Wing

Welche Bedingungen stellt ihr an ein gutes System?

97 Beiträge in diesem Thema

Ich will Dir nicht die Illusion nehmen aber wenn Dein Spiel derart satzarm ist, dass Du je Tag nur einmal setzen kannst und an manchenTagen sogar gar nicht, dann sagen die 4 Jahre nicht viel aus. Denn in den 4 Jahren setzt Du vermutlich weniger als andere in einer Woche.

Interessant wäre zu wissen, wieviele Coups Du in den 4 Jahren effektiv gesetzt hast, wie der Umsatz dabei war und wie der Gewinn.

Auch scheint das Spiel nichts fürs Realcasino zu sein wenn man so lange auf ein Satzsignal warten muss. Nachher ist man womöglich gerade was essen oder in der Keramikabteilung wenn das Satzsignal kommt...

Ist denn wirklich entscheident wie oft man setzt? Abwarten ist für mich entscheident! Brauche doch nur höchsten 3x gewinnen auf einer EC. Und wenn einen Tag nichts geht ( Meinte eigentlich mit ,an manchen Tagen ging nichts,daß 1-3 EC nicht mehr zu spielen waren) , war der Gewinn am nächsten Tag mit dabei, wo ist da jetzt das Problem?

Umsatz interresiert mich überhaubt nicht! Was nützt mir ein Umsatz von xxxxxxx und habe kein Gewinn ! Wieviel Gewinn ich habe kann ich dir nicht sagen! Ist bei 10 Euro 180 Euro Gewinn! Ist eine reine Kapitalsache! Mache mir nur ein Plus für jedes Monat, oder ein - fals ich verliere und wie lange ich brauche um den verloren Satzt wieder eingespielt habe!

Für ungeduldige Leute ist diese Spielweise nichts,gebe ich dir recht. Kaffee oder essen kann man schon nebenbei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist denn wirklich entscheident wie oft man setzt? Abwarten ist für mich entscheident! Brauche doch nur höchsten 3x gewinnen auf einer EC. Und wenn einen Tag nichts geht ( Meinte eigentlich mit ,an manchen Tagen ging nichts,daß 1-3 EC nicht mehr zu spielen waren) , war der Gewinn am nächsten Tag mit dabei, wo ist da jetzt das Problem?

Umsatz interresiert mich überhaubt nicht! Was nützt mir ein Umsatz von xxxxxxx und habe kein Gewinn ! Wieviel Gewinn ich habe kann ich dir nicht sagen! Ist bei 10 Euro 180 Euro Gewinn! Ist eine reine Kapitalsache! Mache mir nur ein Plus für jedes Monat, oder ein - fals ich verliere und wie lange ich brauche um den verloren Satzt wieder eingespielt habe!

Für ungeduldige Leute ist diese Spielweise nichts,gebe ich dir recht. Kaffee oder essen kann man schon nebenbei.

Es geht nicht darum, nicht warten zu können.Es geht darum, dass Du bei Deinem Satzarmen Spiel zwar ein paar Jahre ausgewertet hast, aber dabei nur wenigeCoups gespielt hast. Das bedeutet nicht, dass Dein Spiel Mist istaber es bedeutet, dass Deine Teststrecke absolut gar nichts aussagt weil sie viel zu kurz ist.

Andere Leute haben schon ein oder zwei Jahre am Stück getestet und dabei jeden Coup gesetzt.Das hat dann eine andere Aussagekraft.

Auch die Frage nach dem Umsatz spielt eine Rolle um abschätzen zu können wie das Verhältnis zum Gewinn ist. Dabei ist die währung und die Größe egal - Umsatz und Gewinn rechnet man dabei nur in Stücken - egal ob die Stücke a 2 Euro sind oder a 1.000,-.

Leider ist es bei den meisten Spielideen so, dass sie eine Zeit funktionieren und dann aber eine Zeit wieder nicht. In letzterer gehen meist sämtliche je zuvor gewonnenen Stücke wieder verloren.

Ich wünsche Dir, dass das bei Deinem Spiel nicht so ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich hier was reinstelle , dann weiß es ja jeder wie man es spielt!

