Jump to content

Recommended Posts

@Roli888

 

Folgende Situation : 

 

1.F3 im 29. Coup 

Angriff auf den F4 startet gleich. Abbruch bei -96 im 52. Coup. 11 über Bin ca. 

 

Hier habe ich dann einen Cut gemacht. 

 

Genau einen Coup weiter kam die zu spielende  Zahl genau einen Coup später. Ich habe zwar trotzdem getroffen durch den Cu war diese Zahl aus zu spielen aber ärgerlich. 

Versucht Du manchmal mehr als 100 zu risktieren ? Gutes Gefühl hatte ich nicht. 

 

VG  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb data:

@Roli888

Folgende Situation :

1.F3 im 29. Coup 

Angriff auf den F4 startet gleich. Abbruch bei -96 im 52. Coup. 11 über Bin ca. 

 

Hier habe ich dann einen Cut gemacht. 

 

Genau einen Coup weiter kam die zu spielende  Zahl genau einen Coup später. Ich habe zwar trotzdem getroffen durch den Cu war diese Zahl aus zu spielen aber ärgerlich. 

Versucht Du manchmal mehr als 100 zu risktieren ? Gutes Gefühl hatte ich nicht. 

 

VG  

 

@Sven-DC, @Roli888

Genau da möchte ich gerne auch nochmal einhaken und dazu meine letze Frage wiederholen.

 

Zitat

Ich frage mich immer wann es sinnvoll ist auf den oberen Favo-Stufen bis zum Limit von -140 Stk. zu progressieren. Vielleicht nur dann, wenn man GF-Pleins im Spiel hat, die auf mehreren Stufen reif sind?

 

Um zu verdeutlichen was ich meine, habt ihr schon beobachtet, dass sich je nach Blickwinkel auf die Coupfenster manchmal die benachbarten Stufen zuerst erfüllen?

Beispiel: Ich spiele im Hauptfenser 4er mit Ziel auf den F5.

Links in der 2. HR des Vorlaufs ist ein oder mehrere 5er und es sollte sich bald der 6er bilden.

Ebenso befinden sich rechts, also wenn man die HRs links abschneidet 3er, die bald 4er werden sollten.

 

Meine Überlegung ist jetzt ob es ein Zeichen sein könnte nicht in den erweiterten Angriff zu gehen und bei ca. -90 Stk zu stoppen, wenn eben in den Nachbar-HR sich die BIN erfüllt sodass die Pleins, die man im Angriff hat dann keine GF mehr sind?

 

Die Spielregeln sind eigentlich klar verständlich, aber zur Entscheidung des Ausstiegszeitpunkts muss man die Permanenz beobachten und verstehen. Die letzten gesetzten Stücke in schwierigen Situationen entscheiden über Erfolg oder Misserfolg. Was meint ihr zu der beschriebenen Beobachtung, eignet sich das als Kriterium zum Ausstieg bzw. Weiterspiel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2-018 Live-Partie 


Gespielt am 27.09.2017 im Mr.Green "Platinum" Live Casino


Die Partie wurde nach 87 (mit Vorlauf 124) Coups mit -12 Stk. beendet.


Vorlauf

HR I
28, 29, 11, 21, 12, 7, 17, 23, 32, 9, 8, 4, 14, 10, 28, 3, 13, 20,
HR II
11, 22, 7, 6, 6, 35, 17, 17, 18, 11, 31, 2, 26, 12, 6, 3, 27, 31, 31


Coup    Zahl

01.     23        
02.     8        
03.     20        
04.     13        
05.     12        
06.     4        
07.     17        
08.     11        
09.     4         1. 2er - Satzstart
10.     33        
11.     3        
12.     33        2. 2er
13.     32        
14.     4         TREFFER!   Eingesetztes Angriff-Kapital: 7 Stk.  
                       Gezogen: +35 Stk. = Angriff-Gewinn: +28 Stk. 
 

                       Früher F3 - Wartephase … 
15.     32        
16.     24        
17.     17        
18.     18             ---- Ende 1. HR ----
19.     2        
20.     15        
21.     23         Neuer Angriff 
                        -----------------------  
                        Satz: 1 Stk. auf "4" 
22.     35        
23.     8        
24.     1        
25.     13        
26.     7        
27.     35        
28.     2        
29.     24        
30.     26        
31.     0        
32.     10        
33.     1        
34.     1         2. 3er
35.     24        3. 3er
36.     33        4. 3er  "Pleinlücke"  Sektorsatz ["16"-1-1]
37.     10         ---- Ende 2. HR ---- 
 

38.     4        TREFFER!   Eingesetztes Angriff-Kapital: 28 Stk.  
                        Gezogen: +35 Stk. = Angriff-Gewinn: +7 Stk.  
 

