Jump to content

Lutscher

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.797
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von Lutscher


  1. Am 4.8.2020 um 05:20 schrieb Verlierer2:

    Die Zahl ist aus D.

    In USA sind so viele Dumme, da sind die wie Trump.

    Seine Wiederwahl ist offen, besagt viel oder?

    Wieso denn hier so negativ, ist doch alle Mist oder?

    Ich sehe nicht alles negativ und Trump macht auch

    einen sehr dummen Job.

    Manches ist wie es ist. Schweden macht, für mich,

    einen besseren Job. Ist das nun negativ für Dich?

    Ach und in D arbeiten die an einer OC Verordnung,

    OC sollen nur 1 K im Monat Einzahlungen erlauben,

    für jeden Kunden eine eigene Akte anlegen usw.

    Kommt in einem Jahr, Ansatz positiv, Wartezeit

    viel zu lange, also negativ.

     

    Schweden ist einen anderen Weg gegangen ! Einen Weg der vielleicht intelligenter war. Da muss man genauer hinschauen ! Mein Problem ist, im Nach hin ein , sind wir alle Klugscheißer ! .....


  2. vor 40 Minuten schrieb jason:

     

    Die links, rot/grün versifften Medien verbreiten da andere Zahlen:

     

     

     

    Was mich belustigte:

    Warum hielten viele Demonstranten gehörigen Abstand von einander,

    wenn Corona doch so harmlos ist ?  :lachen::lachen::lachen:

     

    Es waren mehr wie 20 000 Demonstranten ! Es waren 20 367 Demonstranten die Verantwortlichen für diese Fehlmeldung sind aus dem Polizeidienst zu entlassen ! Es waren drei Millionen und darunter 500 Rechtsradikale und anders Gläubige ....:lachen:

     


  3. vor 8 Stunden schrieb Verlierer2:

    Dann solltest Du auch wissen, das die eine (vorgegebene) Quote haben.

    Auch diese lächerlichen Massnahmen, die noch dazu sehr teuer sind,

    haben nichts mit Qualifikation zu tun.

    Da lebt ein ganzere Zweig ganz gut von, bezahlt vom Steuerzahler :-)

    Was redest Du eigentlich mit denen? Nur übers Wetter? 

    Ja ja ja Jobcenter scheiße....Computerlehrgänge für Arbeitslose auch scheiße....einfach alles scheiße ! Kostet nur Geld und die Dummen sollte man dumm lassen ! Ich verstehe deine Logik am besten gar nichts machen ,dann macht man auch nichts falsch. Besser in Beraterverträge und Schiffsreparaturen gesteckt die da oben brauchen das Geld ....:fun2:


  4. vor 17 Stunden schrieb allesauf16:

     

    Ei Lutscher,

    muss man denn für eine einfache, bestimmte Tätigkeit immer neue, fantasiereiche Bezeichnungen erfinden ?

     

    Was ist denn der Unterschied zwischen einer Putzfrau und Reinigungskraft ?

    Einfacher Job bleibt einfacher Job, selbst, wenn sich die Putzfrau jetzt "Diplom-Wischmop-Managerin"

    nennen darf. Sie wird dann trotzdem weiterhin saubermachen.

    Die Amis sind da auch gut drauf mit ihren Bezeichnungen :

    "Facility-Manager" hört sich doch klasse an. Bei uns nennt man das noch Hausmeister, ganz einfach.

     

    Vor meiner Bundeswehrzeit hatte ich noch 6 Monate zu überbrücken. Da hab ich dann in einem

    bekannten Reifenwerk am Band gearbeitet, 3 Schichten. Warum ? Das wurde damals echt gut bezahlt

    und meine Kasse war leer. Ich hab den Trottel-Job nur wegen der Kohle gemacht und mir war klar :

    das sind nur 6 Monate und dann nie mehr. Ich war dort ganz einfach Hilfsarbeiter.

    Ich war kein Reifengummi-Koordinierungs-Beauftragter sondern schlicht und ergreifend Hilfsarbeiter !