Antipodus hat es schon gesagt, ich brauche keine Daten von Dir, ich wollte Dir lediglich helfen, indem ich eine Datei zur Verfügung stelle, mit der Du die Auswertung der Permanenzen auf EC leichter und komfortabler durchführen kannst.Dein Geheimnis der Spielstrategie bleibt bei Dir, ich wills gar nicht wissen. Aber wenn Du eh kein Excel hast, dann ist das hinfällig und ich wünsche Dir viel Vergnügen bei der weiteren Auswertung per Hand.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nicht darum, nicht warten zu können.Es geht darum, dass Du bei Deinem Satzarmen Spiel zwar ein paar Jahre ausgewertet hast, aber dabei nur wenigeCoups gespielt hast. Das bedeutet nicht, dass Dein Spiel Mist istaber es bedeutet, dass Deine Teststrecke absolut gar nichts aussagt weil sie viel zu kurz ist.

Andere Leute haben schon ein oder zwei Jahre am Stück getestet und dabei jeden Coup gesetzt.Das hat dann eine andere Aussagekraft.

Auch die Frage nach dem Umsatz spielt eine Rolle um abschätzen zu können wie das Verhältnis zum Gewinn ist. Dabei ist die währung und die Größe egal - Umsatz und Gewinn rechnet man dabei nur in Stücken - egal ob die Stücke a 2 Euro sind oder a 1.000,-.

Leider ist es bei den meisten Spielideen so, dass sie eine Zeit funktionieren und dann aber eine Zeit wieder nicht. In letzterer gehen meist sämtliche je zuvor gewonnenen Stücke wieder verloren.

Ich wünsche Dir, dass das bei Deinem Spiel nicht so ist.

Hallo!

Du kannst ja in gewisser Weiße recht haben!

Aber würde das eine Rolle spielen , wenn jemand 5 Jahre spielt und im Schnitt ca 150-180 Euro pro Spieltag gewinnt ?

Wäre mir völlig egal wie Satzarm die spielweise wäre,oder irgendwelche Statistiken die das Gegenteil wiederlegen. Das Ergebniss ist für mich entscheident .

Wie lange soll ich propieren? Wie gesagt ein Risiko ist immer dabei ,nur mit wie viel Risiko man spielt bleit jedem selber überlassen!

Und ich glaube das ist das größte Problem der meisten Spieler ,was ich so beobachtet habe ! Keiner hat geduld um abzuwarten !

Und jeden Coup setzen ist eigentlich Wahnsinn in meinen Augen!

Also was soll es, wenn es 5 jahre gut geht warum soll es nicht weitere 5 Jahre gehen !

Ich glaube hier im Forum sind viele an einem Guten System dran, aber wenige entwickeln es weiter und sind zu gierig .

Eigentlich war ja meine Frage ,welche bedingungen stellt ihr an ein Gutes System!

Habe aber noch keine verwertbaren Antworten bekommen.

Mfg.

Wing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Du kannst ja in gewisser Weiße recht haben!

Aber würde das eine Rolle spielen , wenn jemand 5 Jahre spielt und im Schnitt ca 150-180 Euro pro Spieltag gewinnt ?

Wäre mir völlig egal wie Satzarm die spielweise wäre,oder irgendwelche Statistiken die das Gegenteil wiederlegen. Das Ergebniss ist für mich entscheident .

Wie lange soll ich propieren? Wie gesagt ein Risiko ist immer dabei ,nur mit wie viel Risiko man spielt bleit jedem selber überlassen!

Und ich glaube das ist das größte Problem der meisten Spieler ,was ich so beobachtet habe ! Keiner hat geduld um abzuwarten !

Und jeden Coup setzen ist eigentlich Wahnsinn in meinen Augen!

Also was soll es, wenn es 5 jahre gut geht warum soll es nicht weitere 5 Jahre gehen !

Ich glaube hier im Forum sind viele an einem Guten System dran, aber wenige entwickeln es weiter und sind zu gierig .

Eigentlich war ja meine Frage ,welche bedingungen stellt ihr an ein Gutes System!

Habe aber noch keine verwertbaren Antworten bekommen.

Mfg.

Wing

Hallo Wing

Der Gradmesser für ein System ist der "Statischte Ecart".