                        Kurze Wartephase
39.     30        
40.     15        F2 Favo - Sgnal zum nächsten Angriff   


                        Neuer Angriff 
                        ----------------------  
                        Satz: 1 Stk. auf "4"
41.     30        
42.     13        
43.     36        
44.     22        
45.     23        
46.     0        
47.     25        
48.     30        
49.     16        
50.     20        
51.     24        2. 4er
52.     15        
53.     31        
54.     31        
55.     25             ---- Ende 3. HR ----
56.     26        
57.     3        
58.     31        
59.     23        3. 4er
60.     25        
61.     2        (Satzerhöhung: 2 Stk. je Plein)
62.     6        
63.     32        
64.     30        4. 4er
65.     0        
66.     26        (Satzerhöhung: 3 Stk. je Plein)
67.     27        
68.     8        
69.     1           Angriff Ende -103 Stk.   
 

                        Coupfenster Cut
                        Und neuer Angriff F4 - F5 mit "1" und "30"
 

70.     1         TREFFER!   Eingesetztes Angriff-Kapital: 2 Stk.  
                        Gezogen: +35 Stk. = Angriff-Gewinn: +33 Stk.  
 

                        Coupfenster Cut Auflösung
                        Neuer Angriff F5 auf F6 (aus der Gesamten Partie)      


                        Neuer Angriff 
                        ------------------------------ 
                        Satz: 1 Stk. auf "1"
71.     10        
72.     13        
73.     2        
74.     21             ---- Ende 4. HR ----
75.     30        2. 5er
76.     22        
77.     27        
78.     0        
79.     0          3. 5er
80.     19        
81.     31        
82.     3        
83.     35        
84.     9        
85.     31        4. 5er (Satzerhöhung: 2 Stk. je Plein)
86.     25        
87.     1         TREFFER!   Eingesetztes Angriff-Kapital: 47 Stk.  
                        Gezogen: +70 Stk. = Angriff-Gewinn: +23Stk.

 


PARTIE ENDE mit -12 Stk.

 

1. Angriff: + 28 Stk.
2. Angriff: +   7 Stk.
3. Angriff: -103 Stk.
4. Angriff: + 33 Stk.
5. Angriff: + 23 Stk.
------------------------------
Gesamt:    -  12 Stk.                  Coups: 87 (mit Vorlauf: 124)       Umsatz: 187 Stk.


Buchungsblatt:     2-018_Partie.pdf


Screenshots:

  • Erster Satz zu Coup 10
  • Partie Ende
     

Statistik
2017-09-27_Statistik.jpg.045cf79f18626f199226550350a7de25.jpg

2-018a_1Satz.jpg

2-018b_PartieEnde.jpg

bearbeitet von Roli888

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Roli888:

  Coupfenster Cut
                        Und neuer Angriff F4 - F5 mit "1" und "30"
 

70.     1         TREFFER!   Eingesetztes Angriff-Kapital: 2 Stk.  
                        Gezogen: +35 Stk. = Angriff-Gewinn: +33 Stk.  
 

                        Coupfenster Cut Auflösung
                        Neuer Angriff F5 auf F6 (aus der Gesamten Partie)      

 

Meisterhaft gespielt.

Hier sieht man das es sich von einem normalen Nachsetzen der Favos, also normalen Favospiel deutlich unterscheidet.

Durch das visuelle hin-und herspringen in den Coupfenstern, wird die beste Situation zur BIN gesucht.

Auch gut zu erkennen, das der CUT nur gemacht wurde, weil der Treffer noch nicht da war und deshalb im neuen Fenster die "nähe zur BIN" gesucht und gefunden wurde.

 

Einige Spieler hatten das Instrument des CUTs völlig missverstanden und haben damit eine Art Permverfielfältigung betrieben, also immer neue Perms prodoziert, so als ob man neu an dem Tisch begonnen hätte zu spielen, was natürlich nicht funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Juan del Mar:

 

Roli888 hat hier wohl am wenigstens Anlass geboten für eine  derartige Unterstellung. 

Kennst Du ihn persönlich? Worauf basieren Deine Einschätzungen? Hast Du im Forum je

eine gleichwertige oder bessere Arbeit zur Verfügung gestellt? Erzähl dochmal was Du

besser machen würdest und was Du im echten Leben bist. 

Juan

du hast recht, er bietet am wenigsten Anlass dazu, Sven hat wieder einiges rausgerissen. denn ich habe nur auf etwas geantwortet, was Möglichkeiten sein könnten, allgemein. Und dann hat unser minderbemittelter Freund mal wieder gezeigt wie eingeschränkt sein Blickfeld ist, worauf meine Antwort kam, die aber nur meine erste Antwort erklärte, die wie gesagt eigentlich verallgemeinert war.

