Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

ich habe, obwohl ich der englischen Sprache nicht mächtig bin, eine kleine Einzahlung im betvoyager-Casino mittels Kreditkarte (Visa) geleistet. Nachdem ich ca. 5% im Plus war, wollte ich mein Geld zurückbezahlt haben – nur um mal den Weg zu testen. Und von da an begann eine unglaubliche Odyssee.

Der Reihe nach: Zuerst war keine direkte Auszahlung auf meine Kreditkarte möglich, ich habe deshalb den Zwischenweg über moneybookers gewählt. Zuerst meine Einlage, die Überweisung war innerhalb weniger Minuten nach Abzug der angefallenen Provision auf meinem dortigen Konto. Dann den Gewinn (beides zusammen war nicht möglich). Auch diese Überweisung war nach einigen Stunden auf meinem dortigen Konto, abzüglich der Provision.

Von moneybookers wollte ich dann auf meine Kreditkarte ausgezahlt bekommen. Habe das entsprechende Häkchen anklicken wollen, wenn da nicht folgender Satz dieses verhindert hätte. „Das Limit für eine Auszahlung auf ihre Kreditkarte wurde überschritten. Bitte versuchen Sie es nächste Woche erneut“ – und dass, obwohl es meine erste Auszahlung auf meine Kreditkarte sein sollte.

Also wartete ich geduldig ein paar Tage ab, als nichts geschah, schrieb ich eine erste Mail an den Support, dann eine zweite, eine dritte und schließlich eine Beschwerde. Alle blieben bisher unbeantwortet und ich kann auch nach mehr als einer Woche nichts auf meine Kreditkarte buchen. Ein Telefonat nach England ersparte ich mir, da man mich dort wahrscheinlich nicht verstehen würde und ich, wie schon erwähnt, kein Englisch sprechen.

Zum Glück handelt es sich nur um eine kleine Summe, aber auch diese hätte ich gerne zurück. Käme also noch eine Überweisung auf mein Konto in Frage. Diese kostet allerdings erneut Gebühren und von meinem Gewinn wäre nichts mehr übrig – im Gegenteil, dann wäre ich schon im Verlust.

Dumm gelaufen??? Oder: Kennt sich jemand mit den Geflogenheiten bei moneybookers aus und kann mir einen Rat geben, was ich unternehmen soll?

Bin ich einfach zu blöd oder ist das System bei betvoyager in Zusammenarbeit mit moneybookers? Auf jeden Fall werde ich dort nicht mehr einzahlen…

Cicero

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich weiß nicht, wo hier das Problem sein sollte :excl: . Von Moneybookers auf das Konto auszahlen ist doch einfach und kostet lediglich Eins Achtzig.

Falls das nicht gehen sollte, liegt es wahrscheinlich an der fehlenden Verifizierung des Kontos.

Gruss Gunthos

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ist es nicht möglich, das der Betrag, der auf Deine Kreditkarte zurück

überwiesen werden soll - zu klein - ist.

Übrigens, bei moneybookers kann oben rechts - glaube ich -die sprache

auf deutsch umgestellt werden.

Ansonsten bin ich der Meinung von Gunthos.

Bei moneybooker gab es bisher nie Probleme.

Gruß

patty

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Von moneybookers wollte ich dann auf meine Kreditkarte ausgezahlt bekommen. Habe das entsprechende Häkchen anklicken wollen, wenn da nicht folgender Satz dieses verhindert hätte. „Das Limit für eine Auszahlung auf ihre Kreditkarte wurde überschritten. Bitte versuchen Sie es nächste Woche erneut“ – und dass, obwohl es meine erste Auszahlung auf meine Kreditkarte sein sollte.

du musst dieses Limit selbst einrichten. solange du das nicht tust, ist es auf Null.

AGB´s nicht immer einfach "akzeptiert" anclicken, sondern auch mal lesen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ local

Danke für deine Anregung. Das könnte unter Umständen mein Fehler gewesen sein. Es erklärt aber immer noch nicht, warum man auf meine Mails nicht antwortet. Aber das ist im Moment zweitrangig.

Mein Kreditkarten Einzahlungslimit steht tatsächlich auf 0.00 EUR / letzte 60 Tage !!!

Wäre schön, wenn du mir ausführlich beschreiben könntest, wie ich es ändern kann – damit ich als Dummi es sogar hinbekomme.

Danke Cicero

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade „Lokal“, dass du dich nicht wieder gemeldet hast. Mein Problem besteht nämlich immer noch.

Deshalb meine Frage an Alle: Wie kann ich über moneybookers Geld auf meine Visa-Kreditkarte zurückbuchen? Es steht immer noch folgender Passus „Das Limit für eine Auszahlung auf ihre Kreditkarte wurde überschritten. Bitte versuchen Sie es nächste Woche erneut.“ bei „Geld abheben – Kreditkarte“ unter meinem Feld und ich kann kein Häkchen dort setzen, obwohl es meine erste Auszahlung über Kreditkarte sein sollte.

Kann mir vielleicht jemand sagen, ob „Lokal“ Recht hat und ich das Limit selbst einrichten muss? Und wenn ja, wie geht dies genau? Ich finde keine Möglichkeit dazu.

Vielen dank

Cicero

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich selbst bin kein mb-freund...möcht hier auch jetzt nicht alles lesen...

schon jemals ne auszahlung/ einzahlung von/nach mb zu kk oder "umgedreht" getätigt?

wie "local" schon drauf hingewiesen hat, agbs richtig lesen...und wenn verstanden, dann akzeptieren....

mb-konto verrifiziert?

mfg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe sowohl meine Kreditkarte verifiziert als auch meine Adresse. Verifizierung meines Kontos ist leider nicht möglich, denn bei Eingabe der BLZ wird ein fremdes Kreditinstitut angezeigt. Und wie schon im ersten Beitrag beschrieben, antwortet der Support nicht.

Dumm gelaufen :klatsch01:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Cicero,

da ich keine Kreditkarte hab kann ich dir da nicht helfen,

ABER

ich hab einfach mal "moneybookers deutscher support" bei google eingegeben und wenn ich da auf

den zweiten Homepage / Link gehe (nicht den Unterpunkt des ersten) dann sehe ich das ein Vertreter von

Moneybookers in diesem Forum vertreten ist und sich um die Kundenwünsche kümmert (auch wenn es da um ne Eintragung

einer Handesregisternummer oder so geht). Hilft dir wahrscheinlich schonmal wenigstens etwas ... + dein Geld "ruht" ja nur, ist also

noch lange nicht verloren, nicht aufgeben :klatsch01:

Also einfach mal bei google nach de Forum was irgendwie nach xtc klingt gucken und dann mit der Kontaktperson in Deutsch reden :bigsmile:

Edit :

Achja hab das extra beschrieben weil ich hier ungern Links setze ... solltest du übrigens in der Zukunft auch wenn möglich vermeiden :bigsmile:

bearbeitet von Ragnard
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Ragnard für deine Recherche – hat mir doch sehr geholfen. Du hast ja auch Recht mit deiner Bemerkung, dass das Geld nicht verloren ist sondern nur „auswärts ruht“.

In der Zwischenzeit habe ich mein Problem denn auch gelöst. Ich habe mein Kapital, das auf moneybookers ruhte, im CC via WebDollar eingezahlt. Nach ein paar Runden habe ich es dann – weil ich hier schon mehrfach mit Kreditkarte gezahlt und abgehoben hatte – anstandslos über meine Kreditkarte retournieren können.

Kleiner Umweg – aber es geht. :klatsch01:

Cicero

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...