Jump to content

Recommended Posts

Hallo an alle

ich war am Sonntagnachmittag im Casino Club und habe dort ein Spieler mit dem Namen Casinoteufel beobachtet. Er hat so von ca. 14 Uhr bis spät in die Nacht gespielt und ne ordentliche Show abgezogen. Also ich war so bis ca 1.00 Uhr morgens dabei und dann fielen mir die Augen zu. Gespielt hat er mit 0,10 Euro-stücke. Der Spielstand ging so von ca 1000 Euro auf über 2700 Euro und das mit nur mit 0,10er Stücke. Hat das jemand gesehen von euch? Zeitweise waren ja im Chat 20-30 Leute. Weiß jemand wie lange der noch gespielt hat und wieviel er gewonnen hat?

Andy

bearbeitet von Rastow
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle

ich war am Sonntagnachmittag im Casino Club und habe dort ein Spieler mit dem Namen Casinoteufel beobachtet. Er hat so von ca. 14 Uhr bis spät in die Nacht gespielt und ne ordentliche Show abgezogen. Also ich war so bis ca 1.00 Uhr morgens dabei und dann fielen mir die Augen zu. Gespielt hat er mit 0,10 Euro-stücke. Der Spielstand ging so von ca 1000 Euro auf über 2700 Euro und das mit nur mit 0,10er Stücke. Hat das jemand gesehen von euch? Zeitweise waren ja im Chat 20-30 Leute. Weiß jemand wie lange der noch gespielt hat und wieviel er gewonnen hat?

Andy

+ wooooooooo ist Chat im CC ?

ich kann nur chatten wenn am Tisch sitze, + das geht mit 4 People :flush:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja über den ganzen Zeitraum verteilt waren es so 20-30 Leute, einer ging und der andere kam

der Casinoteufel hat mindestens 12 Stunden Dauerfeuer auf jeden Coup gespielt. 5-6 Coups hat er verloren und dann im 7. Coup hat er wieder alles zurückgewonnen. Einmal über 1000 Euro mit einem Coup obwohl er nur mit 0,10 Euro gespielt hat. Da war ein Stapel auf einer Zahl (17 glaube ich) dann die Carrees und Chevals drumherum und dann noch EC's. Der hat seine Verluste gezielt wieder hereingeholt. Also der wußte was er tat.

War schon beeindruckend.

bearbeitet von Rastow
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

am ende ist es immer die 17 beim roulette, oder? ;-)

mal von Achim reichel "der spieler" bei YouTube anhören. :biggrin:

wiederum am ende zahlt sich ein gut durchdachtes kapitalmanagement in Verbindung mit wissen über dem was man da tut aus. das ist aber nicht nur der casinoteufel der das kann.

es gibt sicher hunderte Künstler die das jonglieren zwischen den gezeiten im roulettekessel beherrschen nur machen sich die wenigsten öffentlich. davon auch viele nicht weil sie außer verachtung und zweifler nichts brauchbares finden oder am ende noch als idioten hingestellt werden.

es lohnt sich ja auch nicht weil die nix-geht-fraktion ohnehin gleich als in den treteimer redet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja über den ganzen Zeitraum verteilt waren es so 20-30 Leute, einer ging und der andere kam

der Casinoteufel hat mindestens 12 Stunden Dauerfeuer auf jeden Coup gespielt. 5-6 Coups hat er verloren und dann im 7. Coup hat er wieder alles zurückgewonnen. Einmal über 1000 Euro mit einem Coup obwohl er nur mit 0,10 Euro gespielt hat. Da war ein Stapel auf einer Zahl (17 glaube ich) dann die Carrees und Chevals drumherum und dann noch EC's. Der hat seine Verluste gezielt wieder hereingeholt. Also der wußte was er tat.

War schon beeindruckend.

naajaaa.... :eii:

ich mach Das mit 5c +der 0 & 2-4 Finalen

Höchste war 180.-€

+ habe denne mit 10.- weitergemacht , die 170.- gingen sofort an moneybookers(Skrill. + weiter auf Bank-Ktn. :schock:

Playn-Cheval-Carre' nännt mer Complette, => der 20 war mirr mal auf Sylt a. 200.- (DM) geglöckt , brachte 27K , + abauf Kt.

+ Cristian , der >KOLLER > im sunset , haattttte ständig ne' Lge von 25K--55K...........warer 1 Fake ?????

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja über den ganzen Zeitraum verteilt waren es so 20-30 Leute, einer ging und der andere kam

der Casinoteufel hat mindestens 12 Stunden Dauerfeuer auf jeden Coup gespielt. 5-6 Coups hat er verloren und dann im 7. Coup hat er wieder alles zurückgewonnen. Einmal über 1000 Euro mit einem Coup obwohl er nur mit 0,10 Euro gespielt hat. Da war ein Stapel auf einer Zahl (17 glaube ich) dann die Carrees und Chevals drumherum und dann noch EC's. Der hat seine Verluste gezielt wieder hereingeholt. Also der wußte was er tat.

