Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
allesauf16

Favorit - Spitzenreiter

Recommended Posts

Favorit – Spitzenreiter

Wir kennen das ja alle im Spiel : In einer bestimmten Strecke gibt es

immer wieder einen Top-Favorit und auch entsprechend „Lahme Enten“.

Irgendwann wird ein 2er zum 3er, dann wird ein 3er zum 4er und so weiter.

Mich hat einfach mal interessiert, wie so etwas über eine wirklich lange

Strecke aussieht. Dafür habe ich ca. 4300 Zahlen (original LC-Permanenzen)ausgewertet.

Zum Schluß kam dann ein 138er, welcher sich dann zum 139. mal zeigte.

Anfangs war das Spiel breit, bis zu 5 Zahlen. Ab dem ersten 18er bis zum

ersten 36er war immer nur ein Favorit vorhanden.

Von dem ersten 37er bis ersten 58er gings dann öfter mal wieder breiter zu, bis zu 3 Zahlen.

Ab dem ersten 59er bis zum Ende war meist nur eine Zahl allein vorne,

in 11 Fällen waren es 2 Zahlen und 1 x 3 Zahlen.

Was war oder ist damit anzufangen ?

Wenn nur eine Zahl vorne liegt, dann ist dies schon mal erbaulich, da

Klarheit herrscht. Nur diese eine Zahl kann dann in die nächst höhere

Trefferstufe reinkommen.

 

Bei dem Test hat sich aber auch weniger Schönes gezeigt :

Der erste 95er brauchte 161 Wurf, bis er zum ersten 96er wurde !

(60-80 mal ausbleiben war auch öfter zu finden)

 

Was lediglich ein kleines Plus brachte war :

Jeden neuen Favorit ca. 8 x angreifen, wenn dann kein Treffer kam,

auf eine neue Chance in der nächsten Stufe warten usw.,

also auf einen schnellen Folgetreffer hoffen oder früher Abbruch.

Das Ganze will ich einfach informativ weitergeben, bevor sich noch jemand

die Arbeit mit der Testerei macht.

Allesauf16

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin allesauf16

 

Danke für die Mühe die du dir gemacht hast.

Soweit hatte ich es noch nie durchgedacht. Obwohl ich viel vom Favoritenspiel halte. Ich bespiele nach 4 Treffer ab Beobachtungsbeginn, Wenn die zahl sich nicht wiederholt beende ich nach dem 18 Wurf. Wenn die Zahl erneut erscheint setze ich wieder mit. Das führt dazu ,dass mehrere Zahlen gleichzeitig gesetzt werden müssen und einer aufwändigen Buchführung.

Wer jetzt deine Methode ansatzweise bespielen möchte, sollte sich aus dem Internet die letzten Tage der betreffenden Spielbank ausdrucken, aufarbeiten dann zu Tagesbeginn zur Spielbank und genügend Zeit mitbringen.

Aber 4300 Coups abzuarbeiten halte ich für zuviel, wenngleich der Denkansatz interessant ist um Favoriten zu ermitteln.

 

Gruß

hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Allesauf16!

vor einer Stunde schrieb allesauf16:

Ab dem ersten 18er bis zum

ersten 36er war immer nur ein Favorit vorhanden.

 

Eine sehr gute Idee, so einen Test zu machen.

Er zeigt deutlich , daß die Tabelle von Haller in der Spielpraxis oft sehr weit daneben liegt.

Eben nur den Durchschnitt wiedergibt.

Unser Mitstreiter "Eins daneben" hat einmal eine Tabelle eingestellt, in der der erste F4, wann und

mit wievielen F3ern auftritt.

Wer diese Tabelle kennt, sieht sofort, mit der Tabelle von Haller ist kein Blumentopf zu gewinnen.

 

Das oben eingefügte Zitat von Dir zeigt aber auch, es gibt Abschnitte in der Perm., die durchaus gewinnbringend bespielt werden können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...