Jump to content

Recommended Posts

Die DVD - Ausgabe der Comuterzeitschrift "Computer 1/2008"

enthält u.a einen Lernkurs für Excel.

Der Lernkurs wird in Film mit Ton dargestellt.

Die Lektionen lassen sich jederzeit unterbrechen um sie in Excel nachzuklicken.

Wer schon immer mal Excel "lernen" wollte, der sollte hier zugreifen.

Es erspart mühseliges blättern in dicken Büchern.

Bei einem Preis von 3,99 € kann man nicht viel falsch machen, zumal neben anderen Spielen und Programmen auch ein Word und XP Lernprogramm enthalten ist.

Beste Grüße

Wenke :jointi:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nur eine kleine, für eifrige Excel-Anwender sicherlich einfache Frage, deren Antwort ich hier leider nicht finden konnte:

Ich gebe in den Spalten zur Auswertung meiner Systeme immer eine 1 für einen gewonnenen Coup an und den entsprechenden Verlust beim Platzer als -xxx. Zusätzlich trage ich für verlorene Progressionsstufen ein kleines v ein - bis zum Gewinn bzw. Verlust.

Mit welcher Excel-Formel/Funktion kann ich ALLE Einträge in der Spalte zählen (also 1, -xxx und v) ? Es interessiert mich dabei nicht eine Summe, sondern nur die Anzahl der gespielten Coups, die sich ja aus obigen 3 Werten ergibt.

Danke schon mal für eine Antwort !

Liebe Grüße

DereinzigePrinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo DereinzigePrinz,

Mit welcher Excel-Formel/Funktion kann ich ALLE Einträge in der Spalte zählen (also 1, -xxx und v) ? Es interessiert mich dabei nicht eine Summe, sondern nur die Anzahl der gespielten Coups, die sich ja aus obigen 3 Werten ergibt.

Dafür kannst du die Funktion "Zählenwenn" verwenden.

Falls du die Ergebnisse in jeweils einer Zelle haben willst, würde das so aussehen:

=ZÄHLENWENN(A2:A21;1) | Die zu zählenden Einsen stehen in der Spalte A

=ZÄHLENWENN(A2:A21;"-xxx")

usw.

Sollen die Ergebnisse in jeder Zeile gezählt werden brauchst du 3 Spalten, für jede Zählung eine.

Die Formel sieht dann so aus:

=ZÄHLENWENN($A$2:A2;1) |A2 ist die erste Zelle in der ein "zählbarer" Wert steht

die Formel dann nach unten kopieren.

Wichtig sind die Dollarzeichen bei $A$2, sonst wird nach dem kopieren nicht ab A2 gezählt.

Beste Grüße

Wenke ::!::

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ein Beispiel:

In Spalte A sind deine Ergbnisse die du Zählen willst

Die Zellen B1 C1 und D1 enthalten die Werte die gezählt werden sollen

 
 ABCD
2Zählwert1-xxxv
31100
4-xxx110
5v111
61211
71311
81411
9-xxx421
10v422
11v423
12v424
13v425
14-xxx435
Formeln der Tabelle
B3 : =ZÄHLENWENN($A$3:A3;B$2)

C3 : =ZÄHLENWENN($A$3:B3;C$2)

D3 : =ZÄHLENWENN($A$3:C3;D$2)

B4 : =ZÄHLENWENN($A$3:A4;B$2)

C4 : =ZÄHLENWENN($A$3:B4;C$2)

D4 : =ZÄHLENWENN($A$3:C4;D$2)

B5 : =ZÄHLENWENN($A$3:A5;B$2)

C5 : =ZÄHLENWENN($A$3:B5;C$2)

D5 : =ZÄHLENWENN($A$3:C5;D$2)

B6 : =ZÄHLENWENN($A$3:A6;B$2)

C6 : =ZÄHLENWENN($A$3:B6;C$2)

D6 : =ZÄHLENWENN($A$3:C6;D$2)

B7 : =ZÄHLENWENN($A$3:A7;B$2)

C7 : =ZÄHLENWENN($A$3:B7;C$2)

D7 : =ZÄHLENWENN($A$3:C7;D$2)

B8 : =ZÄHLENWENN($A$3:A8;B$2)

C8 : =ZÄHLENWENN($A$3:B8;C$2)

D8 : =ZÄHLENWENN($A$3:C8;D$2)

B9 : =ZÄHLENWENN($A$3:A9;B$2)

C9 : =ZÄHLENWENN($A$3:B9;C$2)

D9 : =ZÄHLENWENN($A$3:C9;D$2)

B10 : =ZÄHLENWENN($A$3:A10;B$2)