    Warum muss man Doofen-Jobs mit hochtrabenden Tätigkeitsbezeichnungen aufwerten ?

    Für was soll das gut sein ? Ach so, damit sich die Betroffenen nicht so ganz blöd vorkommen.

    Ändert jedoch nichts am Zustand und an den Fakten.

     

    Ich hatte ja dann später doch an meiner Karriere rumgebastelt. Unter anderem hatte ich auch

    längere Zeit mal Arbeitslose betreut. Da mussten auch immer Berichte geschrieben werden.

    Bei den nicht so ganz hellen Kerzen schrieb ich dann meistens :

    "Der Arbeitslose XXX ist grundsätzlich für häufig wiederkehrende Arbeitsabläufe ohne

    erhöhten Erklärungsbedarf geeignet, im Rahmen seiner Möglichkeiten"

    Im Klartext hätte ich schreiben müssen :

    "Der Junge ist dumm wie Brot und lediglich für einen Deppenjob irgendwo am Band einsetzbar"

     

     

    Mein Schwiegersohn ist Abteilungsleiter im Jobcenter ,ich kenne die Problematik !


  5. vor 9 Stunden schrieb allesauf16:

     

    Ja, Lutscher, das mit den festen Regeln gabs mal.

    War garnicht so schlecht. 

    Die Nummer ist aber inzwischen durch.

    Heute laufen die 10-jährigen auf dem Schulhof rum und schauen

    sich Pornos auf dem smartphone an. In dem Alter hat man früher

    fast noch an der Klapperstorch geglaubt.

     

    Wie siehts denn heute so aus :

    Die Assis und "Neubürger" vermehren sich wie die Karnickel.

    Erziehung ist da weit weg. Da gibts Fernseh, Playstation, Cola, Chips,

    smartphone und das wars dann auch. Die dummen Alten bekommen

    das nicht auf die Reihe. So nach dem Motto : Schule, mach mal !

     

    In der Mittel- und auch Oberschicht siehts dann so aus :

    Papa muss Karriere machen, Mutti auch. Dann kommt bei den fast-Muttis

    irgendwann der genetische Fortpflanzungswahn : Ein Kind muss her !

    Ists dann da, geht die Überbetüttel-Nummer los :

    Kind braucht Reitpferd, Kind muss Chinesisch lernen, Kind muss Geige spielen

    und sonstige "bessere Leute" Anforderungen erfüllen. Arme Kinder !

    Im Dreck rummachen oder mal nen Bach anstauen, was meine Leidenschaft war,

    läuft da nicht mehr.

    Natürlich gibts auch Ausnahmen, wo das ganz gut klappt. Das ist aber nicht

    mehr die Mehrheit.

    Inzwischen verkümmern die positiven Anlagen der Kinder. Man zieht sich Generationen

    von dummen Konsumenten ran. Ist wahrscheinlich so gewollt.

     

    Sieht man ja auch in der Bildung :

    Das kleine Einmal-Eins bekommt heute kaum noch ein Kind hin.

    In der Ausbildung gibts dann auch so Krücken :

    Haste früher Maurer gelernt, warste Maurer. Warst du zu blöd dafür,

    warste Hilfsarbeiter und Bierholer. Dafür gibts heute eine "Sonderausbildung".

    Nennt sich dann Hochbaufacharbeiter. Ist so.

    Ebenso beim Ausbildungsberuf Koch. Zu blöd dafür, dann Tellerwäscher

    oder Kartoffelschäler. Heute : Zu doof dafür, dann gibts für diese

    Hilfsjobs den anerkannten Ausbildungsberuf : "Beikoch".

    Ja, tatsächlich. Kartoffelschäler ist dann ein anerkannter Ausbildungsberuf.

    Deppenjobs werden inzwischen zu anerkannten Berufen.

    Echt witzig !

    Wie weit schreitet denn die Verblödung  noch weiter ?

    Ich meine : noch sehr weit ...