War schon beeindruckend.

Wenn er ca. 1000 € mit einem Coup gewonnen hat, aber nur mit 0,10 € spielt, dann hätte er 10.000 Stück mit diesem einen Coup gewinnen müssen.

Selbst mit Pflastern wird es schwierig, denn er hätte ungefähr 600 Jetons per Computer setzen müssen und das ist in einer Minute nicht zu schaffen. Also irgendetwas stimmt da nicht. Sicher, daß ihr nicht einer optischen Täuschung aufgesessen seit, vielleicht ein Komma ignoriert habt ? :smile:

Ich bin mir auch sicher, daß OC´s eigene Leute beauftragen hohe Beträge zu setzen um Gäste dazu anzuleiten, ebenfalls hohe Beträge zu riskieren, die sie natürlich verlieren werden.

bearbeitet von mike cougar
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@mike cougar

wenn du roulette spielst, dann kennst du doch, dass es sachen gibt, die es nicht gibt, oder?

was das "pflastern" angeht, so weiß ich immer nicht so genau, welche art des pflasterns man damit meint.

der ausdruck pflastern ist brutal und klinkt nach tableau vollknallen und unkontrolliertem Glücksspiel, vielleicht auch noch in Verbindung mit selbstüberschätzung und größenwahn.

was du pflastern nennst, nenne ich intensives besetzen von einer oder mehreren Chancen. hört sich nicht so brutal an, oder? :smile:

@rastow hat kein komma vergessen und um 600 stücke in einer minute zu setzen, braucht es weder viel zeit, noch einen schnellen Computer. das geht innerhalb einer sekunde und auch mit nur einem klick. ich habe das aber jetzt nicht nachgeprüft, wie viele stücke es braucht um an einem 10-cent-tisch, nicht ca., sondern über 1000 euro in einem coup gewinnen zu können, aber ne ganze menge sind das schon.

deine aussage, dass die OC eigene leute an die tische setzen um mit hohem kapital die spieler zu animieren, teile ich zu 100%.

ich denke .... sie wären auch ganz schön dumm, wenn sie es nicht machen würden, denn schließlich sind nicht nur die roulettespieler richtige geschäftsleute, oder? ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn er ca. 1000 € mit einem Coup gewonnen hat, aber nur mit 0,10 € spielt, dann hätte er 10.000 Stück mit diesem einen Coup gewinnen müssen.

Selbst mit Pflastern wird es schwierig, denn er hätte ungefähr 600 Jetons per Computer setzen müssen und das ist in einer Minute nicht zu schaffen. Also irgendetwas stimmt da nicht. Sicher, daß ihr nicht einer optischen Täuschung aufgesessen seit, vielleicht ein Komma ignoriert habt ? :smile:

Ich bin mir auch sicher, daß OC´s eigene Leute beauftragen hohe Beträge zu setzen um Gäste dazu anzuleiten, ebenfalls hohe Beträge zu riskieren, die sie natürlich verlieren werden.

es ist ganz einfach, mit wenigen Mausclicks viel zu setzen, denn man kann 99 Lieblingseinsätze vorher eingeben und dann während des Spiels diese verwenden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@mike cougar

wenn du roulette spielst, dann kennst du doch, dass es sachen gibt, die es nicht gibt, oder?

was das "pflastern" angeht, so weiß ich immer nicht so genau, welche art des pflasterns man damit meint.

der ausdruck pflastern ist brutal und klinkt nach tableau vollknallen und unkontrolliertem Glücksspiel, vielleicht auch noch in Verbindung mit selbstüberschätzung und größenwahn.

was du pflastern nennst, nenne ich intensives besetzen von einer oder mehreren Chancen. hört sich nicht so brutal an, oder? :smile:

@rastow hat kein komma vergessen und um 600 stücke in einer minute zu setzen, braucht es weder viel zeit, noch einen schnellen Computer. das geht innerhalb einer sekunde und auch mit nur einem klick. ich habe das aber jetzt nicht nachgeprüft, wie viele stücke es braucht um an einem 10-cent-tisch, nicht ca., sondern über 1000 euro in einem coup gewinnen zu können, aber ne ganze menge sind das schon.

deine aussage, dass die OC eigene leute an die tische setzen um mit hohem kapital die spieler zu animieren, teile ich zu 100%.

ich denke .... sie wären auch ganz schön dumm, wenn sie es nicht machen würden, denn schließlich sind nicht nur die roulettespieler richtige geschäftsleute, oder? ;-)

Ich habe bisher noch nicht im CC gespielt, daher war mir nicht bewußt das man dort offensichtlich Favoritensätze eingeben kann. Ich habe eine Zeit lang Im Smart Live Casino gespielt. Dort ging es nicht. Laut der Maske wurde es zwar angeboten, aber die Eingaben wurden nicht registriert.