 

Selbstständig mit mehr als 40 Angestellten. - Sollte reichen denke ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb data:

@Roli888

 

Bin auf die Auswertung gespannt. Zähe Partie. Aber so viel Du spielst präsentierst Du dich hier auch - Hut ab.

 

@data

Die Auswertung hat ergeben das ich genau sowie Ihr Minusangriffe habe, trotzdem durch Coupfenster Cuts kann man die Permanenz gut ausspielen so dass das kleine Minus rasch wieder aufgeholt ist.

Gruß: Roli888

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Roli888:

 

@data

Die Auswertung hat ergeben das ich genau sowie Ihr Minusangriffe habe, trotzdem durch Coupfenster Cuts kann man die Permanenz gut ausspielen so dass das kleine Minus rasch wieder aufgeholt ist.

Gruß: Roli888

Antwortest Du bitte auf meine Frage!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Roli888:

@data

Die Auswertung hat ergeben das ich genau sowie Ihr Minusangriffe habe, trotzdem durch Coupfenster Cuts kann man die Permanenz gut ausspielen so dass das kleine Minus rasch wieder aufgeholt ist.

Gruß: Roli888

 

Ja da hast Du recht, aber es gibt nicht immer die Möglichkeit dazu. in 4 Partien hatte ich heute 2 mal -100. Das ist teilweise schwer aufzuholen.   

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Ropro:

Antwortest Du bitte auf meine Frage!

 

Frage an @Roli888 :

 

Welche Funktion hat der Vorlauf? An der Spielaufnahme ändert er ja offensichtlich nichts.

Eine Bewertung findet nicht statt. Auch ein GF wird nicht erwähnt oder beachtet.


@ropro
oooops das hab' ich glatt übersehen, da schon diverse Antworten abgegebn wurden.

Zum Vorlauf:
Bei meinen bisherigen Partien die ich mit Vorlauf spiele ist das noch nicht relevant gewsen, da die F2 auf F3 Angriffe bis auf 1x ganz gut ohne Vorlaufselektion gelaufen sind. 
Allerdings sehe ich schon im Vorlauf was sich tut. Bringt zwar momentan noch nicht soviel, jedoch in den weiteren partien wird es dann schon Fälle geben wo ich Pleins ausselektieren muss und da hilft dann der Vorlauf. Wenn das aktuell ist, werde ich das in den Partien auch anführen.

Gruß: Roli888 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb data:

 

Ja da hast Du recht, aber es gibt nicht immer die Möglichkeit dazu. in 4 Partien hatte ich heute 2 mal -100. Das ist teilweise schwer aufzuholen.   

 

 

@data

Ist mir auch schön öfters passiert - da braucht man dann Durchhaltevermögen. Auch Sven hat hier im Thread bereits beschrieben das er manchmal tagelang wieder am aufholen ist.
Bei meinen Partien ab ca. Partie Nr 30 - 50 war ich auch nur fleissig am aufholen. Solche Minusphasen werden wir immer wieder haben.

Gruß: Roli888

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann frage ich mal anders: In den ersten beiden Partien mit vorlauf hast Du sinngemäß angemerkt: Die Perm verhält sich nach BIN bzw. nah an der BIN.

 

Wie kommst Du zu solchen Bewertungen?

Was wird da analysiert, um dieses Urteil abzugeben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb Sven-DC:

Meisterhaft gespielt.

Hier sieht man das es sich von einem normalen Nachsetzen der Favos, also normalen Favospiel deutlich unterscheidet.

Durch das visuelle hin-und herspringen in den Coupfenstern, wird die beste Situation zur BIN gesucht.

Auch gut zu erkennen, das der CUT nur gemacht wurde, weil der Treffer noch nicht da war und deshalb im neuen Fenster die "nähe zur BIN" gesucht und gefunden wurde.

 

Einige Spieler hatten das Instrument des CUTs völlig missverstanden und haben damit eine Art Permverfielfältigung betrieben, also immer neue Perms prodoziert, so als ob man neu an dem Tisch begonnen hätte zu spielen, was natürlich nicht funktioniert.

 

@Sven-DC     

:topp:  Besten Dank!  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Ropro:

Dann frage ich mal anders: In den ersten beiden Partien mit vorlauf hast Du sinngemäß angemerkt: Die Perm verhält sich nach BIN bzw. nah an der BIN.

 

Wie kommst Du zu solchen Bewertungen?

Was wird da analysiert, um dieses Urteil abzugeben?

