Jump to content

Mein Konzept "Match" - Theorie und Praxis


Recommended Posts

@alle,

@Ettmo: Geschrieben Gestern, 22:03

…Er hat um so mehr Interesse an Diffamierung.

Egal, ob Tabloise, Match oder sonst eine andere Methode. Betrifft auch KG/sachse.

Sag`mal, @Ettmo: alles klar bei dir??

Wie kommst du darauf?

Und außerdem: lerne endlich mit Fakten und Beispielen zu arbeiten, wenn du schon solche schwachsinnigen Behauptungen aufstellst.

Gerade ICH kämpfe schon seit jahren im Internet , GEGEN jede Art von persönlicher Diffamierung!!

Gegen die sog. „Tabloise" vom @Nachtfalke, hatte ich nie etwas IN DER SACHE.

Leute schreiben alles Mögliche – und insofern (Leser)Interesse daran besteht – sollen sie das auch tun!

Je mehr davon - umso besser!

Das gilt auch für diese @Nohasard-Geschichte.

Nur die Art, WIE man damit Theater macht, User an der Nase herumführt, etc., das finde ich schlimm – und das soll nicht sein.

(Siehe dazu z.B. dazu auch die zahlreichen, sehr persönlichen Ausraster von @Nostradamus und einigen anderen)

Schließlich lesen hier nicht nur "Alte Hasen" und erfahrene Forums-User, die solche Machenschaften schnell durschauen,

sondern auch eine Vielzahl Roulette-Neulinge und Einsteiger, die die Zusammenhänge wenigstens halbwegs nachvollziehen wollen -und sollen.

Nehmen wir doch diese „Tabloise-Geschichte" vom @Nachtfalke:

Großes Theater mit viel Tam-Tam , Workgroups, irgendwelchen (schwach dokumentierten) Spielvorstellungen (Tourneen) durch halb Deutschland .... und was weiß ich..

Um dann urplötzlich von der Bildfläche für Monate komplett zu verschwinden, sang –und klanglos.

Krankheitsgründe Hin oder Her: einige klärende Zeilen wären doch das Mindeste gewesen, damit die vielen Teilnehmer und Interessenten nicht so lange völlig ratlos dastehen.

Aber, nichts – und was Monate später als „Erklärung" vom initiator der ganzen „Aktion" kam – war ein Witz.

Sich eigene Gedanken über solche Vorgänge zu machen, ist von einer „Diffamierung" nun wirklich meilenweit entfernt!

Das gilt auch für diese @NoH-Geschichte, die zwar nicht ganz so dramatisch – aber einen ähnlichen Ausklang fand/ findet. (Siehe dazu meine letzten Beiträge hier im Thread)

@Eddi:Geschrieben Gestern, 18:57

Ich denke Boulgari. will euch nur verstehen..

Ja, allerdings anders, als Du vielleicht denkst, @Eddi.

Diese @NoHasard-Geschichte habe ich der Sache längst verstanden – und daher auch mein ganz persönlicher Kommentar dazu: "Null-Substanz"

(außer vielleicht etwas Unterhaltungswert, aber, warum eigentlich nicht).

Was ich allerdings NICHT verstehe, ist: WOZU das Theater? Selbstdarstellung um -und- mit NICHTS?!!

Das ist es, was ich überhaupt NICHT verstehen kann!

Denn: den Initiatoren solcher Geschichten muss doch klar sein, dass die Sache nicht lange „gut gehen kann" – und unweigerlich dasselbe Ende nimmt,

wie "Tabloise-Workgroups", diese "Lukasz- S1 & S2-Geschichte" – oder nun auch dieses „Match-Theaterstück".

Immer wieder dasselbe Strickmuster –derselbe Verlauf - und damit dieselben (negativen) „Ergebnisse".

Will sagen:

ich bin einfach dafür,

dass etwas mehr auf Fairness im (persönlichen) Umgang miteinander geachtet wird und..

dass im Forum wieder sachlicher und vor allem fundierter diskutiert wird.

Hier lesen nämlich keine kleinen Kinder, die jeden Roulette-Quatsch ungeprüft glauben, sondern auch Roulette-Spieler, die täglich am Spieltisch ihr Lebensunterhalt verdienen.

Wenn ein Autor (s)ein Spiel vorstellt, (und ich freue mich über jeden, der das tut) dann nach einiger Zeit wenigstens ein „Übungs-Demo-Spiel“ dazu starten – oder Angriffstabellen veröffentlichen, Beispiele anführen, wie: wenn das, dann das (angreifen)..etc..etc..