Mit pflastern meine ich genau das, was allgemein darunter bekannt ist. Das Tableau mit Jetons zuknallen. Am liebsten jede Zahl mit einem Jeton zukleistern. Aber leider kann immer nur eine Zahl gewinnen. Deswegen ist das ein Verlustgeschäft.

Und so sehe ich das auch mit Eurem Meister. Auf kurz oder lang wird er mit seiner Progression verlieren. Oder wer sagt denn, daß dieser Spieler nicht zum Personal von CC gehört und durch seine hohen Einsätze andere Gäste zum riskanten Spielen verführen soll.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört sich irgendwie nach unkontrollliertem Gezocke an :)

So verliert man immer, ich selber spiele nur Gleichsatz, lege aber manchmal "ein Bricket drauf".

Meiner Meinung nach hat der RNG je nach Software und Casino durchaus Schwachstellen, die einzigste Möglichkeit irgendwas zu gewinnen :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@cmg

für unkontrollierte zocker bieten die oc bonusgelder an.

casinoteufel wurde nach seinem sonntag-auftritt im cc erstmal gesperrt und das wird sicher so bleiben. er kennt das schon aus anderen oc. in denen er es auch übertrieben hat. dem cc hat er nun schon das zweite mal seine Dokumente gesendet. beim ersten mal hatte er nach 1 tag wieder zugang. nun sind es bereits 3 tage.

ansonsten spielst du entweder immer im gleichsatz, oder du legst ein bricket drauf. das verstehe ich nur so, als dass du keinen richtigen plan hast was dein kapitalmanagement angeht, oder sehe ich da etwas falsch?

such nicht nach schwachstellen im system, denn die würden für alle spieler gelten, und sich (zumindest für uns spieler) nicht auswirken. Das System würde höchstens den stärksten spieler bedrohen. die einzige möglichkeit beim roulette etwas zu gewinnen, ist ein vernünftiges kapitalmanagement, in Verbindung mit durchdachtem, strategischem spiel.

letztlich darf auch nicht vergessen werden, dass am ende immer die bank gewinnt. man hat sein Konto also am besten dort.

post-39970-0-58352900-1453316684_thumb.j

post-39970-0-32144300-1453316691_thumb.j

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kann mir auch gut vorstellen, dass das ausreicht, wenn man die übersicht, und den durchblick in den permanenzen hat.

soso ?

11FingerMann

Du hast also im CC 1nen total-hoch-Gewinn erarbeitet,

bin jeden Tagim CC (+ früher im sunset ) 1 par Std. den Teufel noch nie gesehen, aber auch ,, Gut-Gewinner/rin nen"

+ 1ner wurde auch gesperrt ( Rölle ) der mit ständigen 25c Sätzen auf Pass (+) Mang ,über 3K erglöckte , ist wieder zu sehen.

+ die Bitte des CC , Daten zu senden erreichte auch mich , weil ? hatte über 5K ( gröööööööööööhl ) rausgezahlt

:hut:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

casinoteufel wurde nach seinem sonntag-auftritt im cc erstmal gesperrt und das wird sicher so bleiben. er kennt das schon aus anderen oc. in denen er es auch übertrieben hat. dem cc hat er nun schon das zweite mal seine Dokumente gesendet. beim ersten mal hatte er nach 1 tag wieder zugang. nun sind es bereits 3 tage.

Wenn ich die Zahlen aus dem Beitrag #1 dieses Threads zugrunde lege, hat er ca. 1.700,-- € gewonnen.

Woraus ergeben sich hier Anhaltspunkte, dass er irgend etwas "übertrieben" haben sollte ?

Ist dies eine verallgemeinerungsfähige Erfahrung mit OC's, dass kleine Gewinne schon zu Problemen (sei es kurzfristig oder dauerhaft) führen ?

Dies würde ich als extremes Armutszeugnis solcher Anbieter werten. Wenn Gewinnen dort faktisch "verboten" sein sollte, bliebe doch nur noch ein Unterhaltungswert für Mini-Funplayer übrig.

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kennst du dich damit aus Sachse?

Hast du auch schon so gespielt?

du hälst den sachse aber für selten blöd. :duck:

wie kommst du auf so eine frage?

RNG ist ein absolutes no go.

leider werden uns online niemals lc bedingungen geboten.

die frage warum erübrigt sich.

technisch möglich wäre es .

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du hälst den sachse aber für selten blöd. :duck:

wie kommst du auf so eine frage?

RNG ist ein absolutes no go.

leider werden uns online niemals lc bedingungen geboten.

die frage warum erübrigt sich.

technisch möglich wäre es .

Warum kann ich nicht fragen,ob er so spielt? Wo ist er übehaupt?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...