C10 : =ZÄHLENWENN($A$3:B10;C$2)

D10 : =ZÄHLENWENN($A$3:C10;D$2)

B11 : =ZÄHLENWENN($A$3:A11;B$2)

C11 : =ZÄHLENWENN($A$3:B11;C$2)

D11 : =ZÄHLENWENN($A$3:C11;D$2)

B12 : =ZÄHLENWENN($A$3:A12;B$2)

C12 : =ZÄHLENWENN($A$3:B12;C$2)

D12 : =ZÄHLENWENN($A$3:C12;D$2)

B13 : =ZÄHLENWENN($A$3:A13;B$2)

C13 : =ZÄHLENWENN($A$3:B13;C$2)

D13 : =ZÄHLENWENN($A$3:C13;D$2)

B14 : =ZÄHLENWENN($A$3:A14;B$2)

C14 : =ZÄHLENWENN($A$3:B14;C$2)

D14 : =ZÄHLENWENN($A$3:C14;D$2)

 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  

Die Zellen C2 D2 und E2 enthalten die Formeln die sich direkt nach unten kopieren lassen.

Beste Grüße

Wenke ::!::

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wenke,

erstmal vielen lieben Dank für die schnelle und ausführliche Antwort, nur...

...entweder habe ich mich nicht klar ausgedrückt, oder Deine Ausführungen gehen weit über meine Excel-Kenntnisse hinaus.

Ein Beispiel meiner Tabelle, nur die für mich relevante Spalte, z.B. A1 - A10:

leer

1

1

1

leer

leer

-xxx

v

v

leer

In diesen 10 Zellen habe ich 3 Einser, 1 -xxx und 2 v - also 6 gespielte Coups plus 4 leere Zellen.

Alles steht untereinander in einer Spalte und ich möchte am Ende das Ergebnis der gespielten Coups, also 6, angezeigt bekommen.

Nochmals Danke für die Mühe !

Liebe Grüße

DereinzigePrinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In diesen 10 Zellen habe ich 3 Einser, 1 -xxx und 2 v - also 6 gespielte Coups plus 4 leere Zellen.

Alles steht untereinander in einer Spalte und ich möchte am Ende das Ergebnis der gespielten Coups, also 6, angezeigt bekommen.

Hallo DereinzigePrinz,

so zum Beispiel:

=ZÄHLENWENN($A$1:$A10;1)+ZÄHLENWENN($A$1:$A10;"v")+ZÄHLENWENN($A$1:$A10;"-xxx")

die Zelle A10 kannst du dann runter kopieren, soweit du das benötigst.

Die Ergebniszelle kann überall auf deinem Tabellenblatt stehen

- also auch in Spalte A, dann halt erst nach deinem letzten Wertungscoup oder besser noch in Zelle A1

(dann aber Formel entsprechend korrigieren - also immer statt $A$1 dann $A$2).

Klick in Zelle A2 und unter "Fenster" auf »Fenster fixieren«, dann kannst du runterscrollen und hast trotzdem

immer das Gesamtergebnis oben sichtbar.

Ciao der Revanchist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo DereinzigePrinz,

so zum Beispiel:

=ZÄHLENWENN($A$1:$A10;1)+ZÄHLENWENN($A$1:$A10;"v")+ZÄHLENWENN($A$1:$A10;"-xxx")

die Zelle A10 kannst du dann runter kopieren, soweit du das benötigst.

...

Ciao der Revanchist

Yepp, Vielen Dank Revanchist - funktioniert einwandfrei. Vielen Dank auch an Wenke ! ::!::

PS: Wo ist denn mein Beitrag aus dem Revanchist zitiert hat? Keine Kritik, nur interessehalber !

Liebe Grüße

DereinzigePrinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PS: Wo ist denn mein Beitrag aus dem Revanchist zitiert hat? Keine Kritik, nur interessehalber !

Im Beitrag #830

Ciao der Revanchist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Beitrag #830

Ciao der Revanchist

Ja, habe ich dann auch gesehen. Es hatte mich nur gewundert, dass er für mich noch nicht sichtbar war, als ich Deine Antwort gelesen habe. Hängt vielleicht mit der "Newbie-Verzögerung" zusammen. Ist auch nicht weiter wichtig.

Liebe Grüße

DereinzigePrinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 8.1.2004 um 16:52 schrieb Chi Lu Jung:

Hallo,

nachdem sich einige Leute in diesem Bereich gefunden haben, welche ihr Wissen um Excel zur Verfügung stellen, wäre es an der Zeit, dass die "Betroffenen" auch mal zu Wort kommen.

