Jump to content

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Juan del Mar:

 

 

 

 

Danke mein Freund, Du hast das uralte Werk  entschlüsselt, perfekt seziert und dargestellt.

Hatte es in Frankreich für meine Sammlung ersteigert, da es zu den meistgesuchten Raritäten

in diesem Bereich gehört - für mich hat es vor allem einen ideelen Wert, denn ich werde 

mein Spiel nicht mehr ändern.  

Es ist jedoch ein klares Indiz dafür, dass man bereits vor 80 Jahren am positiven Erwartungswert

dran war.  Schon damals liessen die findigsten Köpfe Mathematik aussen vor. 

 

Juan

 

 

Hallo Juan,

Es war mir wie immer ein Vergnügen, das logische Denken vor die Mathematik zu stellen.

Und ein noch größeres Vergnügen, erneut einige Mosaiksteinchen sortieren zu dürfen.

 

Liebe Grüße

Chris

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Ropro:

Wie kann man denn einen positiven EW ohne  Mathematik feststellen?

 

Bereits die Frage ist schon falsch gestellt, niemand behauptet man könne einen positiven

EW ohne Mathematik feststellen. Im Gegenteil, dank dem stat.Ecart kann man den positiven EW

anhand den Resultaten und den gespielten Sätzen durchaus nachweisen.

Für das Erreichen des positiven EW sind jedoch Schritte notwendig, denen die Mathematik hilflos

gegenüber steht. 

Juan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Juan del Mar:

 

Für das Erreichen des positiven EW sind jedoch Schritte notwendig, denen die Mathematik hilflos

gegenüber steht. 

Juan

 

Zum Beispiel wenn es darum geht zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, sinnbildlich gesprochen.

Da müsste man ja in vier Dimensionen gleichzeitig rechnen können.

bearbeitet von Feuerstein
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Vergleich mit einem "Perpetuum mobile" hinkt auch gewaltig: Ein PM kann keinen Augenblick mehr Energie abgeben als aufnehmen, Roulette schon, Zufall lässt sich halt nicht mathematisch formulieren, und der roulettspezifische Zufall der Naturgesetze hat vielleicht doch ein "Gedächtnis" (im Gegensatz zum synthetischen).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb sachse:

 

Wie das?

Ich jedenfalls verstehe es nicht.

Hätte mich auch gewundert, wenn du das Gegenteil behauptet hättest.

Diesen Bullsh...  kann nur jemand verfassen, der jahrzehntelange schmerzhafte Erfahrungen gemacht hat.

Ist vielleicht auch eine Art Therapie...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb yordan83:

Hätte mich auch gewundert, wenn du das Gegenteil behauptet hättest.

Diesen Bullsh...  kann nur jemand verfassen, der jahrzehntelange schmerzhafte Erfahrungen gemacht hat.

Ist vielleicht auch eine Art Therapie...

 

Ich dachte, es wäre nur ein Denk/Schreibfehler.

Es ist also nur der gewöhnliche Schwachsinn.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb sachse:

 

Wie das?

Ich jedenfalls verstehe es nicht.

Bei Roulette kann man ein ganzes Jahr im "Plus" sein, bei vernünftiger Spielweise, wahrscheinlich gibt es hier sogar Dauergewinner, ein "Perpetuum mobile", also was eines sein will, gibt ja wahrscheinlich keins, kann keine Sekunde mehr Energie abgeben, als vorher hinzugefügt wurde, also ich kann aus 1W Strom unmöglich 2W machen, beim Roulette schon, mit Glück, viell.sogar auf Dauer...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb cmg:

Bei Roulette kann man ein ganzes Jahr im "Plus" sein, bei vernünftiger Spielweise, wahrscheinlich gibt es hier sogar Dauergewinner, ein "Perpetuum mobile", also was eines sein will, gibt ja wahrscheinlich keins, kann keine Sekunde mehr Energie abgeben, als vorher hinzugefügt wurde, also ich kann aus 1W Strom unmöglich 2W machen, beim Roulette schon, mit Glück, viell.sogar auf Dauer...

 

Auf Dauer ja aber keinesfalls mit Glück.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb sachse:

 

Ich dachte, es wäre nur ein Denk/Schreibfehler.

Es ist also nur der gewöhnliche Schwachsinn.

hat sich erledigt ,ich hab gedacht er meint diese kessel mit geschwindigkeitssteuerung.

er hat aber ganz was anderes geantwortet,diesen zusammenhang verstehe ich auch nicht.

Es ist also nur der gewöhnliche Schwachsinn.vermutlich!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 weeks later...
  • 4 months later...
Am 25.7.2018 um 23:11 schrieb wiensschlechtester:

Kleiner Einschub - sorry.

 

Zur Erklärung warum zwischen chris und mir solche Spannungen sind.

 

 

Es fing recht nett an, er bot einen schriftlichen Austausch über Roulette an, und ich stieg freudig darauf ein. Es waren prinzipiell nette E-Mails in denen er mir insbesonders sein NNG2 erklären wollte. In mehreren kleineren Schritten, über einige E-Mails lang.

Verwundert darüber welche (einfachen) Satzsignale zum Ziel führen sollte, fragte ich immer nach. Teils war ich verwirrt da er mir auch zwischendrin Vorspiele schickte mit anderen Spielweisen, anfangs ich mit der PVV-Art zu kämpfen hatte (für die ich eine einfachere Notierungsart entwickelte).