Aber nicht immer wieder diese "Theaterstücke" aufführen – die alle immer in der Sackgasse enden.

Daher auch die angebrachte Kritik hier im Thread IN DER SACHE - und sicher nicht nur von meiner Seite.

Boulgari

bearbeitet von Boulgari
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sag`mal, @Ettmo: alles klar bei dir??

Wie kommst du darauf?

Und außerdem: lerne endlich mit Fakten und Beispielen zu arbeiten, wenn du schon solche schwachsinnigen Behauptungen aufstellst.

Sach ma, @Boulgari, merkst du vor lauter Diffamierungen nicht mehr, was eine Diffamierung ist?

Bei dir ist fast jeder 2. Satz eine Diffamierung.

Ich habe VPS nie in den Dreck gezogen, und das werde ich auch in Zukunft nicht tun.

Grund: Ich habe es nicht nötig, andere Methoden/Systeme runterzumachen, um meine eigenen Methoden zu beweihräuchern.

Was ich allerdings NICHT verstehe, ist: WOZU das Theater? Selbstdarstellung um -und- mit NICHTS?!!

Das ist es, was ich überhaupt NICHT verstehen kann!

[...]

oder nun auch dieses „Match-Theaterstück".

Immer wieder dasselbe Strickmuster –derselbe Verlauf - und damit dieselben (negativen) „Ergebnisse".

Sorry, @Boulgari „Match-Theaterstück"., damit zeigst du nur, dass du von dem Konzept nichts verstanden hast.

Aber nicht immer wieder diese "Theaterstücke" aufführen – die alle immer in der Sackgasse enden.

Daher auch die angebrachte Kritik hier im Thread IN DER SACHE - und sicher nicht nur von meiner Seite.

Was soll der Schwachsinn "Kritik hier im Thread IN DER SACHE"?

WO?

Boulgari hat Null Interesse, NoHazard/Match zu verstehen.

Er hat um so mehr Interesse an Diffamierung.

Egal, ob Tabloise, Match oder sonst eine andere Methode. Betrifft auch KG/sachse.

ettmo

... was du gerade hier bewiesen hast.

ettmo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ettmo,

@Boulgari an @Ettmo:

Und außerdem: lerne endlich mit Fakten und Beispielen zu arbeiten, wenn du schon solche schwachsinnigen Behauptungen aufstellst.

@ettmo:

Sach ma, @Boulgari, merkst du vor lauter Diffamierungen nicht mehr, was eine Diffamierung ist?

Kann es sein, dass du Probleme mit Lesen/Verstehen hast, @ettmo?

So schwer heute?

@Ettmo:

Ich habe VPS nie in den Dreck gezogen, und das werde ich auch in Zukunft nicht tun.

Bleibt dir überlassen.:biglaugh: Bleibe allerdings dabei sachlich und konkret – und dann schauen wir mal..

@Ettmo

Grund: Ich habe es nicht nötig, andere Methoden/Systeme runterzumachen, um meine eigenen Methoden zu beweihräuchern.

Erstens:

ich habe nicht vor, irgendetwas „runterzumachen" – auch dieses Thema von @NoH hier nicht. So etwas Substanzloses erledigt sich von selbst – wie immer – und wie man auch gesehen hat.

Meine sachliche Kritik hier bezieht sich ausschließlich auf das „WIE"..das hier aufgezogen - und beendet wurde.

An der Beendigung des Themas (übrigens durch @NoH), war ich NICHT beteiligt und hatte auch kein Interesse daran, dass es so ausgeht - ganz im Gegenteil.

Außerdem erinnert das Ganze frappierend an die Machart von @Nahtfalke. Das habe ich u.a. bemängelt.

Zweitens:

Wo sind denn diese, DEINE „METHODEN", @ettmo??

Welche Threads, welche Themen? WO schreibst Du etwas darüber? Ist mir da was entgangen? Etwa in diesem Thread hier? :bigsmile:

Dazu kannst du (leider) nicht mal zwischen einer Kritik - und einer Diffamierung differenzieren?

Leute, hört auf mit dem Theater ;-) hier im Forum.

Das langweilt schon fast.

Und wie schon oben geschrieben:

@Boulgari an @Ettmo:

Und außerdem: lerne endlich mit Fakten und Beispielen zu arbeiten, wenn du schon solche schwachsinnigen Behauptungen aufstellst.

