Jump to content

Persönliche Permanenz (PP)


Rubin

Recommended Posts

:weihnachtsmann:

so mein Beitrag

Es ist ein trüber Tag auf Rhodos.

Es regnet und alle Straßen sind wie leer gefegt.

Die Zeiten sind schlecht, jeder hat Schulden und alle leben auf Pump.

An diesem Tag fährt ein reicher Deutscher durch Rhodos und hält bei

einem

kleinen Hotel.

Er sagt dem Eigentümer, daß er gerne die Zimmer anschauen möchte , um

vielleicht eines für eine Übernachtung zu mieten , und legt als Kaution

einen

100 € - Schein auf den Tresen.

Der Eigentümer gibt ihm einige Schlüssel.

1.

Als der Besucher die Treppe hinaufgegangen ist, nimmt der Hotelier den

Geldschein,

rennt zu seinem Nachbarn, dem Metzger, und bezahlt seine Schulden .

2.

Der Metzger nimmt die 100 €, läuft die Straße hinunter und bezahlt den

Bauern.

3.

Der Bauer nimmt die 100 € und bezahlt seine Rechnung bei der

Genossenschaft.

4.

Der Mann dort nimmt den 100 € - Schein, rennt zu seiner Kneipe und

bezahlt dort seine offenen Rechnungen.

5.

Der Wirt schiebt den Schein zu einer an der Theke sitzenden

Prostituierten,

die auch harte Zeiten hinter sich hat und dem Wirt einige

Gefälligkeiten

auf Kredit gegeben hatte.

6.

Die Hure rennt zum Hotel und bezahlt ihre ausstehenden Zimmerrechnungen

mit den 100 €.

7.

Der Hotelier legt den Schein wieder zurück auf den Tresen.

In diesem Moment kommt der Reisende die Treppe herunter , nimmt seinen

Geldschein

und meint, daß ihm keines der Zimmer gefällt - und verlässt Rhodos.

Niemand produzierte etwas.

Niemand verdiente etwas.

Alle Beteiligten sind ihre Schulden los und schauen mit großem

Optimimus

in die Zukunft.

So, nun wisst Ihr Bescheid - so einfach funktioniert das EU -

Rettungspaket !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frameboy

Das ist doch schon immer so gewesen du mußt nur Geduld haben dann findest du genug die an so manches glauben

sogar an Geldgeschenke von Frenden.

Bei uns sagt man wat nichs Kost dat is auch nichts.Im roulette zählt der Spruch leider nicht denn wenn es was todsicheres

geben würde erfahren das nur Familienmitglieder oder sehr gute Freunde.

Viele Grüße 4-4Zack

..............................................

:dozingoff:

Es ist ein trüber Tag auf Rhodos.

Es regnet und alle Straßen sind wie leer gefegt.

Die Zeiten sind schlecht, jeder hat Schulden und alle leben auf Pump.

An diesem Tag fährt ein reicher Deutscher durch Rhodos und hält bei

einem

kleinen Hotel.

Er sagt dem Eigentümer, daß er gerne die Zimmer anschauen möchte , um

vielleicht eines für eine Übernachtung zu mieten , und legt als Kaution

einen

100 € - Schein auf den Tresen.

Der Eigentümer gibt ihm einige Schlüssel.

1.

Als der Besucher die Treppe hinaufgegangen ist, nimmt der Hotelier den

Geldschein,

rennt zu seinem Nachbarn, dem Metzger, und bezahlt seine Schulden .

2.

Der Metzger nimmt die 100 €, läuft die Straße hinunter und bezahlt den

Bauern.

3.

Der Bauer nimmt die 100 € und bezahlt seine Rechnung bei der

Genossenschaft.

4.

Der Mann dort nimmt den 100 € - Schein, rennt zu seiner Kneipe und

bezahlt dort seine offenen Rechnungen.

5.

Der Wirt schiebt den Schein zu einer an der Theke sitzenden

Prostituierten,

die auch harte Zeiten hinter sich hat und dem Wirt einige

Gefälligkeiten

auf Kredit gegeben hatte.

6.

Die Hure rennt zum Hotel und bezahlt ihre ausstehenden Zimmerrechnungen

mit den 100 €.

7.

Der Hotelier legt den Schein wieder zurück auf den Tresen.

In diesem Moment kommt der Reisende die Treppe herunter , nimmt seinen

Geldschein

und meint, daß ihm keines der Zimmer gefällt - und verlässt Rhodos.

Niemand produzierte etwas.

Niemand verdiente etwas.

Alle Beteiligten sind ihre Schulden los und schauen mit großem

Optimimus

in die Zukunft.

So, nun wisst Ihr Bescheid - so einfach funktioniert das EU -

Rettungspaket !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 7 years later...
vor 8 Stunden schrieb Café:

 

Interessanter Bericht.