Dieser wird errechnet Gewinn-Stücke/Wurzel gesetzte Stücke (Coup`s)

Beispiel= +100Stücke in 250Coup`s =st.Ecart 6,32454

Herzlichen Glückwunsch du hast ein unverlierbares System.

elli1000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich war ja meine Frage ,welche bedingungen stellt ihr an ein Gutes System!

Habe aber noch keine verwertbaren Antworten bekommen.

Mfg.

Wing

Die fehlenden Antworten haben einen einfachen Grund:

Es gibt kein "gutes System".

Es gibt nicht einmal ein System, welches einen klitzekleinen Vorteil

gegenüber dem Casino hat oder warum gibt es noch Casinos?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wing

Der Gradmesser für ein System ist der "Statischte Ecart".

Dieser wird errechnet Gewinn-Stücke/Wurzel gesetzte Stücke (Coup`s)

Beispiel= +100Stücke in 250Coup`s =st.Ecart 6,32454

Herzlichen Glückwunsch du hast ein unverlierbares System.

elli1000

Hallo!

Wäre schön wenn du recht hast !

Ich weiß es noch nicht !

Und wie es dann in der Realität ausschaut ist eine andere Sache ! Mit den Permanezen von Wiesbaden läuft es ja ganz gut.

Denn ich habe noch ein Problem ,mit hohen Einsatz zu spielen. Damit meine ich wenn ich mal 500 Euro setzen müßte .

Wenn ich die 5jahre voll habe werde ich es probieren . Niederlagen wird es geben ,da bin ich mir sicher. Ob ich dann am Ende des Jahres noch Puls habe? Habe ja noch 2 1/2 jahre, dann habe ich Zeit.( Ist Vorraussetzung )

Mfg.

Wing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die fehlenden Antworten haben einen einfachen Grund:

Es gibt kein "gutes System".

Es gibt nicht einmal ein System, welches einen klitzekleinen Vorteil

gegenüber dem Casino hat oder warum gibt es noch Casinos?

Hallo sachse !

Von EC Spielern die nach irgendeinem System spielen kann kein Casino überleben !

Wir sind doch nur ein Bruchteil des Umsatzes eines Casino!

Ich glaube kaum dass es viele Spieler gibt ,die es sich leisten können im Monat 2000-5000 Euro zu verspielen.

Mit dem anderen ,abwarten !!

Mfg.

Wing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die fehlenden Antworten haben einen einfachen Grund:

Es gibt kein "gutes System".

Es gibt nicht einmal ein System, welches einen klitzekleinen Vorteil

gegenüber dem Casino hat oder warum gibt es noch Casinos?

Weil es Zocker ohne Ende gibt das müsstest du aber wissen bei deiner Spielerfahrung.

bearbeitet von 4-4Zack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Wäre schön wenn du recht hast !

Ich weiß es noch nicht !

Und wie es dann in der Realität ausschaut ist eine andere Sache ! Mit den Permanezen von Wiesbaden läuft es ja ganz gut.

Denn ich habe noch ein Problem ,mit hohen Einsatz zu spielen. Damit meine ich wenn ich mal 500 Euro setzen müßte .

Wenn ich die 5jahre voll habe werde ich es probieren . Niederlagen wird es geben ,da bin ich mir sicher. Ob ich dann am Ende des Jahres noch Puls habe? Habe ja noch 2 1/2 jahre, dann habe ich Zeit.( Ist Vorraussetzung )

Mfg.

Wing

Hallo Wing

Ein weiteres ,um so länger man spielt um so größer auch die Abweichungen,was heißt die Verlustserien aber auch

die Gewinnserien werden immer höher.

Um beim Roulette zu gewinnen muss man wie eine Firma agieren,die Schwankungen hin nehmen und am Ende

(1 Monat,1Jahr oder unendlich) abrechnen.

elli1000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wing

Ein weiteres ,um so länger man spielt um so größer auch die Abweichungen,was heißt die Verlustserien aber auch

die Gewinnserien werden immer höher.

Um beim Roulette zu gewinnen muss man wie eine Firma agieren,die Schwankungen hin nehmen und am Ende

(1 Monat,1Jahr oder unendlich) abrechnen.

elli1000

Hallo !

Bin ich völlig deiner Meinug !

Man braucht auch das nötige Kleingeld (Kapital) ,damit man auch eine Niederlage verkraftet ! Wie im Geschäftsleben.