Dann geht alles viel besser.

Egal, worüber man gerade „referiert", „diffamiert", jammert, etc...

Boulgari

bearbeitet von Boulgari
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

zu NoHazard,

ja der schnelle Eddi ist es eine Kultfigur nur so alt bin ich noch nicht !

Trotzdem wäre es gut die Berichte nicht nur schnell zu überfliegen sondern zu lesen und wenn man mal nichts versteht auch mal nachzufragen,dann würden nicht ständig falsche Überlieferungen rüberkommen,

diejenigen Leute die zu Deinem System alles verstanden haben sollen mal den Finger heben,da wirst Du wahrscheinlich keinen sehen.Evtl ist es besser in Zukunft nur ein -zwei Sätze zu schreiben wie der Sachse es derzeit tut , da kann man das wichtige nicht übersehen !

zu Boulgari

natürlich hasst Du NoHazard Sätze verstanden ich meinte nur sein heilloses Durcheiander soll er ordnen und uns endlich mal erklären was er mit seinen System will und Beweise liefern ,soll seinen Blutsbruder Nostradamus mit onTour nehmen der auch schon mal eine zuverlässige Fahrgelegenheit stellt,!Ich glaube aber er wird es uns ewig schuldig bleiben!

eddi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zweitens:

Wo sind denn diese, DEINE „METHODEN", @ettmo??

ach, boulgo... immer dasselbe mit dir.

deiner meinung nach muss man also alternativthesen zum osterhasen formulieren, um den glauben an den osterhasen kritisieren zu dürfen? dürfen also atheisten keine kritik am christentum formulieren, sondern nur muslime? das wäre die logische konsequenz deines gesülzes. schöne diskussionskultur, die dir da vorschwebt... du zeigst mal wieder, dass dir nicht an diskussion gelegen ist, sondern an lobhudelei gegenüber deiner person. unsachliches lob ist dir lieb und recht, aber sachliche kritik, da tickst du aus... du machst dich immer mehr zur witzfigur, bis dich wirklich niemand mehr hier ernst nimmt. sei doch mal etwas erwachsener in deiner kritikfähigkeit. nur weil jemand dein spiel nicht gut findet, heißt es ja nicht, dass er dich für einen schlechten menschen hält. jegliche kritik, egal wie sachlich sie formuliert ist, interpretierst du als kritik an deiner person und als provokation. wo soll denn da jemals eine diskussion möglich sein mit dir? kritik ist teil von diskussion. ist nunmal so. dass ein mensch in deinem alter damit nicht klar kommt, dass es verschiedene ansichten gibt, ist wirklich bedenklich. vielleicht solltest du dir für die verbreitung deiner ideen dann eine andere plattform als ein forum aussuchen, in welchem es ja um austausch von ideen und um diskussion geht. wie wärs mit einer eigenen domain? www . boulgari-ist-super-und-alle-anderen-voll-doof . de? wär doch was, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Eddi,

(....) nur sein heilloses Durcheiander soll er ordnen und uns endlich mal erklären was er mit seinen System will und Beweise liefern ,soll seinen Blutsbruder Nostradamus mit onTour nehmen der auch schon mal eine zuverlässige Fahrgelegenheit stellt!

Ich glaube aber er wird es uns ewig schuldig bleiben!

eddi

Ja. Vermutlich wird das so sein. Leider.

Die Geschichte hat eine seltsame Angewohnheit, sich zu wiederholen.

Zumindest dann, wenn man aus den Erfahrungen nichts gelernt hat.

@aural:

...deiner meinung nach muss man also alternativthesen zum osterhasen formulieren, um den glauben an den osterhasen kritisieren zu dürfen? dürfen also atheisten keine kritik am christentum formulieren, sondern nur muslime? das wäre die logische konsequenz deines gesülzes. schöne diskussionskultur, die dir da vorschwebt... du zeigst mal wieder, dass dir nicht an diskussion gelegen ist, sondern an lobhudelei gegenüber deiner person....

Man, man..wer hat den Typen wieder freigelassen..:rolleyes:

Boulgari

bearbeitet von Boulgari
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstens:

ich habe nicht vor, irgendetwas „runterzumachen" – auch dieses Thema von @NoH hier nicht. So etwas Substanzloses erledigt sich von selbst – wie immer – und wie man auch gesehen hat.

@Boulgari, auch deine Großschreibung ändert nichts an dem schwachsinnigen Inhalt.

