Jump to content

Recommended Posts

hi realplayer,

also nach meiner rechnung hast du vor demm riesen gewinn ~ 33756 am konto drauf,

haben sie dich da nicht gesperrt??denn das ist ja auch schon eine beachtliche summe oder? wie bist du zu die gekommen ? erspielt eingezahlt?

ciao

sigi

habe Ende Juli ~27Tausend eingezahlt und Bonus bekommen. Ende Juli war da eine Bonusaktion (jeden Tag bis 1000€ Bonus). Dann habe ich angefangen Videopoker zu spielen und bei Spiel Nr.22 kam der Jackpot. Ich habe den Jackpot praktisch mit dem zuvor eingezahlten Geld gewonnen.

Den Brief vom CC Anwalt habe ich hier als PDF hochgeladen. http://s7b.directupload.net/file/u/21725/vt2dgkdy_pdf.htm

Meine persönlichen Daten und die Unterschrift des Anwalts habe ich gelöscht. Die wichtigsten Stellen sind rot markiert. Ein absoluter Irrsinn was die da schreiben.

realplayer

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer die Beiträge des Users "Dragan" und die Beiträge von "realplayer" sorgfältig mitverfolgt hat (die Beiträge von "Dragan" wurden von Paroli nach einer - rechtlichen - Drohung des CC leider entfernt - einige User werden sich erinnern), der kann sich ein zwangsläufiges Bild über dieses Unternehmen machen. Die Ironie der Geschichte ist die, dass zur Zeit von J.W. das CC "seriöser" erschien als heutzutage.

@realplayer: Wie gedenkst Du nun weiter vorzugehen?

Gruss,

altersvorsorge

bearbeitet von altersvorsorge
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist zwar eine richtige Sauerei aber theoretich hätte ich eine Chance gesehen,

weil es vermutlich unmöglich ist, Kopfarbeit und techn. Unterstützung beim BJ

vor einem Gericht zweifelsfrei zu unterscheiden.

Mit der Doppelanmeldung dagegen, wenn es denn stimmt, hast Du wahrscheinlich

ein paar Chancen verspielt.

In D klagen kannst Du auch nicht, weil OC-Spiel verboten ist und so bleibt Dir eigentlich

nur die Möglichkeit an deren Gerichtsort etwas zu unternehmen, weil sie z.B. BJ-Spiel

und Videopokergewinn in einen Topf schmeißen.

Such' Dir dort(Malta?) einen Anwalt(Google) und biete dem wegen Kosteneinsparung

50% an. Da fängt der richtig an, zu rotieren.

sachse

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine feste partnerschaftliche Kooperation im Bereich Gaming Law besteht mit der belgisch-französischen Kanzlei ULYS, der niederländischen Kanzlei Van Mens & Wisselink, der italienischen Kanzlei Sinisi Ceschini Mancini & Partners sowie der spanischen Kanzlei Asensi Abogados.

Unsere Zugehörigkeit zu globalen Netzwerken wie den International Masters of Gaming Law oder der International Association of Gaming Attorneys ist unverzichtbar für die internationale und zugleich spezielle Ausrichtung der Kanzlei.

Noch irgendwelche Fragen zu Hambach&Hambach?

:bigsmile:

bearbeitet von roulettnix
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sache schreit geradezu nach Aufklärung durch ein maltesisches Gericht.

Nachem jetzt der CC in dieser Sache durch diese bekannte Anwaltskanzlei vertreten wird, wird es sehr schwer werden, in dieser Sache noch einen Stich zu landen.

Meine Einschätzung: Der CC glaubt, daß nicht erlaubte Software während des Spiels benutzt wurde, tatsächlich wurde jedoch möglicherweise nur nach der Basisstrategie gespielt. Man müßte sich daher mal das Spielprotokoll ansehen.

Eine Software, die ein Spielergebnis vorhersehen kann, gibt es nicht, es sei denn sie hackt sich in das Betriebssystem des Spieleservers ein. Wäre das denkbar ? Wenn ja, wäre das das AUS des Onlinespiels, denn dann würden die Computerprofis absahnen, während normale Spieler leer ausgingen, außerdem jedem könnte jedem alles ALLES unterstellt werden. Eine untragbare Situation. Wer will dann noch Online spielen ?

