Jump to content
Webzocker

Online-Casinos sind alle Banditen

Recommended Posts

Auch meine dritte Einzahlung bei einem OC (diesmal: Bet at home) führte wieder zu Komplikationen.

Nach meinen nicht berauschenden Erfahrungen mit Dublinbet und Victor Chandler habe ich bislang weiterhin ausschließlich in „renommierten" OCs gespielt.

Bei „Bet at home" habe ich diesmal gleich auf den Ersteinzahlungs-Bonus verzichtet, damit ich gar nicht erst in die Verlegenheit komme, vom Casino zum Spielen gezwungen zu werden.

Nachdem ich meine Einzahlung getätigt und ein wenig gespielt habe, wollte ich meine Einzahlung sowie meine bescheidenen Gewinne auszahlen lassen. Auf meine Zahlungsanforderung hin musste ich wieder erst einmal meine Ausweiskopie zusenden (was ja für mich okay ist), woraufhin im Anschluss dann nichts mehr passierte (was für mich nicht mehr okay ist). Abwarten und Teetrinken scheint eine gut gepflegte Tradition in OC zu sein.

Erst auf meine Nachfrage eine ganze Woche später hin, ob es denn üblich sei, dass Auszahlungen bei „Bet at home" grundsätzlich nicht bearbeitet werden, wurde mir mitgeteilt, dass ich mindestens ein Drittel meiner Einzahlung zunächst erst einsetzen muss bevor ich auszahlungsberechtigt bin.

Ich finde es eine Frechheit, mir dies weder bei der Kontoeröffnung noch bei der Einzahlung und noch nicht einmal bei der Auszahlungsanforderung mitzuteilen, sondern erst auf Kundennachfrage, wo das Geld bleibt (zumal dies weder auf der Webseite noch in den AGBs in dieser Form beschrieben steht).

Was? Bin ich hier im Wilden Westen, oder was? Das sollten die mal in einer realen Spielbank machen: ich gehe in ein Casino und beim Verlassen wird geprüft wie viel Geld ich noch im Portemonnaie habe. Erst wenn dann anhand der Kameraüberwachung nachgeprüft wurde, ob ich im Laufe meiner Spiele das Tableau schön fleißig zugepflastert habe, ist es mir erlaubt, den Inhalt meiner eigenen Geldbörse mit nach Hause zu nehmen?

Na, euch werde ich zeigen: Ich habe meine Martingale aus der Schublade herausgeholt und spielte so lange bis ich 30 % im Plus war. Danach habe ich mich beschwert und die Auszahlung (für meinen inzwischen erhöhten Kontosaldo) angefordert, die plötzlich auch umgehend in die Wege geleitet wurde.

Geld annehmen tun die OC gerne, aber wenn ein Kunde doch tatsächlich die bodenlose Frechheit besitzt eine Auszahlung zu beantragen, dann wird er zum Feind erklärt.

So, mir reicht es! Wenn selbst die seriösen OC solche Trickserischen Verhaltensweisen anwenden, dann spiele ich nur noch in realen Spielbanken.

Meinen Namen werde ich umbenennen von „Webzocker" in „Realzocker". Basta!

bearbeitet von Webzocker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Webzocker,

Smartlivecasino zahlt innerhalb 24 Stunden, bzw. u.U. noch früher aus, ohne wenn und aber.

Aus eigener Erfahrung : Sonntag auszahlung beantragt, Montag auf dem Konto.

( natürlich wenn Du ohne Bonus gespielt hast und deshalb auch keine komplikationen zu erwarten sind )

Gruß Fritzl

bearbeitet von Fritzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Webzocker,

Smartlivecasino zahlt innerhalb 24 Stunden, bzw. u.U. noch früher aus, ohne wenn und aber.

Aus eigener Erfahrung : Sonntag auszahlung beantragt, Montag auf dem Konto.