Gerade hast du - wie auch an vielen Stellen vorher - Match wieder mal runtergemacht.

Substanzlos?

= Bla-Bla-Bla

ettmo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Egoismus(erweitert auch auf die Familie) ist eine der effektivsten Überlebensstrategien.

Ohne Egoismus der einzelnen Kreaturen hätte es keine Evolution in unserem Sinne gegeben.

sachse

und ohne dem minimalen altruismus zu dem wir eben mal noch fähig sind hätten wir uns schon alle gegenseitig den schädel eingeschlagen. wo wären wir alle ohne zusammenarbeit? neandertal?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist ok :rolleyes:

aber die meisten machen es sich immer sehr leicht und geben allen anderen die schuld nur nicht sich selber.

die welt würde besser da stehen, wenn die menschen kapieren würden das sie selber und nur sie selber für ihr eigenes handeln verantwortlich sind.

auch nicht zu handeln und es anderen zu überlassen ist ebenfals eine art des handelns.

also in jeden fall liegt die eigene verantwortung immer bei einem selber.

maybe

hast recht mit allem :biglaugh: , gilt das auch für behinderte?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

diejenigen Leute die zu Deinem System alles verstanden haben sollen mal den Finger heben,da wirst Du wahrscheinlich keinen sehen.Evtl ist es besser in Zukunft nur ein -zwei Sätze zu schreiben wie der Sachse es derzeit tut , da kann man das wichtige nicht übersehen !

@eddi, auf S. 5, Post #66 sind Downloadmöglichkeiten zur Anschauung meines Spielformulars vor und nach dem Spiel. Diese wurden von 52 bzw. 32 Forumsmitgliedern bisher genutzt. Auf S. 11, Post#157 steht mein 1. Wochenbericht, wiederum mit PDF-Dateien zum herunterladen und begucken. Genutzt haben das 18 bzw. 16 Forumsleute. Der Kreis der Interessenten ist zwar zurückgegangen, aber sie haben es immerhin zur Kenntnis genommen. Wenn sie nicht den Finger heben und keine weiteren Sachfragen stellen, gehe ich davon aus, sie haben es kapiert oder es ist nichts für sie.

Mich wie Sachse nur in ein, zwei Sätzen - über das Perpetuum Mobile - auszulassen, lehne ich ab. Sachse will therapieren und missionieren; das ist nicht mein Fall, denn ich halte mich für gesund und ausgeschlafen.

Freundliche Grüße

NoH.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich wie Sachse nur in ein, zwei Sätzen - über das Perpetuum Mobile - auszulassen, lehne ich ab. Sachse will therapieren und missionieren; das ist nicht mein Fall, denn ich halte mich für gesund und ausgeschlafen.

Freundliche Grüße

NoH.

:rolleyes:

Hi, NoHazard,

aber - zum 2. Teil deines letzten Satzes - ich halte sachse auch für relativ gesund und ausgeschlafen.

ettmo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach, boulgo... immer dasselbe mit dir.

deiner meinung nach muss man also alternativthesen zum osterhasen formulieren, um den glauben an den osterhasen kritisieren zu dürfen? dürfen also atheisten keine kritik am christentum formulieren, sondern nur muslime? das wäre die logische konsequenz deines gesülzes. schöne diskussionskultur, die dir da vorschwebt... du zeigst mal wieder, dass dir nicht an diskussion gelegen ist, sondern an lobhudelei gegenüber deiner person. unsachliches lob ist dir lieb und recht, aber sachliche kritik, da tickst du aus... du machst dich immer mehr zur witzfigur, bis dich wirklich niemand mehr hier ernst nimmt. sei doch mal etwas erwachsener in deiner kritikfähigkeit. nur weil jemand dein spiel nicht gut findet, heißt es ja nicht, dass er dich für einen schlechten menschen hält. jegliche kritik, egal wie sachlich sie formuliert ist, interpretierst du als kritik an deiner person und als provokation. wo soll denn da jemals eine diskussion möglich sein mit dir? kritik ist teil von diskussion. ist nunmal so. dass ein mensch in deinem alter damit nicht klar kommt, dass es verschiedene ansichten gibt, ist wirklich bedenklich. vielleicht solltest du dir für die verbreitung deiner ideen dann eine andere plattform als ein forum aussuchen, in welchem es ja um austausch von ideen und um diskussion geht. wie wärs mit einer eigenen domain? www . boulgari-ist-super-und-alle-anderen-voll-doof . de? wär doch was, oder?

