Jump to content

Recommended Posts

Kartenzählen in Live Online Casinos

Hat jemand bereits Erfahrungen damit gemacht?

Ich wollte es einmal auf bet-at-home ausprobieren. Die Karten werden aus dem Schlitten gegeben, das Spieltempo ist extrem langsam, also auch für Anfänger geeignet. Weiss jemand wie Live OCs auf Kartenzähler reagieren? Hat's jemand schonmal ausprobiert?

Grüsse, counter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie reagieren äußerst positiv auf Counter, da diese den Hausvorteil aufgrund der schlechen penetration nicht überwinden können und somit ihren Beitrag leisten. Einzig bei Vuetec Software kannst du mit backcounting, viel Kapital! und viel Geduld!! einen kleinen Vorteil lukrieren.

max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo max,

Bin gerade an einem langsamen Computer mit miserabler Qualität des Live-Bildes im OC - so schlecht, dass ich nicht sehen kann, wie gross die Penetration ist. Hilfst Du mir weiter?

Du könntest mir auch OCs nennen, bei denen man einen kleinen Vorteil hat, wenn Du magst. :biglaugh:

Grüsse, counter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@counter

Hat jemand bereits Erfahrungen damit gemacht?

Ich wollte es einmal auf bet-at-home ausprobieren. Die Karten werden aus dem Schlitten gegeben, das Spieltempo ist extrem langsam, also auch für Anfänger geeignet. Weiss jemand wie Live OCs auf Kartenzähler reagieren? Hat's jemand schonmal ausprobiert?

Kein OC wird so dumm sein BJ klasssich aus dem Schlitten zu spielen, denn am anderen Ende sitzt jemand mit einem Computer und entsprechende gefüttert verliert das OC.

Auch wenn es nach Schlitten ausschaut, es ist eine Shuffling Machine drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir das vor langer Zeit mal angesehen.

Da hatten sie 8 Decks mit fast 50% Abstich.

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sachse

Ich habe mir das vor langer Zeit mal angesehen.

Da hatten sie 8 Decks mit fast 50% Abstich.

Selbst dann würden sie verlieren gegenüber Systemspielern, es sei denn sie betrügen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kein OC wird so dumm sein BJ klasssich aus dem Schlitten zu spielen, denn am anderen Ende sitzt jemand mit einem Computer und entsprechende gefüttert verliert das OC.

Auch wenn es nach Schlitten ausschaut, es ist eine Shuffling Machine drin.

Willst Du mich verar...n?

Ich habe mir das vor langer Zeit mal angesehen.

Da hatten sie 8 Decks mit fast 50% Abstich.

sachse

Ich glaube bei bet-at-home ist es nicht ganz so schlimm. Ich geb Bescheid, wenn ich mehr herausgefunden habe.

counter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heißer Tipp:

Bei Dublinbet braucht man die BS nicht zu lernen, weil der Computer einem die Entscheidung abnimmt.

Weiterer Vorteil: Man kann aussetzen und nur bei passendem Count einsteigen.

Ich glaube, sie haben ca. 0,5% minus angegeben(kann man anhand der Spielregeln ermitteln).

Aus der Erinnerung geschätzt etwa 40% Abstich und 6 Decks in Handmische.

Für bescheidenen Gewinn sollte es im Dauergebrauch reichen.

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dublinbet und andere Vuetec Casinos haben 6 Decks bei 50 % pen.

Blackorchidcasino u.a VisionaryIGaming Casinos haben ebenfalls 6 Decks, 50 % pen, können aber aufgrund der schlechteren Regeln nicht mit Dublinbet mithalten.

Alle anderen Live Casinos, und das sind doch relativ viele, sind absolut uninteressant. http://www.livedealer.org/liveblackjack.htm

Wie Sachse sagt, spiel bei Dublinbet, die sind ehrlich und zahlen prompt aus. Bonus gilt aber nicht für BJ, also vergiss ihn. 1Livecasino (gehört zur Dublinbet-Gruppe) bietet für VIPs eine monatliche Teilrückzahlung für Verluste. Spiel also lieber dort als bei Dublinbet. Ob du einen VIP-Status erhältst, ist halt die Frage.

max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Willst Du mich verar...n?