Geschichten über Pechvögel und Glückspilze gibt´s wie Sand am Meer. :lachen::lachen::lachen:

Dieser etwas ungewöhnliche W.Pauli wäre wohl auch ein Fall für Prof. Bender gewesen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Hallo an alle,

da ich viele Jahre EC auf allen sechs Chancen , nach Marigny de Grilleau mehr oder minder erfolgreich gespielt habe klaube ich hier etwas besteuern zu können.

Die persönliche Pemanenz bezieht sich nur auf Gewinn oder Verlustphasen diese nimmt man immer mit auch wenn man den Tisch wechselt, kann ihr also nicht ausweichen. Jedoch zählt das nur für die eine Spielart, hier zu Beispiel EC, Sätze auf Plain haben hier nichts verloren.

Seit sechs Monaten spiele ich aber in Onlinecasinos und jetzt stellt sich eine Interessante Frage. Ich öffne einen beliebigen Tisch im Live Casino, wo alle 30 Sekunden

eine Kugel einläuft. Ich bin physisch nicht mit dem Tisch oder Kessel verbunden, der Groupier kennt meine Anwesenheit nicht ! Hier kann also nur die Tischpermanez

für mich interessant sein, da ich hier gar nicht setzen muss, nur den Kugelfall mit seinen sechs Chancen auswerten und auf meinen Angriff ( ein Stück. pro Angriff) warten.

Ich warte also, bis ich eine deutliche Abweichung bei einem Chancenpaar S/R , P/I , Ps M sehe, warte das Satz Signal ab und spiele mit einem hohen Stück auf die bisher deutlich zurückgebliebene Chance. Zwingend ist hier diesen Tisch zum Gewinn auszuspielen und nicht zu wechseln.

Ich habe das jetzt noch nicht gespielt, werde es aber überprüfen,da ich hier gute Möglichkeiten auf Gewinne sehe.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 45 Minuten schrieb Baron1001:

Die persönliche Pemanenz bezieht sich nur auf Gewinn oder Verlustphasen diese nimmt man immer mit auch wenn man den Tisch wechselt, kann ihr also nicht ausweichen.

 

So ist es. Sonst wäre es nur irgend eine Permanenz. Persönlich ist auf die einzelne Person bezogen und die Sache setzt sich permanent fort. Bei der Auslegung gibt es gelegentlich Diskussionen darüber, ob nur wirkliche Gewinne und Verluste zählen oder ob nicht auch irgendwo zur Kenntnis genommene Permanenzvorläufe (Fiktivspiel) mit dazu zählen könnten. Meiner Meinung nach zählen nur die tatsächlichen Spielergebnisse, die sich aus realer Gewinnchance und echtem Verlustrisiko ergeben.

 

vor 45 Minuten schrieb Baron1001:

 

Jedoch zählt das nur für die eine Spielart, hier zu Beispiel EC, Sätze auf Plain haben hier nichts verloren.

 

Das Spiel auf einzelnen Zahlen oder höhere Chance lässt viel schwieriger einordnen. Wenn meine gesetzte Zahl nicht trifft, hatte ich sozusagen 1/37 Pech oder wenn sie trifft hatte ich 35x mehr Glück als ein EC-Spieler. Bei den Einfachen Chancen geht es direkt nur um Glück oder Pech. Deshalb sollten wir uns bei spieltheoretischen Überlegungen im Zusammenhang mit der Persönlichen Permanenz hauptsächlich auf die 1:1 Chancen konzentrieren. In diesem Fall kann sogar zwischen ähnlichen 1:1 Spielen gewechselt werden (z.B. Münzwurf, Würfeln, Kartenspiele mit ca. 1:1 Quoten und Schwarz/Rot beim Roulette. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was den Gewinn und Verlustverlauf angeht so entwickelt dieser sich auch wieder wie eine Roulettepermanenz, man zieht zum Beispiel eine senkrechte Lienie und schreibt links ein Minus rechts plus immer versetzt untereinander wird es icn Kürze ausehen wie eine Permanez z.B links schwarz und rechts rot wie an den Tafeln zu sehen.

Wenn Du aber eine echte Überlegenheit in deinen Angriffen hast ( nur was du hoch setzt) dann werden die Minusserien kürzer und Gewinnserien länger.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb Baron1001:

Die zweite Seit mit dem gewinn muss ich das nächste mal hochladen geht hier leider nicht, da nur 3 MB möglich..sorry.

 

versteh ich nicht, hab mir das Bildchen heruntergeladen, hat nur 47 KB, was redest Du da von 3MB?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Baron1001:

da nur 3 MB möglich..sorry.

 

Die von dir veröffentlichte Grafik hat tatsächlich nur 47 KB. Das liegt vor allem auch am jpg-Format, das sich gut komprimieren lässt. Deine Screenshots vom Live-Roulette im anderen Thema sind auch jeweils unter 1 MB, aber mit bis zu 677 KB schon deutlich schwerlastiger. Das ließe sich mit jpg-Format (statt png) deutlich verbessern. Mit dem Riot-Optimizer Tool (riot-optimizer.com) sind solche Grafiken auf 100 bis 150 KB zu bekommen und gleichzeitig noch gut darstellbar.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...