Jump to content

Kurzbesuch Helsinki, Tallin, Riga und Vilnius


Recommended Posts

Als es am Donnerstagabend zur Halbzeit gegen Italien 0:2 stand, habe ich meine Abreise vorverlegt.

Also habe ich den Koffer ins Auto getragen und bin gegen 22:00 losgefahren.

Am Freitagnachmittag gegen 18:00 Ortszeit war ich steif vom stillsitzen und in Tallin(Estland). 1.800km nur mit Tank- und Pinkelpausen sind offensichtlich nicht mehr das Richtige für einen älteren seriösen Herrn, zumal nur die ersten 800km Autobahn sind. Der Rest sind Landstraßen mit erlaubten 90 Stundenkilometern. Dazu wimmelt es von Radarkameras und Warnungen vor bösartigen kreuzenden Elchen.

Ich hatte in Tallin einem Casinohotel(Olympic Reval Parkhotel) reserviert und den Laden noch am Abend besichtigt. Leider hatten sie „Starburst“ Kessel von Huxley und in denen verursachen große Kugeln einen Riesenstreubereich.

Limit 1-25€ und 2-50€. ECs 500/1.000e

BJ wird mit MM gespielt und es gibt ca. 8 Pokertische.

Außer mit freiem Oberkörper und barfuß ist alle sonstige Kleidung zugelassen.

Automaten sind von den Tischen durch eine hübsche Bar abgetrennt. Zivile Preise: 0,5l Bier = 2€

2 weitere Casinos konnte ich am nächsten Tag an den angegebenen Adressen nicht finden und so bin ich mit der Schnellfähre nach Helsinki gefahren. Dort gibt es ein großes Casino im Zentrum. Nächste Enttäuschung, obwohl ich es schon im Internet gesehen hatte: Cammegh mit Mulden statt Fächern. Streubereich ganz grausam. Limit 2-100€. Keine Rennbahn. BJ ebenfalls nur mit MM und Kleiderordnung wie in Tallin. Es gibt einen größeren Pokerbereich. Der Automatenbereich ist für europäische Verhältnisse wirklich riesig.

Nach 2 Übernachtungen bin ich dann nach Riga(Lettland) gefahren. In Riga habe ich von 3 angepeilten Casinos nur eines gefunden. Die anderen gab es an diesen Adressen nicht mehr.

Es war ebenfalls ein „Olympic“ Casino wie in Tallin(Olympic hat in diesen Ländern über 50 Casinos aber die meisten wie auch von „Admiral“ sind Daddelhallen.) Kleines Spiel an einem geöffneten Tisch beim Roulette und ebenso beim BJ. Bin gleich wieder abgehauen und hatte nicht einmal Lust, einen Taxifahrer nach sonstigen Casinos zu fragen.

Am nächsten Tag(Montag) dann als letzte Hoffnung Vilnus(Litauen). Als ich an der ersten Adresse ankam, stand statt des erwarteten Hotelcasinos ein Neubau ohne Casino. Jetzt war ich so angefressen, dass ich nur noch heim wollte. Dienstag früh um 3 Uhr war ich dann wieder zu Hause.

Unterwegs in Polen bin ich noch in ein richtiges Unwetter mit Blitz, Donner und Starkregen gekommen.

Hatte auch sein Gutes: Alle Insekten von der Scheibe gewischt und das Auto schön sauber.

Zusammenfassung:

Das Baltikum sieht mich kaum wieder.

Spesen gemacht und 3 Länder gesehen, die ich noch nicht kannte(Finnland hatte ich schon mal).