Deswegen würde ich mich freuen, wenn ihr hier eure Fragen und Probleme rund um die Programmierung und Handhabung von Excel einstellen würdet. Bitte verzichtet aber darauf, ein Roulette-System als Frage zu verkleiden und dann eine fertige Excel-Tabelle als Lösung zu erwarten.

Ich denke, es werden sich auf jeden Fall Excel-Profis finden, welche eure Fragen zeitnah beantworten.

 

nach langer Zeit habe ich wieder einmal in diesem Thread eine Suche gestartet, bin aber leider nicht fündig geworden.

Zur Frage an die Excelspezialisten:

ich suche Formeln, welche mir für einen genau definierten Spaltenabschnitt anzeigen, welche Zahl am häufigsten kam, in einer weiteren Zelle die 2.häufigste Zahl usw.. Das es nicht ganz so einfach ist, das Ganze rollierend.

Die häufigste Zahl zu ermitteln ist mit meinem Wissen nicht zielführend, weil mit =MODUS.EINF(B5:B24) oder mit =MODALWERT(B5:B24) komme ich nicht weiter. Es wird zwar der häufigste Wert angezeigt, aber nur wenn dieser eindeutig der einzige ist. Sobald aber mehrere Werte die gleiche Häufigkeit besitzen, wird der Wert ausgegeben, welcher zuerst die max.-Häufigkeit erreicht hat. Ich brauche das aber von unten (also im dargestellten Beispiel von B24 nach oben).

 

Mir ist nicht wichtig, wie oft eine Zahl gekommen ist, lediglich die korrekte Reihung der Häufigkeiten von unten nach oben.

 

Formel in Zelle D22= .......................... (für den Bereich B3:B22)

Formel in Zelle E22= .......................... (für den Bereich B3:B22)

Formel in Zelle F22= .......................... (für den Bereich B3:B22)

Formel in Zelle G22= .......................... (für den Bereich B3:B22)

Formel in Zelle H22= .......................... (für den Bereich B4:B22)

 

Formel in Zelle D23= .......................... (für den Bereich B3:B23)

Formel in Zelle E23= .......................... (für den Bereich B4:B23)

Formel in Zelle F23= .......................... (für den Bereich B4:B23)

Formel in Zelle G23= .......................... (für den Bereich B4:B23)

Formel in Zelle H23= .......................... (für den Bereich B4:B23)

 

Formel in Zelle D24= .......................... (für den Bereich B5:B24)

Formel in Zelle E24= .......................... (für den Bereich B5:B24)

Formel in Zelle F24= .......................... (für den Bereich B5:B24)

Formel in Zelle G24= .......................... (für den Bereich B5:B24)

Formel in Zelle H24= ..........................(für den Bereich B5:B24)

 

Ciao der Revanchist

grafik.png.02b0507bf99b538be0bf0ed61050b68c.png

bearbeitet von Revanchist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo @Revanchist ,

 

elegant ist meine Lösung nicht (Du weißt ja: Holzhacker), und sie funktioniert auch nur, wenn die "=MODALWERT(B5:B24)"-Formel die für Dich wichtigen Werte richtig wiedergibt (das habe ich nicht weiter nachgeprüft; in Deinem Beispielbild scheint in Zelle D24 mit "1" ein Fehler zu stehen - in den letzten 20 Cps war die "1" nicht die häufigste Zahl).

 

Ich orientiere mich also an Deinem Text: es soll festgestellt werden, welche jüngste Zahl der letzten 20 Coups am häufigsten erschienen ist.


Dazu drehe ich in Hilfsspalten die Permanenz einfach um:

 

1486115471_2020-06-23Revanchist_01.png.ffee667ffd5143de8d25aa9bff584611.png

 

Herunterkopieren, dann Hilfsspalte:

 

1447929432_2020-06-23Revanchist_02.png.9858b4b1fdd7910d783d6a0f7d1fff16.png

 

und:

 

1930752315_2020-06-23Revanchist_03.png.452bcaa470e19a9ab01c882279df5fe1.png

Herunterkopieren, dann weitere Hilfsspalte:

 

1453451616_2020-06-23Revanchist_06.png.64a97a43330b000f85243e3f2d7f6a35.png

 

Herunterkopieren, dann:

 

24046398_2020-06-23Revanchist_04.png.89393793dd235b568e9633b4b70c7a04.png

Herunterkopieren, dann wieder zurück:

 

1852120649_2020-06-23Revanchist_05.png.b4e345b4eb9da0e6fe3e44d41dbd0286.png
 

 

Ob das nun wirklich das Ei des Kolumbus ist, möchte ich stark bezweifeln, vielleicht hilft aber wenigstens der Lösungsansatz weiter.