     

     

     

     

    Ich sage zu den Berufsbezeichnungen: jedem das seine. Nicht jeder hat das Zeug zu einem Facharbeiter , dann putzt er oder sie Fensterscheiben oder Büroräume ! Diese Putzdienste werden überall gebraucht und gesucht. Wenn so eine Person sich dann Reinigungskraft nennt, ist das doch ok ! Wichtig ist, dass er jeden Tag morgens  um sechs oder sieben auf seinem Arbeitsplatz erscheint ! Die Deppen werden gebraucht und werden durch die schlechte Bezahlung zu den Sozialhilfeempfängern von morgen gemacht ! In der Kindererziehung sind die Eltern gefordert ,keine Frage. Nur muss die Politik unterstützen und ein Freizeitangebot schaffen ,was sie ja auch tut ! 

     

    Kinder brauchen Zeit und kosten Nerven . Musst du als Mutter dazuverdienen, geht die Energie in die falsche Richtung. Ich meine, die beste Investition in die Zukunft sind begeisterungsfähige Kinder !


  6. vor 13 Stunden schrieb Verlierer2:

    Ich habe jetzt eine offizielle Todesrate, in D, von 3,91 % gesehen.

    Diese ist (nachweislich) Infizierte zu Todesfällen gerechnet.

    Die Todesfälle ja nicht nachweislich, weil ja kaum Autopsien.

    Auch ist diese % ja nicht richtig, weil die müssten m. M. nach ja

    alle in D testen um dann die genaue Zahl zu haben.

    Wo getestet wird, Schlachhof, Bauernhof wird auch meist was

    gefunden, also ist die Zahl der Infizierten viel hoeher und die

    Todesrate damit nieriger.

    In D gehen die auch schon auf die Strasse, wollen Merkel und

    Co. nun evtl. verbieten. 

    Warum die, weltweit, fast alle den gleichen Mist machen, ent-

    zieht sich meiner Kenntnis.

    Lockdown oder Einreiseverbote sind doch zwecklos, weil das

    Virus schon da ist. USA Einreiseverbot für EU Bürger, ist doch

    angesichts deren Lage dort, für was gut? Normal sollte dann

    eher Einreiseverbot für US Bürger gelten.    

     

    Trump muss seine Idioten Fans bedienen...Einreiseverbot ,Mexikomauer , Strafzölle ,und die Chinesen sind an allem Schuld ! Und was ist mit ihm selber ,Corona Leugner und Zirkusdirektor so jemand regiert die USA ! 


  7. vor 13 Stunden schrieb Verlierer2:

    Ach nee, ich kriege die Krise (mit Dir).

    Eltern sind doch keine Aufpasser mehr, Pommes fürs Kind zu essen, vor TV oder Smartphone gesetzt

    was ist denn da noch Erziehung? Erziehung ist Arbeit :-)

    Viele Kinder machen was die wollen, weil die Eltern selber arbeiten (müssen) oder zu dumm sind.

    Aber die Kinder sind alle hochbegabt :-)

    Die Lage der Kinder bestimmen die Eltern, selten so gelacht.

     

    Kinder brauchen feste Regeln und in meiner großen Familie herrschen die. Ich hab keine Ahnung woher du als negativ denkender Mensch eine Meinung zur Kindererziehung haben dürftest ! Ist doch eh alles scheiße ! 


  8. vor 56 Minuten schrieb Das Kuckuck:

     

    Echt? Reichsbürger und Rechtsradikale, wo wart ihr Deppen? :o

     

    Reichsbürger, vom Verfassungsschutz beobachtet, haben es laut Verfassungsschutzbericht vor, loszuschlagen . Bei einer Krise die Gunst der Stunde nutzen  und losschlagen. Momentan bietet die Pandemie in Deutschland  diese Möglichkeit . Der Bürger ist durch die Corona- Maßnahmen verärgert und die Polizei schnell provoziert . Man wird sehn, was die wahren Ziele dieser und anderen Gruppierungen sind. Die Maske spielt da eine untergeordnete Rolle. Berlin ist eine Schande für Deutschland und zeigt wie schwach und degeneriert Teile der Bevölkerung sind ! Diese Idioten haben die zweite Corona Welle zu verantworten. :hut2:


  9. vor 23 Minuten schrieb Das Kuckuck:

     

    Auf dem Donnerbalken vom Blitz getroffen werden, live in ARD/ZDF übertragen, bitte bitte!  ... ich zahle auch brav meine 17,50€  :lol:

     

    In drei Wochen haben wir die erhöhten Todeszahlen in Berlin. Die sind aber dann gefälscht ! Ob 20 000 oder 100 000 das ist so scheißegal ! Fakt ist doch das kriminelle Elemente die Situation nutzen ! Aber die nächste Demo wird schon organisiert, Reichsbürger und Rechtsradikale nutzt die Gunst der Stunde !  :fun2:


  10. vor 10 Stunden schrieb allesauf16:

     

    Da hat Verlierer2 nicht gerade Unrecht !

    Die Abgreif-Mentatlität in vielen politschen Bereichen ist einfach unglaublich.

    Das sind nicht nur die in Berlin, das fängt schon klein an. Unser Mini-Landrat im

    Sahara-ähnlichen Landkreis hatte auch "Beraterverträge".

     

    Eine nicht unerhebliche Anzahl vom Polit-Gesocks schaufelt an sich nur für

    die eigenen Taschen. "Zum Wohle des Volkes" ist so ne Verdummungsnummer.

    Funktioniert aber bestens. Ähnlich, wie in Indien die Kasten-Nummer.

    Den unteren Kasten kannste getrost in die Fresse hauen, dann bedanken die

    sich sogar noch dafür.

    Im Grunde genommen ist es in Deutschland so ähnlich:

    "Wir müssen für möglichst wenig Geld arbeiten gehn, Hauptsache man hat Arbeit".

    Das ist so die weit verbreitete Einstellung der Bevölkerungsmehrheit.

     

    Als Beamter oder Politiker schaukelt man sich eher leistungsfrei die Fortpflanzungsorgane

    mit hohem Pensionsanspruch.

    Die Dummen sind die, welche ehrlicher Arbeit nachgehen und echte Leistungen bringen.

    Die werden immer verarscht, spätestens als Rentner, wenn sie ihren Rentenanspruch sehen.

     

     

    Ich stimme dir natürlich zu. Die Nebeneinkünfte von Beamten sollten unbedingt offen gelegt werden. 


  11. vor 4 Stunden schrieb sachse:

    Vielleicht hat einer der User die Möglichkeit/Fähigkeit, den Hausvorteil dieser Variante zu berechnen.

    Meine Erfahrung mit Nebenspielen, Zusatzwetten und Ähnlichem sagt mir, dass man damit einfach den

    Casinovorteil vergrößern möchte. Man kann ebenso sicher sein, dass diese Spielart von Mathematikern

    exakt berechnet wurde und keinesfalls geeignet ist, dem Spieler einen Vorteil zu verschaffen.

    Wäre es nicht so, gehörten die Verantwortlichen gefeuert.

     

    Jetzt haste aber einen rausgehauen ! Die Verantwortlichen feuern wenn sie Dir durch leichten Schiefstand des Kessels einen Vorteil verschafft haben. Ob bewusst oder unbewusst spielt dann ja keine Rolle mehr. Und weil du überall rausgeflogen bist, brauchen wir nach dem Sündenbock nicht mehr suchen. :eii:


  12. vor 10 Stunden schrieb Café:

    https://www.dimdi.de/dynamic/de/klassifikationen/icd/icd-11/

     

    Wie steht es eigentlich um die Behandelbarkeit von Verschwörungspraktikern?

    https://www.zeit.de/karriere/beruf/2014-05/psychopathen-interview-psychologe-jens-hoffmann

     

    Aber für psychotherapeutische Zusammenhänge interessierst Du Dich doch gar nicht, sonst würdest Du mehr Mitleid für Kinder, aber auch sehr viele Alte haben, die isoliert vor sich hinleben: https://www.youtube.com/watch?v=LDxCUBBrms8

     

     

    Café:kaffeepc:

     

    Die Lage der Kinder bestimmen die Eltern ! Corona behindert und schränkt die Möglichkeiten ein ,dass ist wohl richtig ! Es ist aber auch richtig das viele Eltern ihren Arsch nicht hochkriegen und die Kinder vor der Glotze platzieren. Man müsste mal bei den Kindergeldbeziehern nachschauen was sie mit den Kindern so unternehmen ! 


  13. vor 2 Stunden schrieb Café:

    Warum ist es notwendig, daß die Medien immer wieder ihren Schwachsinn wiederholen?

    Warten wir es ab.

    Warum kam es wohl zu diesen Verordnungen? 

     

    Wegen der Medien.

    Solange diese Verordnungen in Kraft sind, gibt es ja allen Grund dafür,  aufmerksam zu sein.

     

    Als Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz tut Söder alles dafür, daß die Stimmung angeheizt bleibt.

    Was ist daran knallhart?

    Was hat das jetzt mit Sterben zu tun?

    Die kann es auch ohne Sterben geben.

    Sondern an dem Impfstoff.

    Dazu hat sich Prof. Püschel geäußert. Die Zeit war nicht abgelaufen, sondern die Betroffenen waren an anderen Beschwerden tödlich erkrankt.

    Das geht auch ohne Sterben.

    Und das geht nur mit Sterben?

     

     

     

    Café:kaffeepc:

     

    Selten so viel dummes Zeug gelesen. 


  14. vor 5 Stunden schrieb Verlierer2:

     

    Na die reden schon drüber oder? Wenn ich Dir erzähle was die alles machen dann willste das nicht sehen oder?  Die Maske ist für den Mund nicht für die Augen :-)

    Warum gehen die alten Säcke nicht, Seehofer, Schäuble und Co? Die sind noch da weil die Kohle abgreifen. Wenn Du wüsstest wo ich diese Politiker, Amtswillis oder Anwälte schon überall mit drin sitzen haben sehe, dann kriegste das kotzen. Die sind dort wegen Geld und meinen dann die haben einen 14 Std. Tag, ja klar mit 10 Jobs, den die alle nicht richtig machen. aber das Geld kassieren. Da ich oft die Position gewechselt habe und in diversen Bundesländern war, sah ich zwar immer andere aber im Grund alles eine Brut. Merz und Amthor findest Du bestimmt auch gut :-)

      

     

    Merkst du überhaupt noch was ?


  15. vor 28 Minuten schrieb Café:

    Die gesetzlichen Grundlagen sind dafür bereits vorhanden.

    Das ändert doch nichts daran.

    Geldverdienen ist natürlich auch ein Thema.

    Ich schon. Denk' an Horst Seehofer.

    Deshalb trägt ja Lindtner auch Maske.

     

     

    Café:kaffeepc:

     

     

    Verschwörungstheoretiker ist das medizinisch behandelbar ? Ich hab gehört und vermute Seehofer wird die Impfpflicht einführen und hat sich wegen großer Umsätze mit entsprechenden Aktien eingedeckt. Lindners Mutter näht Tag und Nacht Masken wegen der gesetzlich Maskenpflicht. Linders Mama verdient sich dumm und dämlich !  Also was unsere Politiker alles so draufhaben....:bx3:


  16. vor 46 Minuten schrieb Juan del Mar:


    Da hast Du mal den Finger in die Wunde

    gelegt und wir wissen nun, dass Du das

    Forum gerne weniger lächerlich haettest.
    Du kennst Grilleau dem Namen nach und möchtest über Malerei diskutieren.
     

    Sehe zwar noch nicht, dass Dir hier eine 

    substanzielle Steigerung gelingen könnte,

    wenn Du Roulette und Malerei nicht 

    auseinanderhalten kannst. Es gibt aber 

    immer Hoffnung. Versuch es mal mit Lutscher‘s Stammtisch, dort wirst Du rasch Gleichgesinnte finden. 
     

    Juan

     

     

    Lutscher hört jedem zu. Auch ein Dauergewinner mit altem Wintermantel darf hier seine Meinung äußern....:hand:


  17. vor 3 Minuten schrieb Willi-Winzig:

    Hallo Leute,

    das Forum hier ist langsam lächerlich. Wenn man die vielen Beträge hier liest kann man nur schmunzeln.

    Über Grilleau oder anderen bla bla wird seitenlang diskutiert. Einer der wenigen die ich hier kenne die wirklich vom Roulette Ahnung

    haben ist Sachse!!!! Aber was er macht ist kein Spielen sonder eine Fähigkeit das (KG) die er sich lange und sicher auch mühevoll

    erarbeitet hat. Nur verstehe ich nicht das er sich überhaupt noch die Zeit nimmt und auf soviel Schwachsinn der hier manchmal

    diskutiert wird reagiert und Kommentare abgibt.

    Leute diskutiert hier lieber über Pablo Picasso den einige erkennen aus seinen Bildern ein Pferd andere ein Wasserfall. (lach)

    Für seine Bilder wird aber ein Vermögen bezahlt. Er währe sicher auch ein guter Systemverkäufer geworden

    Viel Erfolg noch bei Euren Systemen und Berechnungen.

    Gruß Willi

     

    Hallo Willi KG ist fast tot und aus diesem Grund hat Sachse viel Zeit. Du musst wissen das KG der Grund ist Spieler rauszuschmeißen . 


  18. vor 4 Stunden schrieb Verlierer2:

    Das scheint viel zu sein, doch das sind wohl die härteren Fälle, wo es schon kritisch ist.

    Auch ist es Vergangenheit, die Zahl der Infizierten steigt doch gewaltig, doch die Todesrate

    geht runter. Es sterben also weniger. Bei 10 Mio waren es 500 Tsd Tote, bei 20 Mio werden

    es aber nur ca. 700 - 750 Tsd Tote sein. Es wird entweder besser versorgt oder die gefährdete

    Gruppe schützt sich besser. Evtl. ist das Virus auch nicht mehr so agressiv.   

     

    Verlierer den Abrechnungsdaten der AOK sollte man vertrauen können. Jeder fünfte schwer erkrankte stirbt ! https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_88307624/neue-studie-deutschland-ein-fuenftel-der-corona-patienten-in-kliniken-stirbt.html


  19. vor 2 Stunden schrieb Verlierer2:

    Was trinkst Du eigentlich so? Ich will das auch, damit ich das so sehen kann wie Du :-)

    Ach nee lieber doch nicht, dauernd im Koma halte ich nicht aus.

    Wer verzichtet denn? Wer fährt den Karren gegen die Wand?

     

    Verlierer du bist ein hoffnungsloser Fall ! 


  20. vor 7 Stunden schrieb Café:

    Das schützenswerte öffentliche Gut "Gesundheitsversorgung" ist aber nicht zusammengebrochen.

     

     

     

    Café:kaffeepc:

     

    Wäre es doch nur zusammengebrochen. Dann könnten wir mehr jammern...:hut: Die Todesrate liegt also bei ca 20 Prozent ! Ich merke wie gerne ich auf einmal die Maske trage....mit Lutscher kann irgendwas nicht stimmen ! Die von Sachse empfohlene Herdenimmunität wäre wohl in die Hose gegangen. Die Rentenkasse hätte gejubelt....:fun1:


  21. vor 30 Minuten schrieb sachse:

     

    Ich denke eher: Scheiß Politiker!

     

    Merkel ist doch ok ! Braucht ihr einen Trump ? Versteht die Gefährlichkeit der Lage und jammert hier nicht rum. Es ist Verzicht angesagt und es ist für mein Geschmack erträglich.:eii:

×
×
  • Neu erstellen...