:rolleyes:

Apropos Osterhase:

Ach du liebe Scheiße, aural, was für ein Droahma, in einer Minute den Glauben an den Osterhasen und den Nikolaus verloren.

Kein Wunder, dass KenO mit seiner Neo-Stochastic bei solch einem schocktraumatisierten skeptiker nicht landen kann. :biglaugh:

ettmo

PS: Soll keine Andeutung sein, Boulgari als Nikolaus in einer Osterhasen-Verpackung zu sehen. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und ohne dem minimalen altruismus zu dem wir eben mal noch fähig sind hätten wir uns schon alle gegenseitig den schädel eingeschlagen.

wo wären wir alle ohne zusammenarbeit? neandertal?

Vermutlich ein Irrtum von Dir, denn welchen Vorteil hätte der Egoist denn,

wenn er massenhaft fremde Schädel einschlüge?

Keinen - im Gegenteil müsste er mit Rache der Familien rechnen.

Da Zusammenarbeit durchaus beiden Seiten Vorteile bringen kann, ist

sie ganz im Interesse des Egoisten, weil es ihm nicht in erster Linie

darum geht, anderen etwas wegzunehmen sondern für sich möglichst

viel zu beschaffen.

sachse

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vermutlich ein Irrtum von Dir, denn welchen Vorteil hätte der Egoist denn,

wenn er massenhaft fremde Schädel einschlüge?

Keinen - im Gegenteil müsste er mit Rache der Familien rechnen.

Da Zusammenarbeit durchaus beiden Seiten Vorteile bringen kann, ist

sie ganz im Interesse des Egoisten, weil es ihm nicht in erster Linie

darum geht, anderen etwas wegzunehmen sondern für sich möglichst

viel zu beschaffen.

sachse

immer wieder amüsant deinen gedankengängen nachzugehen. ok, es ist aber doch auch labsal für das ego, altruistisch zu handeln und anderen ohne eigenem vordergründigen nutzen zu dienen, so nach dem motto, geben ist seliger denn nehmen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

immer wieder amüsant deinen gedankengängen nachzugehen. ok, es ist aber doch auch labsal für das ego, altruistisch zu handeln und anderen ohne eigenem vordergründigen nutzen zu dienen, so nach dem motto, geben ist seliger denn nehmen.

grüß dich, nico

evolutionsbiologen erklären den ursprung des altruismus zumeist folgendermaßen:

großzügigkeit anderen menschen gegenüber hatte großen nutzen zu einer zeit, als alle menschen, die man jemals im leben kennen lernen wird, nahe verwandte oder stammesbrüder waren (mehr als 20 leute zu kennen, war vor 100.000 jahren nicht wirklich die regel). man hatte also grund zur hoffnung, dass man einen gefallen zurückbekommt. abgesehen davon ist es für den zusammenhalt der gruppe von großer bedeutung, sich zu helfen. sieht man heute noch bei fußballfans. das hat nichts mit "geben ist seliger denn nehmen" zu tun, sondern mit der erhaltung der art.

die religionen haben dann später den evolutionären altruismus gekidnapped und behaupten bis zum heutigen tag, sie hätten ein copyright auf nächstenliebe.

grüße

s.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zweitens:

Wo sind denn diese, DEINE „METHODEN", @ettmo??

Welche Threads, welche Themen? WO schreibst Du etwas darüber? Ist mir da was entgangen? Etwa in diesem Thread hier? :rolleyes:

Sorry, @Boulgari, aber du bist definitiv zu doofblind, dich mit anderen Ideen auseinanderzusetzen.

Das hast du hier nachhaltig bewiesen.

Gerade im Match-Thread hab ich einige wichtige Statements zu meinem Konzept gesagt.

Bist du zu doofblind, das zu sehen?

Übrigens hat NoHazard mein Grundkonzept per PM.

Ich habe es - im Gegensatz zu @Boulgari - nicht nötig, eine Methode anzupreisen.

Außerdem hätten Mathe-Analphabeten eh keine Chance, das zu verstehen.