( natürlich wenn Du ohne Bonus gespielt hast und deshalb auch keine komplikationen zu erwarten sind )

Gruß Fritzl

Gerade komme ich aus einer realen Spielbank nach Hause und habe es genossen wie selten. Ich bin einfach mit meinen Jetons zur Kasse gegangen und es ist unglaublich: der Kassierer hat tatsächlich einfach meine Jetons gezählt und mir umgehend mein Geld ohne jegliche Abzüge ausgezahlt - und das ohne mich schief anzuschauen. Mann, wie ich dieses Gefühl liebe (insbesondere seitdem mir eine Auszahlung bei allen 3 von mir besuchten OCs nur unter schwierigsten Bedingungen gelungen ist)!

Fritzl, vielen Dank für deinen Tipp. Es freut mich zu lesen, dass es scheinbar auch positive Erfahrungen gibt.

Dies führt mich zu folgender Frage:

Gibt es neben Smartlivecasino noch weitere OC, die schnell und ohne weitere Bedingungen zahlen (sofern ich keinen Bonus in Anspruch genommen habe)?

bearbeitet von Webzocker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade komme ich aus einer realen Spielbank nach Hause und habe es genossen wie selten. Ich bin einfach mit meinen Jetons zur Kasse gegangen und es ist unglaublich: der Kassierer hat tatsächlich einfach meine Jetons gezählt und mir umgehend mein Geld ohne jegliche Abzüge ausgezahlt - und das ohne mich schief anzuschauen. Mann, wie ich dieses Gefühl liebe (insbesondere seitdem mir eine Auszahlung bei allen 3 von mir besuchten OCs nur unter schwierigsten Bedingungen gelungen ist)!

Hallo Webzocker! Darf ich fragen in welche Spielbanken du fährst, komme aus Deiner Gegend und kenne vom Hörensagen halt nur Bad Wiessee oder Garmisch. Und zu Deinen Erfahrungen mit OCs, spielst Du dort ausnahmlos die Live-Spiele oder bist du nun doch mal gegen den RNG angetreten?

Kann hier leider [noch] keine PMs senden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dublinbet und 1Live zahlen binnen kürzester Zeit (ca 1 h nach Anforderung) problemlos auch hohe Beträge aus. Hab nur beste Erfahrungen damit. Bin jedesmal selbst überrascht, welches Tempo die vorlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Webzocker! Darf ich fragen in welche Spielbanken du fährst, komme aus Deiner Gegend und kenne vom Hörensagen halt nur Bad Wiessee oder Garmisch. Und zu Deinen Erfahrungen mit OCs, spielst Du dort ausnahmlos die Live-Spiele oder bist du nun doch mal gegen den RNG angetreten?

Kann hier leider [noch] keine PMs senden.

Aufgrund der räumlichen Nähe gehe ich fast ausschließlich nach Bad Wiessee, wo ich sehr zufrieden bin.

Bei OC spiele ich ausschließlich Live-Spiele, da ich nicht von einer Maschine beschissen werden möchte. Ich denke zwar, dass "renommierte" OC die Permanenzen nicht fälschen, aber wie kann ich mir da sicher sein? Und was ist, wenn der Programmierer des RNG unausgeschlafen bei der Programmierung war? Gegen einen RNG werde ich deswegen niemals spielen. (Ich verliere schon genug gegen echte Croupiers.)

Außerdem versuche ich mich neuerdings mehr im Kesselgucken, welches die einzige Methode zu sein scheint, das Roulette zu besiegen. Das geht in OC ja nicht (schon gar nicht mit RNG).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Außerdem versuche ich mich neuerdings mehr im Kesselgucken, welches die einzige Methode zu sein scheint, das Roulette zu besiegen. Das geht in OC ja nicht (schon gar nicht mit RNG).

Bei Dublinbet ginge es wegen der relativ späten Absage, wenn die Bildqualität besser wäre.

Bad Wiessee ist m.M. nach für das KG ungeeignet, weil die dortigen Klauskessel schwierig sind.