Nein, aber ein OC, welches BJ klassisch aus dem Schlitten spielt kann es nicht geben, das wäre so als würde ein echtes Casino Papier und Stift, Taschenrechner oder Notebooks am Tisch erlauben, tun sie aber nicht und das hat seinen Grund.

Beim OC können sie das aber nicht kontrollieren, weshalb sie auch nicht klassisch spielen können. sonst würden dort alle Profis spielen und sie wären ganz rasch pleite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Claus,

ich habe mindestens 70 Tage über mehr als ein Jahr verteilt in Dublin Roulette gespielt.

Natürlich habe ich mir auch den BJ-Tisch im 1. Stock angesehen, von dem übertragen wird.

Dort stehen auch noch etwa 6-8 Pokertische mit viel Betrieb.

Die Karten werden mit der Hand gemischt und aus dem Schlitten gezogen.

Als OC-Spieler hast Du nur die Wahl zwischen: Setzen und nicht setzen und in der Höhe Deiner Einsätze.

Alle anderen Entscheidungen wie doppeln, splitten usw. nimmt Dir der Computer ab.

Ob der nun perfekte BS spielt, wurde mir zwar gesagt aber ich habe es nicht überprüft, da ich kein BJ spiele.

Ebenso wenig weiß ich, ob der Computer über das Kartenlesegerät ebenfalls countet und einen hohen Count

mit plötzlichen Satzsteigerungen bestimmter Spieler in Verbindung bringt aber das dürfte lediglich ein

Verschleierungsproblem für den Counter sein.

Ich bin der Meinung, dass man dort gewinnen kann aber ich hatte schon einmal mit einem echten Fachmann ein

Computerprogramm entwickelt, welches alle üblichen Countmethoden übertrifft.

Bei unseren Probeläufen mit ca. 10 verschiedenen Hausregeln kamen wir bei jeweils 5 Mios simulierter Spiele

mit 7 Teilnehmern und maximal 10-fachen Satzerhöhungen zwar auf den errechneten prozentualen Gewinn aber

es gab zwischenzeitliche Durchhänger von über 100.000 Spielen, bevor wieder ein neuer Profithöchststand erreicht wurde.

Das war mir zu nervig, weil das selbst in USA bei schnellem 8-Stunden-Spiel ein halbes Jahr Zweifel und schlechte Laune bedeutet hätte.

Das wollte ich mir nicht antun und so habe ich mich schon ca. 10 Jahre nicht mehr darum gekümmert.

sachse

P.S. Du warst wohl noch in keinem Casino?

Notierkärtchen und teilweise Stifte liegen an jedem Roulettetisch.

bearbeitet von sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sachse

ich habe mindestens 70 Tage über mehr als ein Jahr verteilt in Dublin Roulette gespielt.

Natü

bearbeitet von Claus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@sachse

ich habe mindestens 70 Tage über mehr als ein Jahr verteilt in Dublin Roulette gespielt.

Natü

Dein Kommentar entzieht sich meinem Verständnis.

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sachse

Sorry, da muss wohl mein w-lan zusammengebrochen sein.

Also noch mal mal von vorn.

ich habe mindestens 70 Tage über mehr als ein Jahr verteilt in Dublin Roulette gespielt.

Natürlich habe ich mir auch den BJ-Tisch im 1. Stock angesehen, von dem übertragen wird.

Die Karten werden mit der Hand gemischt und aus dem Schlitten gezogen.

Wenn Du das so berichtest, dann glaube ich das erstmal so, aber einen Haken muss es geben.

Als OC-Spieler hast Du nur die Wahl zwischen: Setzen und nicht setzen und in der Höhe Deiner Einsätze.

Alle anderen Entscheidungen wie doppeln, splitten usw. nimmt Dir der Computer ab.

Da haben wir ihn dann ja schon.

Anderenfalls könnte das OC im Bereich BJ nicht rentabel arbeiten.

Das war mir zu nervig, weil das selbst in USA bei schnellem 8-Stunden-Spiel ein halbes Jahr Zweifel und schlechte Laune bedeutet hätte.

Das wollte ich mir nicht antun und so habe ich mich schon ca. 10 Jahre nicht mehr darum gekümmert.

BJ prof. gespielt ist anstrengend und brauch seine Zeit um Gewinne zu erwirtschaften.

P.S. Du warst wohl noch in keinem Casino?