Casinomäßig ist die Welt für mich wieder etwas kleiner geworden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Als es am Donnerstagabend zur Halbzeit gegen Italien 0:2 stand, habe ich meine Abreise vorverlegt. Also habe ich den Koffer ins Auto getragen und bin gegen 22:00 losgefahren. Am Freitagnachmittag gegen 18:00 Ortszeit war ich steif vom stillsitzen und in Tallin(Estland). 1.800km nur mit Tank- und Pinkelpausen sind offensichtlich nicht mehr das Richtige für einen älteren seriösen Herrn, zumal nur die ersten 800km Autobahn sind. Der Rest sind Landstraßen mit erlaubten 90 Stundenkilometern. Dazu wimmelt es von Radarkameras und Warnungen vor bösartigen kreuzenden Elchen. Ich hatte in Tallin einem Casinohotel(Olympic Reval Parkhotel) reserviert und den Laden noch am Abend besichtigt. Leider hatten sie „Starburst“ Kessel von Huxley und in denen verursachen große Kugeln einen Riesenstreubereich. Limit 1-25€ und 2-50€. ECs 500/1.000e BJ wird mit MM gespielt und es gibt ca. 8 Pokertische. Außer mit freiem Oberkörper und barfuß ist alle sonstige Kleidung zugelassen. Automaten sind von den Tischen durch eine hübsche Bar abgetrennt. Zivile Preise: 0,5l Bier = 2€ 2 weitere Casinos konnte ich am nächsten Tag an den angegebenen Adressen nicht finden und so bin ich mit der Schnellfähre nach Helsinki gefahren. Dort gibt es ein großes Casino im Zentrum. Nächste Enttäuschung, obwohl ich es schon im Internet gesehen hatte: Cammegh mit Mulden statt Fächern. Streubereich ganz grausam. Limit 2-100€. Keine Rennbahn. BJ ebenfalls nur mit MM und Kleiderordnung wie in Tallin. Es gibt einen größeren Pokerbereich. Der Automatenbereich ist für europäische Verhältnisse wirklich riesig. Nach 2 Übernachtungen bin ich dann nach Riga(Lettland) gefahren. In Riga habe ich von 3 angepeilten Casinos nur eines gefunden. Die anderen gab es an diesen Adressen nicht mehr. Es war ebenfalls ein „Olympic“ Casino wie in Tallin(Olympic hat in diesen Ländern über 50 Casinos aber die meisten wie auch von „Admiral“ sind Daddelhallen.) Kleines Spiel an einem geöffneten Tisch beim Roulette und ebenso beim BJ. Bin gleich wieder abgehauen und hatte nicht einmal Lust, einen Taxifahrer nach sonstigen Casinos zu fragen. Am nächsten Tag(Montag) dann als letzte Hoffnung Vilnus(Litauen). Als ich an der ersten Adresse ankam, stand statt des erwarteten Hotelcasinos ein Neubau ohne Casino. Jetzt war ich so angefressen, dass ich nur noch heim wollte. Dienstag früh um 3 Uhr war ich dann wieder zu Hause. Unterwegs in Polen bin ich noch in ein richtiges Unwetter mit Blitz, Donner und Starkregen gekommen. Hatte auch sein Gutes: Alle Insekten von der Scheibe gewischt und das Auto schön sauber. Zusammenfassung: Das Baltikum sieht mich kaum wieder. Spesen gemacht und 3 Länder gesehen, die ich noch nicht kannte(Finnland hatte ich schon mal). Casinomäßig ist die Welt für mich wieder etwas kleiner geworden.

Mach dir nich0ts draus denn immer immer wieder geht die Sonne auf.

Die sind nicht schlecht gerü+stet im Osten müsstest du aber wissen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja schade , daß dort Nichts zu holen ist.

Das war eine Mordstour mit Auto.

Dann muss man dort mit Billigflieger auch nicht hin.

Gruss K.H.

Ich habe das Gefühl, das die Ära des Sachsen sich langsam dem Ende zuneigt.

Mit fast 70 noch solche Odysseen zu veranstalten ist sicher sehr kraftraubend und kostet viel Lebensenergie.

Eine neue Generation von KG steht bereits in den Startlöchern, eine neue Dynastie von Könnern.

Sie sind jung, frisch und wollen um jeden Preis gutes Geld verdienen.

count

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das Gefühl, das die Ära des Sachsen sich langsam dem Ende zuneigt.

Mit fast 70 noch solche Odysseen zu veranstalten ist sicher sehr kraftraubend und kostet viel Lebensenergie.

Eine neue Generation von KG steht bereits in den Startlöchern, eine neue Dynastie von Könnern.

