal in 7 würfen 4-1-1 . 
59.     34        
60.     19        
61.     7        (Satzerhöhung 2 Stk. je Plein) Treffer 3Stücke gesetzt 35Stücke gewonnen.
62.     36        
63.     17        
64.     21        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 50 Stk.   perm von roli leider zu ende
                        Gezogen: +70 Stk. = Angriff-Gewinn: +20 Stk.

PARTIE ENDE mit 57 Stk.



1. Angriff: +24 Stk.-15
2. Angriff: +13 Stk.-15
3. Angriff: +20 Stk.-30

4.angriff:+32
------------------------------
Gesamt:    +57 Stk.   -28              da sieht man es ,eine prog ist mit vorsicht zu genießen.

                                                         im gleichsatz nur -13.

                                                         mit svens prog +36

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@4-4 Zack,

 

Danke für die genaue Erklärung und Auswertung,so kann man sich einen genauen Überblick verschaffen.

Eine Frage bleibt nur noch offen, warum springst du mit den Partien  in der Reihenfolge hin und her, und machst es nicht chronologisch Partie für Partie ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb Sven-DC:

@4-4 Zack,

 

Danke für die genaue Erklärung und Auswertung,so kann man sich einen genauen Überblick verschaffen.

Eine Frage bleibt nur noch offen, warum springst du mit den Partien  in der Reihenfolge hin und her, und machst es nicht chronologisch Partie für Partie ?

da hab ich überhaupt nicht drauf geachtet,ich weiß nicht wieviele ich ausgelassen hab .

ich mach das nur wenn ich lust+zeit hab, hobby halt.

gemogelt hab ich nur bei der mit den sonderregeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb 4-4Zack:

da hab ich überhaupt nicht drauf geachtet,ich weiß nicht wieviele ich ausgelassen hab .

ich mach das nur wenn ich lust+zeit hab, hobby halt.

gemogelt hab ich nur bei der mit den sonderregeln.

wieder  eine perm von roli ,80ziger spiel wie immer in rot
 

Statistik Partie  Nr.: 57

 

Gespielt am 18.08.2017 im Dublinbet (Batumi) Live Casino

 

Die Partie wurde nach 86 Coups mit -54 Stk. beendet.


Coup    Zahl

01.     27        
02.     18        
03.     23        
04.     4        
05.     23        kein signal weniger als 2würfe dazwischen
06.     34        1. 2er - Satzstart
07.     30        
08.     14        
09.     34        2. 2er signal in 3 würfen
10.     0        
11.     19        
12.     9        satzstart 34-1-1
13.     11        
14.     31        
15.     31        3. 2er
16.     16        -15
17.     32        
18.     20             ---- Ende 1. HR ----
19.     15        
20.     26        
21.     30        4. 2er  + "Pleinlücke" Sektorsatz ["8"-1-1]    kein signal mehr als 6würfe dazwischen
                        (Satzerhöhung auf 2 Stk: je Plein)
22.     3        
23.     25        
24.     36        (Satzerhöhung 3 Stk. je Plein)
25.     22        
26.     14        5. 2er   ("8" rausgenommen und die 5 F2 weiter gespielt)

                        (Satzerhöhung 4 Stk. je Plein)
 

27.     14        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 114 Stk.  kein signal weniger als 2würfe dazwischen
                        Gezogen: +140 Stk. = Angriff-Gewinn: +26 Stk.     


                        Neuer Angriff                        
                        -------------------------
                        Satz: 1 Stk. "14"
28.     26        kein signal mehr als 6würfe dazwischen
29.     23        2. 3er
30.     25        
31.     8        
32.     17        
33.     5        
34.     26        3. 3er signal in 6 würfen
35.     24        
36.     19        
37.     9         ---- Ende 2. HR ---- 
38.     35        
39.     29        
40.     18       satzstart 26-1-1
 
41.     24        (Satzerhöhung 2 Stk. je Plein) signal in 6 würfen
42.     3        Treffer 9 stücke gesetzt 35 gewonnen
43.     32        
44.     15        
45.     29        signal in 6 würfen
46.     12        
47.     2        (Satzerhöhung 3 Stk. je Plein) satzstart 24-1-1

48.     0        
49.     24        4. 3er Treffer 9 stücke gesetzt 35 gewonnen
50.     1        (Satzerhöhung 4 Stk. je Plein)
51.     36       satzstart 29-1-1 
52.     33        Angriff Ende -131 Stk.
 