Gunthos :bigsmile:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wer online spielt, ist selbst dran schuld!

Im Prinzip schon, denn realplayer hat jetzt die Ar..karte, er muß nachweisen, daß er keinen Bot benutzt hat, denn der CC hat das Geld. Normalerweise müßte das Geld einem Treuhänder übergeben werden und die Parteien müßten sich um den strittigen Betrag klopfen.

In einem realen Casino würde SOFORT ein Finanzbeamter neachrichtigt werden: Der Jackpot XYZ ist gefallen, bitte ein Finanzbeamter zur KASSE. Hier ist niemand, der irgend etwas überprüft.

Ich sehe nur Nebel, niemand weiß, wie es sich wirklich zugetragen hat.

Gruss Gunthos

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Prinzip schon, denn realplayer hat jetzt die Ar..karte, er muß nachweisen, daß er keinen Bot benutzt hat, denn der CC hat das Geld. Normalerweise müßte das Geld einem Treuhänder übergeben werden und die Parteien müßten sich um den strittigen Betrag klopfen.

In einem realen Casino würde SOFORT ein Finanzbeamter neachrichtigt werden: Der Jackpot XYZ ist gefallen, bitte ein Finanzbeamter zur KASSE. Hier ist niemand, der irgend etwas überprüft.

Ich sehe nur Nebel, niemand weiß, wie es sich wirklich zugetragen hat.

Gruss Gunthos

nein, @gunthos, er hat nicht die A....karte, er hat einfach die AGB`s nicht berücksichtigt, denn dafür sind doch die AGB`s da, dass man im Nachhinein als AGB-Besitzer diese auslegen kann wie man will bzw. wie mans braucht. Und dabei ist immer zu beachten, das Geld liegt im Moment bei dem AGFB-Besitzer und der hat eine kleine Nickligkeit festgestellt und reitet nun darauf rum. Und warum sollte der CC das Geld einem Treuhänder übergeben, wenn er doch mit einer "angeblich" renommierten Rechtsanwaltskanzlei das Problem einfach aus dem Weg räumen wird und zudem gleichzeitig noch im Umkehrschluss eine Klage wegen Betrugs mit anschliesender Schadensersatzforderung in den Raum stellt?

So werden Geschäfte gemacht und nicht anders!

CONSERVER

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@conserver

Ich glaube nicht, daß das ein Geschäft für den CC ist, den Jackpot einzubehalten. Ein hoher Jackpot ist die größte und beste Werbung für das Glücksspiel überhaupt. Jetzt wird der Jackpot einbehalten und nicht ausbezahlt, jeder sieht 's. Was glaubst Du was jetzt passiert ?

Ich spiele auch gern - sofern ich mal wieder rückfällig werde :werweiss: - die Jackpots. Bei 2,25 € / 3 € pro Spin muß ich mir absolut sicher sein, daß ausbezahlt wird. Sonst bringt 's das nicht.

Der CC muß entweder auszahlen oder das Geld dem Jackpot wieder zuführen.

@heffernan

Die Kanzlei ist bekannt, die schreiben auch für ISA-guide usw.

Gruss Gunthos

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sieht interessant aus...

mal nen auszug:

Zum Mandantenkreis von Hambach & Hambach gehören u.a....

Beschuldigte in Strafverfahren wegen Veranstaltung unerlaubten Glücksspiels bzw. Werbung hierfür....

da würde mich mal interessieren, ob se da "zur zeit" nen verfahren zu laufen haben, vorbeireiten ...oder auch gewonnen haben (in deutschland)...

die brüder müssen ja dann schon spitze sein, wenn se den gstv umgehen ...

mfg

ps: um so öfters ich mir dieses schreiben durchlese, um so mehr muss ich drüber lachen...würde ja fast meinen, dass die "in auftrag ihrer mandantin" verbotenes glücksspiel in deutschland eingestehen...

bearbeitet von heffernan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gruss Gunthos

Hambach und Partner sind sehr bekannt was Gambling betrifft,

die hatten auch damals mit dem neuen EU Recht in Bezug auf

Online Gambling Rechtsvertretungen gemacht.

Ich hätte aber nicht gedacht, daß die auch solche Drecksäcke vertreten,

na ja "pecunia non olet" sogar wenn es aus dem CC Scheisshaus kommt.

