Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Albert Einstein

Hinhalte-Taktiken bei bwin

Recommended Posts

Unglaublich wie die Online-Casinos mit ihren Kunden umgehen. Dies sind meine Erfahrungen, die ich bei bwin gemacht habe:

 

- Im Rahmen von Promotionen versprochene Rückzahlungen werden einfach nicht ausgezahlt (obwohl alle Nutzungsbedingungen sorgfältig erfüllt wurden).

- Anfragen per E-Mail oder Kontaktformular werden überhaupt nicht beantwortet.

- Die Mitarbeiter beim Live-Support nehmen alle Beschwerden auf und versprechen dann eine Bearbeitung, die dann aber nie erfolgt.

- Einsätze beim Roulette werden willkürlich nicht akzeptiert und wieder zurückgewiesen.

 

Vor diesem Casino kann ich nur warnen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Albert Einstein:

Unglaublich wie die Online-Casinos mit ihren Kunden umgehen. Dies sind meine Erfahrungen, die ich bei bwin gemacht habe:

 

- Im Rahmen von Promotionen versprochene Rückzahlungen werden einfach nicht ausgezahlt (obwohl alle Nutzungsbedingungen sorgfältig erfüllt wurden).

- Anfragen per E-Mail oder Kontaktformular werden überhaupt nicht beantwortet.

- Die Mitarbeiter beim Live-Support nehmen alle Beschwerden auf und versprechen dann eine Bearbeitung, die dann aber nie erfolgt.

- Einsätze beim Roulette werden willkürlich nicht akzeptiert und wieder zurückgewiesen.

 

Vor diesem Casino kann ich nur warnen!

Hi, umwelche Promotion handelte es sich?

War eventuell Roulette ausgenommen, weil die grundsätzlich nur für Neukunden so einen Bonus anbieten?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Maximus

 

Es handelte sich um Einsatzrückerstattungen für Sportwetten mittels der bwin Sports App und hatte mit Roulette nichts zu tun.

Eigentlich wollte ich Roulette spielen, habe dann aber von diesem Angebot Gebrauch gemacht, weil ich ja schon Geld eingezahlt hatte und sich die Promotion seriös anhörte (was es aber leider nicht war).

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Albert Einstein:

Es kommt noch besser:

 

Auszahlungsanforderungen werden bei bwin einfach ignoriert und nicht bearbeitet.

 

Dauert bei denen neuerdings länger. Ich wette selten und wenn überhaupt dann meistens nur bei bwin. Trotz der vergleichweise schlechten Quoten. Aber die haben so viele Millionen in ihre Marke investiert, dass sich Lizenzentzug nicht wegen Kleingeld (aus deren Sicht) lohnen würde. Wette gewonnen. Auszahlung dauerte dann mehrere Tage. Ich würde erst mal einige Tage abwarten. Dann können wir von hier aus immer noch Druck machen. Hat ja damals beim CC (aus 80 mach 8000, aber erst mal keine Auszahlung mit Bot-Ausrede)  auch geklappt. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Albert Einstein,

 

Ich spiele zwar auch nicht -wegen des geringen Quotenspiegel- bei Bwin,allerdings weiss ich durch Sponsering gen AC Milan und Real Madrid das es sich um keine '' Pommesbude'' handelt denen du vertraut hast.

 

Ich nehme an,dass es sich um die beworbene 'JOKERwette' handelt ?!

 

Generell sollte man derlei Aktionen am besten immer zweimal durchlesen,nicht das man im nachhinein feststellt das der Fehler nicht bei denen lag.Das wäre nichts neues!

 

Trotzdem ist man natürlich vor 'Fussangeln' niemals sicher!

 

Jokerwette sagt: Der ERSTE Tipp,der VERLOREN sein muss,wird IN DER HÖHE des EINSATZES wieder gut geschrieben.(Also Risikofrei) ,allerdings muss diese Summe dann nochmals gesetzt werden.

 

-Entweder durch 3-faches Rollover (Umsatz)

-Oder noch einmal komplett

Da bin ich überfragt,da müsste auch ich die Regeln genau nachlesen.

 

Wurde dein ERSTER Tipp allerdings gewonnen,kann es nichts zurück geben!

 

Mir gibt nur zu denken,dass du damit im Casino/Roulette spielen wolltest.

selbst im TV -ohne die Regeln zu lesen- war doch recht EINDEUTIG von einer Aktion der Sportwetten die Rede!

 

 

Ich hoffe ein Versehen deinerseits kann ausgeschlossen werden.Ansonsten scheint etwas Geduld dann angebracht.

Bwin ist zwar Quotentechnisch 3.Liga,aber bestimmt kein Unternehmen welches für ein paar Hunderter die Leute 'betuppt'..

Soweit kann ich mich aus dem Fenster lehnen!

