Jump to content

Recommended Posts

Frage, wie man Geld auf das Casino Club Konto überträgt ist einfach auf der Seite erklärt.

Wie aber kann man Gewinne auf ein Bankkonto zurücküberweisen?

Ich habe folgendes Erlebnis gehabt.

Ich bin von 50 EURO geschenktem Guthaben auf über 150 Euro hochgepusht, und wollte eigentlich diesen Gewinn absichern und ein Teil davon, auf mein Bankkonto zurücküberweisen. Drum hab ich mich im Menue schlau gemacht, bin aber nicht schlau geworden, wie das exakt von statten gehen muss. Hab dann nach einer halben Stunde aufgegeben und einfach mein Spiel fortgesetzt.

Und jetzt kommt `s prompt habe ich mein Kapital von 150 auf 120 Euro reduziert. Es liegt daher der Verdacht nahe, dass wenn jemand sein Geld auf ein Bankkonto zurück buchen möchte, dass man damit im Menue nicht klar kommen soll, und prompt ergeht es jedem so wie mir.

Im übrigen habe ich dann mal die Geschäftsbedingungen "studiert" da steht drin, dass wenn man nicht mehr spielen würde, das Konto also nicht genutzt wird, dass dann monatlich 10 % des Guthabens als Kontogebühr quasi abgebucht wird. Haben die das notwendig? Verdienen die nicht schon genug? Manche können den "Kropf" nicht voll kriegen.

Ich bitte um einen kurzne und prägnanten Weg im Menue wie man vorgehen muss um Guthaben auf ein Bankkonto abzusichern.

Vielen Dank

Schwarzwälder

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

casinoclub kenne ich weniger. hier ein paar allgemeine sachen.

Wie aber kann man Gewinne auf ein Bankkonto zurücküberweisen?

das ist manchmal schwieriger als man meinen könnte. die meisten onlineanbieter arbeiten (im gegensatz zur langläufigen meinung) seriös. haben sie eine europäische lizenz so werden sie dir nur etwas auf dein bankkonto überweisen wenn du eine positive einzahlungshistory über dieses konto vorweisen kannst. die wollen immer das das geld dahin zurückgeht wo es hergekommen ist, das hat man gemacht um geldwäsche einzudämmen. also wenn du noch nie etwas über dieses konto eingezahlt hast, kannst du auch nichts auszahlen. hast du über kreditkarte eingezahlt, kannst du bis zu diesem betrag auch nur über kreditkarte auszahlen.

davon abgesehen glaube ich das dein problem aber woanders liegt. du hast einen bonus geschenkt bekommen ohne etwas einzuzahlen? diesen bonus hast du nun hochgespielt und willst ihn auszahlen? falls es so ist, wirst du kein erfolg haben. erstens wird wahrscheinlich mindestens eine einzahlung nötig sein um den bonus beanspruchen zu können, zweitens sind daran gewisse bedingungen geknüpft die erfüllt werden müssen (meistens heisst es, der bonus betrag muss mind. 30x umgesetzt werden. bei vielen anbietern zählen sogar roulette und andere tischspiele garnicht mit)

Und jetzt kommt `s prompt habe ich mein Kapital von 150 auf 120 Euro reduziert. Es liegt daher der Verdacht nahe, dass wenn jemand sein Geld auf ein Bankkonto zurück buchen möchte, dass man damit im Menue nicht klar kommen soll, und prompt ergeht es jedem so wie mir.

dein kapitalverlust nach dem auszahlungsversuch (der keiner war) ist ganz normal. genauso wie du gewonnen hast, hast du eben diesmal verloren. roulette hat eine negative gewinnerwartung und die varianz schlägt bei hohen einsätzen extrem durch (hohe einsätze im vergleich zur bankroll). 30 verlieren von 150 ist viel, 30 verlieren von 1500 ist nicht viel. wie du siehst, hängt deine betrachtungsweise ausschließlich von deinem spielverhalten und der höhe des bonus ab, den man dir gewährt hat.