Mfg

Wing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wing

Das Kapital ist mit das wichtigste beim Roulette-Spiel oder wie beim Baccara,immer wer das meiste Geld am Tisch hat ,

ausser er heißt Andrè ist der Gewinner.Das ist der Hauptgrund für das Gewinnen des Kasino`s und nicht die 1,7 oder 2,7%

Minus.

elli1000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wing

Das Kapital ist mit das wichtigste beim Roulette-Spiel oder wie beim Baccara,immer wer das meiste Geld am Tisch hat ,

ausser er heißt Andrè ist der Gewinner.Das ist der Hauptgrund für das Gewinnen des Kasino`s und nicht die 1,7 oder 2,7%

Minus.

elli1000

Hi !

Aber nur wenn man mit Hirn spielt!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo !

Bin jetzt mit meinen Permanenzen durch !

Werde am wochenende ins Casino gehen und spielen.

Änderung an meinem System ,ist Kapital. Anstatt mit 600 Euro /10 000 Euro ! Da langen mir 3- 5 Gewinnsätze.

Mfg.

Wing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Zocker!

Habe am Wochenende meinen ersten Satzt verloren! (2560 Euro ) 1 Stück =10Euro.

Habe jetzt 66 Spieltage hinter mir, bin aber noch im Plus!

Wenn meine 10 000 Euro weg sind ist mein System gescheitert! Alles was über 10 000 Euro ist ,wird weggelegt !

Heist also es können nur 10 000 Euro verspielt werden!

Jetzt muß mein Pott wieder aufgefüllt werden . Heist ,wenn ich wieder Gewinne kommt abzüglich meiner Kosten der Rest wieder in meinen Pott ,bis wieder 10 000 euro voll sind.

Mfg.

Wing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Forumsarchäologie

 

ich lese gerne so alte Threads, und oft ist es schade, dass sie so, ohne Ergebnis, enden.

Man fragt sich.... Reichtum oder Pleite ?

Leider halte ich ersteres bei seinen Spielandeutungen nicht wirklich für wahrscheinlich.

Trotzdem bewundere ich seinen Ethusiasmus und den Mut für´s Spiel in dierser Größenordnung.

 

Für mich verspreche ich euch, dass ich auch im Falle des Scheiterns darüber berichten werde,

ich denke das gehört sich in einem Forum wie diesem einfach.

 

*winke*

Samy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.11.2016 um 18:19 schrieb Samyganzprivat:

Forumsarchäologie

 

ich lese gerne so alte Threads, und oft ist es schade, dass sie so, ohne Ergebnis, enden.

Man fragt sich.... Reichtum oder Pleite ?

Leider halte ich ersteres bei seinen Spielandeutungen nicht wirklich für wahrscheinlich.

Trotzdem bewundere ich seinen Ethusiasmus und den Mut für´s Spiel in dierser Größenordnung.

 

Für mich verspreche ich euch, dass ich auch im Falle des Scheiterns darüber berichten werde,

ich denke das gehört sich in einem Forum wie diesem einfach.

 

*winke*

Samy

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Bin noch am Leben!

 

System läuft,aber der Zeitaufwand ist enorm! (schlecht für eine Beziehung)

Dann gibt es noch ein Problem ,mit den Öffnugen der Tische ! Es bleiben die Tische nicht bis zum Schluß geöffnet ,die alls erste aufgemacht werden.War jetz schon öfters der Fall, dass ich anfing zu spielen und die ersten drei ,manchmal fünf mal verlor,aber mein nächster Einsatz zum Spiel manchmal dauert und wenn viel lost ewig dauert ,bis ein paar Zahlen gefallen sind ,die für meinen nächsten Spiel notwentig sind! dann kam es schon öfters vor dass die letzten 3 Spiele angesagt wurden und das was dann.Ist momentan meingrößtes Problem.

 

mfg

Wing

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Wing:

Dann gibt es noch ein Problem ,mit den Öffnugen der Tische !

Die Casino´s geben im Allgemeinen Auskunft, welche Tische bis zum Schluss offen bleiben.

Das ist das erste was ich abfrage, auch wenn ich nur bis an die 5 Stunden spiele.

*winke*

Samy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor