Jump to content

Recommended Posts

Ein leidiges Thema. Ich denke dabei an harten Rock oder andere Musik, die nicht zur entspannten Atmosphäre beiträgt. Dabei habe ich aber auch schon Live-Musik in den Spielsälen erlebt, die derartig laut war, dass der Croupier meine Annonce nicht mehr verstehen konnte. Selten darf ich mich über entspannende und stilvolle Klassik freuen und im Ausland erlebe ich häufiger absolute Musikstille. Was habt ihr schon erlebt und wie wichtig ist euch die Musik im Hintergrund?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Live-Musik in Spielsälen? Das kenne ich in Deutschland überhaupt nicht. In Casinos in Deutschland herscht doch eigentlich Totenstille. In manchen Casinos in Österreich habe ich schon leise Hintergrundmusik gehört, ich finde das gut. Ich liebe die Atmosphäre in den Casinos in Las Vegas, auch wenn das manchmal ein bisschen zu viel Radau ist. Die Casinos in Deutschland müssten m. E. vieles ändern um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Hierzu gehört auch Musik in den Spielsälen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, Hintergrundmusik passt irgendwie nicht in einem Casino, finde ich. In Berlin haben sie es eine Weile getestet, aber die Besucher haben sich darüber beschwert. Dann war Stille.

Ich war einmal in Garmisch. Da haben die Leute Hits aus den frühen 80ern gespielt...und nur wenige, die immer wiederholt wurden. Das war wirklich kein "Hit"!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

ich stimme Zickenschreck zu. Besondern zu ruhigen Zeiten sollte etwas Hintergrundgeräuschkulisse vorhanden sein; man kommt sich sonst vor wie im Warteraum beim Arzt.

Das Schlechteste was ich mal erlebt habe waren zwei laute TV's über der Bar knapp 15Meter vom Tisch entfernt, auf denen N-TV den neuesten Nonsense verkündete (die Reportagen die da so Nachts laufen).

bearbeitet von Faustan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Las Vegas Room" im Untergeschoss des "Crown" Melbourne:

Eine 6-Mann-Kapelle hat mir aus 3m Entfernung vom Kessel live die Kohle aus der Tasche geblasen.

G-Casino London:

8 Quadratmeter Bildwand für Videoclips und die Musik so laut, dass ich nach ein paar Besuchen Ohrstöpsel verwendet habe.

Ihr seid alle viel zu verwöhnt!

bearbeitet von sachse
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das kenne ich auch

CZ american casino mit live bands und veranstaltungen.

in einer lautstärke das es zu ziehen anfäng zwischen den ohren.

sich da noch konzentrieren zu können ist eine meisterleistung.

Ich bin mir sicher, dass der Luftzug zwischen deinen Ohren von den Betreibern sekündlich gemessen und vermerkt wurde, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Apropos Ohren:

Detlev, der Gesundheitsberater von Käpt'n Hornblau pflegte,

wenn in HH ein Saalchef in der Nähe war, gelegentlich zu sagen:

"Etwas Rotes zwischen den Ohren wäre jetzt ganz angenehm".

Daraufhin kam dann meist eine Karaffe Rotwein angerollt.

bearbeitet von sachse
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...