Doch, doch, ist aber schon eine Weile her, sihe mein Erstposting in diesem Forum.

Notierkärtchen und teilweise Stifte liegen an jedem Roulettetisch.

Ja, beim Roelette, aber nicht beim BJ, ansonsten gib mir bitte bescheid, wo das erlaubt ist, wenn man dann auch noch einen Taschenrechner mitnehmen darf wäre es optimal.

bearbeitet von Claus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Taschenrechner o.ä. sind weltweit beim BJ nicht gern gesehen oder verboten.

Wo siehst Du einen Haken, wenn Dir der Computer die optimale BS vorgibt.

Der macht keine Fehler und ob er optimal arbeitet, kann man überprüfen.

Allein die Tatsache, dass BJ für den guten Spieler mit einem Nachteil von

nur 0,5% angeboten wird, zeigt doch, dass die Casinos daran trotzdem gut verdienen.

Warum?

Weil mindestens die Hälfte aller BJ Spieler so dusselig agiert, dass sie 3-5% verlieren.

Dem stehen dann Gewinne einer absoluten Minderheit in Höhe von 1 bis maximal 1,5% gegenüber.

sachse

bearbeitet von sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kein OC wird so dumm sein BJ klasssich aus dem Schlitten zu spielen, denn am anderen Ende sitzt jemand mit einem Computer und entsprechende gefüttert verliert das OC.

Auch wenn es nach Schlitten ausschaut, es ist eine Shuffling Machine drin.

Mein lieber Claus,

Du scheinst Dich nicht allzu sehr mit der Materie auseinandergesetzt zu haben. Man kann natürlich auch gegen eine Shuffling Machine counten. Die entscheidende Frage ist nur, wieviele Karten in den Discard Tray gelegt werden, wie lange spiele ich also, bis die benutzten Karten wieder in die CSM/den Schlitten gelegt werden. Bei einer CSM wird höchstens ein Deck gespielt bevor es wieder in die CSM gelegt wird, oft aber schon nach einer Runde.

Ja, beim Roelette, aber nicht beim BJ, ansonsten gib mir bitte bescheid, wo das erlaubt ist, wenn man dann auch noch einen Taschenrechner mitnehmen darf wäre es optimal.

Beim BJ darfst Du selbstverständlich Papier und Stift an den Tisch mitnehmen, nur elektronische Hilfsmittel sind verboten.

Wo siehst Du einen Haken, wenn Dir der Computer die optimale BS vorgibt.

Hallo sachse,

Ab einem gewissen Stand gibt es Änderungen an der BS.

Irgendwie fühle ich mich unwohl bei Dublinbet, ich würde trotz allem gerne selber Entscheidungen treffen.

counter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo sachse,

Ab einem gewissen Stand gibt es Änderungen an der BS.

Irgendwie fühle ich mich unwohl bei Dublinbet, ich würde trotz allem gerne selber Entscheidungen treffen.

counter

Hallo counter,

es wäre ja relativ einfach, die Entscheidungen des Computers mit der Original-BS zu vergleichen.

Theoretisch - wenn auch nicht im Sinne des Casinos - könnte der Computer sogar optimaler als die

BS entscheiden, weil er nicht nur wie üblich die BS automatisch anwendet sondern ebenfalls countet,

die echten Werte(statt+1 - 0 und -1) aller gezogenen Karten registriert und damit und einem

entsprechenden Programm die beste aller Strategien anwendet.

So ein Programm hat der Rüsenberg auf meine Idee hin mal für uns geschrieben.

Wir haben es wegen des zu mühseligen Gelderwerbs und der Unmöglichkeit der Computerbenutzung

im Casino nur nie praktiziert.

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Counter, wenn Du bei Dublinbet counten willst und die Index Zahlen wie I18 oder mehr anwenden

willst, kannst Du ja auch Deine eigenen Entscheidungen treffen.

Nur die Pen ist mies.

Aber warum das ganze Pallaver ? gehe doch einmal dahin und spiele mit minimal Einsatz und

dem erforderlichen spread nach Kelly.

Ich habe z.B. bei den live Casinos wie VC oder bet-im -bett sequenzing gemacht, die riffeln 2,5 X

und habe Asse getroffen, das geht.

Nur ich traue diesen Ukrainischen Subunternehmern nicht, irgenwie bescheissen die.