Gruß
elementaar

 

 

bearbeitet von elementaar
fehlender Schritt ergänzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus  @elementaar

 

Danke für deine Bemühungen :daumen:. Kann heute nur kurz drüberschauen, weil ich den Rest der Woche

unterwegs bin und mich noch auf die Besprechungen vorbereiten muss.

Am Wochenende schau ich mir deine Ansätze im Detail an.

 

Du hast Recht, mit deiner Feststellung, dass die "1" in Coup 22 nicht mehr der aktuell häufigste Wert ist.
Ist mir bei der Zahlenzusammenstellung durch die Lappen gegangen, dass ja die ersten beiden Einser
schon wieder aus dem Beobachtungsfenster raus sind.

 

Die Permzahlen umzudrehen kam mir auch schon in den Sinn, wenn es nur um die Suche nach der einen
häufigsten Zahl mittels Modalwert geht.

Aber ich will ja auch die 2. häufigste Zahl und die 3.häufigste aktuelle Zahl (usw.) innerhalb eines bestimmten 
Rückschaufensters ermitteln. Die Lösung dieser Aufgabenstellung konnte ich aber auf die Schnelle jetzt noch

nicht in deinen Beispielen erkennen.

 

Aber wie gesagt - das WE kommt und dann habe ich wieder Zeit mich mit dem Thema zu beschäftigen

 

LG der Revanchist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Revanchist ,

 

danke für Deine nette Rückmeldung.
Und Du hast ganz recht, der Ansatz liefert nur die jüngste, häufigste Zahl, für die zweithäufigste, dritthäufigste etc. ist weiteres Überlegen nötig.
Ich weiß dabei sicher, daß ich vor Jahren eine ähnliche Fragestellung hatte, und daran stundenlang herumgeknobelt habe.
Leider weiß ich nicht mehr a) ob ich das Rätsel gelöst habe, noch b) wo ich das hingeschrieben habe.

 

Das hilft natürlich überhaupt nicht weiter, ich weiß.
Ich nehme aber Deine Frage zum Anlaß, darüber nochmal nachzudenken - vielleicht kommt ja etwas dabei heraus.

 
Gruß
elementaar

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb elementaar:

Das hilft natürlich überhaupt nicht weiter, ich weiß

 

Moin elementaar,

 

Vieleicht kommt ihr ja nicht weiter, weil es DIE häufigste bzw DIE 2. häufigste usw gar nicht gibt.

 

Ok, die häufigste vieleicht noch,aber dann auf Paltz 2.3.4 usw. sind es meisstens mehrere die sich diesen Rang teilen.

 

Gruss H.Dampf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.6.2020 um 19:20 schrieb elementaar:

Hallo @Revanchist ,

 

danke für Deine nette Rückmeldung.
Und Du hast ganz recht, der Ansatz liefert nur die jüngste, häufigste Zahl, für die zweithäufigste, dritthäufigste etc. ist weiteres Überlegen nötig.
Ich weiß dabei sicher, daß ich vor Jahren eine ähnliche Fragestellung hatte, und daran stundenlang herumgeknobelt habe.
Leider weiß ich nicht mehr a) ob ich das Rätsel gelöst habe, noch b) wo ich das hingeschrieben habe.

 

Das hilft natürlich überhaupt nicht weiter, ich weiß.
Ich nehme aber Deine Frage zum Anlaß, darüber nochmal nachzudenken - vielleicht kommt ja etwas dabei heraus.

 
Gruß
elementaar

 

so Problem mit 2.-Häufigster | 3.-Häufigster | usw. konnte ich lösen.
Am WE am heimischen PC stelle ich die Formeln hier rein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Hans Dampf:

 

Moin elementaar,

 

Vieleicht kommt ihr ja nicht weiter, weil es DIE häufigste bzw DIE 2. häufigste usw gar nicht gibt.

 

Ok, die häufigste vieleicht noch,aber dann auf Paltz 2.3.4 usw. sind es meisstens mehrere die sich diesen Rang teilen.

 

Gruss H.Dampf

Richtig Hans!

Versuche einmal in sagen wir 10. Spielabschnitten, nur die eine, häufigste Zahl zu setzen.

Sicher gibt es Tage, wo es wunderbar läuft, aber es gibt genau so viele Tage, wo sich 

zwei, manchmal drei Favos abwechseln und du bist immer um einen Coup zu spät.

Wenn du dann alle drei setzt, kommt ein vierter dazu.

 

LG hemjo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Revanchist,

 

vor 12 Stunden schrieb Revanchist:

so Problem mit 2.-Häufigster | 3.-Häufigster | usw. konnte ich lösen.
Am WE am heimischen PC stelle ich die Formeln hier rein

 

Prima!