 

@ropro

ich buche die Permanenz mit und da stelle ich automatisch fest wann der erste F3 F4 etc... kommt. Ausserdem habe ich mir angewöhnt bei der Vorbuchung in meinem Buchungsblatt einen Punkt rechts neben dem ersten F3 zu machen.
Aber wie bereits beschrieben, in Sachen Vorlauf gibt's noch keine großartigen News.

Gruß: Roli888

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb PinkEvilMonkey:

du hast recht, er bietet am wenigsten Anlass dazu, Sven hat wieder einiges rausgerissen. denn ich habe nur auf etwas geantwortet, was Möglichkeiten sein könnten, allgemein. Und dann hat unser minderbemittelter Freund mal wieder gezeigt wie eingeschränkt sein Blickfeld ist, worauf meine Antwort kam, die aber nur meine erste Antwort erklärte, die wie gesagt eigentlich verallgemeinert war.

 

Selbstständig mit mehr als 40 Angestellten. - Sollte reichen denke ich.

Danke fuer Deine Antwort - Klaerung tat Not. Habe auch schon das Ziel verfehlt -

also alles ok

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Roli888:

 

@ropro

ich buche die Permanenz mit und da stelle ich automatisch fest wann der erste F3 F4 etc... kommt. Ausserdem habe ich mir angewöhnt bei der Vorbuchung in meinem Buchungsblatt einen Punkt rechts neben dem ersten F3 zu machen.
Aber wie bereits beschrieben, in Sachen Vorlauf gibt's noch keine großartigen News.

Gruß: Roli888

Ich frage, weil bspw. in Spiel 2-001 im vorlauf der erste F3 in Coup 15 und der erste F4 in Coup 16 erscheinen.

 

Wo ist da "nah an der Bin"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ropro:

Ich frage, weil bspw. in Spiel 2-001 im vorlauf der erste F3 in Coup 15 und der erste F4 in Coup 16 erscheinen.

 

Wo ist da "nah an der Bin"?

 

Die Regeln werden ständig rückoptimiert,schlimme Geschichte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ropro:

Ich frage, weil bspw. in Spiel 2-001 im vorlauf der erste F3 in Coup 15 und der erste F4 in Coup 16 erscheinen.

 

Wo ist da "nah an der Bin"?

 

Nun sei mal nicht so Erbsenzählerobergenau.:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Ropro:

Ich frage, weil bspw. in Spiel 2-001 im vorlauf der erste F3 in Coup 15 und der erste F4 in Coup 16 erscheinen.

 

Wo ist da "nah an der Bin"?

 

@Ropro

 

Es geht darum ob es ein schneller oder langsamer Tisch ist. Das die Tendenzen sich ganz schnell ändern können hat @Roli888 ja bereits selber bestätigt. Insofern bleibt es weiterhin wie ein Stochern im Nebel. 

 

Und  das @Sven-DC ständig Roli888 lobt, anstatt seinen alltäglichen Spiele mal als Austausch einzustellen, sagt doch einiges über sein Wesen aus. Oder darüber das ..... - jeder kann sich jetzt seinen Teil denken :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb data:

Das die Tendenzen sich ganz schnell ändern können ...

 

Ich denke die Tendenz hält 50 Coups an? sagt Schwenni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.9.2017 um 11:58 schrieb Roli888:

@data

Begründung sehr gerne:
In meinen Angriffsauswertungen stelle ich immer  wieder fest dass nach einen verzögerten Treffer nach der BIN auch wieder knappe und punktgenaue Treffer, bei den Folgeangriffen, stattfinden. Bei der Situation in der Partie 2-011 war es so das auch nach einem "Coupfenster Cut" kein neues Signal vorhanden gewesen ist, daher habe ich einfach weitergebucht und  "nur" 9 Coups vor der Treffer-Erwartung das nächste Einstiegssignal gehabt. Meine Überlegung dazu: "ok nur mehr 9 Coups - wird wahrscheinlich länger dauern, da ich ja nur mit einer einzigen Plein den Angriff starte,  der Treffer ist auch  später möglich, dafür halte ich aber auch mit dem Angriff-Kapital länger durch". Das entspricht genau meiner Regel die ich in den aktuellen Regelwerk beschrieben habe. "Wenn möglich einen Angriff auf 10 - 15 Coups zu überziehen" Das war in diesem Fall wirklich aufgelegt!
Dass dann der Treffer genau im 15. Coup da war - ist natürlich schon ein netter Wink von Fortuna gewesen :-)

Gruß: Roli888

 

@Ropro

 

Bitte :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb data:

 

@Ropro

 

Bitte :-)

weiss jetzt nicht, was Du mir sagen willst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
    • 20 Posts
    • 1269 Views

×