Sie sind jung, frisch und wollen um jeden Preis gutes Geld verdienen.

count

Wahrscheinlich lassen meine Augen auch schon nach.

Jedenfalls sehe ich keine neue Dynastie von Könnern.

Dass sie jung und frisch sind mag sein aber zwischen

Geld verdienen "wollen" und Geld verdienen "können"

liegen Welten.

Villeicht stimmt etwas mit Deinem Gefühl nicht.

bearbeitet von sachse
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das Gefühl, das die Ära des Sachsen sich langsam dem Ende zuneigt.

Mit fast 70 noch solche Odysseen zu veranstalten ist sicher sehr kraftraubend und kostet viel Lebensenergie.

Eine neue Generation von KG steht bereits in den Startlöchern, eine neue Dynastie von Könnern.

Sie sind jung, frisch und wollen um jeden Preis gutes Geld verdienen.

Damit meinst Du sicher mich, klaro :top2::spocht_2:

count

Was den sachsen nicht umwirft, macht Ihn nur stärker.

Wer solch eine Spontan Autotour macht, dann noch Nachts durch

Osteuropa, das ist ja wie die Rallye Paris- Dakar ,

der ist topfitt.

Oder was sein kann, wenn er Geldgewinne riecht, ist er nicht mehr

zu halten egal wie alt.

K.H.

bearbeitet von K. Hornblau
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was den sachsen nicht umwirft, macht Ihn nur stärker.

Wer solch eine Spontan Autotour macht, dann noch Nachts durch

Osteuropa, das ist ja wie die Rallye Paris- Dakar ,

der ist topfitt.

Oder was sein kann, wenn er Geldgewinne riecht, ist er nicht mehr

zu halten egal wie alt.

K.H.

Aber die Berichte zeigen auch, wie es in der Zukunft auch hier aussehen wird...

Sehr guter Bericht! Danke

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahrscheinlich lassen meine Augen auch schon nach.

Jedenfalls sehe ich keine neue Dynastie von Könnern.

Dass sie jung und frisch sind mag sein aber zwischen

Geld verdienen "wollen" und Geld verdienen "können"

liegen Welten.

Villeicht stimmt etwas mit Deinem Gefühl nicht.

hallo christian,

alle achtung von der gewalttour.

hier bin ich deiner meinung auch mir begegnen keine kesselgucker mehr.

und ich glaube das erfahrung mit der nötigen gelassenheit nach wie vor ein sehr wichtiger faktor ist.

auch wen mancher heißsporn anderer meinung ist.

weiter so man sieht sich irgendwo einmal. :biglaugh:

maybe

bearbeitet von maybe
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber die Berichte zeigen auch, wie es in der Zukunft auch hier aussehen wird...

Sehr guter Bericht! Danke

na herr pessimist,

was haben sie denn aus diesem bericht gelesen? doch nicht, dass alles automatisiert wurde, wie sie es vorhersagen. ;o)

ich höre aus dem bericht, dass die bedingungen dort einfach nur schlecht sind. mehr nicht.

da kann ich auch noch einiges aufführen. genauso wie ich gute bedingungen nennen kann. also mal nicht so negativ. die neue generation kg wird sonst depressiv. ;o)

sp........!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na herr pessimist,

was haben sie denn aus diesem bericht gelesen? doch nicht, dass alles automatisiert wurde, wie sie es vorhersagen. ;o)

ich höre aus dem bericht, dass die bedingungen dort einfach nur schlecht sind. mehr nicht.

da kann ich auch noch einiges aufführen. genauso wie ich gute bedingungen nennen kann. also mal nicht so negativ. die neue generation kg wird sonst depressiv. ;o)

sp........!

man kannst du gemein sein. :lachen: :lachen:

maybe

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bewundernswert so viel Eigeninitiative. Man könnte ja glatt meinen, jemandem läuft die Zeit davon!

Aber wahrscheinlich war das schon immer "irgendwie" der Unterschied.

Guter Bericht

p.S. vielleicht solltest du in Zukunft vorher via google Maps checken ob an deinen angesteuerten Orten auch Casinos stehen!

p.S.S. www.google.de - oben in der dunkelgrauen Leiste den 4 Button "Maps" anklicken > Zielort eingeben > zoomen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bewundernswert so viel Eigeninitiative. Man könnte ja glatt meinen, jemandem läuft die Zeit davon!