Warum sol lich mir überhaupt die Mühe machen, ich fahre ins Realcasino.

davon ganz abgesehen ist die ganze Counterei für'n Arsch.

Du weisst heute nicht, was Du in 1/2 Jahr über hast.

Nur es gibt ganz Hartgesottene wie z. B. www. bjgold.de ein "Kannibale" wie der Sachse,

oder Francis Salmon unter BJ 21.com

, lies Dir einmal alle seine Beiträge durch.

nur die haben auch schon Schwankungen in Höhe Ihres halben Kapitals durchgemacht.

Alle Counter, die ich in Deutschland kenne, haben aufgegeben,

ich als Sequenzer muss unter den heutigen Bedingungen nicht aufgeben, nur reich werde ich damit

noch nicht.

Mit einem Barkapital von 50.000 Euro könnte man aber gut damit leben.

Good night K.H.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[quote name='FranciscoScaramanga' date='17 Jun 2010, 12:55 ' post='225018']

Hallo,

was is ein Sequenzer? Wie funktioniert das? Woher bekomme ich Informationen darüber?

Danke

Francisco Scaramanga---------------welch ein herrlicher Name, mein Kompliment !

Sequenzing bedeutet sich Kartenfolgen zu merken und wennn ein Teil der Kartenfolgen

nach in der nächsten Runde erscheint darauf zu setzen, daß der Rest der Kartenfolge

auch noch erscheint.

Du hast Dir 5 x 10er Karten gemerkt , die zusammen abgelegt werden, jetzt erscheinen 3 dieser

Karten als letzte Karten der der letzten Runde ( sorry, muss eben ein Bier trinken, geht gleich weiter )

dann spielst Du auf den 2 ersten Boxen darauf , daß noch 10er Karten kommen und setzt höher.

Literatur : Arnold Snyder "Shuffle Trackers Cookbook" oder sein forum blackjackforumonline

und David Mc Dowell " Ace Prediction" das Prinzip ist dort gut erklärt, nur seine Mathematik stimmt nicht.

Du kannst bei mir auch einen Kurs für 5.000 Euro machen, mit genügend Literatur, 20 Stunden Einweisung,

Einweisung im Casino, 5 Monate Tel Hotline. Looool

Wie gesagt, kein schneller Weg zum Reichtum, aber ein sicherer langsamer.

Grundsätzlich ist es weiter aber kein Thema für ein offenes Forum.

Mann muss sich beim Sequenzing als Investor sehen, nicht als Gierhals, der auf die Scnelle leichtes Geld

machen möchte für ein Lotterleben.

Nur wo machst Du mit sehr geringem Risiko eine Jahresrendite von 50 bis 100% von Deinem investiertem

Kapital, ohne Ruinrisiko ?

Falls Du meine Kontonummer brauchst nur per mail.

K.H. :schuettel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sequenzing bedeutet sich Kartenfolgen zu merken und wennn ein Teil der Kartenfolgen

nach in der nächsten Runde erscheint darauf zu setzen, daß der Rest der Kartenfolge

auch noch erscheint.

und David Mc Dowell " Ace Prediction" das Prinzip ist dort gut erklärt, nur seine Mathematik stimmt nicht.

Du kannst bei mir auch einen Kurs für 5.000 Euro machen, mit genügend Literatur, 20 Stunden Einweisung,

Einweisung im Casino, 5 Monate Tel Hotline. Looool

K.H.

moin Käptn

WG, WurfweitenGleichmäßigkeit, nach scoubi, kiesel,

hat als Grundlage selbiges Prinzip.

Wie scoubi heute zugegeben hat, MÜSSEN, Kugel und Croupier, MITSPIELEN.

----------------------------------------------------------------------------------------

Beim Sequenzing mit einer Mischmaschine KENNST deine CHANCEN!

----------------------------------------------------------------------------------------

Beim KG, KF, WW, WG, und KEINER präzisen ANALYSE,

KUGEL-KESSEL- CROUPIER KOMBINATION,

KENNE ICH DIE CHANCEN.

Liber Gruß

Richard

bearbeitet von nostradamus1500

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke my friend, ich mache heute frei und gehe nicht ins Casino,

heute einmal faulenzen und Fußball gucken.

Obwohl ich den Kesselgucker- Virus jetzt in mir habe.

Gruss K.H. :schuettel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...