Und ich bin gespannt, wie Du es gelöst hast.
Meine (wiedergefundene) Lösung braucht ein nach neuer Permanenzzahleingabe automatisch ablaufendes vba-Makro; das ist ein, selbst für meine Verhältnisse,  ausgesprochen holpriges Verfahren, und beim Testen ein richtiger Zeitfresser.
 
Gruß
elementaar

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.6.2020 um 08:25 schrieb elementaar:

Hallo @Revanchist,

Prima!

Und ich bin gespannt, wie Du es gelöst hast.
Gruß   elementaar

 

Voilá:

grafik.png.d3c2042e9951493e0029d3e52b86825e.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Revanchist ,

 

vielen herzlichen Dank!
Sowohl fürs Bekanntgeben Deiner Lösung, wie die aufgewendete Mühe, sie so übersichtlich wie möglich aufzubereiten, vor allem aber für Deine Findigkeit.

Ich ziehe mit Respekt die Kappe! Die Frage per Matrixformel aufzulösen ist wirklich brillant. Sehr gut!

 

Eine Kleinigkeit hätte ich aber noch:

Falls es in der betrachteten Coupstrecke keine "häufigste" Zahl gibt (d.h. wenn alle Zahlen nur je einmal erscheinen), oder die x-häufigste nur noch einmal erschienene Zahlen zur Auswahl hat, erhält man die häßliche "#NV"-Meldung, der Ausdruck "WENN($K8:$K27=0;"" " verhindert das leider nicht.

 

1977445154_2020-06-23Revanchist_07.png.33e572de6749ccac5ff0fa6edb66d7e4.png

 

Das läßt sich jedoch leicht mit der entsprechenden "ISTZAHL"-Unterscheidung ausblenden.

 

396753594_2020-06-23Revanchist_08.png.98e6e0dda0a65f60536bb10a6e8e95bb.png

 

Nochmals danke, und der feine Clou, daß Du Deine Frage am Ende öffentlich selbst beantwortet hast, ist mir nicht entgangen.


Gruß
elementaar

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb elementaar:

Das läßt sich jedoch leicht mit der entsprechenden "ISTZAHL"-Unterscheidung ausblenden

 

Servus @elementaar·

Da gebe ich dir Recht. Über so kurze Strecken nimm die Anzeige „#NV“ als Hinweis,
Noch nicht genügend Zahlenmaterial Vorhanden.
Ich benötige aber die Häufigkeitsermittlung für deutlich mehr Permzahlen als die beispielhaft
aufgeführten 20/21/23. Diese kurze Betrachtungsstrecke habe ich nur wegen der Übersicht-

lichkeit gewählt.
Und auch die Zahlen so eingesetzt, dass die Problematik/Frage leicht erkennbar und nachvollziehbar wird.

 

vor 2 Stunden schrieb elementaar:

der feine Clou, daß Du Deine Frage am Ende öffentlich selbst beantwortet hast,


das ist für mich in einem Forum selbstverständlich. Früher als noch Chi Lu Jung, Wenke, AlbertM usw. hier
am werkeln waren, da lebte das ganze Forum von gegenseitiger Wertschätzung (zumindest i.d.R.) und

dass man sich hilft, wenn irgend möglich. Du weißt doch, auf Dauer funzzt das nur, wenn Nehmen und

Geben in einem ausgewogenen Verhältnis  gegeben sind.

 

Ciao der Revanchist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Revanchist:

 

Servus @elementaar·

Da gebe ich dir Recht. Über so kurze Strecken nimm die Anzeige „#NV“ als Hinweis,
Noch nicht genügend Zahlenmaterial Vorhanden.
Ich benötige aber die Häufigkeitsermittlung für deutlich mehr Permzahlen als die beispielhaft
aufgeführten 20/21/23. Diese kurze Betrachtungsstrecke habe ich nur wegen der Übersicht-

lichkeit gewählt.
Und auch die Zahlen so eingesetzt, dass die Problematik/Frage leicht erkennbar und nachvollziehbar wird.

 


das ist für mich in einem Forum selbstverständlich. Früher als noch Chi Lu Jung, Wenke, AlbertM usw. hier
am werkeln waren, da lebte das ganze Forum von gegenseitiger Wertschätzung (zumindest i.d.R.) und

dass man sich hilft, wenn irgend möglich. Du weißt doch, auf Dauer funzzt das nur, wenn Nehmen und

Geben in einem ausgewogenen Verhältnis  gegeben sind.

 

Ciao der Revanchist

 

alles zuscheißen ist viel besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...