                       Wartephase…
53.     2        
54.     24        F4   signal in 5 würfen


                        Neuer Angriff 
                        -------------------- 
                        Satz: 1 Stk. "24"

 

55.     9             ---- Ende 3. HR ----  -15
56.     13        
57.     13        kein signal weniger als 2würfe dazwischen
58.     3        
59.     20     satzstart 24-1-1 
   
60.     18        
61.     12        
62.     11        
63.     34      -15  
64.     29        
65.     11        signal in 3 würfen
66.     19        
67.     1        
68.     30        satzstart 11-1-1 mit 2 stücken Treffer 6 stücke gesetzt 70 gewonnen
69.     23        2. 4er kein signal mehr als 6würfe dazwischen
70.     25        
71.     9          3. 4er kein signal mehr als 6würfe dazwischen
72.     4        
73.     0        
74.     16             ---- Ende 4. HR ----
75.     15   

76.     1           (Satzerhöhung 2 Stk. je Plein) kein signal mehr als 6würfe dazwischen

77.     24        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 39 Stk.  
                       Gezogen: +70 Stk. = Angriff-Gewinn: +31 Stk.


                       Neuer Angriff 
                       ------------------------- 
                       Satz: 1 Stk. "24"
78.     14        
79.     18        
80.     13        
81.     8        
82.     9        
83.     0        
84.     0        2. 5er
85.     31        
86.     9          TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 15 Stk.  signal in 4 würfen perm leider zu ende
                       Gezogen: +35 Stk. = Angriff-Gewinn: +20 Stk.



PARTIE ENDE mit -54 Stk. +71

 

1Angriff: + 26 Stk. -15
2. Angriff: -131 Stk. +26
3. Angriff: + 31 Stk. +26
4. Angriff: + 20 Stk. -15

5. Angriff: -15

6. Angriff: +64

------------------------------
Gesamt:    -54 Stk.     +71             

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb 4-4Zack:

wieder  eine perm von roli ,80ziger spiel wie immer in rot
 

 

Statistik Partie  Nr.: 57

 

 

 

Gespielt am 18.08.2017 im Dublinbet (Batumi) Live Casino

 

 

 

Die Partie wurde nach 86 Coups mit -54 Stk. beendet.

 


Coup    Zahl

 

01.     27        
02.     18        
03.     23        
04.     4        
05.     23        kein signal weniger als 2würfe dazwischen
06.     34        1. 2er - Satzstart
07.     30        
08.     14        
09.     34        2. 2er signal in 3 würfen
10.     0        
11.     19        
12.     9        satzstart 34-1-1
13.     11        
14.     31        
15.     31        3. 2er
16.     16        -15
17.     32        
18.     20             ---- Ende 1. HR ----
19.     15        
20.     26        
21.     30        4. 2er  + "Pleinlücke" Sektorsatz ["8"-1-1]    kein signal mehr als 6würfe dazwischen
                        (Satzerhöhung auf 2 Stk: je Plein)
22.     3        
23.     25        
24.     36        (Satzerhöhung 3 Stk. je Plein)
25.     22        
26.     14        5. 2er   ("8" rausgenommen und die 5 F2 weiter gespielt)

 

                        (Satzerhöhung 4 Stk. je Plein)
 

 

27.     14        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 114 Stk.  kein signal weniger als 2würfe dazwischen
                        Gezogen: +140 Stk. = Angriff-Gewinn: +26 Stk.     

 


                        Neuer Angriff                        
                        -------------------------
                        Satz: 1 Stk. "14"
28.     26        kein signal mehr als 6würfe dazwischen
29.     23        2. 3er
30.     25        
31.     8        
32.     17        
33.     5        
34.     26        3. 3er signal in 6 würfen
35.     24        
36.     19        
37.     9         ---- Ende 2. HR ---- 
38.     35        
39.     29        
40.     18       satzstart 26-1-1
 
41.     24        (Satzerhöhung 2 Stk. je Plein) signal in 6 würfen
42.     3        Treffer 9 stücke gesetzt 35 gewonnen
43.     32        
44.     15        
45.     29        signal in 6 würfen
46.     12        
47.     2        (Satzerhöhung 3 Stk. je Plein) satzstart 24-1-1

48.     0        
49.     24        4. 3er Treffer 9 stücke gesetzt 35 gewonnen
50.     1        (Satzerhöhung 4 Stk. je Plein)
51.     36       satzstart 29-1-1 
52.     33        Angriff Ende -131 Stk.
 

