Jump to content

Recommended Posts

Gerade wieder:

Eine ganze Runde nach rechts geschafft.

Und eine halbe Runde nach links.

Probiere auch mit der Konzentration des Atemanhaltens.

Diesmal mit PSI-Rad auf Nagel. Höhe 5 cm.

Psi

Seit drei Monaten dreht sich das Rad auch bei mir.

Heute z.b. 3 Runden

post-1167-0-56616900-1363988360_thumb.gi

bearbeitet von tom38
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit drei Monaten dreht sich das Rad auch bei mir.

Heute z.b. 3 Runden

Prima!

Auch nach langen erfolglosen Tagen gerade wieder bei mir entdeckt:

2x 20 Drehungen kurz hintereinander!

01:00 Uhr des Nachts scheint bei mir die richtige Zeit zu sein.

Weiterer Tipp:

man kann ruhig ein wenig mit dem Atem (kein Pusten) das PSI-Rad anwippen.

Das PSI-Rad schaukelt dann etwas und dreht sich höchstens ein Viertel um seine Achse.

Scheint bei mir zu helfen. Denn danach (bei angehaltenem Atem) ging es erst richtig ab!

Die Hände halte ich noch immer umringt bei 4 cm Abstand zum PSI-Rad..

Psi

bearbeitet von PsiPlayer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt für fast alles eine logische Erklärung.

Starwind

Hier gibt's z.B. reichlich " logische " Rouletteerklärungen , je nach Mentalität. Für " fast " alles was mit der Materie im

Bsonderen und sowieso zu tun hat. Wenn man alles über Roulette wissen will , dann gehören Foren auf jeden Fall dazu.

KKP

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

01:00 Uhr des Nachts scheint bei mir die richtige Zeit zu sein.

Die Lücke zwischen Wachsein und Schlafen macht vieles möglich.

Die Hände halte ich noch immer umringt bei 4 cm Abstand zum PSI-Rad..

Psi

Versuche es doch mal ganz ohne die Hände, das ist alleine durch den Blick möglich.

Der "Mind" denkt immer noch er braucht die Symbolik der Hände um was zu tun, man sollte sich langsam davon lösen der Handelnde zu sein.

bearbeitet von tom38
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doppelnick?

Nein, so einen Sch..ß habe ich nicht nötig. Ich bin von Anfang an ausschließlich unter demselben Nick unterwegs.

Hintergrund war übrigens, dass ich selbst das Bild nach erneuter Einwahl öffnen wollte zur Überprüfung. Da ging nur etwa das obere Fünftel auf, darunter befanden sich nur Rasterpunkte. Dann hatte ich das P.S. dazu gesetzt, nunmehr funktionierte wieder alles.

Dann habe ich das P.S. wieder entfernt, die Störung war wieder vorhanden.

Letztlich habe ich das P.S. erneut angefügt, dann klappte es wieder.

Ist halt ein esotherischer Thread. :lachen: :lachen: :lachen:

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versuche es doch mal ganz ohne die Hände, das ist alleine durch den Blick möglich.

Der "Mind" denkt immer noch er braucht die Symbolik der Hände um was zu tun, man sollte sich langsam davon lösen der Handelnde zu sein.

Klappts auch bei Dir mit umringten Händen?

Psi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klappts auch bei Dir mit umringten Händen?

Psi

Bei mir klappte es von Beginn an ohne Hände, hab dann auch mal mit Händen probiert - das klappte auch - bin dann gleich wieder auf den Blick übergegangen, da man mit den Händen nur begrenzte Dinge umfassen kann, man schränkt sich damit ein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir klappte es von Beginn an ohne Hände, hab dann auch mal mit Händen probiert - das klappte auch - bin dann gleich wieder auf den Blick übergegangen, da man mit den Händen nur begrenzte Dinge umfassen kann, man schränkt sich damit ein.

habt ihr beide probleme mit den augen?

sp.........!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, so einen Sch..ß habe ich nicht nötig. Ich bin von Anfang an ausschließlich unter demselben Nick unterwegs.

Hintergrund war übrigens, dass ich selbst das Bild nach erneuter Einwahl öffnen wollte zur Überprüfung. Da ging nur etwa das obere Fünftel auf, darunter befanden sich nur Rasterpunkte. Dann hatte ich das P.S. dazu gesetzt, nunmehr funktionierte wieder alles.