Zumal bei dir, @Boulgari, noch hinzukommt, dass du nicht verstehen willst.

ettmo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hast recht mit allem :rolleyes: , gilt das auch für behinderte?

nun hier ist die " natur " etwas überfordert.

weil nur wir menschen uns erlauben sich über die urgesetze zu stellen.

und was dabei rauskommt sehen wir ja jeden tag in unserer welt.

darüber möchte ich mich auch weiter nicht äussern.

maybe

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hier der weitere Fahrplan für heute:

Boulgari wird auf Ettmo's post antworten und wieder von Trollen, Stalkern oder Nix-geht-Fraktion sprechen; und natürlich das Wort Null-Substanz verwenden.

Nico1 wird Maybe fragen wie er denn seinen letzten post meinte, bzgl. Behinderter.

NoHasard wird schweigen, oder allenfalls bemängeln das keine vernünftige Diskussion im Forum möglich ist.

Ich halt mich weiterhin hier raus, und ihr macht das schon. Tschaka oder so ^^

Tschönen Tach noch :rolleyes::biglaugh:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hier der weitere Fahrplan für heute:

NoHasard wird schweigen, oder allenfalls bemängeln das keine vernünftige Diskussion im Forum möglich ist.

Ich halt mich weiterhin hier raus, und ihr macht das schon. Tschaka oder so ^^

Tschönen Tach noch :rolleyes::biglaugh:

Genau. Kaum ist ein Diskussions-Thema eröffnet, wird es vollgeschissen mit Taubenkot. Ich habe mich in der Adresse geirrt. Dieses ist ein ANTI-ROULETTE-FORUM. Salut!

NoH.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PS: Soll keine Andeutung sein, Boulgari als Nikolaus in einer Osterhasen-Verpackung zu sehen. :rolleyes:

boulgari erinnert mich eher an eine cholerisch-egomane variante des knoff-hoff-professors (kennt den noch jemand?). schade nur, dass wir die regelmäßigen explosionen fehlgeschlagener, weil für den gesunden menschenverstand nicht funktionierender experimente nie mitbekommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grüß dich, nico

evolutionsbiologen erklären den ursprung des altruismus zumeist folgendermaßen:

großzügigkeit anderen menschen gegenüber hatte großen nutzen zu einer zeit, als alle menschen, die man jemals im leben kennen lernen wird, nahe verwandte oder stammesbrüder waren (mehr als 20 leute zu kennen, war vor 100.000 jahren nicht wirklich die regel). man hatte also grund zur hoffnung, dass man einen gefallen zurückbekommt. abgesehen davon ist es für den zusammenhalt der gruppe von großer bedeutung, sich zu helfen. sieht man heute noch bei fußballfans. das hat nichts mit "geben ist seliger denn nehmen" zu tun, sondern mit der erhaltung der art.

die religionen haben dann später den evolutionären altruismus gekidnapped und behaupten bis zum heutigen tag, sie hätten ein copyright auf nächstenliebe.

grüße

s.

hallo aural, weiß schon, dass die wissenschaft gefühle auf chemisch-, elektrische etc reaktionen reduziert. ein nettes beispiel, finde ich, ist die aufopfernde liebe einer "normalen" mutter zu ihrem kind, aber wahrscheinlich gibt es dafür auch irgendeine materielle erklärung, wie zb die mutter hat diese gefühle nur um ihre alterspflege abgesichert zu haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@nico1

Da schmeisst du grad irgendwas durcheinander. Was genau kann ich dir auch nicht sagen; aber eine Löwin die ihr Baby behutsam im Maul durch die Gegend trägt denkt bestimmt nicht daran ihre Alterspflege abgesichert zu sehen.

Edit: und PS: Verdammt. ich wollt mich doch raushalten hier. Verschuldigung NoHasard. :confused:

bearbeitet von Faustan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lieber nico,

ich will doch mutterliebe, oder überhaupt liebe, nicht ins lächerliche ziehen. mich interessiert die erklärung, bzw. das erklärbare.

und selbst wenn liebe nur eine chemische reaktion ist, nimmt es irgendwas weg von dem gefühl? natürlich nicht. es fühlt sich genauso toll an, wie wenn man etwas in der liebe sieht, was über das materielle hinausgeht. das subjektive gefühl ist dasselbe und genau darauf kommts doch an, oder?

grüße

s.

p.s.: die evolutionsbiologische erklärung für mutterliebe hat nichts mit altersvorsorge zu tun. zu der zeit als unsere evolutionären mechanismen entstanden sind, wurden wir noch nicht so alt als dass altersvorsorge ein thema gewesen wäre. die frühen menschen wurden 20, maximal 30 jahre alt, starben in revierkämpfen, an hunger, schlechten zähnen, etc...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...