Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Easy50

Was wäre ein schwankungsarmer Marsch????

Recommended Posts

Was wäre ein schwankungsarmer Marsch mit dem man auch gewinnen könnte? Wieviel dürfte dieser bei en EC schwanken?

Mein gestriger Marsch im Saldo!

-

+

+

-

+

-

+

+

+

-

-

+

-

+

-

+

-

-

-

-

+

+

-

+

-

+

+

+

-

-

-

+

-

+

-

+

-

+

-

-

-

-

+

-

+

-

+

-

+

-

 

Durchgespielt 23 + und 27 -

 

Mfg

Easy50

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Easy50,

 

da hier keiner sonst geantwortet hat geb ich mal meinen Senf dazu.

 

Solltest du wirklich einen schwankungsärmeren Marsch gefunden haben so kann ich eigentlich nur noch zur Lösung des Rouletteproblems gratulieren!

 

Zitat

Was wäre ein schwankungsarmer Marsch mit dem man auch gewinnen kann?

Fast jeder schwankungsarmer Marsch ist gewinnfähig, nur woher bekommt man solch einen?

 

Test für EC: Chance und Gegenchance aussuchen, derren Schwankungen bei ~50000 Coups aufzeichnen. Vergleichen mit deinem Marsch (gleiche Anzahl an gesetzten Coups).... Rechnen und fertig.

 

Servus

 

bearbeitet von wiensschlechtester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Wieviel darf die Schwankungsbreite sein, dass man von einem schwankungsarmen Marsch sprechen kann?

 

Easy50

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum Schwankungsarm?  Die Amplitude ist viel wichtiger....! Dabei ist die Frequenz und die Amplitudenhöhe wichtig. Die Frequenz ist hierbei das was ihr "schwankungsarm" haben wollt. Die Ampltudenhöhe sagt aus wann der Rücklauf kommt und wenn der immer gleichmässig ist , kann ich jede schwankung in der Frequenz mitmachen als Gewinn!

@Antipodus

Wobei du natürlich recht hast wir gehen am besten nüchtern ins Casino wegen der schwankungsbreite (Grins)!

Dolomon

bearbeitet von dolomon
Antipodus vergessen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Easy50:

Hallo!

Wieviel darf die Schwankungsbreite sein, dass man von einem schwankungsarmen Marsch sprechen kann?

 

Easy50

 

Moin Easy50,

auf deine Frage(n) wirst Du kaum eine allgemeingültige Antwort erwarten können und auf keinen Fall seriös fundiert.

Wenn überhaupt ..... kommt es auch darauf an, welche Satzfindungsmuster und Pausenreglung dein "Marsch" beinhaltet.

Bestimmt man deine Plus-Minus-Zeichen in einer Schwarz-Rot-Folge mit einer 2er Vervielfältigung, würde am Ende

die angegebene Folge 16 Plus Stücke (bei einem Zwischenminus von 3 Stücken) einspielen, alles im Gleichsatz und einer Satzhöhe von 1 Stück.

Ein Spiel auf EC läßt sich nur nach den Permanenzfolgen bestimmen und werten, bei mathematisch "gebastelten Systemen" bringt

die "Schwankungsbreite" dir auf lange Sicht den Ruin, allein schon durch die Fluktuation deines Spielkapitals.

 

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...