Jump to content

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb Hans Dampf:

 

Wenn du jetzt weisst das der 1.F egal in welcher Stufe die Höchste TW hat,warum dann dein ganzer bin und bum Kram?

Du schlauer aber auch, weil ich im Gegensatz zu  Dir erkannt habe, das Treffer nicht gleich Gewinn ist. Also hohe TW, nur bedingt mit Gewinn in Zusammenhang stehen.

Bsp. wenn du alle 35 Zahlen gleichzeitig pflasterst hast du eine TW von ca. 94, 6 %, damit ist aber kein Blumentopf zu gewinnen, solange dir Haller nicht ins Ohr pflüstert, welcher Loser jetzt gerade mal 150 x weg bleibt ( 36 x genügt auch schon)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Sven-DC:

Das dürften die TW für auf den einzelnen Coup bezogen sein, wo er erscheint.

 

 

Ja genau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Sven-DC:

Du traust dich noch nach Beweisen von mir zu Fragen, obwohl du mir keine Antworten auf meine Fragen gibst. ?

Dir Idioten Beweis ich gar nichts mehr, schrieb ich ja schon mal

Hast du überhaupt schon mal irgendetwas bewiesen? Soweit ich erinnere: NEIN!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb Hans Dampf:

 

Moin hemjo,

 

Es geht immer so weiter,der erste F2 höchste TW zum F3 zu werden,der erste F3 höchste TW zum F4 zu werden usw.

 

Der Nachteil,wie du schon schreibst,er ist auch der teuerste,es hat eben alles seinen Preis.

 

Steigt man aber erst bei den höheren F Stufen ein,dann hat man weniger spätere F deren Summe dann auch weniger kostet.

 

Gruss Hans

 

 

 

 

 

Wahrscheinlich ist es wirklich gleichgültig welcher F wie lange, wie hoch gesetzt wird.

Auf Dauer gleicht sich alles aus, weil alle 37 Fächer die gleiche Möglichkeit, getroffen zu werden, haben.

 

Es ist so wie bei den EC-Figuren, jede Figur hat ihre Gegenfigur, beide sind im nächsten Coup, auf den ja 

gesetzt wird, immer gleichberechtigt.

 

Gruß hemjo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Sven-DC:

Du schlauer aber auch, weil ich im Gegensatz zu  Dir erkannt habe, das Treffer nicht gleich Gewinn ist. Also hohe TW, nur bedingt mit Gewinn in Zusammenhang stehen.

Bsp. wenn du alle 35 Zahlen gleichzeitig pflasterst hast du eine TW von ca. 94, 6 %, damit ist aber kein Blumentopf zu gewinnen, solange dir Haller nicht ins Ohr pflüstert, welcher Loser jetzt gerade mal 150 x weg bleibt ( 36 x genügt auch schon)

 

 

Weniger als jeweils nur den 1. F spielst du mit Sicherheit nicht,ganz im Gegenteil du hast doch immer 3 bis 4 Zahlen im Angriff.

 

Also Watt laberst du fürn Bledzin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Sven-DC:

solange dir Haller nicht ins Ohr pflüstert,

jetzt hört er schon Geister! :smhair:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb hemjo:

Auf Dauer gleicht sich alles aus, weil alle 37 Fächer die gleiche Möglichkeit, getroffen zu werden, haben.

 

Nein,nein Sven sagt das ist nicht möglich in einer Rotation.:spocht_2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Ropro:

Hast du überhaupt schon mal irgendetwas bewiesen? Soweit ich erinnere: NEIN!

Oh doch, das du keine Ahnung hast, was die BIN aussagt,

Das deine ominöse Tabelle, nichts anderes ist als die kumulative Darstellung von TW und nichts mit der eigentlichen BIN zu tun.

und noch vieles mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Sven-DC:

Oh doch, das du keine Ahnung hast, was die BIN aussagt,

Das deine ominöse Tabelle, nichts anderes ist als die kumulative Darstellung von TW und nichts mit der eigentlichen BIN zu tun.

und noch vieles mehr

 

 Ich mach jetzt Mittag,bis später.:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 10 Minuten schrieb hemjo:

Auf Dauer gleicht sich alles aus, weil alle 37 Fächer die gleiche Möglichkeit, getroffen zu werden, haben.

Soweit Richtig.

Wir spielen aber nicht auf die Dauer alles gleich durch.

Der Zufall spielt sich in bestimmten Grenzen ab, außer Sachse, dürfte das ja wohl noch kaum einer bestreiten hier

Auch wenn für den Einzelcoup erstmal gilt, das die Kugel in jedes Fach mit TW 2,7 % fällt, kommt doch das Spiel an einem Punkt wo das nicht mehr zutrifft.

Um mal von den extremen etwas abzurücken, es gibt Spielphasen, wo das empirisch ausgehebelt wird.

Also ist doch deine Aussage nur begrenzt Richtig

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Sven-DC:

Oh doch, das du keine Ahnung hast, was die BIN aussagt,

Das deine ominöse Tabelle, nichts anderes ist als die kumulative Darstellung von TW und nichts mit der eigentlichen BIN zu tun.

und noch vieles mehr

Das hast du behauptet, allein ist das noch kein Beweis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Sven-DC:

kommt doch das Spiel an einem Punkt

Das kenn ich von meiner Frau  :schock::engel::boeller::lesen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Ropro:

Das hast du behauptet, allein ist das noch kein Beweis.

