Jump to content

Rückbuchnung auf Visa-Kreditkarte


Recommended Posts

Hallo,

habe wieder mal eine Frage zur Auszahlung (im Grunde genommen unnötig, da ich noch nichts auszahlen lassen kann, aber man gibt die Hoffnung ja nie auf :smhair:

Wie lange wird eine einmal per Kreditkarte (Visa) getätigte Einzahlung wieder auf diese zurückgebucht. Gibt es hier ein Zeitlimit, also z.B. bei einem Monat zwischen Einzahlung und Auszahlung werden keine Rückbuchungen mehr vorgenommen?

Oder gibt es vielleicht ein Limit in der Anzahl der Einzahlung? Also z.B. 5 unterschiedliche Einzahlungen mit der VISA-Karte getätigt, aber nur die letzten vier werden bei einer Auszahlung wieder auf die Karte gebucht. Die fünfte wird nicht mehr auf die Karte ausgezahlt, sondern per Scheck / Neteller / moneybookers etc.

Vielleicht hat hier jemand schon Erfahrungen mit diesem Thema.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Chi,

ich habe nur Erfahrungen mit dem System der Firma "Web Dollar".

Dabei kann man jederzeit Geld per Kredit-(Visa)Karte ein- und auszahlen.

Dies geht theoretisch mehrmals (unbegrenzt) im Monat.

Bei hohen Ein- oder Auszahlungen wird ein Sicherheitscode benötigt.

Die Abbuchungen erfolgen im Allgemeinen zwischen 3-5 Werktagen,

d.h. das Geld wird innerhalb dieses Zeitraums von Deinem Kreditkartenkonto abgebucht oder

eben zurück überwiesen.

Die "Nettorechnung" erfolgt dann (bei mir) einmal im Monat, wenn meine Kreditkartenrechnung ausgeglichen wird.

Sollten dabei Überschüsse auf meinem Kreditkartenkonto auftreten, bucht Visa diese nicht direkt auf mein Girokonto zurück, sondern behält sie auf dem Kreditkartenkonto.

Aber das ist ja auch nicht schlecht - dann kann man eben hemmungslos mit der Kreditkarte shoppen gehen, oder weiß ich was machen.

Hoffe, dass hilft Dir weiter.

Gruß, :smhair:

commander

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sollten dabei Überschüsse auf meinem Kreditkartenkonto auftreten, bucht Visa diese nicht direkt auf mein Girokonto zurück, sondern behält sie auf dem Kreditkartenkonto.

Nur mal eine kleine Ergänzung:

Den positiven Saldo kann man sich selbtverständlich auf das Giro Konto überweisen lassen, man muss nur eben darauf bestehen; Kreditkartenunternehmen haben das zwar nicht so gerne, aber einerseits ist es bei einem verhältnismäßigen großen Betrag sinnvoll, und andererseits sind sie aber dazu verpflichtet!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...