 

                       Wartephase…
53.     2        
54.     24        F4   signal in 5 würfen

 


                        Neuer Angriff 
                        -------------------- 
                        Satz: 1 Stk. "24"

 

 

 

55.     9             ---- Ende 3. HR ----  -15
56.     13        
57.     13        kein signal weniger als 2würfe dazwischen
58.     3        
59.     20     satzstart 24-1-1 
   
60.     18        
61.     12        
62.     11        
63.     34      -15  
64.     29        
65.     11        signal in 3 würfen
66.     19        
67.     1        
68.     30        satzstart 11-1-1 mit 2 stücken Treffer 6 stücke gesetzt 70 gewonnen
69.     23        2. 4er kein signal mehr als 6würfe dazwischen
70.     25        
71.     9          3. 4er kein signal mehr als 6würfe dazwischen
72.     4        
73.     0        
74.     16             ---- Ende 4. HR ----
75.     15   

 

76.     1           (Satzerhöhung 2 Stk. je Plein) kein signal mehr als 6würfe dazwischen

77.     24        TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 39 Stk.  
                       Gezogen: +70 Stk. = Angriff-Gewinn: +31 Stk.

 


                       Neuer Angriff 
                       ------------------------- 
                       Satz: 1 Stk. "24"
78.     14        
79.     18        
80.     13        
81.     8        
82.     9        
83.     0        
84.     0        2. 5er
85.     31        
86.     9          TREFFER!   Eingesetztes Angriffs-Kapital: 15 Stk.  signal in 4 würfen perm leider zu ende
                       Gezogen: +35 Stk. = Angriff-Gewinn: +20 Stk.

 



PARTIE ENDE mit -54 Stk. +71

 

 

 

1Angriff: + 26 Stk. -15
2. Angriff: -131 Stk. +26
3. Angriff: + 31 Stk. +26
4. Angriff: + 20 Stk. -15

 

5. Angriff: -15

 

6. Angriff: +64

------------------------------
Gesamt:    -54 Stk.     +71             

 

 

 

 

Sach mal Zacki tippst Du das alles selber ein,oder hast ne Sekretärinn?:lol:

 

Gruss Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Hans Dampf:

 

Sach mal Zacki tippst Du das alles selber ein,oder hast ne Sekretärinn?:lol:

 

Gruss Hans

bist du wahnsinnig, das sind rolis und hemjos perms nur kopiert.

spielkommentare in rot auch alles kopien,nur ergebnisse von hand weil die halt immer anders sind.

gruß 4-4zack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb 4-4Zack:

bist du wahnsinnig, das sind rolis und hemjos perms nur kopiert.

spielkommentare in rot auch alles kopien,nur ergebnisse von hand weil die halt immer anders sind.

gruß 4-4zack

 

@4-4Zack:
Das Programm zum auswerten ist grundsätzlich in der Basis fertig. Nach welchen Varianten spielst Du unsere Permanenzen, dann baue ich das vorab einmal so ein.
Ich nehme an du spielst die Variante 1. Alles jetzt nach zu testen dauert mir zu lange. Die Frage wenn der Sektor X-1-1 während der Wartephase erscheint, kommt dann trotzdem der Satz oder wartest Du ein neues Signal ab?

Gib mir noch ein paar Infos wie's vorab einmal gerechnet werden soll. Ich stelle dann das Auswertungs-Programm auf EXCEL Basis für alle zum testen zur Verfügung.
Kann dann aber noch ein paar Tage dauern.

Gruß: Roli888 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb Roli888:

 

@4-4Zack:
Das Programm zum auswerten ist grundsätzlich in der Basis fertig. Nach welchen Varianten spielst Du unsere Permanenzen, dann baue ich das vorab einmal so ein.
Ich nehme an du spielst die Variante 1. Alles jetzt nach zu testen dauert mir zu lange. Die Frage wenn der Sektor X-1-1 während der Wartephase erscheint, kommt dann trotzdem der Satz oder wartest Du ein neues Signal ab? x-1-1 hat keine bedeutung bei variante 1 ohne sonderregeln.

Gib mir noch ein paar Infos wie's vorab einmal gerechnet werden soll. Ich stelle dann das Auswertungs-Programm auf EXCEL Basis für alle zum testen zur Verfügung.
Kann dann aber noch ein paar Tage dauern.

Gruß: Roli888 

War alles  variante 1 ohne sonderregeln (bis auf meinen gag mit den sonderregeln bei irgendeiner perm)

Variante 1.

 

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 2-6 dazwischen.

 

Wiederholer mit Würfen von unter 2 oder über 6 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

 

Es wird maximal mit x-1-1 5 mal angegriffen.

 

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2  es sind 4 würfe ab dem fünften wird gesetzt 3-1-1 max. 5 x.

 

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

 

erst nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird die Stückgröße verdoppelt.

 

Nach 3 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

ich denke wir sollten max 150 coups an einem tag bespielen ,außer es erscheint spätestens im 150zigsten noch ein signal ,dann nehmen wir diesen angriff noch mit bei max 162 coups ist auf jeden fall schluss.

bedeutet fällt im 150coup eine zahl mit 3würfen dazwischen,greifen wir im 154 coup noch 5x x-1-1 an.

tages gewinnziel nach oben offen ,max tagesverlust -60 stücke dann ab nach hause.

gruß 4-4 zack

bearbeitet von 4-4Zack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.8.2017 um 19:36 schrieb 4-4Zack:

hallo zusammen,

für die interessierten .

Spielvorschlag aus den 80ziger Jahren .

 

 

 

Nochmal die Regeln und Varianten des Spiels.

(bei den Varianten und Sonderregeln bin ich mir nicht sicher ,

zu lange her)

Hab aber versucht, es nach bestem Wissen zusammen zu kriegen.

 

 

 

Dieser Spielvorschlag hat

 

absolut starre Regeln, es gibt kein wenn oder aber.

 

 

Man muss sich für eine Variante mit oder ohne Sonderregeln vor Spielbeginn entscheiden.

Nach erkennen Satzsignal ist keine Sonderregelanwendung mehr erlaubt.

 

diese Dinge zu prüfen hängt natürlich mit aufwand zusammen.

 

vielleicht hat ja jemand Lust.

 

falls jemand Lust hat und was entdeckt, sollte er es besser nicht öffentlich im Forum posten.mm

 

 

 Variante 1.

 

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 2-6 dazwischen.

 

Wiederholer mit Würfen von unter 2 oder über 6 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

 

Es wird maximal mit x-1-1 5 mal angegriffen.

 

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2 ab hier wird gesetzt 3-1-1 max. 5 x.

 

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

 

erst nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird die Stückgröße verdoppelt.

 

Nach 3 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

 

 

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

 

 

Variante 2.

 

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 2-6 dazwischen.

 

Wiederholer mit Würfen von unter 2 oder über 6 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

 

Es wird maximal mit x-1-1 11 mal angegriffen.

 

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2 ab hier wird gesetzt 3-1-1 max. 11 x.

 

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

 

erst nach 1 verlorenen Angriff wird die Stückgröße verdoppelt.

 

Nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

Variante 3.

 

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 1-8 dazwischen.

 

Wiederholer mit Würfen von unter 1 oder über 8 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

 

Es wird maximal mit x-1-1 11 mal angegriffen.

 

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2 ab hier wird gesetzt 3-1-1 max. 11 x.

 

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

 

erst nach 1 verlorenen Angriff wird die Stückgröße verdoppelt.

 

Nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen

 

Variante 4.

 

Satzsignal ist Wiederholer mit Würfen von 1-8 dazwischen.

 

Wiederholer mit Würfen von unter 1 oder über 8 dazwischen. Werden nicht angegriffen.

 

Es wird maximal mit x-1-1 5 mal angegriffen.

 

Beispiel es fällt 3-1-10-22-32-3-24-23-11-2 ab hier wird gesetzt 3-1-1 max. 5 x.

 

Wenn nicht getroffen wird warten auf neues Signal.

 

erst nach 2 verlorenen Angriffen hintereinander wird die Stückgröße verdoppelt.

 

Nach 3 verlorenen Angriffen hintereinander wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

Nach gewonnenem Angriff mit doppelter Stückgröße wird wieder mit Ausgangsstückgröße angegriffen.

 

 

Sonderregeln.

 

1Variante:erscheint nach erkennen Satz Signal,

 

zwischen den würfen satzsignalzahl x-1-1 wird nicht gesetzt.

 

ergibt natürlich weniger Satz Signale.

 

 

 

2Variante:erscheint nach erkennen Satz Signal,

 

zwischen den würfen satzsignalzahl x-2-2 wird nicht gesetzt.

 

ergibt natürlich noch weniger Satz Signale.

 

 

 

3Variante:erscheint nach erkennen Satz Signal,

 

zwischen den würfen satzsignalzahl x-3-3 wird nicht gesetzt.

 

ergibt nur noch sehr wenige  Satz Signale.

 

 

 

4Variante:erscheint nach erkennen Satz Signal,

 

zwischen den würfen satzsignalzahl x-4-4 wird nicht gesetzt.

 

ergibt kaum noch  Satz Signale.

 

ich denke wir sollten max 150 coups an einem tag bespielen ,außer es erscheint spätestens im 150zigsten noch ein signal ,dann nehmen wir diesen angriff noch mit bei max 162 coups ist auf jeden fall schluss.

bedeutet fällt im 150coup eine zahl mit 3würfen dazwischen,greifen wir im 154 coup noch 5x x-1-1 an.

tages gewinnziel nach oben offen ,max tagesverlust -60 stücke dann ab nach hause.

 

 

 

 

 

hier nochmal alle regeln.

bearbeitet von 4-4Zack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb 4-4Zack:

bist du wahnsinnig, das sind rolis und hemjos perms nur kopiert.

 

 

Na dann ist ja gut,hab mir schon Sorgen gemacht.:eii:

 

Gruss Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...