Jump to content

Recommended Posts

Der Playboy Club in London,

es gibt Roulette, Playboybunnys als Croupier, Bars, Hotel, und Restaurant.

Kostet 15.000 Euro die Mitgliedschaft.

Dafür ist man Lebenslang Mitglied und kann auch in der Playboy Mansion in den Usa mit einem Playmate ein Mittagessen haben..

Wie findet ihr das ? Habt ihr das nötige Kleingeld?

Ich würde das gerne machen. Na ja vielleicht wenn ich jetzt immer gewinne.

www.playboyclublondon.com

In Deutschland gibt es auch ein Playboy Club, und in Las Vegas..

na dann cheers.

Würde mich über antworten freuen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin ehrenamtlicher Kassierer im Wanderverein.

Gibts dann nen Rabatt bei der Mitgliedschaft ?

15000,-- sind doch recht happig.

Von mir aus dürfen dann die Playmates auch mal kostenlos

bei uns durch den Wald marschieren.

Ne Linsensuppe mit Wurst und Brötchen ist auch noch dabei.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin ehrenamtlicher Kassierer im Wanderverein.

Gibts dann nen Rabatt bei der Mitgliedschaft ?

15000,-- sind doch recht happig.

Von mir aus dürfen dann die Playmates auch mal kostenlos

bei uns durch den Wald marschieren.

Ne Linsensuppe mit Wurst und Brötchen ist auch noch dabei.

Ich war auch mal bei den Wandervögeln.

Aber als ich gemerkt habe, dass die immer nur wandern wollen, bin ich ganz schnell wieder ausgetreten.

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war ein mal ein Sep,

der rauchte eine fette Zigarre, Stand vorm Roulettetisch und schmiss die ganz großen Jetons aufs Tableau. Links und rechts hatte er jeweils ein barbusige junge Schönheit an seiner Seite.

Er wollte gerade anfangen, an ihnen herumzufummeln, da klingelte sein Wecker. Also stand er auf und ging zum Amt, wie jeden Monat...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja der Playboy Club ist schon was schönes.

Hugh Hefner sagt, dass der im Club willkommen ist, der ein gutes ansehen hat und Geld hat.

Ich bin auch eher dafür dass die Roulette Spiel Konsistenz vom Staat fällt und wir dann im Bordell Roulette spielen können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja der Playboy Club ist schon was schönes.

Hugh Hefner sagt, dass der im Club willkommen ist, der ein gutes ansehen hat und Geld hat.

Ich bin auch eher dafür dass die Roulette Spiel Konsistenz vom Staat fällt und wir dann im Bordell Roulette spielen können.

Ja, der Playboy Club ist bestimmt was schönes für geile Säcke, die es billigend in Kauf nehmen, dass sie für nicht erfüllte Erwartungshorizonte sinnlos Geld in den Teich werfen.

Die von Dir zitierte Aussage von Hugh Hefner (bezogen auf die Clubs) hat zumindest für einen satt Knete in die Kiste gebracht, nämlich für Hefner selbst.

Letztlich meinst Du vermutlich die staatliche Konzessionierung. Da fehlt Dir offenkundig jeglicher Bezug zur Realität. Rattencasinos hat es immer gegeben (sogar mit kleiner Konzession). Dort war es aber höchst angeraten für einen eventuellen nennenswerten Gewinnfall doch lieber schon präventiv den entsicherten 45er griffbereit zu haben. Ansonsten bist Du mit deinem Gewinn da nämlich nicht gesund heraus gekommen. Dein Traum würde in der Realität sehr schnell zum Albtraum werden.

Fällt mir als konkretes Beispiel das alte Las Vegas in Berlin ein mit dem Kessel im Untergeschoss sowie diverse Casinos auf der Reeperbahn.

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...