Dann habe ich das P.S. wieder entfernt, die Störung war wieder vorhanden.

Letztlich habe ich das P.S. erneut angefügt, dann klappte es wieder.

Ist halt ein esotherischer Thread. :lachen: :lachen: :lachen:

Starwind

hallo starwind, du bist glaube ich der letzte bei dem ich einen doppelaccount vermuten würde..

mein post war eigentlich bezogen auf die beiden spezis hier....

bearbeitet von miboman
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiteres über Zeitdilatation (Zeitverschiebug)

bereits bei der GPS-Navigation

fällt Dir ein Beispiel ein, wie man gut erklären kann,

dass es möglich ist, mit Lichtgeschwindigkeit zurückzukehren

und jünger ist, als die daheimgebliebenen?

http://www.walter-fendt.de/zd/

Auszug aus dem Magazin

Spektrum der Wissenschaft Spezial 2/08:

... Einige der im 19. Jahrhundert neu entwickelten Theorien der Geometrie bilden die Basis für die vierdimensionale Raumzeit von Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie und haben damit dazu beigetragen, unser Bild von der Welt zu verändern. Zugleich beschert uns die hochkomplexe Theorie so nützliche Dinge wie die GPS-Navigation. Ohne die Relativitätstheorie würde uns das allseits believte "Navi" keine Orientierung bieten:

Da die Zeit für einen Satelliten des GPS-Systems schneller vergeht als auf der Erde, muss in die Zeitmessung eine relativistische Korrektur eingebaut werden, damit die Position auf der Erde korrekt errechnet werden kann. (S. 27)

Mir fallen dabei gleich die Drohnen ein, die ja zielgenau reagieren sollen und wohl auch über die GPS-Navigation gesteuert werden ....

Psi

bearbeitet von PsiPlayer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 month later...

Man kann auch mit

dem sogenannten

PSI-Rad üben

Das Psi-rad ist eine Konstruktion

um das Anwenden von Psi im 1.-3.Grad zu üben.

Benötigt wird:

- Korken / Teelicht

- Stecknadel / Zahnstocher

- Alufolie/Seidenpapier (1. Grad)

- normales Papier (2.,3. Grad)

Aufbau

Bauplan hier:

http://www.grauer-ma.../Telekinese.jpg

Telekinese.jpg

1. Faltet das Papier einmal diagonal und wider auseinander.

2. Faltet das Papier in die andere Richtung diagonal und wieder auseinander.

3. Faltet es nun auf den geraden Seiten und wieder auseinander. Ihr erhaltet etwas, das einem Schirmchen ähnelt.

4. Steckt die Nadel in den Korken und balanciert dieses Schirmchen auf der Nadel.

ODER hier eine andere Anleitung:

http://www.andrea-fr...anleitunghp.pdf

PSI-RAD

Anleitung

Wenn Sie wissen möchten, ob Sie Telekinese beherrschen können, dann

probieren Sie es mit einem PSI-Rad.

Hier habe ich eine kleine Anleitung für Sie:

1. Zutaten:

Sie brauchen ein Stück Papier, vielleicht 8 bis 10 cm im Quadrat

Einen Zahnstocher

etwas Knete oder einen Radiergummi

vielleicht noch eine kleine Unterlage (Bierdeckel, Untersetzer)

2. Zusammenbauen

Sie falten das Papier wie auf dem Bild beschrieben

Sie stechen den Zahnstocher in den Radiergummi bzw. in die Knete

Sie stellen Radiergummi oder Knete auf eine Unterlage

Sie legen das gefaltete Papier auf den Zahnstocher

3. Probe

Jetzt, wo Ihr Konstrukt steht, sorgen Sie dafür, dass keine Zugluft im Raum ist.

Atmen Sie ruhig und achten Sie darauf, dass Ihr Atem nicht das PSI-Rad

bewegt.

Legen Sie locker – in etwa 10 cm pro Seite – die Handflächen um das Psi-Rad

Jetzt verbinden Sie sich mit dem PSI-Rad. Wir und alles um uns herum besteht aus Energie.

Also können wir uns auch damit verbinden.