Ich habe schon immer meine Finger von diesem Misthaufen weggehalten.

Beim Online gambling ist grösste Vorsicht geboten.

K.H.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seh' ich auch so, am besten man lässt es ganz!

gruß mauvecard

Ich seh dat genauso wie ihr Männer...

Neuste Erfahrung ebenfalls von mir: Im Funmode will man seine Strategien testen und klappt alles Wunderbar, über Stunden...

Sobald mal echtgeld eingezahlt hat, gewinnt man NIX mehr.. weil dei 1,2,3,3,3 kommt.

echt toll...

Kann sowas nicht mal im Funmode passieren, dann geht man da schon mal vorsichtiger ran und spielt nicht gleich die Martingale auf Pleins!

Gruß

Thomas

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die brüder müssen ja dann schon spitze sein, wenn se den gstv umgehen ...

ps: um so öfters ich mir dieses schreiben durchlese, um so mehr muss ich drüber lachen...würde ja fast meinen, dass die "in auftrag ihrer mandantin" verbotenes glücksspiel in deutschland eingestehen...

Die umgehen nix, und es sind ja keine Staatsanwälte sondern Rechtsanwälte die lediglich "nur" die Interessen Ihrer "Mandantin" vertreten.

Den Rest kümmert die einen Sch**ss...

Gruß

Thomas

bearbeitet von tkr.kiel
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich seh dat genauso wie ihr Männer...

Neuste Erfahrung ebenfalls von mir: Im Funmode will man seine Strategien testen und klappt alles Wunderbar, über Stunden...

Sobald mal echtgeld eingezahlt hat, gewinnt man NIX mehr.. weil dei 1,2,3,3,3 kommt.

echt toll...

Kann sowas nicht mal im Funmode passieren, dann geht man da schon mal vorsichtiger ran und spielt nicht gleich die Martingale auf Pleins!

Gruß

Thomas

über gewinnen und verlieren will ich mich gar nicht auslassen - die leute jammern eben, wenn sie verlieren...

was ich viel prägnanter finde: wenn gewinner ihren gewinn nicht ausgezahlt bekommen!!! das dann mit fadenscheinigen argumenten... wenn solche berichte sich häufen - was sie tun - sollte man sich seinen teil dazu denken.

gruß mauvecard

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...................UNPASSEND(?)........................

....

Da du ja mindestens 18 Jahre alt bist, sollte man von Dir erwarten können, dass Du selbst entscheiden kannst, was Du machst und Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.© (?)

...........................

beim ,,Gelddrucker"fand man die ,,Druck-Platten"

Richter: Sie haben die Vorrichtung,also,hätten,könnten= haben , verstoßen !

Verteidiger: Herr Vorsitzender , Sie sind ein Mann? ja!, Sie haben vergewaltigt !

..................Sie haben die Vorrichtung..........

Frau kippt Kaffe in'n Schoß,-----Kaffe-Anbieter wird verurteilt....

...woh'n WILLE ist, ist auch e'n Gebüsch....Bush...dabbelYou

= Busch (?) nur beschnitten?...jauuuull,

Wehret den ;,,;,,Anfängen""...min Fruh spielt immer so VIEL Solitäär in'n PC

........................................wir gegeneinander BakkGammon

wir werden mitgezääählt, bei DIE 100tsde. Süchtigen

no Comment please.........Strolskiiii

PS....DIE haben ebent die Vorchrichtung........... :werweiss:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sobald mal echtgeld eingezahlt hat, gewinnt man NIX mehr.. weil dei 1,2,3,3,3 kommt.

Hallo Thomas!

Was hältst Du denn davon:

19 mal hintereinander Zero-Spiel, 12 mal hintereinander die TVP 16-18 oder 33 mal die Grosse Serie trotz zwei Handwechseln?

Live in Holland erlebt! Alles handgedreht! Alles Betrug?

:werweiss:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

eure posts habe ich ncht alle gelesen, aber zu diesem Thema ansich:

seit einigen Jährchen spiele ich Roulette im CC und meine, dass der Verlauf normal ist.

Es gibt halt lange und kurze Intervalle. Wer das nicht akzeptiert.....

Gruß, Steve

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Thomas!

Was hältst Du denn davon:

19 mal hintereinander Zero-Spiel, 12 mal hintereinander die TVP 16-18 oder 33 mal die Grosse Serie trotz zwei Handwechseln?