 

Es kam aber leider nie die entscheidende Antwort warum es genau so funktionieren sollte, trotz mehrmaligen Nachfragens. Zuerst war ich mir nicht sicher, ob es nicht auf die langen E-Mails und einer schwachen Alterssenilität zurückzuführen ist, oder ob er meine Fragen bewußt nicht alle beantwortet.

 

Letztendlich griff ich zu dem Mittel, dass ich mehr und mehr bei meinen Testspielen und Kommentare sein Konzept veränderte, um so eine Reaktion zu provozieren.

Es wurden trotzdem meine grundlegenden Fragen „überlesen“.

 

Ich kann es verstehen wenn wer nicht sein ganzen Wissen offerieren will!

Andererseits sollte es einem auch irgendwann auch mitgeteilt werden, möglichst anfangs, und überhaupt irgendwann, da hätte ich mir viel Zeit erspart. Anfüttern, Detailfragen nicht beantworten, und dass hier noch wichtige Details für das NNG2 Spiel fehlen erfahre ich von wem anderen. Ist eine linke Aktion!

 

Hatte mich auch schon mit anderen Spielern unterhalten, und bis auf chris sagte man auch immer ob man alles was man dazu weis offenlegen will oder nicht, ich halte ja auch immer noch etwas in der Rückhand.

E-Mail Auszug von Chris an wem anderen, welchen ich nach meinen ersten programmierten Testläufen bekam: „.. aber um das im Detail zu begründen müsste ich Georg mein Spiel offenlegen.“

Dies war der endgültige Beweis, er nahm mich auf dem Arm.

 

Tja, somit kann er mit seinen gönnerhaften Andeutungen“ mi moscherln“. Auch dem höflichsten Menschen reichts einmal.

 

Da ich sowieso mit einigen Wortführen so meine Probleme habe, werde ich mich wenigstens nächster Zeit im Forum zurückhalten.

 

Hier hört es sich aber ganz an. Und wenn du meinst, mit einigen Wortführern Probleme zu haben, solltest du dich ganz zurück halten und nicht ungefragt dazwischen quatschen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 month later...
Am 25.7.2018 um 23:11 schrieb wiensschlechtester:

Kleiner Einschub - sorry.

 

Zur Erklärung warum zwischen chris und mir solche Spannungen sind.

 

 

Es fing recht nett an, er bot einen schriftlichen Austausch über Roulette an, und ich stieg freudig darauf ein. Es waren prinzipiell nette E-Mails in denen er mir insbesonders sein NNG2 erklären wollte. In mehreren kleineren Schritten, über einige E-Mails lang.

Verwundert darüber welche (einfachen) Satzsignale zum Ziel führen sollte, fragte ich immer nach. Teils war ich verwirrt da er mir auch zwischendrin Vorspiele schickte mit anderen Spielweisen, anfangs ich mit der PVV-Art zu kämpfen hatte (für die ich eine einfachere Notierungsart entwickelte).

 

Es kam aber leider nie die entscheidende Antwort warum es genau so funktionieren sollte, trotz mehrmaligen Nachfragens. Zuerst war ich mir nicht sicher, ob es nicht auf die langen E-Mails und einer schwachen Alterssenilität zurückzuführen ist, oder ob er meine Fragen bewußt nicht alle beantwortet.

 

Letztendlich griff ich zu dem Mittel, dass ich mehr und mehr bei meinen Testspielen und Kommentare sein Konzept veränderte, um so eine Reaktion zu provozieren.

Es wurden trotzdem meine grundlegenden Fragen „überlesen“.

 

Ich kann es verstehen wenn wer nicht sein ganzen Wissen offerieren will!

Andererseits sollte es einem auch irgendwann auch mitgeteilt werden, möglichst anfangs, und überhaupt irgendwann, da hätte ich mir viel Zeit erspart. Anfüttern, Detailfragen nicht beantworten, und dass hier noch wichtige Details für das NNG2 Spiel fehlen erfahre ich von wem anderen. Ist eine linke Aktion!

 

Hatte mich auch schon mit anderen Spielern unterhalten, und bis auf chris sagte man auch immer ob man alles was man dazu weis offenlegen will oder nicht, ich halte ja auch immer noch etwas in der Rückhand.

E-Mail Auszug von Chris an wem anderen, welchen ich nach meinen ersten programmierten Testläufen bekam: „.. aber um das im Detail zu begründen müsste ich Georg mein Spiel offenlegen.“

Dies war der endgültige Beweis, er nahm mich auf dem Arm.

 

Tja, somit kann er mit seinen gönnerhaften Andeutungen“ mi moscherln“. Auch dem höflichsten Menschen reichts einmal.

 

Da ich sowieso mit einigen Wortführen so meine Probleme habe, werde ich mich wenigstens nächster Zeit im Forum zurückhalten.

 

Das muss man ab und zu in Erinnerung bringen.  

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.6.2019 um 15:18 schrieb ratzfatz:

 

Das muss man ab und zu in Erinnerung bringen.  

 

So ist es. Gefällt mir!

 

:bigg:

 

Wenn man sie herausfordert und sagt, komm, zeig mal was du kannst in 50 Angriffen, ja dann kommt, "50 Angriffe ist nicht aussagekräftig, wir brauchen 50.000 Angriffe..." 

 

:lol:

 

Lustige Truppe...

 

Lexis

bearbeitet von MarkP.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...