Das ist vielleicht der wichtigste Teil dieser Übung. Sie merken und wissen, dass es keine Trennung gibt.

Alles ist mit Allem verbunden.

Geben Sie nun langsam den Befehl „Dreh Dich“ in das Psi-Rad

4. Üben

Wenn es Ihnen nicht beim ersten mal gelingen sollte, geben Sie bitte nicht auf.

Nicht alle haben beim ersten Versuch Erfolg. Aber das sollte uns nicht davon abhalten,

zu untersuchen, was es zwischen Himmel und Erde zu entdecken gibt.

Vielen Menschen gelingt schon nach wenigen Tagen eine merkliche

Beeinflussung des PSI-Rades. Wenn Sie gleich beim ersten Versuch aufgeben,

vergeben Sie sich die Chance zu entdecken, dass Sie Bewusstsein sind, das

über Materie herrscht.

Das Wichtigste:

Behalten Sie Ihre Versuche für sich. Ich betone das in jedem meiner Ratgeber

und auch mündlich, wenn ich solche Tipps weitergebe.

Keiner kann Ihnen dann Druck machen (nach Erfolg) oder inneren Stress

verursachen.

Sie versuchen sich in Bewusstseinserweiterung. Na und? Wen geht das etwas

an?

Die Übung mit dem PSI-Rad ist eine gute Grundlage, um wirklich zu erkennen,

wer wir sind. Wir sind geistige Wesen. Wir spielen.

Wir sind hier, um unser Bewusstsein zu schärfen und zu benutzen (ich meine

nicht den Verstand).

Spielen Sie. Sie sind auf diesem Planeten, um Erfahrungen zu sammeln.

Nun gut, Sie haben immer die Wahl. Soll die Materie, die Außenwelt über Sie

herrschen oder wollen Sie die Macht an sich nehmen?

Wer hat sich sonst noch mit Erfolg damit beschäftigt?

mittlerweile klappt es 3 Räder gleichzeitig zu drehen (alleine druch den Blick darauf)

am Anfang war es oft mühsam und anstrengend mittlerweile geht es fast von ganz

alleine, sobald man darauf blickt.

bearbeitet von tom38
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt die Elektrostatik mit der elektrostatischen Aufladung durch Reibung des Gegenstandes.

Beispiel: Kugelschreiber auf Salzstreuer legen und mit den Händen nahe rangehen und lenken.

Es gibt auch den "Kamin-Effekt".

Beispiel: PSI-Rad wird an einer bestimmten Stelle des Raumes gesetzt.

Dazu werden beide Hände versucht so um das PSI-Rad zu legen (Kamin), dass das Rad

langsam sich in Bewegung setzt. Geht aber nicht überall. Vielleicht muss man dazu etwas Glück haben,

denn im Raum selbst merkt man keinen Zug und Türen + Fenster sind natürlich verschlossen. Zur gleichen Zeit, an anderer Stelle des selben Raumes, klappt es dagegen nicht.

Ich finde Tom aber absolut glaubwürdig. Seit etwa ein halbes Jahr klappt es immer wieder bei ihm!

Psi

bearbeitet von PsiPlayer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich bin mir sicher, es klappt auch mit einer Staubschutzmaske die über Nase und Mund geht.

Das ist gut möglich, denn meine Nachbarn meiden mich bereits. :topp:

Um Elektrostatik und einen Kamin-Effekt auszuschließen habe ich die Versuche von Anfang an, nur mit dem Blick gemacht. Weiteste Entfernung bisher ca. drei Meter.

bearbeitet von tom38
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer hat sich sonst noch mit Erfolg damit beschäftigt?

mittlerweile klappt es 3 Räder gleichzeitig zu drehen (alleine druch den Blick darauf)

am Anfang war es oft mühsam und anstrengend mittlerweile geht es fast von ganz

alleine, sobald man darauf blickt.

hallo tom, dann gratuliere ich dir sehr herzlich zu deinem erfolg!

wie du sagst hat sich die fähigkeit entwickelt, wenn du also weiter trainierst sollten sich die räder bald einmal so schnell drehen, das sie davonfliegen.

dann solltest du nicht mehr weit davon entfernt sein auch den kugellauf nach belieben zu steuern, dann sag ich meister zu dir!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...