Live in Holland erlebt! Alles handgedreht! Alles Betrug?

:bigsmile:

Hallo Leute, mir braucht ihr das nicht zu erzählen, ich wollte damit nur Sagen!

IM Funmode wird man gelockt und in Echt funktionierts nicht, das ist auch schon betrug...

ich habe auch schon ne Menge erlebt und ich habe nicht geschrien, weil ich verloren haben, sondern weil diese OC's einen Verführen zum spielen, ich will mich wegen meine 200,- Euro nicht aufregen, das kam dann falsch rüber!

Aber komisch isses schon, das man nicht einmal trifft, man beginnt und es kommen die zahlen auf denen gar nix liegt und dann auch noch 3 mal die 3, tja so ist der Zufall! Aber im Funmode, hab ich spätestens nach dem 3. Mal getroffen - das nenne ich Anfüttern!

Anfänger fallen ganz besonders drauf rein und die anderen so wie ich, die Probieren und stellen fest, ja es war immer so und es ist immer so...

Wenn im realen Casino ein Funroulette steht, wo man fast immer mit gewinnt und drinnen der grausame Zufall freigelassen wird ist das auch Betrug!

nicht wegen dem grausamen Zufall sondern weil einem Suggeriert wird, hier kannste was holen!

Gruß

Thomas

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen,

gehen wir mal davon aus realplayer hat mit einen Bot Blackjack gespielt (nur ein Beispiel!!) dann ist der CC selber schuld das er ihn nicht sofort gesperrt hat!!

Ist schon sehr komisch das er erst zudem zeitpunkt gesperrt wird als er denn jackpot gewonnen hat oder,

zumindest stehen ihn die 165.000 zu denn da kann man ja keinen BOT einsetzten und er hat das spiel regulär gewonnen, wie gesagt CC ist selbst schuld und hätte ihn unmittelbar nach demm BJ sperren solln, Jetzt kann man das nicht mehr gelten lassen... Das ganze ist ein witz seitens des CC, finger weg von denen!!! Da gewinnt man was und man muss Schwitzen ob man überhaupt denn gewinn bekommt was einen zusteht....

ciao

sigi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also den Vorwurf der Manipulation verstehe ich in diesem Zusammenhang nicht.

Wenn ich als Casino manipuliere, dann lass ich doch einen Spieler gar nicht erst mit einem Royal Flush den Jackpot gewinnen.

Die Auszahlungsverweigerung steht allerdings auf einem anderen Blatt.

kegolek

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nella

bezüglich dem casino-club aber auch anderen media-boss -software ( gold-club-casino)

kann ich deine These beziehungsweise deine realen erlebten Beobachtungen bestätigen!

habe dem CC-management schon harsche E-mail geschrieben wegen Trickserischer Software!

Aber die bringen immer Ihre Blablaversion von alles geprüft von malta (Lotto-Gaming Association of malta)

Die sprechen nur von seriösität ..bla-bla und strenger überwachung von malta..blabla..!

wers glaubt wird selig. habe genug gesehen und selber viel und immer gespielt. Rie ne va plus!

Es ist überall auf der welt so , wo es um geld viel geld geht wird betrogen aber subtil. siehe auch banken-versicherungen+ Börse!

dem Gold-club-Casino habe ich den gleichen brief geschrieben und wurde daraufhin sofort gesperrt!

:bye1: Ist mir aber egal ,brauche die nicht.

Nur eine anmerkung noch wenn eine Einfache farbe am anfang mit (je nach einzahlungsgrösse) mit 15-euro oder höher gespielt wird

verliert man immer zuerst um dann nur vom eigenen geld zurüchzugewinnen!

Spiele ich aber gegen eine farbe die schon 4 x gekommem ist so kommt für dich zu 99% immer noch die nächsten 3 sätzt ein verlust

,so dass ich wieder nur vom eigenen geld anschliessend zurückgewinne!??? :confused: aber niemals am anfang schon vom Casino gut gewinnen??????

ist doch komisch????

Im Real-kasino so ausgeprägt nie gesehen! rede nur von einfachen chancen 50zu50!

ich spiele nur noch selten jetzt sehr wenig.basta! gruss smidismeil :bye1:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...