Aber wahrscheinlich war das schon immer "irgendwie" der Unterschied.

Guter Bericht

p.S. vielleicht solltest du in Zukunft vorher via google Maps checken ob an deinen angesteuerten Orten auch Casinos stehen!

p.S.S. www.google.de - oben in der dunkelgrauen Leiste den 4 Button "Maps" anklicken > Zielort eingeben > zoomen

Mann, Du bist ja schlau wie ein Affe.

Natürlich habe ich mir auf den einschlägigen Casinoseiten

http://www.worldcasinodirectory.com/de

http://www.casinocity.com/casinos/

http://www.gamingfloor.com/

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_casinos

http://www.gamingdirectory.co.uk/casinos/london.html

http://www.ildado.com/land_casinos_directory.html

die Adressen herausgeschrieben aber sie waren eben nicht mehr aktuell.

bearbeitet von Zufall
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mann, Du bist ja schlau wie ein Affe.

Natürlich habe ich mir auf den einschlägigen Casinoseiten

http://www.worldcasinodirectory.com/de

http://www.casinocity.com/casinos/

http://www.gamingfloor.com/

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_casinos

http://www.gamingdirectory.co.uk/casinos/london.html

http://www.ildado.com/land_casinos_directory.html

die Adressen herausgeschrieben aber sie waren eben nicht mehr aktuell.

Vielen Dank, für den sowohl informativen als auch amüsanten - weil erfrischend authentisch erzählten - Bericht.

Allerdings müsste ich lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich so etwas, wie eine nächtliche Begegnung mit Wildschweinen, nicht vermisst habe...

Grüße

dikn

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank, für den sowohl informativen als auch amüsanten - weil erfrischend authentisch erzählten - Bericht.

Allerdings müsste ich lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich so etwas, wie eine nächtliche Begegnung mit Wildschweinen, nicht vermisst habe...

Grüße

dikn

Na gut, dann werde ich zukünftig solche nebensächlichen Ereignisse wie die Notbremsung wegen einer Herde

rauflustiger Elche von mindestens 200 Tieren(ohne Jungtiere) oder den Beinahe-Zusammenstoß der Fähre

mit einer verirrten Seekuh ebenfalls schildern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na gut, dann werde ich zukünftig solche nebensächlichen Ereignisse wie die Notbremsung wegen einer Herde

rauflustiger Elche von mindestens 200 Tieren(ohne Jungtiere) oder den Beinahe-Zusammenstoß der Fähre

mit einer verirrten Seekuh ebenfalls schildern.

Respekt!

Ich danke hiermit im voraus.

dikn

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahrscheinlich lassen meine Augen auch schon nach.

Jedenfalls sehe ich keine neue Dynastie von Könnern.

Dass sie jung und frisch sind mag sein aber zwischen

Geld verdienen "wollen" und Geld verdienen "können"

liegen Welten.

Villeicht stimmt etwas mit Deinem Gefühl nicht.

Abgesehen davon ändern sich die Gegebenheiten... Meine These lautet: Es wird bald keine erfolgreichen KG mehr geben, wenn die "alte Garde abgetreten ist. Denn es wird eine neue Generation von Kesseln in den Spielbanken zu finden sein, die eine deutlich höhere Streuung aufweisen wird...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na herr pessimist,

was haben sie denn aus diesem bericht gelesen? doch nicht, dass alles automatisiert wurde, wie sie es vorhersagen. ;o)

ich höre aus dem bericht, dass die bedingungen dort einfach nur schlecht sind. mehr nicht.

da kann ich auch noch einiges aufführen. genauso wie ich gute bedingungen nennen kann. also mal nicht so negativ. die neue generation kg wird sonst depressiv. ;o)

sp........!

Ich denke, wer sich lange genug mit diesem Thema beschäftigt, erkennt einen eindeutigen Trend. Ich bin nur ein Realist, der vor den Gegebenheiten nicht die Augen verschließt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...