Dazu kommt noch, dass sie kurz nach dem Umzug ins neue Domizil immer noch ihre alten

hundertjährigen Klapperelfenbeinkugeln hatten.

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aufgrund der räumlichen Nähe gehe ich fast ausschließlich nach Bad Wiessee, wo ich sehr zufrieden bin.

Bei OC spiele ich ausschließlich Live-Spiele, da ich nicht von einer Maschine beschissen werden möchte. Ich denke zwar, dass "renommierte" OC die Permanenzen nicht fälschen, aber wie kann ich mir da sicher sein? Und was ist, wenn der Programmierer des RNG unausgeschlafen bei der Programmierung war? Gegen einen RNG werde ich deswegen niemals spielen. (Ich verliere schon genug gegen echte Croupiers.)

Außerdem versuche ich mich neuerdings mehr im Kesselgucken, welches die einzige Methode zu sein scheint, das Roulette zu besiegen. Das geht in OC ja nicht (schon gar nicht mit RNG).

Hi Webi,

Ad. 1.

ich glaube kaum, das die RNG's von Hauseigenen Programmierern erstellt werden.

Eher glaube ich, das dort bereits bestehende, zertifiierte und bis zum Erbrechen

penetrierte Generatoren von Drittanbietern eingesetzt werden.

Ad.2

Dein Kommentar

"Außerdem versuche ich mich neuerdings mehr im Kesselgucken,

welches die einzige Methode zu sein scheint, das Roulette zu

besiegen. Das geht in OC ja nicht" ....

Diese Aussage halte ich für etwas zu pauschal ...

da ich dort bereits einen Ansatz habe ....,

Gruß MsoProfi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Webi,

Ad. 1.

ich glaube kaum, das die RNG's von Hauseigenen Programmierern erstellt werden.

Eher glaube ich, das dort bereits bestehende, zertifiierte und bis zum Erbrechen

penetrierte Generatoren von Drittanbietern eingesetzt werden.

Nach meinem Kenntnisstand werden die Casinoprogramme von Softwareschmieden

wie Boss Media aus Schweden an die Casinos nur gegen Lizenzgebühren vermietet.

Eventuell behält Boss Media sogar die volle Kontrolle über ihr Produkt, weil sie stark

daran interessiert sein müssen, dass daran keine Manipulationen möglich sind.

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach meinem Kenntnisstand werden die Casinoprogramme von Softwareschmieden

wie Boss Media aus Schweden an die Casinos nur gegen Lizenzgebühren vermietet.

Eventuell behält Boss Media sogar die volle Kontrolle über ihr Produkt, weil sie stark

daran interessiert sein müssen, dass daran keine Manipulationen möglich sind.

sachse

Hi Sachse, das liegt ja auch im Interesse der OCs.

Die können ja nur gewinnen,

wenn es wirklich (nahezu) zufällig zugeht ..

Gruß MsoProfi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn selbst die seriösen OC solche Trickserischen Verhaltensweisen anwenden, dann spiele ich nur noch in realen Spielbanken.

Meinen Namen werde ich umbenennen von „Webzocker" in „Realzocker". Basta!

Eine der weisesten Entscheidungen dieses Jahres im Forum :biglaugh:

Generalstabsmäßiges Umdenken und sofort die Konsequenzen ziehn!

Der Realzocker, ein Aufsteiger :biglaugh: im Rouletteolymp.

Der Major

bearbeitet von Major Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine der weisesten Entscheidungen dieses Jahres im Forum :biglaugh:

Generalstabsmäßiges Umdenken und sofort die Konsequenzen ziehn!

Der Realzocker, ein Aufsteiger :biglaugh: im Rouletteolymp.

Der Major

Vielen Dank, das ist sehr nett!

Meinem neuen Grundsatz bin ich seitdem auch treu geblieben.

Ich habe nur noch nicht herausgefunden wie ich meinen Mitgliedsnamen hier umbenennen kann. :anbet2:

(Ist aber auch nicht so wichtig!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...