Es ist Beweis genug das die Werte nicht übereinstimmen.

Und du keine konkreten Antworten auf konkreten Fragen geben kannst, so bewerte ich das mal. 

Also dein ganzes rumgeeier , ist Beweis genug.

Das du nicht wusstest was die BIn ist kann man hier ja aus den Texten eindeutig erkennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Minuten schrieb Ropro:

Das kenn ich von meiner Frau  :schock::engel::boeller::lesen:

Du Angeber

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre es nicht einfacher, E.Scheven selbst noch mal aufzusuchen, um ihn nach der Richtigkeit zu fragen?

 

Hier geht es ja hauptsächlich darum, ob die BIN verstanden wurde.

Die Tabelle ist doch ganz klar definiert. Wo ist das Problem? Elementar hat sie ausführlich erklärt.

In Svens Augen ist sie falsch, also sollte er seine einstellen und erklären.

 

Oder aber hinfahren und darauf hoffen, dass er eine Audienz gibt.

Von Dresdner zu Dresdner. :D Besser ihr fahrt zu dritt.

 

 

Sp........!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Sven-DC:

Der Zufall spielt sich in bestimmten Grenzen ab, außer Sachse, dürfte das ja wohl noch kaum einer bestreiten hier

 

Es geht bei dir doch nie um Grenzen des Zufalls sondern um von dir behauptete Gesetze.

Folgte der Zufall Gesetzen, dann wäre er per Definition kein Zufall mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb sachse:

Folgte der Zufall Gesetzen, dann wäre er per Definition kein Zufall mehr.

 

Etwas, das so definiert ist, dass es KEINEN Gesetzen folgt, gehört bestenfalls zu den Daten. Daten kann man auf verschiedene Art und Weise ausdrücken.

 

Die Zahl 1 z. B. läßt sich durch einen Stricht, oder durch Strom an darstellen.

 

Wenn etwas funktioniert folgt es zwangsläufig Gesetzen.

 

Hinter dem Ursprung des Ausdrucks "Zufall" könnte möglicherweise stehen, dass etwas ohne Absicht passiert, sondern durch andere Umstände eingetreten ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Paroli, komm bitte organisiere endlich ein Forums Treffen, wo alles besprochen werden kann mit praktischen Beispielen direkt am Tisch...

 

:lol:

 

Lexis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb MarkP.:

@Paroli, komm bitte organisiere endlich ein Forums Treffen, wo alles besprochen werden kann mit praktischen Beispielen direkt am Tisch...

 

:lol:

 

Lexis

 

Ja,dann kann Schwenni uns zeigen wie der Croupier ihm 10 Stücke rüberschiebt für eine 4er Schwarz.

 

Das ganze in 4 Coups,Gleichsatz versteht sich!!!:lachen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Hans Dampf:

Ja,dann kann Schwenni uns zeigen wie der Croupier ihm 10 Stücke rüberschiebt für eine 4er Schwarz.

 

Und du glaubst wirklich, der Maulwurf käme tatsächlich?

Wie soll er ein Gespräch führen, wenn er nicht bei Haller oder Google nachschauen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Verlierer2:

 

Ich glaube Du bist der Hammer oder? Wenn Du nicht weisst das es 4linge sind dann kommt erst ein Kind, huch noch eins F2, huch noch eins F3 und schwups noch eins F4. Wo liegt nun Dein Problem der Zählweise? Wir versuchen aus dem Verlauf/Zufall was zu lesen. Wenn Du die 4linge beim Arzt schon weisst, dann weisst Du beim Roulette also auch wan der 4ling kommt? Na dann hast Du es doch :-) 

 

 So ganz einfach ist das nicht, sind es Buben oder Mädchen? Oder gemischt? Wieviele Buben, wieviele Mädchen. Das sollte schon genau unterschieden werden.:pfanne:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb suchender:

 

 So ganz einfach ist das nicht, sind es Buben oder Mädchen? Oder gemischt? Wieviele Buben, wieviele Mädchen. Das sollte schon genau unterschieden werden.:pfanne:

 

Buben wären dann solitär?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

@Sven-DC    

1 F4 aus 3 F3 im ca. 41 Coup.

1.F5 aus 3 F4 im ca. 60 Coup.

 

 

Wie du jetzt weisst hat der 1.FX immer die höchste TW,solltes du dann nicht anstatt 3 F3 im ca 41 Coup oder 3 F4 im ca. 60 Coup,nur jeweils

den ersten spielen und die anderen beiden nur als Satzsignal verwenden?

 

 

 

bearbeitet von Hans Dampf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb sachse:

 

Und du glaubst wirklich, der Maulwurf käme tatsächlich?

Wie soll er ein Gespräch führen, wenn er nicht bei Haller oder Google nachschauen kann?

Sven wird uns weder mitteilen, warum in zwei Drittel der Ex-DDR Bevölkerung gekannt haben, noch wird er je mit Forenmitgliedern zusammenkommen. Das steht für mich fest! Aber da er ja in allen Dingen von BIN bis Schrotthandel mehr weiss, als jeder andere, wird er noch eine geraume Zeit hier seine Belehrungen verbreiten, um dann irgendwann spurlos im Netz zu verschwinden.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb yordan83:

um dann irgendwann spurlos im Netz zu verschwinden.....

 

Ich würde ihn vermissen.:essen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...