Im übrigen habe ich dann mal die Geschäftsbedingungen "studiert" da steht drin, dass wenn man nicht mehr spielen würde, das Konto also nicht genutzt wird, dass dann monatlich 10 % des Guthabens als Kontogebühr quasi abgebucht wird. Haben die das notwendig? Verdienen die nicht schon genug? Manche können den "Kropf" nicht voll kriegen.

die kontoführungsgebühr ist zwar ärgerlich aber inzwischen auch schon normal. party macht es schon seit jahren und letztens hab ich von bwin und skill die gleiche androhung bekommen (wenn du den account nicht benutzt, zahlst du die gebühr). so schlimm isses dann aber doch nicht, denn wenn kein geld drauf ist, ziehen sie auch nichts ab. und die kohle lässt man ja auch nicht 1 jahr ungenutzt dort liegen ohne mal gespielt zu haben.

bearbeitet von miboman
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jaamoin

der CC wird von mir über 10-12 J. genutzt, ohne jeglichen Verdacht

wenn ,,niboman"(?) nicht Recht annimmt,

solltest Du Gewinn-Mitnahmen machen :-)

1. Kasse

2. Auszahl.

3. " an moneybookers ,o.ä. klicken, Summe angeben

4. unter Contact Mail oder Tel. wählen

Kann ich nur bestätigen.

Bei der ersten größeren Auszahlung wollte Webdollar einmalig ne Kopie vom Perso und

die Kopie einer Telefonrechnung. Hat knapp 14 Tage gedauert.

Seitdem ist das Pulver innerhalb von höchstens 4 Werktagen auf meinem Konto.

Die Kapitalschwankungen sind mit denen im Realcasino vergleichbar.

Man darf nur nicht gierig werden.......

:cowboy:

bearbeitet von roulettnix
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, eine Frage mal, spiele seit Jahren nicht mehr im CC, habe meine Zugangsdaten auch schon verlegt. Vor Jahren war es nicht möglich die Kesselanimation auszuschalten.

Bei den Playtech-Casinos ist dies möglich. Ist es mittlerweile im CC auch möglich, sich Zahlen ohne Animation geben zu lassen?

Gruss u. einen Guten Rutsch!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moneybookers find ich ist sensationell .... oft ist die kohle in 6 stunden da!

..........................

neeeeeeeee

ist nicht + von moneybookers, sondern von webdollar,+ natürlich muss erst des OC Freigabe für Rauszahlung machen....

z.B. im Moment warte ich bei 3 Spielplätzen..( W.Hill-/SUNsetC-/ GoldCC-/) seit über 48 Std. auf Ausführung der Rauszahlung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin erstmal

@strolchiii

z.B. im Moment warte ich bei 3 Spielplätzen..( W.Hill-/SUNsetC-/ GoldCC-/) seit über 48 Std. auf Ausführung der Rauszahlung.

wie, in drei Casinos gleichzeitig gewonnen? Das klingt ja spitzenmäßig.

Aber drei Tage kann es schon mal dauern von db zu moneybooker und von dort zum Bankkonto. wenn Feiertage dazwischen sind auch schon mal länger.

Gruß

hermann

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin erstmal

@strolchiii

wie, in drei Casinos gleichzeitig gewonnen? Das klingt ja spitzenmäßig.

Aber drei Tage kann es schon mal dauern von db zu moneybooker und von dort zum Bankkonto. wenn Feiertage dazwischen sind auch schon mal länger.

Gruß

hermann

.........................................

jaaamoin

bei DBet dauerts 50 Std.

ja + bei Webdollar ( Boss-Media) wird Sam.+ Son.+ Feiertage garnicht rausgezahlt

das war früher in HH (9.Stock) gaaanz anders.............

1x hatte ich DM 18K gewonnen , ne'n Croupe`sagt mir , +nu ? Gang um Alster-Pause?

ich runter , an Rezeption alles in Umschlag, hinten drauf Unterschrift + an frische Luft,

nach 20 Min. brannte denn die Gier, mit 8 000 wieder hoch ..........mit 32-33K dann raus, Taxi + ab zur Bank

...............tjaaaaaaaaaaaa lang ists her...damals gabs noch Bankhaus Fischer + J.Jahr jr.............

tjaaaaaaaaa , + Sylt (!) da hab ich denne nen Depot angelegt, mit über 30....-DM wollt ich nicht inne Kneipe

manoman soviel Schreibsel.........nur GUTES Strolchiii

post-484-0-45331700-1357037159_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...