 

Gruss

Scoville

bearbeitet von Scoville

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Paroli

 

Vielen Dank für das freundliche Angebot zur Unterstützung.

 

Mittlerweile habe ich nach mehrfacher Erinnerung beim Kundendienst meine Auszahlung erhalten. Diese wurde sogar am Wochenende vorgenommen.

 

Ich würde Bwin raten, die Information auf deren Webseite zu ändern. Dort steht nämlich, dass die Auszahlung 24 Stunden nach der Bearbeitung erfolgt. Das weckt natürlich hohe Erwartungen.

Dass die Bearbeitung selbst jedoch einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen kann, ist für den Kunden nirgends ersichtlich.

bearbeitet von Albert Einstein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Scoville

 

Vielen Dank für deine Erläuterungen.

Ich habe alle Bedingungen genau eingehalten.

 

Bwin hat bezüglich dieser Angelegenheit jedoch keine einzige meiner Anfragen beantwortet. Ich werde also die versprochene Rückzahlung wohl kaum erhalten. 

Da ich für diesen verhältnismäßig geringen Betrag auch keinen Rechtsanwalt einschalten werde, geht die Strategie von Bwin voll auf. Bwin kann sich auf diesem Wege die Unkosten für die in Promotionen versprochenen Zahlungen sparen. Bei denen summiert sich dies für viele Spieler bestimmt auf einen nicht außer Acht zu lassenden Betrag. Sehr trickreich!

 

Abschließend kann ich Spielern nur raten, nichts zu glauben, was einige Spielbanken versprechen!

bearbeitet von Albert Einstein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bei Bwin (bis jetzt) ausschließlich positive Erfahrungen gemacht.

Auszahlungen dauern nur dann länger, wenn du zum allerersten Mal eine solche vornimmst. Danach dauern diese keine 24 Stunden.

Für den Erhalt von Bonuszahlungen ist unbedingt die Einhaltung der Bonusregeln notwendig. Die sind wie bei allen Casinos streng und nicht unbedingt einfach zu erzielen.

Aber bei mir hat sich Bwin immer genau an die Regeln gehalten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe dort bezueglich Auszahlungen auch nur positive Erfahrungen gemacht bisher. Die Auszahlungstornierung ist ebenfalls sehr problemlos und auch zuerst nur teilweise moeglich. Betrag wird unmittelbar gutgeschrieben.

 

Leider hat es beim soeben zu Ende gegangenen Exzess diesesmal nur für etwa 15 Einzahlungen gereicht in dieser Session..

Somit im neuen Jahr bisher eine Bilanz von 0 Auszahlungen gegenüber geschätzten keineahnung jedenfalls Hunderten mit Sicherheit Einzahlungen. Also bei bwin (bei MrGreen wurde ich nach genau hundert Einzahlungen - zeitunabhaengig - ohne Auszahlung einfach gesperrt. Ich solle doch erst Fragen zur Einschaetzung etc beantworten.

 

Handfeste Beweise bzw. Bilder usw für meine groteske Situation coming soon

 

bin raus big siesta ruft

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Nebutzermane:

bei MrGreen wurde ich nach genau hundert Einzahlungen - zeitunabhaengig - ohne Auszahlung einfach gesperrt. Ich solle doch erst Fragen zur Einschaetzung etc beantworten.

 

Wenn ich es richtig verstehe, ist das aber keine Sperre. Wenn du die Fragen zu Selbsteinschätzung beantwortet hättest, dürftest du weiterspielen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Goliath:

 

Wenn ich es richtig verstehe, ist das aber keine Sperre. Wenn du die Fragen zu Selbsteinschätzung beantwortet hättest, dürftest du weiterspielen?

 

mich würde mal interessieren wie die Differenz zwischen ein und auszahlung war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@4-4Zack wie es so da steht  hat er nur eingezahlt, vieleicht stufen sie ihn als spielsüchtig ein, deshalb die Nachfragen. 100 Einzahlungen ohne Auszahlungen, da wäre mir der Spaß schon lange vergangen.

 

Wolfi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.2.2018 um 21:55 schrieb wolfi99:

vieleicht stufen sie ihn als spielsüchtig ein

das wird es wohl sein.

und nicht nur aus Sicht des Anbieters.

In sofern müsste man den Laden ja sogar loben !

bearbeitet von relieves

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also laut deren Mail sind sie rechtlich "leider" dazu verpflichtet..

Poste dann mal die Originalmail.

 

Bei bwin keinerlei Probleme. Im Februar bisher 42 mal eingezahlt, macht über hundert Einz. im neuen Jahr bereits ohne effektive Auszahlung. So oder so wars das aber dort ab 1. März (geizige Treuebelohnung),, schlimmstenfallsl wandert die Kohle dann eben zur Konkurrenz..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×